Dressed With Soul

Bavarian fashion blog for open-minded people with heart

Glasses: Le Specs / Top: GAP / Jacket: Zara /
Bag: Adidas / Trousers: Zara / Sneakers: Nike



Habt Ihr Euch jemals diese Frage gestellt?

Grundsätzlich habe ich den Eindruck, dass Menschen sehr viel Zeit mit Denken verbringen, aktuell vielleicht noch mehr als zu ‚normalen‘ Zeiten.

Natürlich hat es seine Berechtigung, dass man sinniert und sich Dinge, die einen beschäftigen im Kopf herumgehen lässt. Allerdings beschleicht mich mitunter das Gefühl, dass oft dasselbe gedacht wird, und dass Denken sogar in eine Sackgasse führen kann.

Ich freue mich daher immer, wenn ich neue Inputs bekomme, über die ich bisher noch nicht nachgedacht habe. Eine Frage, die man sich stellen kann, hat mir sogar so gut gefallen, dass sich sie heute mit Euch teilen möchte.

Die Frage lautet: „Was bin ich losgelöst von meinem Beruf?“ Eventuell ist diese Frage besonders interessant für Menschen, die sich über ihren Beruf definieren. Grundsätzlich könnte ich mir jedoch vorstellen, dass einen die ehrliche Beantwortung dieser Frage neue Sichtweisen öffnen kann. Und deswegen hat es zumindest mir Spaß und Erkenntnis gebracht, Antworten auf diese Frage zu finden.

Jetzt bin ich gespannt, was diese Frage bei Euch bewirkt, und ich freue mich schon jetzt auf Eure Kommentare zu diesem Thema.

Würdet Ihr Euch als intensiven Denker bezeichnen? Über was denkt Ihr gerne nach? Was seid Ihr losgelöst von Eurem Beruf?

Und ich bin froh, dass ich außer meinen Berufen auch noch Bloggerin bin, denn ansonsten könnte ich Euch hier nicht mein heutiges Outfit mit der schwarz-weiß karierten Hose, der olivgrünen Jacke und den olivfarbenen Nike Air Max Sneakers zeigen …

Ich wünsche Euch von Herzen, dass Ihr Euch die richtigen Fragen stellt, dazu Antworten findet und natürlich weiterhin für Eure Gesundheit das Beste!


Have you ever asked yourself that question?

Basically I have the impression that people spend a lot of time with thinking, currently maybe even more than in 'normal' times.

Of course, it is justified and in general good to think and let things that occupy one go around in one's head. But sometimes I get the feeling that people often think about the same things again and again and that thinking can even lead to a dead end.

Therefore, I'm always happy when I get new inputs that I have not yet thought about. I even liked one question so much that I would like to share it with you today.

The question is: "What am I detached from my profession?" Perhaps this question is particularly interesting for people who define themselves through their profession. Basically I could imagine that the honest answer to this question can open new perspectives and therefore it was fun and insightful for me to find answers to this question.

Now I'm curious what this question will do for you and I'm looking forward to your comments on this topic.

Would you describe yourself as an intense thinker? What do you like to think about? What are you detached from your profession?

And I'm glad that I'm a blogger additional to my professions, because otherwise I wouldn't be able to show you my outfit of today with the black and white vichy trousers, the olive green jacket and the olive Nike Air Max sneakers ...

I wish you from the bottom of my heart that you ask yourself the right questions, find answers to them and of course further on the best for your health!


If you have the question
what I'm watching here ...
... these are again ducks ...
... but this time in the pond of our school in the neighbourhood.

And I'm happy I'm additional to my professions a blogger -
because otherwise I wouldn't be able to show you my outfit of today.

115 comments:

  1. Guten Morgen Rena, nachdenken das ist beim Einschlafen gern ein Problem. Ja der Beruf, den habe ich mit 16 erlernt und übe ihn immer noch aus. Gehört ein Stück weit zu mir. Das ist gut so. Ansonsten Mensch, Frau, Ehefrau, Mutter, Tochter, Tante, Hausmanagerin... ah Bloggerin. Leider bin ich grad gar nicht produktiv beim Nachdenken. Liegt an der Uhrzeit glaube ich. :)
    Dein Outfit mag ich. Sportlich mit einen gewissen Twist durch die Karohose. Schön die Farbe von Jacke und Schuhen.
    Bleib auch Du gesund Rena, liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo liebe Tina, verstehe und ich finde auf jeden Fall auch, dass Dein Beruf ein Stück weit zu Dir gehört. Wenn ich jetzt von einer Praxismanagerin höre, denke ich sowieso sofort an Dich! Ansonsten, wow, Du bist wirklich viel - und nicht nur Mensch, sondern tatsächlich ein wunderbarer Mensch.
      Vielen Dank!
      Liebe Grüße, Rena

      Delete
  2. I think and overthink all the time. Overthinking is my middle name...
    But I've got a book to advise you in my latest post (amongst other things): Hurrah for gin - Reluctant adult: a book to the perpetually overwhelmed which my best friend gave me as a present. She's just like me. It's very simply written and has lots of funny drawing and it's hilarious. Katie Kirby wrote a few ones after she became very popular, can't wait to read them.
    When it comes to my job, I don't really get detached as I'm very passionate about it and too perfectionist, but I love it, so it's always good to wake up and think you're going to have a good time working as I learn new things every day.
    Happy Monday dear Rena xxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Great outfit BTW. Perfect from head to toes, as usual ;)

      Delete
    2. Oh, I understand ...
      Thank you for sharing this book tip - and it is wonderful you have a friend who is like you as I can imagine it is not always easy for you ... I didn't hear about this author before - I definitely will keep this in my mind!
      It is great you are passionate about your job and I think the main thing is, you love your job and it is always good for you to wake up as you know you are going to have a good time and even that you learn new things every day!
      Happy rest of the week, dear Mafalda xxx

      Delete
  3. I really love this outfit and the color of the jacket is loveeeely! On the other hand, I think that is really important to ask ourselves about what we really want and need. XX

    NEW POST: https://fallingforvogue.blogspot.com/2020/04/hazte-fotos-en-casa.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks and I absolutely agree to what you think is really important. XX

      Delete
  4. That is an interesting questions because we can be so linked to our professions but also out of touch. I hope you are well x

    findyourownhope.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, this is true. I'm well, I hope you are also so far, dear Susie x

      Delete
  5. (Über)(Lebens)Künstlerin, Songwriterin, Philosophin, Kabarettistin, Satirikerin, Freiheitskämpferin, Poetin, Ästhetin, Innenarchitektin, Handwerkerin, Organisationstalent, Ideengeberin, kreativer Kopf, Feministin, Strukturierter, "ordnender" Mensch, sensibler Mensch mit eingebautem "Stimmungs-Seismographen", Tüftlerin, Dekorateurin, (Farb-)Psychologin, Optimistin, Humanistin... und eine kleine Angeberin :-DDDD. nein, Schmarrn, ich weiß eben, was ich kann und bin - und ich weiß genauso gut was ich nicht bin (oder kann). Die Liste wär bedeutend länger, aber spielt ja keine Rolle, darauf konzentriere ich mich eh nicht. Und aufgrund dieser Fähigkeiten bin ich sowohl in meinem Beruf als auch als Bloggerin richtig. Das Bloggen fing ich ja als Ausgleich an. Irgendwie brauch ich immer so ein "Gegenpol", damit möglichst alles komplett ist. Und was das "kreisen im Denken" betrifft: das kenne ich natürlich auch und finde es negativ. Aber durch Nachdenken habe ich tatsächlich schon einige Probleme lösen können. Ich liebe es, nachzudenken (so lange es produktiv ist). Wenn ich Menschen kennen lerne, interessiert es mich nicht als erstes, was sie beruflich machen. Bei mir ist es halt oft so, dass sehr viel "Persönlichkeit" in meinen Job hinein- und wieder raus fließt, sozusagen. Daher kann ich das alles gar nicht so strikt trennen, was mich aber gar nicht stört.
    Dein heutiges Outfit liebe ich auch sehr, und die Jacke könnte tatsächlich auch meine sein! Sehr hübsch <3 siehst Du wieder aus, liebe Rena!
    Bleib auch Du gesund und alles Liebe! Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Maren, außerdem bist Du einfach der Hammer! Ich finde Dich unglaublich vielseitig und bin jedes Mal aufs Neue beeindruckt, wenn ich eine neue Deiner Facetten entdecken darf! Und ich denke, so viel gibt es da gar nicht, was Du nicht kannst - mir fällt auf Anhieb da jetzt maximal Chinesisch ein, und vermute, selbst in der Sprache kannst Du ein paar Worte :) Ja, Du bist richtig in Deinem Beruf und natürlich auch als Bloggerin! Ich bin sehr dankbar, dass Du das Bloggen für Dich als Gegenpol entdeckt hast - ohne den Genuss Deiner genialen Posts und Kommentare würde mir definitiv etwas fehlen! Klasse, dass Du auch im Nachdenken so produktiv bist - soweit ich es mitbekomme, ist das nicht bei jedem so :) Dass man wie in Deinem Fall das alles gar nicht so strikt trennen kann, ist meiner Meinung nach auch nicht wirklich wichtig.
      Dankeschön <3
      Alles Liebe! Rena

      Delete
  6. Liebe Rena, gleich eine Denkaufgabe am Montagmorgen – da müssen doch erst meine Gehirnwindungen in Schwung kommen nach diesem herrlich sonnigen und chilligen Sonntag. Aber ich befasse mich gerne mit den unterschiedlichen Themen und du hast hier wirklich etwas Interessante angesprochen – da wir ja den Großteil unseres Tages mit unserem Beruf „beschäftigt“ sind, stellt er sicherlich einen wichtigen Teil unseres Lebens dar und viele identifizieren sich komplett damit. Dadurch fallen wohl auch manche in dieses sogenannte „Pensionsloch“, wenn ihre tägliche Arbeit wegfällt und sie diese Zeit plötzlich für andere Dinge nutzen können. Ich persönlich mag gerne verschiedene Seiten in meinem Leben, die sich wunderbar ergänzen, so bin ich total zufrieden mit meiner Arbeit und habe keine Montagskoller, andererseits gibt es auch schöne Dinge zum Ausgleich, etwa wie bei dir einen Blog. Übrigens, dein Outfit ergänzt dich auch perfekt mit dem Hintergrund – diese vielen Grundschattierungen.
    Hab eine wunderbare Woche und alles Liebe

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Gesa, ich bin überzeugt davon, Deine Gehirnwindungen sind immer in Schwung! Dass Du vielseitig bist, habe ich schon länger positiv bemerkt und ich schätze dies sehr. Daher bin ich davon überzeugt, dass Du weder in das besagte "Pensionsloch" fällst, und auch dass der Montagskoller für Dich ein Fremdwort ist, davon war ich überzeugt. Danke für Deine lieben Worte zu meinem Outfit samt dem Hintergrund!
      Hab auch noch eine wunderbare Woche und alles Liebe

      Delete
  7. Perfect <3
    Love this look!

    -------------------------
    http://fashionelja.pl
    https://www.instagram.com/fashionelja/

    ReplyDelete
  8. Mein Beruf macht mir zwar Spaß, aber ich identifiziere mich nicht darüber. Ich könnte mich auch nur mit Hobbys beschäftigen. Fotografieren zum Beispiel - oder aktuell Masken nähen.

    Gegrübelt habe ich schon als Kind recht viel. Das liegt in meiner Natur. Leider gibt es dafür keinen Schalter. Manchmal hat es auch was Gutes.

    Sehr sportlich schick bist Du heute.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ganz ehrlich, ich finde es gut so wie es ist mit Dir und Deinem Beruf und es spricht auch für Dich, dass Du Dich nur mit Hobbys beschäftigen könntest.

      Und stimmt, manchmal hat es auch sein Gutes, wenn man grübelt - das bewahrt einen vermutlich auch, vor unter Umständen falschen Entscheidungen, die man möglicherweise zu schnell fällt.

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  9. Ein toller Look wie immer!
    Liebe Grüße
    Sarah

    ReplyDelete
  10. Ich bin (leider) ein sehr intensiver Denker. Immer muss ich alles von jeder Seite beleuchten, immer wieder durchgehen. Vor allem in beruflichen Dingen. Das ist bisweilen etwas lästig, weil ich nur schwer abschalten kann. Dafür finde ich dann aber auch immer wieder etwas, das die anderen nicht bedacht haben. Ist manchmal von Vorteil.
    Glücklicherweise definiere ich mich nicht (nur) über meinen Job und ich bin ganz viel, so dass ich die Frage umfangreich beantworten kann.
    Sehr inspiriert find ich deinheutiges Outfit. Schön sportlich und genau das Richtige für einen Spaziergang.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Doch, dann hat es in Deinem Fall auf jeden Fall auch seine Vorteile, wenn man so ein intensiver Denker ist, wie Du!
      Dass Du Dich nicht (nur) über Deinen Job definierst, spricht natürlich ebenfalls für Dich.
      Ich danke Dir, genau zu dem Zweck habe ich das Outfit auch getragen.
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  11. What a cute jacket! it's so nice for spring and I like the printed pants with it :)

    I always think of myself as a mum more than my day job (in an office). That's usually the first thing people notice about me anyway I guess as I'm rarely without the kids, haha! :)

    Hope that you had a nice weekend :)

    Away From Blue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks :)

      Oh, I understand and the reason why makes totally sense to me :)

      Hope you have a nice week!

      Delete
  12. Oh ja, ich denke sehr viel und sehr intensiv, manchmal schon zu viel!
    Tolles Outfit!
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  13. I like olive green coulour so much! I like your jacket and your shoes <3

    ReplyDelete
  14. What a nice Photos 😊 thanks for your sharing 😊

    ReplyDelete
  15. What a lovely outfit Rena, I reallu like that jacket. Yeah I am a thinker but sometimes I act through gut feelings
    Don't Call Me Fashion Blogger
    Facebook
    Bloglovin'

    ReplyDelete
  16. Muy buen post
    El look es genial
    Besos y te esperamos
    https://midnighttrendy.es/zapatos-mas-iconicos-de-la-historia/

    ReplyDelete
  17. Beautiful photos! xx

    https://www.emmarenata.com/

    ReplyDelete
  18. HI
    As you know Rena I don't work, let's say that with the health problems that I have, to have a job and getting it would be unthinkable in my situation. I like to think about all subjects, I think my blog reflects that.
    I really like your looks and this is no exception, I like your relaxed air. Keep safe!
    xoxo

    marisasclosetblog.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi
      I know, dear Marisa and this is more than understandable. And yes, your blog reflects for sure - in a very positive way - that you like to think about all subjects!
      Thank you so much for your wonderful feedback! Keep safe!
      xoxo

      Delete
  19. I only care about my work because it makes a difference and that's all I ever wanted. I don't want a career, I don't care for such things. I'm very people oriented, what matters to me is establishing meaningful personal interaction. For me the most important thing in life are friendships. I like working, I like my hobbies and art projects, but I don't define myself through those things.

    This is a gorgeous styling. I really like those printed pants. Lovely jacket as well.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Honestly, I know already how you are and I really like and appreciate your approach. You are very versatile - and it speaks also in your favour that you don't define yourself through those things.

      Thank you so much!

      Delete
  20. Ich wollte grad schon fragen, ob Du einen Ausflug zur Grundschule gemacht hast. Lach.
    Klasse Outfit. Schön lässig. Die Turnschuh gefallen mir besonders gut.... ;-)
    Tja. Ich bin nicht so die große Grübler- und Planerin. Ich entscheide mich schnell, bleibe dabei, ziehe das so durch. Meinen Job habe ich so auch nicht geplant. Und alles was ich heute kann und mache, wofür ich privat und im Beruf "stehe".... da bin ich quasi rein gewachsen. Dass ich schon immer "so war", glaube ich nicht.
    Hätte ich nicht diesen Beruf, ich hätte einen anderen. Und in dem würde ich mich wohl ebenso wohl fühlen. Vermutlich weil ich schlicht davon ausgehe, in meinem Beruf immer ich selbst sein zu dürfen.
    Über was ich gerne nachdanke? Meist über Dinge, die ich einer guten Lösung zuführen will.
    BG und bleibt gesund
    Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jo, hamma :) Dank Dir!
      Manchmal muss ich schon schmunzeln, Du bist mir wirklich immer wieder sehr ähnlich. Ich hätte Dich auf jeden Fall so eingeschätzt, dass Du nicht zu den Grüblern und Planern gehörst und was ich auch an Dir schätze, ist dass Du Dich schnell entscheidest, dabei bleibst, und das auch durchziehst. Von dem her wundert es mich auch nicht dass Du Deinen Job so auch nicht geplant hattest und dass Du, wenn Du nicht diesen Beruf hättest, einen anderen machen würdest - in dem Du Dich genauso wohl fühlst. Ist bei mir genauso :) Finde ich klasse, wovon Du ausgehst und ich bin mir sicher, Du bist auch in Deinem Beruf immer Du selbst.
      Und macht Sinn, über was Du gerne nachdenkst!
      LG und bleib auch gesund
      Rena

      Delete
  21. Beautiful outfit!! :)


    https://julesonthemoon.com/

    ReplyDelete
  22. Another interesting question! On the surface, fashion buying seems like an ideal career for you! But then again, so did being a therapist. I like how different sides of us emerge in line with our work. Cute pants and super cool building! I love the colors; it looks like it's from the 1960s.

    ReplyDelete
    Replies
    1. I couldn't resist to ask :) But I'm not sure if fashion buying would really be the ideal career for me, but at least I'm a buyer :) Thank you and you are right, this building is indeed from the 1960s.

      Delete
  23. Guten Morgen liebe Rena, zunächst bin ich begeistert von Deiner modischen Kombination! Da mir bekannt ist, dass Dir Grün besonders gefällt, ist der Parka entsprechend eine Reminiszenz.

    Tja, über das Nachdenken als solches lässt sich in jeder Richtung diskutieren.

    Eingekreist auf die berufliche Schiene: ich definiere mich wohl über meine Passion, obwohl ich nicht mehr selbständig bin, läuft es in minimierter Form. Das kreative Denken im Besonderen verlässt mich nicht. Es ist - wie lässt sich das formulieren? - eine fast sportliche Funktionalität vom Hirn...

    ...bleib gesund und munter. Frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo liebe Heidrun, vielen Dank für Deine wunderbaren Worte, da freu ich mich sehr!

      Nein, Dich verlässt das kreative Denken nicht, ich finde, es zeichnet Dich aus und ich finde die Formulierung, dass dies eine fast sportliche Funktionalität vom Hirn ist, sehr passen!

      Bleib ebenfalls gesund und munter. Frühlingsfrohe Grüße zurück von Rena

      Delete
  24. Hello! great entry.
    Have a lovely day too =)

    ReplyDelete
  25. totally love this question! eversincme i resigned from my full time job i have more time to think about my life as a whole. I love to say i am a storyteller, a yogi, and a traveller!

    xoxo
    style frontier

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks and I understand - I love what you are!

      xoxo
      Rena

      Delete
  26. You look phenomenal, nice bag, I love khaki shades too :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks and I like it we have this in common :)

      Delete
  27. In meinem Fall bin ich ja gerade nicht losgelöst, sondern um so mehr absorbiert von meinem Beruf. Aber ich schätze auch die Abwechslung, die das Bloggen zum Beispiel mir geben - gerade, weil mein Beruf mich so in Anspruch nimmt.

    ReplyDelete
  28. I think we tend to be detached to our jobs when we are doing something we don't enjoy. When you really have a passion for what you do, then it doesn't even feel like a job at all. That's what I believe anyway. Hope you're having a good week so far dear Rena xo

    ReplyDelete
    Replies
    1. I think you are right! Hope you're having a good week so far dear Rowena xo

      Delete
  29. I was in love with the sneakers, I love their color! :)
    Xoxo
    http://myheartaintabrain.blogspot.com/

    ReplyDelete
  30. Yes indeed a blog is a great outlet to have in addition to a profession as one should not have to define themselves by their profession. I think this mindset is changing. And love your fun casual look here : )

    Allie of
    www.allienyc.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. I totally agree and I think als this mindset is changing! Thanks!

      Rena

      Delete
  31. I like to think, and I know I think a lot about different things. I like to think about the concepts in the books I read, I like to look for solutions to the problems I have in order to face them or just to meditate about the future. I also believe that when there is no solution, it is best not to continue thinking of the same problem because it will become an obsession. Sadly, this might happen in this period because staying at home might cause that. It is important to find new things to do, to enjoy and see this moment like a time to relax and charge our batteries.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I see you like not only to think - you are a good and versatile thinker indeed! And in what you believe when there is no solution is also my opinion. Yes, it is important to find new things to do, to enjoy and see this moment like a time to relax and charge our batteries.

      Delete
  32. Ich denke tatsächlich viel über Arbeit. Davon hängt viel ab, wie das Leben gestaltet wird. Es ist wichtig, dass die Arbeit Freude bereitet, da denkt man sich besser. Liebe Güße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Verstehe, ich weiß, was Du meinst! Liebe Grüße!

      Delete
  33. First of all , I love that style on you.
    Secondly to answer your question, about jobs and if people describe themselves according to their job is something I would appreciate , I say this much. Id never could do my dream job, which was teaching. In the seventies the culture in India was that girls got married and what ever the husband says goes. So, after BA I could not study further as my husband was supporting his brother and his family as well. therefore
    I ended up doing various small jobs. So I could not describe myself according to what I did.
    My husband however described himself as a doctor and so did my sister and my aunt.
    Now that I have grown up children I feel that I am kind of lucky to have watched them grow and I am just happy a senior citizen.
    You are in psychology. It is a great field and I wish you all the best.
    Take care

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot.
      I'm so sorry you never could do your dream job due to the culture in the seventies in India. Your husband and obviously your sister did not have these disadvantages - nevertheless it is really a pity for you.
      I'm really happy to read how you feel now and I know for sure that you can really proud of you as you raised your childern in a wonderful way.
      Thanks for your good wishes, you are very kind.
      All the best and take care

      Delete
  34. I never had a proper profession to present myself with, but been working in so many different fields I sometimes have troubles explaining people what I do and just tell them about my most relatable work depanding on situation. But I got some funny versions of my friends introducing me to other people with back stories that were hardly true :D
    Love your pants, I have some with similar pattern and always found them so stylish.

    LackaDaisy

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I see you are super versatile! And I can imagine it was funny for you when you heard the funny versions of your friends when they introduced you to other people ...
      Thanks a lot and I like it you have pants with similar patterns.

      Rena

      Delete
  35. I exactly get what you mean because I'm also happy I get to blog about my outfit when my career is in IT. I like your sporty outfit, the Adidas crossbody finished the look well.

    www.busyandfab.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you for understanding and your kind words!

      Delete
  36. My profession at the moment is in no way related to the arts or writing, but I'm definitely pouring out the same energy that I have at work to my blog, because I want to stay creative and to express myself :) My favorite color is green, so I'm really loving your jacket <3 <3

    Hope you're doing well, Rena! I'm a new reader, and following you through Bloglovin'.

    Anna Jo | http://helloannajo.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I totally understand what your blog does for you! Thanks for your feedback for my jacket and I like it we both have green as favourite colour.

      Hope you're also doing well, AnnaJo! Welcome to my blog <3

      Delete
  37. Eine Sache, die ich im Leben gelernt habe, ist, dass wir alle in der Lage sind, viele andere Dinge außerhalb des Berufs, den wir studieren haben, oder der Arbeit, die wir gerade tun, auszuüben. Es ist nicht möglich, hier mein gesamtes Arbeitsleben zu beschreiben, weil ich dann ein Buch schreiben müsste. Trotz meiner Jura-Berufswahl, auf die ich stolz bin, war ich auch zufrieden mit allem, was ich nachher getan habe. Für mich war/ist immer wichtig - Geld verdienen und Spaß dabei zu haben.
    Heutzutage, nutze ich meine Zeit, auch um etwas zu machen, dass mich erfüllt und parallel dazu arbeite sehr viel an meinem Blog und bin eine leidenschaftliche Malerin.
    Ich mag dieses Outfit total gerne. Die Hose ist sehr schön und du hast sie besonders gut zu dieser tollen Jacke kombiniert.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, liebe Claudia, dem stimme ich von ganzem Herzen zu, was Du in Deinem ersten Satz beschreibst. Abgesehen davon hast Du mich jetzt neugierig gemacht - und ich bin wieder einmal beeindruckt von Deiner Vielseitigkeit! Was für Dich wichtig war/ist, ist es auch für mich :) Ich finde es auch richtig gut, wie Du Deine Zeit jetzt nutzt. Du bist nicht nur weise und intelligent, sondern auch beeindruckenswert vielseitig!
      Danke auch für Deine lieben Worte zu meinem Outfit.
      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  38. nice outfit :) I like your Adidas bag :) greetings :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks :) My husband gifted this bag to me :) greeting :)

      Delete
  39. Nice, comfortable outfit, perfect for a springtime:)

    ReplyDelete
  40. Hi Rena,
    I hope you are well, love seeing you surrounded by nature!
    In these uncertain times we are thinking a lot, but most issues we can not do anything about them, so I try not to overthink things if I can not do anything about it.
    I keep myself busy and I have created a new collection and rebuilt my online store, hope you can check it out ;)
    stay safe,
    S

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi my dear,
      Thanks for asking, fortunately I'm well, I hope you too!
      I agree to your opinion and I see you are managing the situation in a very good way.
      Stay safe,
      R

      Delete
  41. You look so great and comfy.
    I definitely have asked myself this question. Sometimes I overthink things.

    www.fashionradi.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot and thank you for sharing how it is for you.

      Delete
  42. Very beautiful look Rena. I love your jacket!
    https://chicchedimamma.com/

    ReplyDelete
  43. I'm somebody who thinks and worries too much, usually about stuff that is only in my head and not even real. I know this is not good!
    Since lockdown though I have started a half hour yoga every day. I just realised, thanks to thinking about your question, that I'm worrying less. I guess the yoga relaxation is working!
    Hopefully I will have nice toned legs soon too so I can wear fab trousers like you have here. Great look :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, please don't be too strict to you!
      I think it is very good you started yoga and yes, obviously the yoga relaxation is working!
      Thanks and for sure you will have soon toned legs <3

      Delete
  44. Such a cute outfit, you nailed it darling!


    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    ReplyDelete
  45. This is such an interesting and productive perspective. Definitely asking myself this question will prevent me from some serious overthinking.
    Thanks for the inspiration
    PS: Looking great as always :)
    Stella
    www.stellaasteria.com

    ReplyDelete
  46. It is worth asking yourself such interesting questions. After a long thought, I concluded that yoga and relaxation are perfect to disconnect thoughts from work. Work is work, and the most important is private life and now I am taking care of beautiful moments.
    Have a nice may weekend.
    Ela
    www.themomentsbyela.pl

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, sounds really like you found the perfect methods for you! Yes, work is work and I agree that the most important is private life and it speaks again in your favour that now you're taking care of beautiful moments.
      Have a nice May week.
      Rena

      Delete
  47. I'm definitely an intense thinker! But I have some hobbies that help me get my mind out of it. One of them is blogging too :)

    www.catarinamorais.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I see and it is great you have some hobbies that help you get your mind out of intense thinking - and wonderful that one of them is blogging, too!

      Delete
  48. You look amazing. I love your bag!


    x
    https://subhamrai.blogspot.com/

    ReplyDelete
  49. That's a great question! I'm a wife, mother, friend (hopefully!), blogger, serial learner, shopaholic (but trying to be better!) amongst a host of other things! Oh, and profession I'm a Style Coach, a Life Coach, ex teacher and ex chartered accountant!
    I love those trousers and the colour of your jacket
    Julia x
    https://www.thevelvetrunway.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wow! You are so versatile and you are really much more than your profession!
      Thanks!
      Rena x

      Delete
  50. I like your sporty chic look - very nicely worn.
    My job does not define me, it would be so boring.

    ReplyDelete
  51. Like your outfit and your blog post. Happy to follow your blog.
    Keep posting!

    ReplyDelete

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Wer auf meinem Blog kommentiert, von demjenigen werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die eigene IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

This blog is created with blogspot, a Google product, and is hosted by Google. Applicable are the privacy policy & terms of use for Google products.
If you comment on my blog, the form data you enter (and possibly other personal data, such as your own IP address) will be sent to Google servers.
Mehr Infos dazu in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.