Dressed With Soul

Bavarian fashion blog for open-minded people with heart

Glasses: Quay / Shirt: Uniqlo / Shacket: Bershka / 
Bag: Dior / Leggings: C&A / Shoes: Grenson


Habt Ihr in den letzten Monaten Eure Frühstücksgewohnheiten auch drastisch verändert?

Bis vor wenigen Monaten war ich absolut davon überzeugt, ohne mein reichhaltiges Frühstück weder ordentlich in den Tag noch überhaupt das Haus verlassen zu können. Tatsächlich stand ich unter der Woche extra früh auf, um genügend Zeit für die Zubereitung und Vertilgung meiner riesigen Portion Müsli zu haben. Nur mit einem gut gefüllten Magen füllte ich mich ausreichend gerüstet für den Tag.

Dann begann ich mein übliches Training vom Abend auf den frühen Morgen zu verlegen. Eine Nahrungsaufnahme vor dem Training erschien mir wenig sinnvoll, da ich mit vollem Magen Übelkeit und mehr befürchtete. Mein Frühstück nahm ich daher ab diesem Zeitpunkt erst im Laufe des späteren Vormittags ein, was ich zu meiner Verblüffung sogar überlebte.

Allerdings kam es immer wieder vor, dass ich am Vormittag aufgrund meines vollen Terminkalenders gar nicht zum Frühstücken kam und es wiederholt Mittag wurde, bis ich mein Müsli schließlich zu mir nehmen konnte.

Da mir das Essen am Vormittag nicht abging, beschloss ich schließlich ein Experiment zu starten, um zu sehen, wie es mir generell ging, wenn ich als erste Mahlzeit des Tages mein Müsli am Mittag aß. Zu meiner eigenen Überraschung war ich weder besonders hungrig noch hatte ich irgendwelche fühlbaren Energieeinbußen überhaupt.

Als ich außerdem noch las, dass es gesund sein soll, während einer längeren Phase des Tages zu fasten, beschloss ich am Ende, das Frühstück grundsätzlich ausfallen zu lassen und stattdessen mein Müsli am Mittag anstelle eines Lunches zu genießen.

Tatsächlich geht es mir mit meiner geänderten Essensgewohnheit immer noch wunderbar, auch wenn ich niemals erwartet hätte, dass man auch ohne Frühstück so gut in den Tag starten kann.

Diese Erfahrung zeigt mir einmal mehr, dass es grundsätzlich Sinn macht, selbst lebenslange Gewohnheiten zu hinterfragen und dieses zu ändern, wenn man es für angebracht hält.

Was und wann esst Ihr als Frühstück? Welche Essensgewohnheit habt Ihr geändert? Habt Ihr Erfahrungen mit längeren Fastenphasen während eines Tages?

Und wenn ich mir die Fotos meines heutigen Outfits so anschaue, dann frage ich mich direkt, ob es irgendwann einmal auch vorkommen wird, dass ich meine langjährige Gewohnheit, schwarze Leggings zu tragen, ebenfalls ablegen werde, weiß aber definitiv, dass es bis dahin noch ein bisschen dauern wird …

Lasst los an Gewohnheiten, was nicht mehr zu Euch und Eurem aktuellen Leben passt!



Have you also drastically changed your breakfast habits in the last months? 

Until a few months ago, I was absolutely convinced that I would not be able to start the day properly or leave the house at all without my extensive breakfast. In fact I got up extra early during the week to have enough time to prepare and eat my huge portion of muesli. Only with a well-filled stomach I felt sufficiently prepared for the day. 

Then I started to shift my usual training from the evening to the early morning. Eating before training seemed to make little sense to me, as I expected nausea and more on a full stomach. From then on, I took breakfast later in the morning, which to my amazement I even survived. 

However, it happened again and again in the course of the morning that I did not have time for my breakfast at all due to my busy schedule and it repeatedly became lunchtime until I could finally eat my muesli. 

As I didn't miss the food in the morning, I finally decided to start an experiment to see how I generally felt when I ate my muesli at lunch as the first meal of the day. To my own surprise, I was neither particularly hungry nor did I have any noticeable loss of energy at all. 

In addition, when I read that it is healthy to fast for a longer period of the day, I decided in the end to skip breakfast as a matter of principle and instead enjoy my cereal at midday instead of a lunch


In fact, with my changed eating habits I am still doing wonderfully, even though I never expected that you can start the day so well without breakfast. 

This experience shows me once again that it basically makes sense to question even lifelong habits and to change them when you think it is appropriate. 

What do you eat for breakfast and at which time? Which eating habits have you changed? Do you have any experience with long periods of fasting during the day? 

And when I look at the photos of my outfit of today, I ask myself whether it will happen at some point that I will even give up my long-standing habit of wearing black leggings, but I definitely know that it will take a while until then ... 

Let habits go that no longer suit to you and your current life!

At least I think it will never change
I love all the wonderful places in our Bavarian village ...
... but I'm asking myself if one day
my habit wearing black leggings as today will change

91 comments:

  1. Ich habe es mir seit ein paar Jahren irgendwie angewöhnt, so gegen 11 rum zu frühstücken bzw. die mit dem Mittag zu kombinieren. Ich stehe zwar recht früh auf, habe einige Stunden nach dem Aufstehen aber noch keinen Appetit und fühle mich produktiver und kraftvoller, als es den restlichen Tag überhaupt ist. Es gibt auch Tage, an denen ich schon um 8 Uhr was esse, wenn ich dann zur Arbeit muss, aber da esse ich dann nur recht wenig.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das kann ich jetzt bestens nachvollziehen, warum Du das mit dem Frühstücken so handhabst! Danke fürs Teilen.

      Delete
  2. I also don't eat breakfast as I wake up a bit late.
    Love your shacket. So cute styled with an all black look.

    www.fashionradi.com

    ReplyDelete
  3. I'm a morning person, so I never skip breakfast, but I found intermittent fasting about three years ago, so I decided to skip dinner. I have a light meal around 17:30 and that's my last food for the day until the next morning. Having a long fasting period is really good for the body. I love your outfit!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I think you found the perfect solution for you! Thanks for sharing and your lovely feedback.

      Delete
  4. In meinem Leben gibt´s nur noch eine wirklich wichtige Frage. " Brauche ich das wirklich ?" Und Frühes Essen gehört für mich genau so dazu wie Kleidung kaufen oder seltsame Lebensumstände. Und immer wenn ich sie mit Nein beantworten kann verzichte ich gerne. Ich esse schon über 3 Jahre kein Frühstück vor 11 Uhr. Meistens sogar erst nach 13 Uhr. Und ich vermisse nichts ;)
    Die Frage nach der Leggings kann ich gar nicht beantworten, nur sagen das Dir Deine sehr gut steht. Selber trage ich sie wenn es um die 0 Grad wird, zum Rock ;)
    LG Heidi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Deine eine wirklich wichtige Frage macht absolut Sinn für mich! Und ich verstehe jetzt, warum Du nichts vermisst - auch wenn Du Dein Frühstück erst um 13 Uhr isst.
      Danke Dir!
      LG Rena

      Delete
  5. Ich denke, man sollte einfach auf seinen Körper hören - wie Du es anscheinend intuitiv schon gemacht hast. Ohne Frühstück wäre es in der Woche nichts für mich. Am Wochenende stehe ich später auf, also gibt es auch später Frühstück. Dafür fällt dann schon mal eine Mahlzeit weg.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, da bin ich absolut bei Dir - ich finde auch, dass man auf seinen Körper hören sollte, so wie Du das offenbar ebenfalls machst.

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  6. That jacket looks so lovely and cosy with the monochrome black outfit! :) I find I can get up and not eat breakfast right away - I used to eat it at my desk back when I worked in the office, so after the commute and everything, but some days I wake up so hungry I need it right away, haha! it's good working from home so I can adapt to when I have breakfast - often between meetings!



    Hope that your week is going well!

    Away From The Blue | Handbag Gift Guide

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks including sharing how it is for you with breakfast. And I know what you mean - it is also good working from home in the context of adapting when having breakfast.

      Hope that your week is going well!

      Delete
  7. Wenn ich Zuhause bleibe, dann frühstücke ich mittlerweile auch sehr spät gegen 11/12 oder wandle das Frühstück in ein Mittagessen um. Wenn ich allerdings einen Termin habe oder Einkäufe erledige, dann habe ich gemerkt, dass ich besser direkt morgens um 7/8 frühstücke, denn sonst bekomme ich irgendwann unterwegs hunger und meine Stimmung sinkt :)
    Hab einen schönen Tag,
    Tiziana
    www.tizianaolbrich.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Verstehe, dann ist es bei Dir ähnlich - ich finde es gut, dass Du da flexibel bleibst, da Du weißt, wie sich ein fehlendes Frühstück bei Dir auf die Stimmung auswirkt, wenn Du außer Haus bist.
      Hab eine schöne Woche,
      Rena

      Delete
  8. Very fine photos. You look beautiful 😊

    ReplyDelete
  9. Loved reading this post! It is true that our habits will change with us and it's a good thing. We are very adaptable beings! Your outfit is lovely, iconic bag!

    Julia x
    Last Post: Tips To Make Your Christmas Presents More Ethical in 2020 🎁

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks! Yes, we are definitely very adaptable beings!

      Rena x

      Delete
  10. Bei mir ist und bleibt das Frühstück wohl immer ziemlich Laune abhängig :).
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  11. Yes, sometimes it can be ok to skip breakfast. The important thing is not to skip lunch afterwards and to eat enough for lunch. For me it depends on the work I do. If I'm working from home, then I have breakfast and if I'm not working from home then I often skip breakfast.
    You look phenomenal in this sporty outfit. Great boots. Have a nice day!

    ReplyDelete
    Replies
    1. I totally agree, it is indeed important to eat enough for lunch. And I understand why for you it depends.
      Thank you so much! Have a nice week <3

      Delete
  12. Oh ja das kenne ich. Ich habe vor Jahren immer schon früh um 6 Uhr gefrühstückt. Um 10 hatte ich Hunger in der PRaxis, als hätte ich noch nichts gegessen. Dann dachte ich dann könne ich auch um 6 uhr das Frühstück weglassen und siehe da mir reicht eine Tasse Kaffee. Ich frühstücke dann meist erst um 10 Uhr. Esse um 15 Uhr etwa zu Mittag und gegen 16 Uhr den letzten Bissen. Bis zum nächsten Morgen um 10 faste ich also. Meistens.
    Wenn ich frei habe, Mittwochs und Samstag frühstücke ich erst gegen 13 oder 14 Uhr. Kein Problem. Es ändert sich einfach und man sollte es auch zulassen. Natürlich ist es schwieriger als Familie mal eine Essenszeit zu finden zur gemeinsamen Mahlzeit.
    Rena ich mag Deinen schönen schwarzen Look mit dem Shacket. Die Tasche ist der Star des Looks, neben Dir natürlich.
    Herzliche Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, dann bin ich beruhigt, denn bei mir war es praktisch genau gleich: ich habe ungefähr um 6 Uhr in der Früh gefrühstückt und hatte spätestens um 10 Uhr schon wieder enormen Hunger :) Finde ich enorm, wie Du Deine Änderung umsetzt!
      Dadurch, dass ich "mein Frühstück" jetzt ca. um 12 Uhr esse bleibt es in unserem Fall einfach, die gemeinsame Mahlzeit mit der Familie aufrechtzuerhalten: Wir haben bisher bereits um ca. 7 Uhr gemeinsam zu Abend gegessen und behalten das weiterhin bei.
      Danke Dir!
      Herzliche Grüße Rena

      Delete
    2. Hallo Rena, ich vermisse Dich. Hoffe Du bist gesund. ❤️
      Liebe Grüße Tina

      Delete
  13. Like you, I didn't imagine I could ever go without eating breakfast but some years ago we started just eating two meals a day on weekends so I found out it was possible. And then I got into intermittent fasting a few years ago where my first meal of the day would be lunch. You just have to do what you feel is best. I've gone back to eating a light breakfast, usually a smoothie or some yogurt because I work out for an hour and half in the mornings now and I need the energy.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, so interesting for it is the same! Yes, I totally agree, we just have to do what we feel is best. And wow, you are working out for a very long time in the mornings - no wonder you need the energy!

      Delete
  14. Liebe Rena, hin und wieder tut es einfach gut, seine Gewohnheiten mal zu überprüfen und sie an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen und das hat bei dir ganz wunderbar funktioniert. Ich liebe das gemütliche und ausgiebige Frühstücken und das kann am Wochenende dann gerne mal über eine Stunde. Während der Woche frühstücke ich eigentlich überhaupt nicht, da ich bereits um 6 Uhr zur Arbeit gehe und mein Körper um diese Zeit noch nicht zur Nahrungsaufnahme bereit ist - da gibt es dann im Laufe des Vormittags eine kleine Frühstückpause. Bei der schwarzen Leggins bin ich absolut bei dir – solche begleiten mich auch schon seit Jahren und werden es aus heutiger Sicht noch länger tun. Die Kombination mit dem Shacket sieht wunderbar aus – ich habe auch schon immer mal wieder Ausschau nach einem gehalten, aber bisher noch kein passendes für mich gefunden. Deines wirkt zumindest auf dem Foto doch etwas wärmer und ist somit auch für etwas kältere Temperaturen perfekt geeignet.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe Gesa

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Gesa, da bin ich ganz bei Dir, was die Überprüfung von Gewohnheiten anbelangt. Ich lese, Du bist flexibel - auch in Sachen Frühstück und hast für Dich die perfekte, variable Lösung gefunden. Cool auch, dass wir beide schwarze Leggings schon lange mögen und offenbar weiterhin mögen werden :) Drück Dir die Daumen, dass Du Dein perfektes Shacket noch findest, das Shacket, dass ich hier im Post trage, kann ich guten Gewissens empfehlen, es ist sehr warm und aus meiner Sicht auch für etwas kältere Temperaturen sehr gut geeignet.
      Hab noch eine wunderbare Woche und alles Liebe, Rena

      Delete
  15. Zunächst möchte ich sagen, dass ich mich in deine Jacke total verliebt habe! Sie sieht sehr gemütlich und kuschelig warm aus! Toller, alltagstauglicher und gemütlicher Look, liebe Rena, also genau das Richtige für die aktuelle Jahreszeit!
    Das Frühstück während der Woche war für mich nie wichtig, nur am Wochenende setze ich mich mit meinem Mann zum traditionellen Frühstück mit Kaffee und Brot zusammen.
    Ich mache Intervallfasten nicht konsequent, aber ich kenne einige Leute, die es machen und mit dem Ergebnis (auch zum Abnehmen) zufrieden sind.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, vielen lieben Dank, liebe Claudia!
      Und verstehe nun, wie es ist, mit dem Frühstücken bei Dir, danke fürs Teilen, auch zum Thema Intervallfasten.
      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  16. I love the colors in this outfit! Perfect for fall and super casual but charming!

    Lindifique

    ReplyDelete
  17. Wow! I don't know if I could go that long without eating something in the morning. Since working from home, I've gotten into the habit of having a bowl of Cheerios with a banana; before I used to grab a yogurt and/or granola bar to eat at my desk. But we're all different people with different needs -- and stomachs! Your photos are especially beautiful. I love the carved heart. What a charming village you live in!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Honestly, I was really surprised how easy it is to eat the first time in a day at lunch time. But you are so right, we're all different people with different needs - and yes, stomachs :) Thanks a lot, I can only agree that we live in a charming village.

      Delete
  18. I love your boots and bag! That wooden heart is so lovely!
    Some habbits changes unexpectedly, I started sleep way too long in 'the morning' (that's a bad thing), also I stopped to add so much sugar in my tea and coffee. Now one little spoon is enough for me.


    xx
    https://anna-alina.blogspot.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot!
      I see you changed also your habits - and I so understand that you sleep long now in 'the morning' as I love to do this, too :)

      xx

      Delete
  19. Hey dear loved your post! also really need to change my breackfast habits! Loved your outfit also ehe <3
    . www.pimentamaisdoce.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks and now I'm curious if you finally also change your breakfast habits :)

      Delete
  20. I don't eat breakfast. I haven't in years because I just feels it cuts into my sleeping and getting ready in the morning time. I have lunch or dinner.
    Love those boots by the way. They're gorgeous!
    xxxx

    https://ooomaye.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. I understand, thanks for sharing.
      And thank you for your feedback for my boots, I really like them, too.
      xxxx

      Delete
  21. Ich bin nie ein Frühstück Typ gewesen. Wir essen nur am Wochenende zusammen mit meinem Mann gemeinsam Frühstück. Ich esse erst Mittag was oder noch später. Seit den 3 Monaten in Frühling habe ich auch komplett das Essen gewechselt. Wir essen nur am Wochenenden Fleisch und Süßes. Ich verhungere nicht und man glaubt gar nicht wie erfinderisch man bei Essen wird. Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Verstehe. Und cool, dass Ihr seit 3 Monaten Euren Speiseplan so geändert habt. Ja, ich weiß aus langjähriger Erfahrung, dass man auch ohne Fleisch und Süßes sehr gut leben kann :) Liebe Grüße!

      Delete
  22. Da haben wir eine Gemeinsamkeit, liebe Rena. Über lange Zeit war das Frühstück meine liebste Mahlzeit, in meinen frühen Erwachsenenjahren gelegentlich sogar die Einzige. Und ich habe immer behauptet, ohne Frühstück laufe bei mir nichts. Vor ein paar Jahren wollte ich mir etwas Gutes tun und eine Mahlzeit ausfallen lassen. Das Abendessen war keine Option. Also habe ich es ausprobiert und komme bestens damit zurecht, erst an Mittag oder frühen Nachmittag etwas zu essen. Das hätte ich so gar nicht erwartet.
    Schöne Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das ist wirklich interessant, dass wir diese Gemeinsamkeit haben, und tatsächlich habe ich genau dasselbe behauptet wie Du und genauso wenig erwartet, dass ich bestens damit zurecht komme, erst mittags oder am frühen Nachmittag etwas zu essen.
      Schöne Grüße
      Rena

      Delete
  23. I usually skip breakfast or eat breakfast instead of lunch. My problem is that I can't control that well what I eat for dinner and on evenings...
    You look wonderful and you release energy from all your pores.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Then for you it is the same as for me with breakfast :) But please allow you to enjoy what you want to eat for dinner or on evenings.
      Thank you so much <3

      Delete
  24. Liebe Rena, Dein lässiger, schöner Look mit dem Shacket und der Leggings gefällt mir ausgesprochen gut. Würde ich auch genau so tragen :-)))
    Ich frühstücke seit Jahren schon nicht mehr, inzwischen lasse ich auch das Mittagessen meistens ausfallen. Hunger habe ich keinen. Hunger hab ich eh nur, wenn ich meinen Blutzuckerspiegel mit ungesundem Mist (wie - leider - derzeit die Adventsplätchen und Co.) in die Höhe treibe...
    Mit Sicherheit wäre es effektiver und gesünder, Mittags zu essen und abends nix mehr. Leider schaffe ich das bei meinem Job nicht, ich hab keine Zeit, mich mittags ruhig hinzusetzen und zu essen. Also verlagere ich mein Essen auf abends, womit ich nicht so ganz zufrieden bin. Aber so halte ich mein Gewicht einigermaßen. Durch Intervallfasten. Ich hab auch nicht das Gefühl, dass nichts essen "schadet". Wir sind genetisch ja noch auf Steinzeit programmiert. Die Menschen damals hatten sicher keine regelmäßigen Mahlzeiten :-)))
    Alles Liebe, Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön, ich kann mir den Look an Dir auch super gut vorstellen!
      Und oh, das finde ich ja richtig spannend, dass Du inzwischen nicht nur das Frühstück sondern sogar das Mittagessen meistens ausfallen lässt. Dass man Hunger bekommt, wenn man den Blutzuckerspiegel in die Höhe treibt, verstehe ich jetzt, da bin ich einmal mehr froh, dass ich keine Plätzchen & Co esse ;)
      Dass Du Dein Gewicht hältst, sieht man, Du bist rank & schlank wie eh und eh. Abgesehen davon denke ich auch nicht, dass es schadet, während bestimmter Zeiträume im Laufe eines Tages nichts zu essen. Du hast mir jetzt das perfekte Argument geliefert, danke!
      Alles Liebe, Rena

      Delete
  25. You look brilliant in this look! That's a wonderful shacket! I'm happy you are pleased with your current breakfast habits. I have heard a lot of good things about fasting and this post just confirms it.
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot and as I experienced it now by myself it is obviously true what is stated about fasting.
      xoxo
      Rena

      Delete
  26. Hello
    I also changed my eating habits in the morning due to my late intolerance problems !! But I am not without a meal during the day and that is: breakfast, lunch, snack and dinner, my body needs a lot of food because from each meal my body takes very little, or assimilates very little of every meal! But I loved your boots and I hope you continue to wear your leggings because you look great with them!
    xoxo

    marisasclosetblog.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello
      This means I'm not alone with changing eating habits. Yes, your body needs a lot of food, I know. It is fantastic you take in that wonderful way care of you. Thank you!
      xoxo

      Delete
  27. Thank you for sharing a lovely & inspiring story :*
    Have a nice day!
    Review Belt For Man And Women

    ReplyDelete
  28. Gut und läassig schaust Du aus.
    Ich richte mir morgens immer ein Vollkornbrot, Butter und Käse. Das Fett ist wichtig, es sorgt dafür, dass die langkettigen Kohlehydrate des Vollkorns noch langsamer aufgenommen werden, nicht zu einer Überzuckerung führen und lange satt machen. Das esse ich im Laufe des Vormittags, wenn ich wirklich hunger bekomme. Die Zeit bis dahin überbrückt der Milchzucker in der aufgeschäumten Milch meines Latte Macchiatos, den mir mein Mann im Homeoffice baut.
    Ca. Nach 4 Stunden (nach dem Brot) bekomme ich wieder hunger. Dann esse ich mein Müsli mit Joghurt. Das langt dann gerade so bis zum Abendessen. Dann habe ich wieder richtig Hunger.
    BG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Dir.
      Da machst Du sicher auch alles richtig und ich hab jetzt grad richtig Appetit auf ein Vollkornbort mit Butter und Käse bekommen :)
      Abends hab ich auch immer richtig Hunger - und dann koch ich genau das, auf was ich Appetit habe, da ist die Köchin im Vorteil :)
      LG Rena

      Delete
  29. Hallo Rena,
    Mit dem Ablegen der schwarzen Leggings kannst Du Dir ruhig Zeit lassen. Passen Dir super - hast auch eine wahnsinns Figur :-). Da wir (meine Liebste und ich) das Glück haben, nicht mehr ins Büro gehen zu müssen weil uns unsere Arbeitgeber so ein gutes Angebot gemacht haben, stehen wir - hat sich irgendwie so eingebürgert, da wir spät schlafen gehen - auch recht spät auf, sodass unser Frühstück eher ein Brunch wird. Ich liebe Omelette zum Frühstück - habe aber auch vor, etwas mehr Müsli zu essen, kann aber auch nur sehr langsam umstellen. Aber momentan sind wir ja auch gezwungen, anderen liebe Gewohnheiten nicht mehr nachgehen zu können.
    Dir eine gute Zeit und alles Liebe
    Gerda
    https://gerdajoanna.blogspot.com/2020/12/the-spirit-of-freedom.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Gerda,
      dann bin ich beruhigt, danke Dir :) Wunderbar, dass Ihr es so genießt und ein Omelette zum Frühstück ist auch was Feines! Und ich bin bei Dir, man muss in diesen Zeiten nicht auch noch das umstellen, was man kann und darf, obwohl man es sehr liebgewonnen hat.
      Dir ebenfalls eine gute Zeit und alles Liebe
      Rena

      Delete
  30. You look great at always Rena! Especially loving that bag of yours!!!
    I don't eat breakfast either and have never missed having it!

    Deepti xx| www.mademoisellemeetsmaquillageandmacaroons.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot and very interesting for you it is the same.

      Delete
  31. Thank you for sharing your experience because I start my day with breakfast but maybe I should try your technique for change because your look amazing.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/12/elizabeth-arden-sparkle-on-holiday.html

    ReplyDelete
  32. Uiii die Jacke ist ja toll! Steht dir richtig gut!
    Liebe Grüße
    Sarah

    ReplyDelete
  33. Since we were put in lockdown my breakfast habits changed as well, and I love taking time in the morning to have a proper big breakfast to start the day. As for before, especially if I had to go to work early, I would many times skip it all together.
    Love your jacket, such a great pattern!

    LackaDaisy

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, this makes definitely also sense how you are having breakfast now!
      Thank you!

      Delete
  34. Stylizacja super. Uwielbiam kraty. Pozdrawiam :)

    ReplyDelete
  35. At first I like your shirt - stunning.
    I am not leaving home without breakfast too- I think breakfast it is the most important meal during a day :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot!
      And this was also my opinion so far!

      Delete
  36. Sehr cooler Look! Die Jacke gefällt mir richtig richtig gut :) Ich habe keine feste Frühstückszeit. An Workout-Tagen esse ich erst gegen Mittag. Da gibt's dann auch einen KAffe dazu (oder zwei oder drei...)

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank :) Dann geht es Dir wie mir, dass Du nach Workouts offenbar noch keinen Hunger hast ...

      Ganz liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  37. Hehe, ich brauche eigentlich auch immer mein Frühstück... Zumindest denke ich das. Aber du hast schon recht: Manchmal sollte man die Gewohnheiten wirklich ablegen. Ich habe oft in der Früh eigentlich gar keinen Hunger aber esse aus Gewohnheit. Das sind dann unnötige Kalorien und Zeitverschwendung.

    Liebe Grüße,
    Leonie von http://eyeofthelion.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, dann bin ich gespannt, ob sich Deine Frühstücksgewohnheiten schließlich auch noch ändern :)

      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  38. Gostei bastante do artigo, muito bom mesmo! Estou amando ler seus artigos e compartilhar com os amigos!


    Meu Blog: Tri Legal Ganhadores

    ReplyDelete
  39. Perfect outfit, love your shacket and your Dior bag!

    Kisses,

    https://www.theartofpaloma.com/

    ReplyDelete
  40. I thought the same thing about eating before sport. :) I like leggins.

    Somethingbykate

    ReplyDelete
  41. Gostei bastante do artigo, muito bom mesmo! Estou amando ler seus artigos e compartilhar com os amigos!


    Meu Blog: O site Gbet Sports é confiável?

    ReplyDelete
  42. You definitely looked amazing in navy! It must have been an amazing experience xx
    blonde lace front wigs

    ReplyDelete
  43. "It basically makes sense to question even lifelong habits and to change them when you think it is appropriate."

    Such great advice!

    ReplyDelete
  44. Liebe Rena, ich hoffe es geht dir gut. Tolle Blog-Post!
    Alles Liebe von Madison x
    FASHION TALES

    ReplyDelete

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Wer auf meinem Blog kommentiert, von demjenigen werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die eigene IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

This blog is created with blogspot, a Google product, and is hosted by Google. Applicable are the privacy policy & terms of use for Google products.
If you comment on my blog, the form data you enter (and possibly other personal data, such as your own IP address) will be sent to Google servers.
Mehr Infos dazu in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.