Dressed With Soul

Bavarian fashion blog for open-minded people with heart

Glasses: Vogue / Sweater: Sézane /
Bag: Chloé / Skirt: Zara / Boots: Rouje


Bekommt Ihr derzeit auch makabre, aber wahre Geschichten erzählt?

Mein lieber Mann und ich spazierten am Wochenende durch unser Dorf. Dabei kamen wir mit einem Mann aus dem Dorf, den wir ein bisschen kennen und der ebenfalls unterwegs war, ins Gespräch - natürlich mit dem derzeit gebotenen Abstand.

Schließlich erzählte uns der Mann, dass vor Kurzem seine Katze gestorben war.

„Oh,“ rief ich aus, „das tut mir sehr leid für Sie. Da vermissen Sie Ihre Katze sicher sehr.“

Zu unserem Erstaunen schüttelte der Mann der Kopf, obwohl er uns gerade noch ausführlich dargelegt hatte, wie sehr er unter dem Verlust seiner Katze leiden würde. „Nein, nein, noch habe ich meine Katze ja noch!“

Verständnislos schauten wir den Mann an und schon berichtete er weiter: „Wissen Sie, ich habe in meiner Scheune noch einen alten Kühlschrank stehen. Den habe ich jetzt an das Stromnetz angeschlossen, mir eine große Plastikdose gekauft, und, nun, Sie können sich vermutlich denken, was jetzt in der Plastikdose im Kühlschrank ist.“

Schaudernd nickte ich und der Mann redete weiter: „Wenn ich demnächst mal Zeit habe, ein tiefes Loch zu graben, werde ich danach ein würdiges Begräbnis für die Katze halten. Und dann ist meine Katze aber wirklich weg.“

Mein Mann und ich sahen uns kurz aus den Augenwinkeln an und verabschiedeten uns so schnell wie möglich. Offenbar wollte auch mein Mann sich nicht weiter über Katzen und Kühlschränke unterhalten. Wir setzten unseren Spaziergang fort, von dem wir nicht gerechnet hätten, dass uns dabei eine so makabre Geschichte begegnen würde.

Und mir zeigt dieses Erlebnis einmal mehr, dass es vieles gibt, was man nicht vermutet hinter verschlossenen Türen, selbst wenn es sich dabei um eine Kühlschranktüre handelt, weswegen man grundsätzlich fremde, verschlossene Türen nur mit Bedacht öffnen sollte.

Was habt Ihr am Wochenende gemacht? Welche makabre Geschichte hat man Euch erzählt? Welche Türe hättet Ihr lieber nicht geöffnet?

Und heute habe ich mich als Ausgleich zu der Geschichte extra bemüht, mit meinem Pulli mit dem Blumenmuster und dem roten Lederrock ein so wenig wie möglich makabres Outfit des Tages zu wählen …

Lasst manche Türe lieber geschlossen, besonders, wenn Ihr nicht wisst, was sich dahinter befindet!



Are you currently being told macabre but true stories? 

My lovely husband and I walked through our village at the weekend. We got into conversation with a man from the village - of course with the distance that is currently necessary - whom we know a little and who was also on the road. 

Finally the man told us that his cat had died recently. 

"Oh," I exclaimed, "I am very sorry for you. I'm sure you miss your cat very much." 

To our astonishment the man shook his head, although he had just explained in detail how much he suffers from the loss of his cat. "No, no, I still have my cat!" 

We looked at the man without understanding and he continued: "You know, I still have an old fridge in my barn. I've plugged it in now, bought a big plastic box, and, well, you can probably guess what's in the plastic box in the fridge now." 

I nodded shudderingly and the man continued: "Next time I have time to dig a deep hole, I will give the cat a proper funeral. And then my cat will really be gone." 

My husband and I looked at each other briefly and said goodbye as quickly as possible. Apparently my husband didn't want to talk about cats and refrigerators any more either. We continued our walk, during which we had not expected to encounter such a macabre story. 

And this experience showed me once again that there are many things you don't expect to find behind closed doors, even if it is a refrigerator door, which is why you should always open locked unknown doors with care. 

What did you do this weekend? What macabre story did they tell you? Which door would you rather not have opened? 

And today, as compensation for this macabre story, I made an extra effort to choose an as little as possible macabre outfit of the day with my jumper with the flower pattern and the red leather skirt ... 

Leave some doors closed, especially if you don't know what's behind them!

Due to this macabre xperience I made myself the intention
to be careful with opening closed unknown doors ...
... and as compensation I tried to choose
an as less as possible macabre outfit for today

99 comments:

  1. Mein erster Gedanke war: "Hauptsache, der hat keine weiteren Leichen im Kühlschrank!" Das ist wirklich sehr makaber.

    Um so schöner finde ich Dein Outfit. Vor allem der coole Lederrock ist schick.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, Dein erster Gedanke ist mehr als nachvollziehbar ...

      Dankeschön!

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  2. Your outfit is really pretty. I like the leather skirt!

    www.fashionradi.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot, I have this skirt already since many years :)

      Delete
  3. Schräge Geschichte, aber in der Hinsicht überrascht mich vermutlich nichts mehr. Eine Nachbarin hat letztes Jahr drei Tage Totenwache für die Katze im Wohnzimmer gehalten, bis der Geruch nicht mehr auszuhalten war. Eine Kundin hat den toten Hamster der Tochter in einer Dose eingefroren, damit sie noch Abschied nehmen kann (sie war beim getrennt lebenden Vater, als es passierte) und Freunde nehmen die Urne mit der Asche des Hundes mit in den Urlaub. Damit er nicht weg ist, falls die Bude abfackelt. Die Begründung finde ich für Asche am besten.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Okay, ich verstehe, warum Dich in der Hinsicht vermutlich nichts mehr überrascht! Unglaublich, was Dir zum Thema bereits begegnet ist ... Die Begründung für die Asche toppt in der Tat alles.

      Delete
  4. Liebe Rena, bei dieser Geschichte überkommt mich gleich mal leichtes Gruseln, das hört sich schon ein bisschen nach Horror an oder wie die Einleitung zu einem Thriller… und hinter der toten Katze werden menschliche Leichenteile entdeckt. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr hier das Weite gesucht hat und es ist wahrscheinlich wirklich nicht vorstellbar, welche absurden Geschichten sich hinter geschlossenen Türen passieren und leider auch immer wieder mal schlimme und furchtbare. Dafür sorgt dein herbstliches Outfit gleich wieder für positive Stimmung und die Zusammenstellung der Farben passt einfach perfekt in die farbeprächtige Herbstlandschaft. Mit deinem Lächeln lässt du uns auch die makabre Story wieder vergessen.
    Hab einen wunderbaren Tag mit lauter schönen Geschichten und alles, alles Liebe Gesa

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Gesa, dann entschuldige ich mich natürlich, dass ich bei Dir mit der Geschichte dieses Gruseln verursacht habe. Ich kann mir ebenfalls vorstellen, dass Du das Weite gesucht hättest, wie wir es getan haben ... Ja, man will wirklich nicht wissen, was hinter verschlossenen Türen ist. Danke für Dein Lob und ich bin froh, wenn mein Lächeln so auf Dich wirkt <3
      Hab eine wunderbare Woche, mit ebenfalls nur schönen Geschichten und alles, alles Liebe Rena

      Delete
  5. Wow Rena Du siehst toll aus! Die Kombination mit dem Lederrock und Pulli ist klasse und ich liebe Deine Taschenwahl dazu. Ein richtiger Hingucker, das schöne Grün mit Cognac.
    Tatsächlich haben wir am vergangenen Wochenende Etwas sehr schönes gemacht. Wir haben ein Brautkleid gekauft.
    Es ist makaber. Aber ich denke der Mann hat die Katze sehr geliebt. Für ihn ist das nicht gruslig. Aber ja, auf keinen Fall Schränke öffnen. uah.
    Liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, liebe Tina!
      Und Ihr habt wirklich etwas sehr Schönes gemacht und ich bin absolut davon überzeugt, auch ein einfach nur wunderschönes Brautkleid gekauft!
      Ja, der Mann hat die Katze offenbar wirklich sehr geliebt - und von dem her stimmt es wohl, dass es für ihn nicht gruslig ist. Nur, das mit dem Schränke aufmachen, dass lassen wir wirklich lieber ...
      Liebe Grüße Rena

      Delete
  6. That floral knit is so cute on you and I love that rich green colour of your bag with this outfit! :)

    A bit of a sad encounter with that man, I do hope he is able to burry his cat and say goodbye!



    Hope that your week is going well :)

    Away From The Blue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks!

      Yes, it makes sense what you do hope!

      Hope that your week ist going well :)

      Delete
  7. Also ja, die Story ist wirklich gruselig!
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  8. Well, I can sort of understand this man who wants to give his cat a proper burial amd is keeping the cat in the fridge for the time being...Although the story is macabre, there is sense in it.

    You look fantastic in this lively outfit that isn't macabre at all. Nice colours!

    ReplyDelete
    Replies
    1. It speaks again in your favour, dear Ivana, that you can sort of understand this man - honestly, for me it is pretty the same although this story is macabre.

      Thanks a lot!

      Delete
  9. I'm in shock, I can't understand that, but I completely agree with you that we don't know what happen behind closed doors. On another side your outfit is so beautiful. This combination of colors and textures is perfect for Autumn and you look amazing.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/11/magical-words-pay-yourself-first-beauty.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. No, we really don't know what happens behind closed doors ... Thank you nevertheless for your kind words!

      Delete
  10. Also wenn der Boden jetzt gefroren wäre, hätte ich es verstanden.Oder wenn er die Katze zum Einäschern hätte bringen wollen.
    Aber so überlege ich echt wie ich reagiert hätte. Es ist sicher
    kein großes Problem eben ein Loch zu graben . Mich schüttelt es bei dem Gedanken.

    Bei deinem Look schüttelt es mich gar nicht. Ganz im Gegenteil.Ich mag ihn . Und er erinnert mich gerade daran das jetzt die richtige Zeit für meinen Lederrock gekommen ist :))
    LG heidi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hm, tatsächlich ist der Boden bei uns so nahe an den Bergen bereits gefroren, und vielleicht hatte er wirklich einfach keine Zeit, unmittelbar nachdem die Katze gestorben ist.

      Aber ich bin sehr froh, dass es Dich nicht schüttelt bei meinem Look! Dankeschön, ja, ich finde auch, das aktuell eindeutig Lederrock-Zeit ist.
      LG Rena

      Delete
  11. Oh Rena this sounds like a very creepy story
    Thanks for share this interesting experience
    xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. No dout, it is a creepy story.
      But you are welcome.
      xx

      Delete
  12. Ich habs grad meinem Mann vorgelesen, der konnte da echt Verständnis aufbringen. Ein bisschen Zeit könne man dem armen Mann doch lassen, um sich würdig zu verabschieden.
    Öh... ja... ähm. Ich finds auch schräg. Gar nicht schräg find ich allerdings Deinen schicken Pulli, der so toll mit der Handtasche harmoniert.
    BG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, um Verständnis geht es hier wohl auch ...
      Aber ich bin froh, dass Du zumindest meinen Pulli nicht schräg findest, und dass er toll mit meiner Handtasche harmoniert :)
      LG Rena

      Delete
  13. Makaber, aber auch teilweise traurige Geschichte! Armer Mann, er fühlt sich wahrscheinlich sehr einsam und die Katze bedeutet ihm viel!:(
    Du sieht auf den Bildern sooo bezaubernd aus, liebe Rena! :) Perfektes Outfit, der Pullover ist klasse und die Kombi zum Lederrock ist einfach toll! Der Rock ist so chic und bekommt durch den Pulli einen coolen Touch. Genial!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, auf jeden Fall auch traurig, und ich hatte auch den Eindruck, dass sich der Mann ohne seine Katze einsam fühlt und ihm die Katze extrem viel bedeutet hat.
      vielen lieben Dank <3
      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  14. Yikes Rena this is a little macabre but at the same time I feel for the man because he probably has a deep attachment to his cat and many people do odd maybe slightly macabre things after their pets have passed on to try to keep them close still so I have a feeling that may be where he's coming from. We don't have any pets because we don't know how we will handle it if something happens.

    ReplyDelete
    Replies
    1. I know what you mean and honestly, I share your opinion.

      Delete
  15. Oh je, mich als Katzenmama hat diese geschichte schonw as gegruselt. Sehr traurig.
    Dein outfit finde ich aber super. Vor allem dein Rock hat es mir angetan :)
    Wundervoll siehst du aus.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf meinem INSTAGRAM

    ReplyDelete
  16. I think this is my favorite outfit from you so far! So elegant and with a genious color scheme :)

    Lindifique

    ReplyDelete
  17. Your outfit is very pretty love the floral on the sweater and I hope the man has a proper funeral for his cat and you are right some doors should never be open Happy Thanksgiving Cris

    http://www.photosbycris.com.au/?p=11100

    ReplyDelete
  18. The leather skirt and bag caught my eye! Such a pretty outfit and a wonderful bag to match.
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    ReplyDelete
  19. Such an elegant autumn look, I am totally crazy about your bag here- so beautiful.

    xx
    Karo

    ReplyDelete
  20. yeh this is a quite disturbing story, the one I would also walk away from. just bury that poor animal.
    You look fabulous as always, it goes without saying xx
    Elegant Duchess xx
    https://www.elegantduchess.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. I really think he had now buried the animal ...
      Thanks!
      Rena xx

      Delete
  21. ugh, that's bad!!! It never happened to me.You know that I fell in love with your bag???
    Don't Call Me Fashion Blogger
    Facebook
    Bloglovin'

    ReplyDelete
    Replies
    1. I think it is not necessary that something happens to one ... Thanks!

      Delete
  22. Dein Outfit sieht wunderschön aus, gefällt mir richtig gut :)

    Liebe Grüße
    Laura von www.laurasjournal.de

    ReplyDelete
  23. Just loved your outfit dear.

    ReplyDelete
  24. Liebe Rena,
    naja, so schlimm finde ich das nicht. Wenn Menschen sterben, kommen sie heutzutage vor dem Begräbnis oder der Einäscherung ja auch in ein Kühlhaus. Die Katze ist eben einfach eine tierische Leiche, die frisch gehalten wird, bis der Mann in der Lage ist, ein Loch zu graben und sich endgültig von der Katze zu verabschieden. Da fand ich die Gechichte, die ich da oben bei Ines gelesen habe ("drei Tage Totenwache für die Katze im Wohnzimmer gehalten, bis der Geruch nicht mehr auszuhalten war") deutlich heftiger ;-)
    Dein Outfit ist jedenfalls absolut nicht makaber, sondern sehr, sehr schick! Besonders der blumige Pulli ist ein herrlich lebensfrohes Stück!
    Allerliebste rostrosige Grüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/11/freie-sicht-auf-hallstatt-salzkammergut.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Traude,
      ja, da hast Du auch wieder recht und auch von dem her kann man den Mann verstehen. Ich finde jetzt auch die Geschichte von Ines noch um einiges krasser ...
      Danke Dir!
      Allerliebste Grüße,
      Rena

      Delete
  25. You look stunning in this outfit my dear! I love your bag :-)

    ReplyDelete
  26. Hey dear! I loved the post and already followed your blog <3
    i want invite you to visit and follow my blog back <3

    www.pimentamaisdoce.blogspot.com

    ReplyDelete
  27. Liebe Rena, heute fang ich mal mit Deinem überhaupt kein bisschen makabren Outfit an: so schön und fröhlich schaust Du aus in diesem Blumen-Pulli, und der Rock ist einfach klasse! Und dazu noch diese tolle Tasche - einfach perfekt!
    Naja, ich glaube ja, dass jeder irgendwie eine makabre Seite hat, die einen mehr die anderen weniger... Dass der Mann seine Katze kühl hält, macht Sinn, besser jedenfalls, als sie im Wohnzimmer verwesen zu lassen. Interessant finde ich, dass er gesagt hat, die Katze sei "noch da". ich glaub nämlich nicht, dass ein lebendes Wesen noch da ist, wenn der Tod eingetreten ist, das ist nur die Hülle. Aber bevor es zu philosophisch oder makaber :-) wird... aber eine makabre Story hätte ich noch: als ich noch in einer Wohngruppe mit Kindern gearbeitet habe, hat mich mein Kollege eines Morgens mit den Worten: "Sag mal, seh ich aus wie jemand, der Kinder in Scheiben schneidet und eingefriert?" begrüßt. Nachts war ein Mädchen abgehauen (das war nichts ungewöhnliches, dieses Mädchen war öfter abgängig) und mein Kollege rief (wie üblich) die Polizei. Die Beamten sahen sich das ganze Haus an, und im Keller stand eine große Tiefkühltruhe (wir kochten und versorgten uns und die Kinder selbst). Der Beamte fragte, ob er da mal einen Blick reinwerfen dürfte... mein Kollege war danach völlig fertig! :-) Der Beamte entschuldigte sich später mit den Worten: Na ja, sowas gibt's halt auch...! Recht hatte er!
    Alles will ich allerdings auch nicht wissen, manche Türen will ich gar nicht öffnen, da geb ich Dir Recht!
    Liebe Grüße, Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Maren, da bin ich direkt erleichtert, dass Du mein Outfit nicht makaber findest, denn diesbezüglich habe mich mir in diesem Fall besondere Mühe gegeben :)
      Und ich denke, damit hast Du auf jeden Fall recht, dass wohl jeder eine makabre Seite hat ... und ich bin auch bei Dir, dass es definitiv besser ist, dass der Mann die Katze kühlt, anstatt im Wohnzimmer verwesen zu lassen. Hm, wie er jetzt das "noch da" genau gemeint hat, weiß ich nicht ...
      Deine makabre Story finde ich auch makaber, was es nicht alles gibt! Wenigstens hat sich der Beamte entschuldigt.
      Ja, wir müssen wirklich nicht alles wissen, aber ich weiß, dass ich Dich mag!
      Liebe Grüße, Rena

      Delete
  28. Ein wirklich schöner Look liebe Resa :)

    Die Story ist wirklich ziemlich makaber und nichts, was man Fremden Menschen auf der Straße einfach so erzählt... Aber ihr hattet dafür eure Unterhaltung :D

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön und da hast Du auch wieder recht ...

      Ganz liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  29. Eine wirklich makabere Geschichte, liebe Rena. Ich verstehe gut, dass ihr euch schnell verabschiedet habt, das hätte ich ebenso gehandhabt.
    Da lenke ich mein Augenmerk doch lieber auf dein sehr gelungenes Outfit. Die Farben sind bestens geeignet für den goldenen Herbst und die grüne Tasche ist ein absoluter Hingucker.
    Schöne Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, dass Du uns verstehst und für Deine lieben Worte!
      Schöne Grüße
      Rena

      Delete
  30. OMG, I wonder if what they say about cat lovers being weird is true after reading this!
    At least your outfit is lovely and that bag I'm sure does not carry a cat in it!
    Have a great weekend,
    S

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, this is the question!
      Thank you!
      Have a great week,
      R

      Delete
  31. I love your look as always!!!
    thanks for sharing!!

    http://www.itzytrendy.com/2020/11/fall-flowers.html

    ReplyDelete
  32. Your sweater and outfit are always on point and I am DEFINITELY not opening up any fridges for a while haha :)

    www.fashionjazz.co.za

    ReplyDelete
  33. Love your outfit and love your story! Some doors really are meant to be closed and never asked why they were closed in the first place!
    Love your outfit again!
    xxx

    https://ooomaye.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot, dear Omaye. I'm totally with you corresponding doors!
      xxx

      Delete
  34. Puhh, das ist ja echt makaber. Aber es gibt wahrscheinlich viele Sachen und Dinge, die wir nicht wissen und im Verborgenen geschehen. Gut, dass man nicht alles weiss.
    Dafür ist Dein Outfit alles andere als makaber. Gefällt mir sehr gut, der Kontrast von der bunten Bluse zum braunen, oder roten Rock.Sehr geschmackvoll - möchte fast sagen, sie immer :-)
    Alles Liebe und eine gute Zeit
    Gerda
    https://gerdajoanna.blogspot.com/2020/11/refugiumspielereien-im-lockdown.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, es ist wirklich gut, dass man nicht alles weiß ...
      Dankeschön!
      Alles Liebe und ebenfalls eine gute Zeit
      Rena

      Delete
  35. Beautiful outfit. That bag is wonderful. Thanks for sharing.
    I hope you'll visit my blog soon. Have a nice day!

    ReplyDelete
  36. Such a pretty outfit and I love that bag!
    xx- Nina
    http://www.stylingwithnina.com/2020/11/its-my-birthday-what-i-wore.html

    ReplyDelete
  37. This is such a stunning fall look. I just love your accessories and that colour of the skirt :) http://www.bauchlefashion.com/2020/11/fall-2020-is-red-hot-with-bold-colour.html

    ReplyDelete
  38. Egads no, I would not want to find that behind closed doors. But on a happy note you look super chin in this look! Love the skirt and sweater together!

    Allie of
    www.allienyc.com

    ReplyDelete
  39. Hi Rena, I don't know why I read your story and the scenes from the movie "Pet Cemetery" appeared to me. It will be because I saw it recently or maybe because what that man told you is creepy, by the way I loved the combination especially that beautiful green bag. Kisses

    ReplyDelete
    Replies
    1. I think it is not so surprising that these scenes appeard to you ... Thank you. Kisses

      Delete
  40. Wow, just one more reason not to talk to strangers! I like what you wrote here: "And this experience showed me once again that there are many things you don't expect to find behind closed doors, even if it is a refrigerator door, which is why you should always open locked unknown doors with care." Clever, and so true!! Also, your outfit is gorgeous and, certainly, as you say, not macabre; I love the contrast of your splashy sweater with your dark skirt. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, this is indeed one more reason not to talk with strangers ... Thank you!

      Delete
  41. What amazing photos! I really like the combination of a burgundy skirt, a green bag and a sweater. But the story of the cat - just a horror!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks and corresponding the story ... so true!

      Delete
  42. Sehr cooler Look! Ich liebe den Rock, der steht dir wunderbar und die Tasche dazu sieht auch sehr gut aus:) Alles in gedeckten Farben, gefällt mir sehr gut:)

    Liebe Grüße,
    Leonie von http://eyeofthelion.de

    ReplyDelete
  43. So wonderful
    kiss
    admaiorasemper.website

    ReplyDelete
  44. you are so fashion and successful woman!
    bob wigs

    ReplyDelete

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Wer auf meinem Blog kommentiert, von demjenigen werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die eigene IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

This blog is created with blogspot, a Google product, and is hosted by Google. Applicable are the privacy policy & terms of use for Google products.
If you comment on my blog, the form data you enter (and possibly other personal data, such as your own IP address) will be sent to Google servers.
Mehr Infos dazu in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.