Dressed With Soul

Bavarian fashion blog for open-minded people with heart

Glasses: Le Specs / Dress: Uniqlo /
Bag: Wandler / Jacket: Uniqlo / Shoes: Nike


Könnt Ihr Euch vorstellen, was schief lief, mit meinen umweltfreundlichen Wachstüchern, die man anstatt Plastikfrischhalte-Folie zum Abdecken verwendet?

Um auch in unserem Haushalt Plastik immer weniger Chancen zu geben, habe ich mich mit umweltfreundlichen Wachstüchern eingedeckt, die man anstelle von Frischhaltefolie zum Abdecken hernehmen kann.

Genauso verfuhr ich mit einem Rest Nudeln, die vom Abendessen übrig geblieben waren, und ich informierte unseren Sohn, dass er sich aus diesen Resten am nächsten Tag ein Mittagessen kochen könne.

Erstaunt registrierte ich jedoch, als ich am nächsten Mittag in die Küche kam, dass unser Sohn an einer alten Breze herumkaute, anstatt ein Gericht mit den Nudeln zu genießen. Sofort erkundigte ich mich: „Hey, warum hast Du Dir denn nicht die Nudeln warm gemacht? Die hab ich doch extra in den Kühlschrank gestellt für Dich.“

Muffig antwortete unser Sohn: „Da stehen keine Nudeln, kannst ja selbst schauen.“

Das ließ ich mir nicht zweimal sagen, und ich riss die Kühlschranktüre auf: „Ich weiß gar nicht, was Du hast!“, rief ich dann, „Da stehen sie doch, die Nudeln.“

Widerwillig erhob sich unser Sohn vom Tisch und warf einen Blick in den Kühlschrank: „Also irgendwie helfen Dir alle Deine Sehübungen rein gar nichts, da sind keine Nudeln.“

Ich schüttelte den Kopf und nahm die Schüssel mit den Nudeln heraus, die immer noch mit dem Wachstuch bedeckt war, das ich am Abend vorher über sie gestülpt hatte.

Unser Sohn verdrehte die Augen: „Also das checkt ja kein Mensch! Wie soll ich denn da drauf kommen, dass unter der komisch gemusterten Decke Nudeln sind. Da musst Du schon wieder eine durchsichtige Frischhaltefolie nehmen, denn sonst entdecke ich das ja nie, was Du so in den Kühlschrank stellst.“

Dieser Aufforderung schloss sich eine ausführliche Diskussion bezüglich Für und Wider der Verwendung von Wachstüchern an.

Der Disput wurde damit beendet, dass ich versprach, künftig Glasschüsseln als Aufbewahrungsbehälter zu verwenden, damit unser Sohn zumindest auf der Unterseite des Behältnisses erkennen kann, was sich darin befindet. Ich konnte mir jedoch nicht verkneifen, unserem Sohn nahezulegen, sich die Muster der bei uns im Haus vorhandenen Wachstücher zu merken, und falls er ein solches im Kühlschrank entdeckt, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass sich darunter Essen für ihn befindet.

Nichtsdestotrotz muss ich zugeben, dass ich mit diesem Nachteil der Wachstücher nicht gerechnet hätte, aber ich bin zuversichtlich, dass am Ende alle unsere Familienmitglieder auch in der Hinsicht geschult sein werden, damit sie mit deren Gebrauch in unserem Haushalt umgehen können.

Verwendet Ihr Alternativen zu Plastikfolien? Wie bleibt Euer Kühlschrank übersichtlich? Mit welchen Neuerungen müssen die Mitglieder in Eurem Haushalt leben?

Aber ich kann Euch versichern, dass ich mein heutiges Outfit mit dem grauen Kleid und der gelben Jacke nicht aus einem Wachstuch genäht habe, und dass auch unser Sohn mich darunter entdeckt hat …

Mögen alle Neuerungen, die Ihr in Eurem Haushalt einführt, am Ende von allen Familienmitgliedern als positiv angenommen werden!

Our son thought this wax cloth is a strange blanket ...
but in fact I covered with this wax cloth pasta for him


Can you imagine what went wrong with my eco-friendly wax cloths, which are used instead of plastic foil as cover?

In order to give plastic less and less chances in our household, I have stocked up on environmentally friendly wax cloths that you can use instead of plastic foil for covering food.

This was what I did with some pasta leftovers from dinner, and I informed our son that he could use this leftovers to cook himself lunch the next day.

I was surprised, however, when I entered the kitchen next noon, and noticed that our son was chewing on an old pretzel instead enjoying a dish with the pasta. Immediately I asked: "Hey, why didn't you warm up the pasta? I put them extra for you in the fridge."

Our son replied grumpy: "There's no pasta in the fridge, feel free to check."

He didn't need to told me this twice, and I tore opened the fridge door: "I don't know what's wrong," I called out, "The pasta is in the fridge!"

Reluctantly, our son got up from the table and looked in the fridge: "Sorry, but somehow all your eye exercises don't help you at all, there's definitely no pasta."

I shook my head and took out the bowl with the pasta, which was still covered with the wax cloth I had put over it the night before.

Our son rolled his eyes: "Nobody can see that! How am I supposed to think that there is pasta under a strangely patterned blanket? You'll have to use a transparent plastic foil again, otherwise I'll never be able to discover what you put in the fridge."

This request was followed by an extensive discussion about the pros and cons of using wax cloths.

The dispute ended with my promise to use glass bowls as storage containers in future, so that our son can at least see what is inside on the bottom of the container. However, I could not resist suggesting our son to remember the patterns of the wax cloths we have now in our household and if he finds one in the refrigerator, to consider the possibility that underneath there is food for him .

Nevertheless, I have to admit that I did not expect this disadvantage of the wax cloths, but I'm confident that in the end all our family members will be trained in how to handle their use in our household.

Do you use alternatives to plastic foils? How do you keep your refrigerator organised? What changes do the members of your household have to live with?

But I can assure you that I didn't sew my outfit of today with the grey dress and the yellow jacket from a wax cloth and that our son recognised me under it indeed ...

May all the innovations you introduce in your household be accepted positively by all family members in the end!




Fortunately, nothing is wrong with the small creek
in our Bavarian village ...

... and as I didn't sew my outfit of today from a wax cloth -
even our son was able to discover me under it!

88 comments:

  1. Liebe Rena,
    das ist ein cooler sehr comfortabler Style. Gut siehst Du aus!
    Ja das ist schwierig. Bei uns schaut nie jemand in eingetupperte Sachen. Wenn ich etwas für mich will muss ich es nur in eine Tupperschüssel füllen. Ich unterstelle meinen Herren hier Faulheit da reinzuschauen. Stelle ich die Schüssel in den Kühlschrank ist es ruck zuck gegessen. Mit dem Wachstuch wäre das nicht anders. Das ist ja süß dass Dein Sohn nicht draufkam, dass die Nueln hier versteckt sein könnten :)
    Liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Tina,
      vielen Dank! Tatsächlich fühle ich mich in diesem Style wirklich wohl :)
      Und dann ist es bei Euch direkt ähnlich wie bei uns und Dein Trick ist sehr gut :) Danke fürs Teilen und hab eine schöne Woche!
      Liebe Grüße Rena

      Delete
  2. Mikrowellenglasgeschirr ist nach über 20 Jahren vor einigen Monaten wieder hier eingezogen ;)
    Damit bleibt´s übersichtlich und Umweltfreundlich.
    Selber mag ich den Trend gar nicht, zumal sich der Wachs bei den Tüchern bei Hitze auflöst und im blödesten Fall das Wachs in den Abflussrohren sammelt und verstopft. Und das anschließende Waschen der Tücher ist auch kaum möglich, wenn sie mal in die Wäsche müssen. Da ist die Haltwertzeit nicht besonders hoch. Im Restmüll entsorgen ist die einzige Möglichkeit.
    Die Farbe der Jacke gefällt mir ausgesprochen gut. :))Klasse Look , passt super zusammen.
    LG heidi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Verstehe, auch eine gute Lösung!
      Und was die Wachstücher angelangt, verstehe ich schon ein bisschen, warum Du die Wachstücher nicht magst. So ganz überzeugt haben sie mich nämlich auch nicht :)
      Danke Dir!
      LG Rena

      Delete
  3. Schöner Frühlingslook! Ich hatte 2020 noch gar kein Sommerkleid an. Dank Deiner Inspiration werde ich das heute ändern!

    Die Not des Sohnes kann ja sooo groß nicht gewesen sein ;).

    Diese Wachstücher kaufe ich nicht, weil man sie nicht ordentlich waschen kann. Ich hätte auf eine eckige Schüssel ein Holzbrett gelegt oder auf diese einen umgedrehten flachen Teller.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke und jetzt freu ich mich, wenn Du Dich im Sommerkleid auch bald auf Deinem Blog zeigst!

      Und wo Du recht hast, hast Du recht ;)

      Ich verstehe, warum Du die Wachstücher nicht kaufst, und ich denke, ich werde in Zukunft wohl auch wieder öfter auf einen umgedrehten Teller zurückgreifen, wie ich es in der Vergangenheit auch gemacht habe ...

      Delete
  4. Du hast anscheinend für Verwirrung im Kühlschrank gesorgt liebe Rena. Durchsichtige Schüsseln helfen hier bestimmt.

    Dein Outfit finde ich super. Sportlich schick. Schön zum Wandern.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, unbestreitbar :) Danke, dass Du mich in Sachen durchsichtige Schüsseln bestärkst und für Dein Lob!

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  5. Guten Morgen liebe Rena, wobei ich durch Deinen Bericht schmunzeln muss. Ich würde behaupten, hier ist eine "Haushaltsschulung" für Deinen Sohn vonnöten, was es mit Wachstüchern & Co. KG auf sich hat. Irgendwann hat er eventuell eine Freundin, die es genauso mit den Lebensmitteln handhabt...

    ...wir wickeln im Übrigen unser Brot gerne darin ein. Es lässt sich mit lauwarmem Wasser abwaschen und hält das Brot frisch.

    Bleib gesund und munter.
    Frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo liebe Heidrun, wenn ich oder das was ich schreibe jemanden - wie Dich in diesem Fall - zum Schmunzeln bringe, dann freut mich das immer :) Ja, Du hast auf jeden Fall recht, dass eine solche Schulung vonnöten ist - auch in Hinblick auf das, was da noch kommen mag!

      ... danke für diesen Tipp, das merk ich mir!

      Bleib auch gesund und munter
      Frühlingsfrohe Grüße zurück von Rena

      Delete
  6. Thanks Rena for sharing the experience!
    Kisses

    http://www.atrendylifestyle.com/

    ReplyDelete
  7. I really like the neon with the grey, what a fun spring outfit! You wear the bright jacket so well :)

    It's funny your son didn't notice the pasta! I use clear glass containers but still sometimes my husband does not notice the leftovers, haha!


    Hope you are having a great week :)

    Away From Blue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks!

      It makes sense what you use but I see you know also the fact that leftovers are not noticed :)

      Hope you are having a great week :)

      Delete
  8. I think I have never used one of those! But I might try only to see what hubby and son will do. I love gray and lime outfit!
    Don't Call Me Fashion Blogger
    Facebook
    Bloglovin'

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, now I'm curious what will happen if you really try them out, too :) Thanks!

      Delete
  9. Ach ja, was man nicht kennt :)... ich kannte die Wachsüberdeckung so auch noch nicht.
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, genau :) In unser Heimatzeitung wurden die Wachstücher massiv "beworben", daher kannte ich sie ...
      Liebe Grüße!

      Delete
  10. mwahah, this anecdote has put a smile on my face!, sometimes my hubbie hasn't found his food in the fridge because it was in an 'unusual' container. We use covered pyrex containers and this have reduced our use of the annoying plastic. And they are cute too!
    Lovely outfit, so comfy and cool, and lovely matchy sneakers!. You look adorable and your photos are so fabulous!!
    besos

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, it makes me happy that at least at your face this anecdote has put a smile on the face! But I see you are familiar with such situations ... And your solution is indeed cute and environment-friendly :)
      Thanks a lot!
      besos

      Delete
  11. Such a funny yet cute story - I love the pattern on the clotj you chose.

    www.pink-purpledots.blogspot.com

    ReplyDelete
  12. Wir verwenden inzwischen auch Wachstücher zum Abdecken. Ich gebe aber zu, dass ich auch nicht immer weiß, was drunter ist, wenn meine Tochter etwas damit in den Kühlschrank stellt. Und so ist es schon mal vorgekommen, dass ich eine Avocado aufgeschnitten habe, obwohl bereits ein angeschnittenes Exemplar im Kühlschrank war. Ich hatte nicht damit gerechnet und nicht nachgesehen. Aber das lehrt für die Zukunft :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, dann verstehst Du unseren Sohn :) Ja, man kann mit diesen Wachstüchern wirklich was mitunter übersehen im Kühlschrank ...
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  13. what beautiful photos, I loved your jacket.

    ReplyDelete
  14. Lustig. Ich stelle schon auch gern mal Suppenteller mit Nudeln für meine Sohn in den Kühlschrank. Z.B. mit einem weiteren Suppenteller abgedeckt. Oder ich packe etwas in meine Tupperdosen. Allerdings mache ich dann immer ein Foto und schicke ihm eine Nachricht. Lach.

    Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Vor allem mit der limettengelben Jacke drüber.
    BG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, so hab ich es in der Vergangenheit auch oft gemacht, dass ich einen Teller mit einem Teller abgedeckt habe und dieses Schema hat unser Sohn auch gekannt :) Sehr schlau, dass Du Fotos machst und ihm eine Nachricht schickst, das sollte ich definitiv auch!

      Danke Dir! Tatsächlich trage ich das Kleid gerade besonders gerne.
      LG Rena

      Delete
  15. Oh what a cute story Rena! I can see the misunderstanding since your son wasn't familiar with the oil cloth and couldn't tell what was inside the bowl. The oil cloths do sound like a good environmentally solution for food storage. I tend to use clear glass and plastic storage containers for my leftovers which I find works pretty well.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot that you can see the misunderstanding and that you even find the story cute! What you tend to use makes in this context makes absolutely sense!

      Delete
  16. I have never heard of friendly wax cloths for food.I'll def look into it. I love your casual look in the photos.

    ReplyDelete
  17. Cute outfit Rena.


    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    ReplyDelete
  18. Aww I like the wax cloth's pattern though! :o it's nice at least, that you were able to come up with an agreement, which is to use glass bowls moving forward..
    I love how your sweater gives your outfit a pop of color! <3 Have a lovely rest of your week, Rena!

    Anna Jo | http://helloannajo.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. At least you like the wax cloth's pattern :) And I hope the agreement works ;)
      Thank you! Have a lovey week, dear Anna Jo!

      Rena

      Delete
  19. lol, your son is right...can't tell what's underneath. I've also been looking to reduce my plastic consumption. Thanks for sharing your experience. I didn't think about this.
    www.NancyUgo.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, our son definitely is right :) It is great you've also been looking to reduce your plastic consumption! You're welcome!

      Delete
  20. 🤣 Ich lach mich gerade scheckig liebe Rena 🤣
    Das war wirklich eine reife Leistung von eurem Sohnemann. WIr verwenden auch seit einiger Zeit Wachstücher statt Frischhaltefolien. Schüsseln decke ich allerdings seit Jahren schon hauptsächlich mit Tellern ab. Ist also ganz normal bei uns, dass man nachschauen muss, was "drunter" ist. Macht doch bestimmt noch mehr Spaß als ein Überraschungsei...
    😉
    Danke jedenfalls herzlichst für den Lacher vor dem Schlafengehen!
    Liebe Donnerstag-Abend-Grüße,
    🌿🌸☘️ Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/05/fruhlingstage-in-haus-und-garten.html


    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, da freu ich mich absolut, dass ich Dich gleich so zum Lachen gebracht habe, liebe Traude :)
      Unser Sohn bringt schon echt manchmal Sachen ... ;) Und cool, dass Ihr schon seit einiger Zeit ebenfalls diese Wachstücher anstatt Frischhaltefolie verwendet! Ich hab wie Du in der Vergangenheit die Schüsseln auch meistens mit Tellern abgedeckt, und ich hab derzeit so das Gefühl, das ich das doch wieder weitermachen werde ... :) Ja, das Nachschauen macht auf jeden Fall mehr Spaß als ein Überraschungsei :)
      Sehr gerne!
      Liebe Grüßé,
      🌿🌸☘️ Rena

      Delete
  21. PS: Achso ja, ich wollte dir noch schreiben, welchen Gedanken ich zuerst gehabt hatte, als ich las, dass dein Sohn die mit dem Wachstuch abgedeckten Nudeln doch nicht gegessen hat: Dass er einen Kochtopf oder eine Schüssel mitsamt Wachstuch auf den Herd oder in die Mikrowelle gestellt hat und das Wachs dann auf die Nudeln geschmolzen ist 😜 Da war das, was tatsächlich passiert ist, ja die eindeutig umweltfreundlichere Lösung! 😃👍🏻

    ReplyDelete
    Replies
    1. PS: Hihi, das wäre natürlich auch der Knüller gewesen, wir haben nur in diesem Fall wohl zum Glück keine Mikrowelle :)

      Delete
  22. Hi liebe Rena, das was Traude gerade schrieb, dachte ich im ersten Moment auch - so ein Backofen-Disaster mit geschmolzenem Wachstuch :-) Aber dass er die Nudeln nicht sah, ist verständlich, er hat ja schließlich keine Röntgenbrille oder sowas :-DDD Ach so, reinschauen wär auch eine Option... ?!
    Für mich sag ich nur: Single-Haushalt! Ich weiß immer, was bei mir im Kühlschrank ist, ob abgedeckt oder nicht. Also, noch weiß ich es...:-))
    Plastik- oder gar Alufolien verwende ich seit Jahren nicht mehr, ich besitze uralte Tupper-Schalen. Ansonsten geht's auch mit Tellern/Schüsseln plus kleinem Teller als Deckel.
    Dein Outfit find ich lässig-sportlich, gefällt mir sehr gut, besonders die Farbkombi hat es mir angetan, ich mag gelb (in Deinem Fall dieses Limonengelb) mit Grau total gern. und die Tasche passt wunderbar dazu!
    Liebe Grüße Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi liebe Maren, hihi, das ist ja erst recht lustig, dass Ihr beide den gleichen Gedanken hattet :) Und Du hast recht, das ist natürlich verständlich, dass er die Nudeln nicht gesehen hat ... ;) Ein Single-Haushalt hat halt schon seine Vorteile, auch in der Hinsicht!
      Klasse, dass Du schon seit Jahren weder Plastik- noch Alufolien verwendest, und Deine Alternativen klingen gut!
      Danke Dir - ich finde gelb und grau passt einfach perfekt zusammen und ich freu mich, dass Dir mein Outfit gefällt :)
      Liebe Grüße Rena

      Delete
  23. You look very beautiful! 👏👏👏 Awesome pics! 🌈🌈🌈 Thanks for sharing!

    ReplyDelete
  24. Das ist wirklich ein toller Beitrag. Man muss wirklich darauf achten. Dein Outfit sieht wirklich gut aus.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    ReplyDelete
  25. Wir haben auch Wachstücher statt Frischhaltefolie, aber das Problem hatte ich noch nie. Ich hatte allerdings bei Deiner Einführung schon befürchtet, er hätte das Tuch mit in die Mikrowelle gepackt...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Umso besser, dass Ihr das Problem noch nie hattet! Das mit der Mikrowelle hätte zum Glück nicht passieren können, da wir keine haben :)

      Delete
  26. Beautiful photos Rena, and I love your jacket!
    How funny that your son didn't recognise the pasta - but I expect I would have had the same reaction here!!
    Julia x
    https://www.thevelvetrunway.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot!
      And I see our son obviously is not alone ... :)
      Rena x

      Delete
  27. Excellent question Rena. I like those permanent little plastic containers that one can use and reuse to save food in are very practical but if you want to keep food in the pot it was cooked in (as that is more practical), then maybe you can try those glass cooking pots. I don't think I ever used a plastic foil paper for this purpose (to cover the pot), although I can see the benefits ( I imagine it is easier to find food in the fridge when you can actually see it). I do sometimes use plastic foil for other purposes even if it is not really good for the environment. I sometimes use glass jars for the same purpose (to keep different sauces for example, most often tomato sauce). It is very common for men to have issues with keeping track of the food, it has to do with evolution. My husband often forgets about the food that it is in the fridge. Because of biological reasons men are better at seeing things that move than those that stand still. In that sense they are similar to cats. Cats will often not see the food you give them unless it is in their food bowl. When you throw a treat at them, they are often not very good in finding it. That's because as hunters they have a better perception of things that move. Women on the other hand have been organizing and gathering food for thousands of years so we're much better at it then men.

    I really like your outfit. The silver dress and sneakers are a great contrast with that bright coloured jacket. You look great. How's life there? I'm fine, but I'm working a lot. Some kids have returned to school and some haven't, so I have to do both online and 'real' school. I'm working twice as much now. I hope that when the next school year starts, we all be back in 'normal' school.

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see you work also in this context already with perfect solutions, dear Ivana! And it is very interesting what you are sharing about the biological reason why men are better seeing things that move - makes totally sense to me and I will take this next time into consideration :)

      Thanks for your kind feedback! I'm fine, thanks for asking and I'm sorry that you are even more busy than in the past but I'm convinced you are doing in the complete context a very great job! All the best to you!

      Delete
  28. what a cute story, love the idea for an environmental friendly wax cloth, thank you for sharing the cons. I did not expect that scenario. Great outfit too.

    Capturing Life Memoirs | Aimee

    ReplyDelete
  29. My boyfriend is used to the same. He claim that it isnt in fridge or shelf but i see it from other part of room :D

    ReplyDelete
  30. Such a stunning, summer look dear. I think gray and lemon color looks awesome together xx

    ReplyDelete
  31. Hello Rena
    Everything we do for the benefit of the environment is welcome, even if it makes us leave our comfort zone, young people all want to save the planet but then they don't want to make any effort to make it happen, this is my opinion! !
    This sporty look of yours is very beautiful !!


    xoxo

    marisasclosetblog.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello Marisa
      I agreee and sometimes it seems to be true what you wrote about young people ...
      Thank you!

      xoxo

      Delete
  32. Ich denke, es ist ein männliches Problem - mein Mann findet auch nichts im Kühlschrank.;)
    Ich liebe die Art, wie du ein an sich schlichtes Outfit mit farbigen Akzenten geschickt aufwertest. Das Kleid ist wirklich super und ich finde die Farbe einfach genial! Steht dir super gut!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, dann scheint es wirklich ein männliches Problem zu sein :)
      Vielen lieben Dank <3
      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  33. El post es genial
    Besos y te esperamos
    https://midnighttrendy.es/de-pronto-looks-de-verano/

    ReplyDelete
  34. That's so funny that your son didn't think to look under the wax cover! I try to avoid plastic too and re-use empty jam jars for our fridge leftovers. My partner often can't find the food he is looking for though, even with clear glass containers.

    ReplyDelete
    Replies
    1. In the end I found it honestly also funny :) It is great you try to avoid plastic and what you use makes totally sense to me ... but I see you are familiar with experiences I had with our son :)

      Delete
  35. This is funny! Especially the part where your son mentions your eye exercises! I've never heard of wax coverings, but they sound like a good idea, and your solution of using glass bowls to reveal the food inside is a smart one. Great outfit; you look cute and comfy. :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, it is simply the truth :) Here in Bavaria such wax cloths are currently popular. Thanks!

      Delete
  36. Ein wenig muss ich schmunzeln... du weißt ja wie die Männer sind, manchmal sehen sie nicht den Wald vor lauter Bäumen! Schöne Idee mit den Tüchern. Ich benutze Plastikbehälter. Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh ja, genauso scheint es zu sein :) Was Du benutzt, macht auch Sinn. Liebe Grüße!

      Delete
  37. Liebe Rena, ich habe gerade gesehen, dass ich meinen Kommentar irgendwie in den Weiten des Internets versenkt habe, also daher ein weiterer Versuch. Du schaffst es mit deinen wunderbaren Geschichten mir immer wieder ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern und auch dieses Mal ist diese Erzählung einfach zu witzig. Ich kann mir gerade so richtig das Gesicht deines Sohnes vorstellen, als er verwundert feststellte, dass neuerdings auch Decken im Kühlschrank aufgewahrt werden ;-). Ich verwende immer noch mittleweile viele Jahre altes Plastikgeschirr und für mich ist es in diesem Zusammenhang nachhaltiger, dieses zu verwenden, bis es defekt ist als es jetzt bereits durch ein anderes Produkt zu ersetzen. Doch nun zu deinem Outfit: heute dürfen wir dich also in sportlicher Kleidung bewundern. Ich liebe diese Jacken mit den langen Ärmel, die über das Handgelenk gehen und dort auch mit dem Daumen befestigt werden können auch total – sie halten einfach viel wärmer und sind angenehm zu tragen.
    Hab einen ganz wunderbaren Abend und alles Liebe

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Gesa, dann bedanke ich mich vielmals, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, hier gleich zweimal zu kommentieren! Und wenn meine Geschichten, immer wieder ein Lächeln bei Dir hervorrufen, dann hab ich mein Ziel erreicht :) Dass Du weiter Dein Plastikgeschirr verwendest, macht natürlich absolut Sinn, ich bin bei Dir, dass das auf jeden Fall umweltfreundlicher ist, als wenn Du die Sachen neu kaufen würdest. Und cool, dass wir beide solche Jacken so mögen!
      Hab noch eine ganz wunderbare Woche und alles Liebe

      Delete
  38. I´ve never heard of friendly wax cloths. It´s nice to read your posts because I always learn something different. I will definitely check it out. Kisses http://sophisticatedmeblog.blogspot.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. It is not so long ago when they were also new for me :) You're welcome, thank you!

      Delete
  39. I didn't try wax cloths, but they seem very practical and great. I need to check them. Right now I put my food in transparent boxes so everyone can see what is inside.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/06/kerastase-resistance-ciment-thermique.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Now I'm curious how you will find them if you need them finally, too :) What you are doing right now seems to be also great method for storing food!

      Delete
  40. wax clothes is the best addition to my kitchen ever since I found it couple of years back. it still holds strong, however I have to admit we don't use it as much as I though we would.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, sounds like for it is similar as for our household :)

      Delete

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Wer auf meinem Blog kommentiert, von demjenigen werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die eigene IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

This blog is created with blogspot, a Google product, and is hosted by Google. Applicable are the privacy policy & terms of use for Google products.
If you comment on my blog, the form data you enter (and possibly other personal data, such as your own IP address) will be sent to Google servers.
Mehr Infos dazu in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.