Dressed With Soul

Bavarian fashion blog for open-minded people with heart

Glasses: Le Specs / Sweater: Whistles / Jacket: Unliqo x Marimekko /
Bag: Balenciaga / Trousers: Next / Shoes: Zara


Unbezahlte Werbung

Könnt Ihr Euch vorstellen, dass uns Tokio sogar zu einem Vergleich inspiriert hat?

Mein lieber Mann und ich sind immer noch begeistert von unserem Urlaub in Tokio. Uns hat dort enorm viel fasziniert und dazu gehört eindeutig auch die hervorragend funktionierende und moderne Metro. Da wir beide selten U-Bahn fahren, waren wir uns nicht sicher, ob all diese Vorzüge für dieses Transportmittel selbstverständlich sind. Daher entschlossen wir uns zu einem Test und besuchten zu diesem Zweck unsere Landeshauptstadt München.

Wir parkten unser Auto auf der Theresienwiese, wo das Oktoberfest stattfindet. Aktuell steht die Fläche als Parkplatz zur Verfügung. Dann konzentrierten wir uns auf unser Vorhaben und marschierten zielgerichtet zur nächstgelegenen U-Bahnstation, um unser Projekt „Vergleich Metro Tokio mit der U-Bahn in München“ zu starten. Gewissenhaft arbeiteten wir unsere Punkte ab.

Und hier ist das Ergebnis unseres ultimativen Tests:

  1. Kosten 
    Wir würden die Kosten für die U-Bahn in München als günstiger einstufen
    -> 1 Punkt für München
  2. Verständlichkeit U-Bahn-Plan
    Sowohl in München als auch in Tokio war der U-Bahn Plan für uns gut verständlich und umsetzbar
    -> 1 Punkt für München, 1 Punkt für Tokio
  3. Sprachen
    In Tokio auf Schildern, Automaten, Monitoren und bei Ansagen durchgängig mindestens japanisch und englisch, in München auf Schildern, Automaten, Monitoren (sofern diese funktionierten) teilweise englisch, Ansagen nur auf deutsch
     -> 1 Punkt für Tokio
  4. Frequenz
    Gegen die Menschenmassen in Tokio wirkt der Ansturm in München absolut harmlos
    -> ohne Bewertung
  5. Sicherheit
    Absperrungen vor den Waggons wie sie in Tokio üblich sind, fehlen in München komplett
    -> 1 Punkt für Tokio
  6. Pünktlichkeit
    Im Zusammenhang mit unseren Fahrten war die U-Bahn sowohl in München als auch in Tokio stets pünktlich
    -> 1 Punkt für München, 1 Punkt für Tokio
  7. Ersichtlicher Stand der Technik
    Tokio hat hier einen sehr fortschrittlichen Eindruck auf uns gemacht, in München sah die U-Bahn für uns genauso aus wie vor 30 Jahren (mit Ausnahme der nun in den Wägen angebrachten Bildschirme)
    -> 1 Punkt für Tokio

Fazit:

  • 3 Punkte für München
  • 5 Punkte für Tokio
Das heißt, Tokio hat für uns in Sachen U-Bahn gegenüber München gewonnen!

Natürlich testeten wir in München nicht nur die U-Bahn. Wir haben die Gelegenheit genutzt, ein wenig in München herumzustromern und uns dabei tatsächlich gefühlt wie Touristen. Daher war dieser Tag in München für uns wie Urlaub. Zugegebenermaßen konnten wir es uns auch bei anderen Dingen nicht verkneifen, ein paar Vergleiche mit Tokyo anzustellen.

Schließlich haben wir uns jedoch bemüht, das Vergleichen sein zu lassen, da wir uns daran erinnert haben, dass man mit Vergleichen nicht weiter kommt. Stattdessen ließen wir München auf uns wirken und haben die Andersartigkeit zu Tokio einfach genossen. 

Wann kommt Ihr in Versuchung, zu vergleichen? Fahrt Ihr regelmäßig mit der U-Bahn? Kennt und mögt Ihr München?

Und natürlich konnten wir nicht widerstehen, mein heutiges Outfit mit der schwarzen Cordhose, dem blauen Pullover, den schwarzen Reißverschluss-Boots und dem grauen Daunenmantel mit den großen, schwarzen Tupfen in der U-Bahnstation „Odeonsplatz“ in München zu fotografieren …

Bleibt schlicht und einfach unvergleichlich!



Unpaid advertising

Can you imagine that Tokyo even inspired us to make a benchmarking?

My lovely husband and I are still excited about our vacation in Tokyo. We were fascinated by a lot of things there, and the excellently functioning and modern metro is definitely one of them. As we both normally rarely use the subway, we were not sure if all these advantages are self-evident for this means of transport. Therefore, we decided to do a test and visited our state capital Munich for this purpose.

We parked our car on the Theresienwiese, where the Oktoberfest takes place. Currently the area is available as parking lot. Then we concentrated on our project and marched purposefully to the nearest subway station to start our project "Comparison of metro in Tokyo with the subway in Munich". Conscientiously we worked through our points.

And here is the result of our ultimate test:

  1. Costs
    We would rate the costs for the subway in Munich as lower
    -> 1 point for Munich
  2. Clarity of subway plan
    In Munich as well as in Tokyo the subway plan was easy to understand and implement
    -> 1 point for Munich, 1 point for Tokyo
  3. Languages
    In Tokyo signs, automats, monitors and announcements are at least in Japanese and English; in Munich on signs, automats, monitors (if they work) partly in English, announcements only in German
    -> 1 point for Tokyo
  4. Frequency
    Against the crowds in Tokyo the rush in Munich seems absolutely harmless
    -> no rating
  5. Security
    Barriers in front of the wagons as they are standard in Tokyo are missing completely in Munich -> 1 point for Tokyo
  6. Punctuality
    In connection with our trips, the subway both in Munich and Tokyo was always on time
    -> 1 point for Munich, 1 point for Tokyo
  7. Current state of the art
    Tokyo made a very progressive impression on us here, in Munich the subway looked to us exactly the same as it did 30 years ago (with the exception of the screens now installed in the wagons)
    -> 1 point for Tokyo

Conclusion:
  • 3 points for Munich
  • 5 points for Tokyo
This means that Tokyo won for us over Munich in terms of the subway!

Of course, we didn't just test the subway in Munich. We took the opportunity to stroll around Munich a little and actually felt like tourists. So this day in Munich was like holiday for us. Admittedly, there were other things we couldn't resist making a few comparisons with Tokyo.

But in the end we tried to stop making comparisons, as we remembered that comparisons don't get you anywhere. Instead, we let Munich have its effect on us and simply enjoyed the difference to Tokyo.

When are you tempted to compare? Do you travel regularly by subway? Do you know and like Munich?

And of course we couldn't resist to photograph my outfit of today with the black corduroy trousers, the electric blue sweater, the black zipper boots and the grey down coat with the big black dots in the subway station "Odeonsplatz" in Munich ...

Remain simply incomparable!

No crowds and barriers as in the Tokyo metro in the subway of Munich ...
... but at least I felt with my outfit a bit like a woman in Tokyo.
But this time we entered the subway in Munich ...
... where the automats are understandable and even work.
We boarded at Theresienwiese where the Oktoberfest takes place ...
... where it was easy to find a seat in the subway wagon.
We had the impression that there is no change in the subway of Munich ...
... as nearly everything look similar to us like 30 year ago.
This time my husband did a little bit shopping ...
... near the Theatinerkirche at Odeonsplatz where ...
... rubbing this leon it should bring luck.
We passed the Bavarian State Opera -
located on the expensive Maximilianstraße ...
... visited the specialty shop "Dallmayr" ...
... where you can buy immense stuff of delicious food.
But we opted for our food purchases for the "Viktualienmarkt" ...
... where even the surroundings are nice.
The festive illuminated Marienplatz, ...
... Feldherrnhalle, ...
... Hofgarten and ...
... Theatinerkirche at night.
On our way back the screens in the subway didn't work ...
... but St. Pauls church was nicely illuminated.
As at this time we really had stopped to compare -
we simply enjoyed Munich.

100 comments:

  1. You look so snug in that coat darling, loving the bag with the top too!

    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    ReplyDelete
  2. It's good you could compare them both and have some fun exploring! :)

    I like your outfit, the cobalt knit and bag are such a fun pairing with the black and grey! :)

    Hope that you are having a great weekend :)

    Away From Blue

    ReplyDelete
    Replies
    1. Definitely and it was really fun :)

      Thanks a lot!

      Hope that you are having a great weekend :)

      Delete
  3. I like your outfits 😊 thanks for your sharing 😊

    ReplyDelete
  4. Guten Morgen liebe Rena, jetzt bin ich ganz begeistert, dass Ihr beide "meine" Stadt erkundet habt und auch noch so schöne Fotos von, teilweise auch meinen Lieblingsplätzen, gemacht habt! Theatinerkirche, Odeonsplatz, die Löwen... gehören auf jeden Fall mit dazu! Und nicht zu vergessen: der Viktualienmarkt, den ich so sehr liebe! :-)
    Total klasse und witzig finde ich die Fotos in der U-Bahn-Station, die sind klasse geworden und Dein Outfit kommt super zur Geltung: gefällt mir, Dein urbaner lässiger Look, tolle Farbkombi, tolle Tasche/Jacke/Schuhe... Du siehst toll aus und passend für eine Tour durch München!
    Ich glaub übrigens auch nicht, dass man Tokio und München überhaupt vergleichen kann... :-) München ist echt ein ruhiges Dorf, wenn man in solchen Mega-Metropolen unterwegs war. Ich hab das immer nach Bankok/Singapur o.ä, gedacht: wow, ist es hier still! Obwohl ich sicher bin, dass die Fotos am Stachus oder Marienplatz in der U-Bahn-Station (an einem Samstag z.B.) ganz anders ausgesehen hätten ;-)
    Und eine Bemerkung muss ich mir noch erlauben: Schade, dass Ihr in der alten U-Bahn gefahren seid, denn natürlich gibt es inzwischen viele top-moderne Züge - die sicher mit denen in Tokio mithalten könnten :-) die sehen richtig fein aus!
    Liebe Grüße, Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo liebe Maren, ja, es war in der Tat "Deine Stadt" die wir erkundet haben und ich musste an diesem Tag oft an Dich denken, vor allem auch an den Plätzen, die Du hier nennst :)
      Wir haben uns voll gefreut, dass es geklappt hat mit den Fotos in der U-Bahn-Station, denn auch wenn es der Plan war, dass wir diese dort machen, war es perfekt, dass wir größtenteils die U-Bahn mit drauf bekommen haben. Vielen Dank <3
      Dass man Tokio und München überhaupt nicht vergleichen kann, da stimme ich Dir zu! Uns ist München nämlich jetzt auch wie ein ruhiges Dorf vorgekommen :) Ich verstehe jetzt total gut, wie es Dir gegangen ist, nachdem Du nach München zurückgekehrt bist nach Deinen Aufenthalten in diesen Metropolen! Wir haben die Fotos übrigens am 30.12.2019 gemacht, und da war zumindest in unseren Augen durchaus was los in der Stadt. Sogar unsere Zeitung hat von einer München-Überfüllung an diesem Tag geschrieben. Aber vielleicht kann man das mit einem Samstag nicht vergleichen :)
      Ja, das ist in der Tat schade, dass wir eine alte U-Bahn erwischt haben. Da müssen wir doch glatt bald nochmal nach München und damit wir auch einen dieser top-modernen Züge testen können :)
      Liebe Grüße, Rena

      Delete
  5. Estupendo post! Muchas gracias por tus bonitas palabras en mi blog , espero verte pronto por allí! Feliz año ! 🎉🎊💓 2️⃣0️⃣2️⃣0️⃣

    ReplyDelete
    Replies
    1. Gracias! Feliz año ! 🎉🎊💓 2️⃣0️⃣2️⃣0️⃣

      Delete
  6. I love your cobalt blue turtleneck and bag! The matching blue socks are also great. Such a great styling. You look lovely.
    It was very interesting to read your comparison between Tokyo and Munich metro. It is great that they are both very functional but I see why you liked art in Tokyo. It is indeed great when a metro is well decorated.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, dear Ivana!
      I see you got what we felt :)

      Delete
  7. ese bolso azul es chulisimo, pasalo genial Un besito y feliz navidad!

    ReplyDelete
  8. Ich liebe es, mich in großen Städten mit der U-Bahn etc. fortzubewegen. Keine lästige Parkplatzsuche, dafür bleibt Zeit zum gucken. Auf dem Land ist es ja nicht ganz so einfach mit den Öffentlichen.
    Vergleiche versuche ich weitestgehend zu vermeiden -wobei auch immer. Denn einer zieht immer dem kürzeren. Allerdings ist das beim U-Bahn System nicht ganz so tragisch :)
    Chic siehst du wieder aus mit so viel leuchtendem Blau. Und farblich passend zur Bahn und zum Automaten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das kann ich gut nachvollziehen, dass Du es liebst, Dich so in großen Städten fortzubewegen. Leider ist es auf dem Land in der Tat nicht ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln - das ist bei uns ganz genauso. Ich finde es klasse, dass Du Vergleichen soweit es geht vermeidest, wobei wir uns es bei den U-Bahn-Systemen gar nicht verkneifen wollten :)
      Vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  9. Solche Vergleiche gefallen mir liebe Rena. Wobei ich mich meistens in fremden Regionen schnell mit den Öffenlichen zurechtfinde - außer in Palermo. Das ist chaotisch :)

    Dein Outfit heute ist wieder mega hübsch. Die Jacke ist toll.

    Liebe Grüße Sabine
    https://www.lifestylebybine.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das freut mich, und ich sehe, Du bist auch in Sachen öffentliche Verkehrsmittel ein Profi :)

      Dankeschön! Diese Jacke mag mein Mann besonders gerne :)

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  10. Tokio ist wirklich ein absolutes Traumreiseziel von mir! wie cool, dass ihr dort wart!
    Liebe Grüße
    Sarah

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hoffentlich wird Dein Traum bald war! Wir sind nämlich immer noch sehr glücklich, dass wir in Tokio waren.
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  11. Danke für die Bewertung und ein gesundes neues Jahr wünsche ich dir!
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön, das wünsche ich Dir auch!
      Liebe Grüße!

      Delete
  12. These pics are amazing and you look so beautiful! Seems you had a wonderful time!
    Wonderful Post! Have a great day!
    Allurerage
    Rampdiary

    ReplyDelete
  13. Ich war noch nie in Tokio. Schaut alles sehr sauber aus. Die großen Menschenmassen wären allerdings nichts für mich.
    Liebe Grüße,
    Christine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Tokio ist wirklich sehr sauber, und obwohl ich selber normalerweise auch nicht so auf Menschenmassen stehe, war ich erstaunt, wie angenehm sich Tokio für mich trotz dieser Massen angefühlt hat.
      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  14. And I thought that Munich was perfection, I must visit Tokyo then!
    Don't Call Me Fashion Blogger
    Facebook
    Bloglovin'

    ReplyDelete
  15. I'm not surprised to hear how impressed you were with the Tokyo Metro as it has often been praised for it efficiency and cleanliness. I can assure you that unfortunately the subway in New York City is quite awful in comparison. I'm quite sure the Munich system would beat it as well. It looks like you had such an enjoyable time in Munich! That shade of electric blue is fabulous on you Rena!

    ReplyDelete
    Replies
    1. That the Tokyo Metro is efficient and clean is definitely true. What a pity that it is the opposite for the subway in New York City and this really sounds like as if the Munich system would beat it as well. Yes, we had an enjoyable time in Munich! Thanks!

      Delete
  16. Toller und vor allem interessanter Vergleich. Deine Bilder gefallen mir sehr gut und die blaue Tasche ist der Hammer :-) LG Romy

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wir konnten nicht widerstehen :) Vielen Dank! LG Rena

      Delete
  17. What a fun thing for you and your husband to decide to do! Even though you say the station in Munich hasn't changed much in 30 years, it still looks pretty up-to-date to me! I haven't done much in the way of public transportation here in Texas. I did take a train from one city to another - about 30 miles/48km. apart. It was OK but not something I really wanted to repeat. Your outfit is so cool, though! I LOVE the color of that sweater and that bag! And that coat looks so cozy and stylish. And the boots are very neat - kind of a combination of casual ankle boot and combat boot, maybe? I loved the pictures in Munich - what a beautiful city!

    Ruth
    https://voguefauxreal.com/2019/12/31

    ReplyDelete
    Replies
    1. We couldn't resist to do this and it was indeed fun :) Normally it is the same for you as for you in Texas as in the Bavarian country side the public transport is not really well-developed and therefore I use in our village and the surroundings my bike and otherwise my car. It makes me happy you think my outfit is cool and honestly I have a weakness for the colour of my sweater :) And yes, my boots are indeed kind of a combination of casual ankle boots and combat boots :) Thank you so much! Munich is a beautiful - but not really big - city!

      Rena

      Delete
  18. You look great!
    Have fun dear
    xoxo
    https://caracanela.blogspot.com/

    ReplyDelete
  19. Riding the subway in big cities is so much fun and less stressful.
    You look fantastic!

    xoxo

    ReplyDelete
  20. Great comparison! Seems I can put Tokyo in my list for next year :)
    Love your outfit!

    ReplyDelete
  21. Die geliebte Heimatstadt.... hach, wie schön!

    Eine interessante Gegenüberstellung,liebe Rena! Und kuschelig chic siehst Du aus.

    Mich würde Deine Beurteilung in puncto Sauberkeit noch zusätzlich brennend interessieren. Denn Tokio, beziehungsweise Japan überhaupt glänzt hinsichtlich der Reinlichkeit. Wie schneidet München ab... speziell in U-Bahnbereichen.

    Hast Du auch Maelu besucht... oder bei meiner Lieblingsboutique Kandis im Theatinerboulevard hinein gesehen?

    Ja, demnächst fahre ich nach MUC und berichte dann selbst...

    ...glitzernde Grüße von Heidrun

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das freut mich sehr, dass Du diesen Beitrag zu Deiner Heimatstadt schön findest, liebe Heidrun, vielen Dank!

      Hm, was die Sauberkeit anbelangt, würde ich sagen, dass auch hier Tokyo gewinnt. Die Münchner U-Bahn haben wir zwar nicht als direkt dreckig empfunden, aber vielleicht doch ein wenig schmuddelig ... Dagegen hat die Metro in Tokyo ausnehmend sauber auf uns gewirt.

      Leider nein ... das sollte ich wirklich bei nächster Gelegenheit machen!

      Freu mich auf Deinen MUC-Bericht.

      ... glitzernde Grüße zurück von Rena

      Delete
  22. Lovely post!

    Carina | https://carinazz.blogspot.com/

    ReplyDelete
  23. Liebe Rena, ich wünsche dir alles Gute und ein ganz wunderbares Jahr 2020. Für mich waren die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel Familienzeit pur und somit offline-time. Daher darf ich heute durch deine letzten Beiträge schmökern und es ist wie immer ein Genuss, sie zu lesen und deine Bilder zu betrachten. Das strahlende Blau steht dir einfach perfekt und die Foto-Location in der U-Bahn-Station finde ich total genial – das sind tolle Fotos geworden und du siehst wunderbar aus. Ich finde es witzig, dass du auch einen Vergleich der U-Bahnen zwischen Japan und bei uns gemacht hast – wir haben damals vor allem das Verhalten der Fahrgäste in Japan und Österreich gegenübergestellt. Dieses gesittete Anstellen vor der U-Bahn, da gibt es kein Gedränge, kein Geschubse, kein Durcheinanderlaufen und dann erst in der U-Bahn selbst – diese Stille und Ruhe, ein Gerede, kein Geschreie, keine Laute, ja nicht einmal die Kinder hört man dort. Alle schauen entweder auf ihre elektronischen Geräte oder einfach auf den Boden. Wir haben selbst in dieser Umgebung nur ganz leise miteinander geflüstert. Aber auch dass den älteren Menschen dort kein Platz angeboten wird, ist uns aufgefallen – angeblich wollen diese das selbst nicht, denn sie fühlen sich noch rüstig genug, um während der Fahrt zu stehen.
    Hab einen ganz wunderbaren Feiertag und alles, alles Liebe

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Gesa, herzlichen Dank! Ich wünsche Dir ebenfalls alles Gute und ein ganz wunderbares Jahr 2020! Das klingt ganz danach als wenn die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel für Dich perfekt waren - so eine off-line Zeit hat einfach ihre Vorteile! Ich freue mich, dass Du dennoch auch die in dieser Zeit erschienenen Beiträge nachliest, vielen Dank, auch für Deine wieder sehr lieben Worte. Wir konnten einfach nicht widerstehen, diesen Vergleich zu machen und ich sehe Euch ging es ein bisschen ähnlich, mit einem ebenfalls interessanten Ergebnis. Und stimmt, Kinder hört man in der Metro in Tokio wirklich nicht. Ehrlich gesagt habe ich dort sehr wenige gesehen ... Ja, andere Länder, andere Sitten, ich möchte jetzt sehr gerne glauben, dass das der Grund ist, den Du nennst, warum man älteren Menschen in Tokio keinen Sitzplatz angeboten hat ...
      Hab eine ganz wunderbare Woche und alles, alles Liebe

      Delete
  24. Interessanter Vergleich! Heidelberg hat überhaupt keine U-Bahn, ich fahre also nicht regelmäßig damit und könnte daher auch nicht gut vergleichen.

    ReplyDelete
  25. Very interesting conclusion and great photos :)

    ReplyDelete
  26. Ich wundere mich immer wieder, dass Metro in Paris oder London, bei so viel Verkehr und Menschenmenge besser funktioniert als in Deutschland. Deswegen, mich wundert's nicht, dass Tokyo besser abgeschnitten hat. Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das verstehe ich, dass Du Dich wunderst! Liebe Grüße!

      Delete
  27. Hi Rena
    In my city there is no subway!! But is not a surprise for me that Tokyo subway won that, japanese are a so well organized people!!
    But I'm impressed with your balenciaga bag!! I love all of your outfits!!
    xoxo

    marisasclosetblog.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Marisa,
      Okay, I understand! And yes, the Japanese people obviously are really well-organised, at least we got this impression :)
      Thank you so much!
      xoxo

      Delete
  28. Happy New Year, Rena. You look amazing in this outfit. Loved the holiday vibes in the pictures.

    https://www.ninakobi.com/2020/01/ended-2019-in-madison-square-garden-new.html

    ReplyDelete
  29. tja... ich nutze seit .... über 40 Jahren täglich die öffentlichen. Um zur Schule, zur Uni, zum Praktikum, zum Arbeitsplatz zu kommen. In der Regel sind das Strecken zwischen 20 und 35 km. Kann man nachts oder sonntags blitzschnell mit dem Auto fahren. Aber auch nur dann....
    Um ins Büro zu kommen nutze ich eine Mitfahrgelegenheit bis zum Bahnhof, den Zug, die Tram oder die U-Bahn. Mit Fußwegen brauche ich ca 1:20 einfach. Und reiße damit tagsüber 10 000 runter. Wenn alles klappt, ist es also perfekt. Leider ist das Stellwerk am Ostbahnhof so marode, dass es oft probleme gibt. Allerdings würde ich die Strecke niemals mit dem Auto für 88,17€ im Monat fahren. Ab gesehen vom Stau gibt es auch nirgendwo Parkplätze. Es kommt mehrfach die Woche vor, dass ich irgendwo innerhalb der Stadt einen Termin habe. Großer Gott. Das wäre gar nicht zu kalkulieren, wenn man das mit dem Auto machen müsste.
    Wirkliches Gedränge gibt es übrigens nur auf ganz kurzen Strecken, zu bestimmten Uhrzeiten und neuralgischen Umsteigepunkten.
    BG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dann bist Du eindeutig auch in Profi in Sachen Öffentliche. Verständlich, warum Du diesen dem Auto den Vorzug gibst.
      Wobei Du da jeden Tag wirklich eine ordentliche und lange Strecke runterreißt. Das ist nachvollziehbar, dass Du da leicht auf Deine 10.000 Schritte kommst. 88,17 € sind wirklich ein annehmbarer Preis im Monat, auch wenn nicht alles perfekt ist.
      Gut, dass sich das wirkliche Gedränge sehr in Grenzen hält.
      LG Rena

      Delete
  30. This shade of blue... absolutely cool! I love your bag and jacket!
    Happy New Year darling!
    Kisses, Paola.

    Expressyourself

    ReplyDelete
  31. Wie immer, sehr sehr schöne Bilder! Dein Outfit ist mal wieder ein echter Hingucker, mir haben es dabei besonders die Farbkombi angetan!!
    Da ich in einer kleinen Stadt lebe, fahre ich nur mit der U-Bahn, wenn ich in einer großen Stadt "Tourist" bin.
    Ich kenne und liebe München - in meinem Herzen bin ich "Münchenerin", obwohl ich dort noch nie gelebt habe. München ist einfach wunderschön, warm und die Menschen sind offen. Ganz zu schweigen von der Architektur, die wunderschön ist!
    Der Vergleich Tokyo-München war sehr informativ und interessant gestaltet, tolle Idee!
    Viele Grüße und eine schöne Woche noch,
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Auch diesmal wieder vielen lieben Dank, liebe Claudia!
      Und verstehe, dann ist es bei Dir ähnlich mit dem U-Bahn-Fahren wie bei mir.
      Dein Herz schlägt wirklich absolut für München, hoffentlich hast Du bald wieder die Möglichkeit, dorthin zu reisen!
      Dankeschön!
      Liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche,
      Rena

      Delete
  32. I follow you on gfc # 1846 , follow back?

    https://lovefashionyes.blogspot.com/

    ReplyDelete
  33. Sounds like you made a wise transportation decision! The shots of the deep blue sky against the buildings are gorgeous, as are your cobalt sweater and bag.

    ReplyDelete
    Replies
    1. At least we had fun and this was the main thing :) Thanks!

      Delete
  34. It's a good idea to compare this those metros together :-)

    BTW I like so much your coat

    ReplyDelete
  35. Great post
    Kisses
    https://midnighttrendy.es/mil-posibilidades-y-un-look-a-medida/

    ReplyDelete
  36. Such an interesting comparison and it was lovely seeing all the photos of Munich!
    Love your blue sweater!
    Happy New Year;
    Julia x
    https://www.thevelvetrunway.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, this makes me happy you think this was lovely!
      Thanks!
      Happy New Year;
      Rena x

      Delete
  37. This is such an interesting comparison and post. I enjoy reading it and I learn more about subway in Tokyo and Munich. Thank you for sharing and Happy New Year.

    New Post - http://www.exclusivebeautydiary.com/2020/01/elizabeth-arden-sparkle-on-holiday_4.html

    ReplyDelete
  38. Wow, you are looking fresh and pretty in this casual winter outfit. This is really an interesting comparison and post.
    Happy New Year dear <3
    Love <3
    www.rakhshanda-chamberofbeauty.com/

    ReplyDelete
  39. Looking so chic and cozy dear! Love the cute bag.

    Jessica | notjessfashion.com

    ReplyDelete
  40. Oh so cute shoulder bag amazing and beautiful photos
    My best wishes like always darling
    xx

    ReplyDelete
  41. I don't know if it is right to compare Munich to Tokyo, just as it wouldn't be right to compare it to Rome just because Tokyo is a super modern city that looks and seeks progress above all. The Eupean cities try to preserve the past and the history. Certain European capitals are more conservative than others.
    I am very surprised although to find out that there are better language choices and translations in Japan than in Germany.
    P.S: I love your purse, very elegant and classy!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I know what you mean and you are really right!
      But we were surprised about the same thing as you :)
      P.S. Thanks a lot!

      Delete
  42. I do compare countries that I visit sometimes. Ha!! I haven't been to Munich before, but wouldn't mind at all. Such a great coat you have on.

    https://missymayification.co.uk

    ReplyDelete
    Replies
    1. This is understandable you do compare that countries :) Hopefully one day it will be possible for you that you visit Munich! Thanks!

      Delete
  43. A great idea for an interesting day. I was supposed to use the subway test during my stay in Munich. It impressed me. Thank you for reminding me of some places I saw during my trip.
    Great look, especially look great matching socks color, seemingly trifle and yet shows your attention to every detail.
    Have a nice day.
    Ela
    www.themomentsbyela.pl

    ReplyDelete
    Replies
    1. Honestly, we liked our idea, too! It makes me very happy that this post reminded you some of the places you saw during your trip.
      And thank you for your wonderful feedback and watching my pictures that detailed!
      Have a nice rest of the week.
      Rena

      Delete
  44. Liebe Rena, Frohes neues Jahr! Ich freue mich für ein neues Jahr 2020. Ich liebe die blaue Farbe & dein Look. Ich kenne Deutschland/München gut und es ist toll, von Tokio zu hören. Oh, mein Bruder lebte früher in Japan. Ich wünsche Dir eine schöne Woche! Alles Liebe von Madison

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Madison, ich danke Dir und wünsche Dir auch ein frohes, neues Jahr! Ich finde es so schön, dass Du Dich auf 2020 freust! Danke für Deine lieben Worte und ich mag es sehr, dass Du Deutschland/München so gut kennst. Dass Dein Bruder früher in Japan gelebt hat, finde ich sehr cool. Ich wünsche Dir auch noch eine schöne Woche! Alles Liebe von Rena

      Delete
  45. That must have been a fun day out! Playing tourist in your home city is always so wonderfully unexpected. I think it's something we should do more of. Though I am not one for public transport in general hahahaha! But I do love the "retro" look of your trains. They're so cute to an outsider like me, I imagine those who use it daily would appreciate an upgrade!

    Sxx
    daringcoco.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, it was a fun day out! And you are really right that we should being tourists in our home city more often! I really can imagine you are right with your assumption but fortunately there are also more modern trains in the subway in Munich.

      Rxx

      Delete
  46. What a cool comparison :)
    I rarely use the metro here in my country as I drive or walk to work. Which is the reason when I travel that I am afraid to use the bus or metro because I think I will get lost. I have gotten lost in the metro in NEw York and ended in a bad place.

    ReplyDelete
    Replies
    1. We couldn't resist to do this comparison :)
      And I understand how it is for you in this context. So sorry you have gotten lost in the metro in New York - this must have been such an horrible experience and I'm wishing you this will be never happen again!

      Delete
  47. Te queda todo muy bonito! 💙💙💙
    Espero verte pronto por mi blog! 💓💓💓

    ReplyDelete

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet.
Wer auf meinem Blog kommentiert, von demjenigen werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die eigene IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

This blog is created with blogspot, a Google product, and is hosted by Google. Applicable are the privacy policy & terms of use for Google products.
If you comment on my blog, the form data you enter (and possibly other personal data, such as your own IP address) will be sent to Google servers.
Mehr Infos dazu in meiner Datenschutzerklärung (Link einfügen) und in der Datenschutzerklärung von Google.