Tuesday, 2 January 2018

Stop Overeating! My Experience Without Sugar

Glasses: Acne (similar here) / Sweater: Whistles /
Coat: Mads Norgaard (I like also this one) /
Bag: Céline / Pants: H&M (similar here) / Boots: Zara (similar here and here)

Reicht es Euch mit Essen nach all den Feiertagen?

Mir selber sind nämlich bereits wieder vermehrt solche Wünsche zu Ohren gekommen, und wenn ich ehrlich bin, kann ich das sehr gut verstehen.


Schließlich werden einem gerade um die Weihnachtszeit überall und praktisch von jedem himmlisches Gebäck, leckerstes Essen und süffigste Getränke angeboten und wer sagt dazu schon gerne nein?

Auch wenn für mich bereits in der Vergangenheit Weihnachten nicht automatisch bedeutete, zuzunehmen, war es aufgrund eines weiteren Projektes von mir in der Weihnachtszeit besonders leicht, nicht in Gefahr zu kommen, mich zu überessen.

Denn vor einiger Zeit habe ich beschlossen, dass es eine interessante Erfahrung sein könnte, Industriezucker so weit es geht, zu vermeiden oder nur dann zu mir zu nehmen, wenn ich mir gleich daran anschließend meine Zähne putzen kann.

Zu meinem eigenen Erstaunen bekam ich mit dem Weglassen des Zuckers in der ersten Woche einen richtigen Hungerast, und ich hatte das Gefühl, ich konnte meinem Körper gar nicht genug Nahrung zuführen, um das laut knurrende Loch in meinem Bauch zu stopfen. Verblüfft war ich insbesondere auch deswegen, weil ich auch vorher sehr wenig Süßigkeiten und entsprechend auch keinen Zucker gegessen habe, nur mein tägliches Dessert war mir immer wichtig und auch ein Genuss.

Glücklicherweise verging der große Hunger nach der ersten Woche ohne Zucker, und ich stellte außerdem fest, dass mir weder mein gewohntes Dessert abging, noch dass ich ansonsten den Wunsch nach Zuckerhaltigem hatte. Tatsächlich habe ich insgesamt das Gefühl, dass ich nun sogar weniger heißhungrig als früher bin, womit ich so nicht gerechnet hätte.


Da es mir obendrein ohne Zucker noch besser geht als bisher, habe ich beschlossen, mein Projekt auf jeden Fall noch eine Weile fortzusetzen. Daher antwortete ich auch während der Weihnachtszeit, wenn mir süße nette Dinge angeboten wurden, einfach mit einem freundlichen: „Nein, danke.“ Mein näheres Umfeld informierte ich nach einer Weile über die Hintergründe meines „Neins“ in Bezug auf Süßes und bis auf ein paar Frotzeleien, wurde dies auch ohne Weiteres so akzeptiert.

Und weil ich es selber so einfach finde, praktisch keinen Industriezucker zu essen, denke ich mir, das ist tatsächlich eine probate Methode, um dem Überessen entgegenzuwirken.

Wie ging es Euch mit dem Essen während der Feiertage? Welches Eurer persönlichen Projekte hatte überraschende Auswirkungen? Wie steht Ihr zum Thema „Zucker“ in der Ernährung?

Natürlich ist mir klar, dass es rein gar nicht gepasst hätte, wenn ich heute als Outfit etwas sehr Süßes angezogen hätte, und daher habe ich mir für einen mehr edgy Look mit dem blauen Rolli von Whistles, der schwarzen Steghose, den weißen Stiefeletten und dem bunt karierten Oversized-Mantel entschieden …

Ich wünsche Euch grundsätzlich Genuss ohne Reue!



Are you tired of food after all the food during the holidays?

In fact, I already heard repeatedly such statements after the holidays, and if I am honest, I can understand them very well.

After all, just around the Christmas season, everywhere and practically everybody offers heavenly sweets, delicious food and quaffable drinks - and who likes to say no to such offers?


Even as already the past Christmas for me were not automatically connected with gaining weight, this Christmas period it was particularly easy for me to avoid the danger of overeating.

Because some time ago I decided that it might be an interesting experience to avoid industrial sugar as far as possible, or only to consume, if I can brush my teeth immediately afterwards.

To my own amazement, in the first week without sugar I was extremely hungry and I felt like I couldn't feed my body enough to plug the loud-snarling hole in my stomach. I was particularly amazed because before the experiment I ate already rarely sweets or sugar, only my daily dessert was always important for me.

Luckily, the hunger during the first week without sugar went away, and I recognised that I didn't have the craving for my usual dessert nor for sugar in general. In fact, overall, I felt even less hungry than I used to be, which I would not have expected.

Since it was even better for me without sugar than before, I decided to continue my project for a while. Therefore, I also replied during the Christmas season when I was offered sweet nice things, simply with a friendly: "No, thank you." After a while, I informed my environment about the reason of my "no" in relation to sweets and except some teasing this was readily accepted.

And because I find it so easy to eat practically no industrial sugar, I think it's actually a proven method to counteract overeating.


How was it for you during the holidays? Which of your personal projects had surprising effects? How is your opinion of sugar the context of nutrition?

And as I think it would not be suitable if I opted today for a very sweet look, I decided to wear a more edgy look with the blue Whistles turtleneck, the black stirrup pants, the white ankle boots and the plaid oversized coat ...

I wish you in principle full taste with now regrets!


Our snowy landscape in Bavaria reminds me on sugar ...
... but as I don't eat industrial sugar since a longer time
I opted instead of a sweet look for this more edgy outfit

166 comments:

  1. Hey there! Thanks for sharing your post. I tried to replace sugar with stevia but I couldn't get used to it.

    PD: I LOVE YOUR COAT! (I love everything tartan)

    Walking Freckle

    ReplyDelete
    Replies
    1. I think one can live easily with eating sugar :)

      THANKS!

      Delete
  2. Amazing and stunning look! I love your bag and coat
    www.recklessdiary.ru

    ReplyDelete
  3. Guten Morgen Rena, Dein Edgy Look ist der Hammer da im Puderzuckerschnee. Der Mantel und Dein Pulli leuchten um die Wette... herrlich viel Farbe! Ich liebe das.
    Zucker... weglassen ist 3 Tage echt fürchterlich, wegen dem Unterzuckerrungsgefühl, danach braucht man es wirklich nicht mehr. Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Allerdings ist alles im Eimer, sobald man einmal "rückfällig" wird. Insulin... und schon gehts wieder los.
    Respekt für Dein Experiment. Keine Experimente zur Zeit bei mir :)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes glückliches gesundes neues Jahr, herzlichst Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo liebe Tina, wir haben uns auch echt über den Schnee gefreut, als wir dieses Outfit fotografiert hatten :)
      Und Dir ist es offenbar ähnlich gegangen wie mir, was den Rückfall anbelangt, da bin ich gespannt, wie es mir dann gehen wird :)
      Experimente müssen ja wirklich nicht immer sein, ich verstehe Dich gut!
      Ich wünsche auch Dir ein wunderschönes, glückliches und gesundes Neues Jahr, herzlichst Rena

      Delete
  4. I try to avoid the sugar, rather sweetness from fruit. I was doing a similar experiment myself. I did not eat sweets for three weeks. The first week was the worst, and then sweets were not needed for me. On Christmas I did not even feel like anything sweet so I did not have to limit myself.
    Now I check the packaging of products to avoid hidden sugar.
    Your look today is great. I really like the combination of colors and that you always smile in the pictures.
    Have a nice day.
    Ela
    www.themomentsbyela.pl

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wow, I'm impressed you even didn't eat fruits! But obviously during the first week it was the same for you as for me :)
      It makes definitely sense to me to check the packaging of products to avoid hidden sugar. Fortunately, I use very rarely prepared food when I cool and therefore I think this is quite easy for me.
      Thank you so much! You make me smile again :)
      Have a nice day.
      Rena

      Delete
  5. Love your coat!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    ReplyDelete
  6. Ich habe letztes Jahr sechs Wochen ganz auf Zucker verzichtet, auch auf Süßstoff und so, und war erstaunt, wie schlecht es mir in der ersten Zeit ging. Heißhunger, Kopfschmerzen, Müdigkeit... Das hat 10 Tage gehalten, danach war alles wieder gut. Trotzdem habe ich nach und nach wieder angefangen du würde sagen, ich esse jetzt genauso viel Zucker wie früher auch.
    Zugenommen habe ich über die Weihnachtstage trotzdem nicht, mit Intervallfasten und weiter Sport ist das eigentlich nie ein Problem.

    Anne|Linda, Libra, Loca

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das mit dem Heißhunger kommt mir sehr bekannt vor, aber bei mir hat sich das dann genauso gelegt wie bei Dir :) Bin gespannt, wie sich das bei mir mit dem Zuckerkonsum im Laufe der Zeit wieder entwickeln wird ...
      Und Gratulation, dass Du Dein Gewicht auch über die Weihnachtsfeiertage gehalten hast!

      Rena

      Delete
  7. omg that coat is sooo cute! I adore the colors!

    www.prettyinleather.net

    ReplyDelete
  8. Ich vertrage durch meine Lebensmittelunverträglichkeit einiges gar nicht mehr. Von daher verzichte ich schon auf vieles ganz automatisch. Und weißen Industriezucker verwende ich sehr selten wenn ich selber koche. Es gibt viele Alternativen. Dein Look sieht super aus . Steht Dir wirklich hervorragend
    LG und schönes Neues Jahr für Dich

    ReplyDelete
    Replies
    1. Verstehe und es macht auf jeden Fall auch Sinn für mich, weißen Industriezucker beim Kochen nur selten zu verwenden. Du hast recht, es gibt in der Tat viele Alternativen! Vielen Dank!
      LG und auch ein schönes Neues Jahr für Dich

      Delete
  9. Good morning sweetheart! And happy new year too!! Hope the best for you and your family!

    I'm trying to avoid sugar too, unfortunately it is added in many products and I have to take care when I go shopping.. in the morning as an alternative I add some honey into milk.
    Have a great day!
    Marghe

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello my dear! Thanks a lot! Happy New Year and the best for you and your family!

      It's cool you are trying to avoid sugar, too! But you are right, we have to take care when go shopping ... Honey instead of sugar is always a fantastic alternative!
      Have a great week!
      Rena

      Delete
  10. Tag für Tag ein paar Blogbesuche. Und nun bin ich hier, um ein paar Zeilen zu hinterlassen…

    Fröhlich macht sich der buntkarierte Mantel im Schneetreiben, liebe Rena. Und Karos liebe ich ohnehin in jeder Ausführung. Trägst Du Bogners? Ich kann es auf den Bildern leider nicht genau erkennen.

    Zucker und Salz reduziere ich seit langem. Was dazu geführt hat, dass uns - meinem Mann und mir - beim Essen im Restaurant oder privat zumeist alles zu salzig beziehungsweise zu süß erscheint. Es erscheint sinnvoll für die eigene Gesundheit!

    Für Dich wünsche ich nun von Herzen das Allerbeste für die kommenden zwölf Monate, die wir nun beschreiten dürfen.

    Mit frisch-fröhlichen Neujahrsgrüßen 🍀
    Heidrun

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wie schön, liebe Heidrun, dass Du auch hier vorbeigeschaut hast, vielen Dank!

      Verwendest Du Bogners als Bezeichnung für Steghosen? Wenn ja, dann ist auch meine Antwort ja, denn die Hose, die ich hier trage ist in der Tat eine Steghose und ich mag sie sehr gerne. Danke für Dein Kompliment!

      Respekt, dass Ihr nicht nur Zucker sondern auch Salz seit langem reduziert. Da wundert es mich nicht, wie Euch das Essen im Restaurant erscheint :) Und was Ihr hier ernährungstechnisch praktiziert ist auf jeden Fall gut für die eigene Gesundheit, da bin ich ganz bei Dir!

      Vielen Dank für Deine guten Wünsche, ich wünsche Dir von Herzen dasselbe!

      Mit ebenfalls frisch-fröhlichen Neujahrsgrüßen 🍀
      Rena

      Delete
    2. Tatsächlich! Mir ist's inzwischen geläufig, die Steghosen als Bogners zu bezeichnen. Seinerzeit hatte Maria Bogner sie wohl mit entwickelt. Sie sitzen toll, machen eine gute Figur.

      In diesem Sinne wünsche ich Dir einen angenehmen Tag und sende windige Grüßle! Bei uns stürmt es heftig...

      Delete
    3. Dann haben wir uns ja wieder wunderbar verstanden :) Und ich finde auch, dass sie toll sitzen, ob sie bei mir eine gute Figur machen, müssen andere beurteilen :)

      Bei uns hat es auch sehr sehr heftig gestürmt heute ... Ich wünsche Dir einen angenehmen Rest der Woche und sende Dir liebe Grüße!

      Delete
  11. Happy new year liebe Rena! Ich freue mich 2018 auch schon wieder auf deine tollen Texte und die inspirierenden Posts!

    Dein Mantel ist ja der Hammer! Ein toller Eyecatcher und die weißen Stiefeletten sehen ja auch super toll aus! Ich brauche auch noch unbedingt welche :-*


    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Happy New Year, liebe Melanie! Und ich freu mich erst darüber, auf was Du Dich freust!

      Vielen Dank und weiße Stiefeletten kann ich wirklich empfehlen, denn sie sind erstaunlich vielfältig einsetzbar.

      Viele liebe Grüße
      Rena

      Delete
  12. I actually made the decision to cut out sugar years ago. It's pretty amazing cause now I don't get any sugar cravings anymore and I find all sweets to be too sugary. Definitely feel so much healthier now too.

    BLOG | YOUTUBE | INSTAGRAM

    ReplyDelete
    Replies
    1. Congratulations for what you did and the effects are indeed great!

      Delete
  13. Part of my 2018 goals is to eat better. Loved this post.

    www.underaytedray.com

    ReplyDelete
  14. Love your bag!! Happy New Year! xx

    www.fromluxewithlove.com
    www.bloglovin.com/blogs/from-luxe-with-love-14590195

    ReplyDelete

  15. Nice post dear, really enjoyed reading it! Happy New Year! xoxo

    Vildana from Living Like V
    INTERNATIONAL GIVEAWAY ON MY BLOG

    ReplyDelete
  16. Oh what a colourful winter outfit! I really like the cobalt blue top with the bright tartan coat! The snow in your photos looks beautiful too, greats the perfect backdrop to show off your bright outfit.

    I should try eat less sugar, I'm always indulging in sweet treats, especially at Christmas time, haha!

    Happy new year! Hope that 2018 is off to an amazing start for you, and you had a wonderful Christmas time.

    Away From The Blue Blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, dear Mica! The snow was indeed welcome for taking pictures of this outfit :)

      If one is as slim like you and looks as healthy like you I think it is absolutely okay to eat sweets :)

      Happy new year! Hope the same for you!

      Delete
  17. Dein Mantel ist ja mal mega cool meine liebe Rena <3


    Wünsche dir ein fabelhaftes neues Jahr!

    With love,



    Wiebke von WIEBKEMBG



    Instagram||Facebook

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön meine liebe Wiebke <3

      Dasselbe für Dich!

      With love,

      Rena

      Delete
  18. Liebe Rena,

    wir sind vor fast genau einem Jahr (mit ganz ansehnlichem Erfolg) auf Low Carb umgestiegen, und da ist Zucker natürlich gar nicht im Programm. Gott sei Dank sind wir beide keine so "Süßen" und können generell ganz gut darauf verzichten. Sogar beim Kaffee bin ich, nach jahrelangem Süßstoff-Ersatz, auf "ganz ohne" umgestiegen - man gewöhnt sich erstaunlich schnell daran. Aber wenn wir mal wieder mit unseren Freunden kochen oder bei Einladungen esse ich das Dessert oder das Stück Kuchen einfach - basta. Das passiert ja nicht alle Tage, und ich finde, ab und zu muss das verkraftbar sein. Hingegen, wenn wir essen gehen, bestelle ich zum Nachtisch lieber Cafe-Grappa, z.B..

    Über die Feiertage habe ich ein bisschen zugelegt, ich fühle es, deshalb werden ab heute die Zügel wieder feste angezogen. Und ab 14.Februar (Aschermittwoch) wird bis Ostern während der Fastenzeit nochmal ein Zahn zugelegt, kein Alkohol, u.a. - obwohl ich gar nicht katholisch bin, tsts...

    Ich habe festgestellt: man muss bei dem Thema immer am Ball bleiben, sonst gerät alles schnell aus dem Ruder (bzw. in diesem Fall aus der Form).

    Der karierte Mantel ist klasse - aber, wo wir beim Thema sind: dafür müsste ich nochmal einige Kilos schaffen, denn ich finde: großkariert geht nur bei superschlank! Deshalb: Dir steht er ausgezeichnet.

    Ich hoffe, Du hattest auch so schöne Feiertage wie wir dieses Jahr (inkl. kleinem Kurzurlaub) und ich wünsche Dir alles Liebe und Gute fürs neue Jahr!

    Gila

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Gila,

      Respekt für das, was Ihr nach Eurem Umstieg seit einem Jahr durchzieht! Vernünftig finde ich, dass Du beim gemeinsamen Kochen mit Freunden oder bei Einladungen das Dessert und das Stück Kuchen dennoch einfach isst und tatsächlich macht das so viel Sinn für mich, dass ich mir direkt denke, dass ich das in Zukunft ähnlich handhaben werde. Danke für das Teilen Deiner Erfahrung und Deiner Vorgehensweise!

      Und Du bist wirklich konsequent, da bin ich mir sicher, Du wirst das bisschen Zulegen noch vor der Fastenzeit nicht mehr fühlen!

      Dass man bei dem Thema am Ball bleiben sollte, da bin ich jedoch bei Dir :)

      Ich freu mich, dass Du meinen Mantel klasse findest, aber ich finde, dass großkariert nicht unbedingt eine bestimmte Kleidergröße zum Tragen voraussetzt!

      Danke für Deine aufmerksame Nachfrage, ja, ich hatte schöne Feiertage und wunderbar, dass es bei Euch inkl. kleinem Kurzurlaub genauso war! Alles Liebe und gute für das neue Jahr auch für Dich!

      Rena

      Delete
  19. A very nice and stylish look, dear!

    https://elenabienvenido.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  20. Was für ein tolles Outfit!
    Ach ja, ich nehme meistens nicht zu, irgendwann kann man ja auch nicht mehr essen weil man so voll ist.
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön :)
      Da ist auf jeden Fall was dran ...
      Liebe Grüße!

      Delete
  21. Great post! I hope more people will read it and star making better food choices <3

    ReplyDelete
  22. I love your coat! Such a sweet outfit. I also really like your 'theme' for today. Industrial sugar is very unhealthy, you did good to stay away from it. There is nothing wrong with enjoying and eating sweets in moderation, but one needs to be mindful of his/her own total sugar intake. If our sugar intake is too high, it may cause us health problems and this is something to consider.

    I think that eating a bit more candy for the holidays is o.k as long as we don't overdo it. I can understand why you decided to stay away from sweets. I do agree that sugar can open one's appetite, it is certainly the case with me. Another problem with sugar that we are often not aware of is that we eat food that has hidden industrial sugar. Most processed food contains a lot of sugar & salt and this is what makes it less healthy.


    I didn't gain any weight for the holidays either. I'm rather disciplined when it comes to eating, probably because of my illness. Since I was diagnosed, I have had to be very careful and mindful of what and how I eat.

    Anyway, I think that overeating is always very unhealthy. When I lost weight, I gained it back by eating a balanced diet. Overeating is never healthy, not even when we need to gain weight. To gain weight (when somebody needs to or wants to) it is enough to eat a balanced diet, adding just another extra meal. Overeating not only creates stress to our body but it also damages our internal organs.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, dear Ivana! I see you share my opinion and you consider industrial sugar also as very unhealthy. I think moderation is here as usual the key.

      That most processed food contains suger is unfortunately so right and the same it is with salt. We should really take care!

      Kudos to you that you are so careful and mindful after you was diagnosed of what and how you eat.

      How good you gained back your lost weight with a balanced diet! Overeating is definitely the wrong method for this and you did again so right. And we shouldn't for sure underestimate the follows of overeating in general.

      Delete
  23. That's so great of you to cut out sugar! That's so healthy. I want to do it myself, but my problem is that I can't drink coffee without cream and sugar and I'm not ready to completely cut that out of my diet just yet. I have, however cut out red meat from my budget which has helped with my overall health tremendously!
    Also, I love your outfit! Your coat is so beautiful!

    xo Deborah
    Coffee, Prose, and Pretty Clothes

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you for your encouragement, dear Deborah! I think you can be already proud of you that you cut out red meat from your budget and I'm not surprised it has helped you with your overall health tremendously!

      xo Rena

      Delete
  24. ein wunderschöner Farbtupfer in der Schneelandschaft
    ich fürchte ich habe über Weihnachten auch wieder zugenommen
    ich bin eine Zuckerschnute
    auch wenn ich jetzt schon viel weniger Süßes zu Weihnachten kaufe
    aber dieses Jahr waren es selbstgebackene Plätzchen..
    und dann bekommt man noch Pralinen ect. zum Fest geschenkt
    mein Problem ist.. ich kann nicht aufhören wenn ich einmal angefangen habe *schäm*
    ich bewundere deine Disziplin
    für das neue Jahr wünsche ich dir Glück und Segen
    und viele wunderschöne Momente
    Rosi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, liebe Rosi!
      Und das ist doch süß, dass Du eine Zuckerschnute bist! So ein süßes Wort!
      Deinen selbst gebackenen Plätzen könnte ich sicher auch nicht widerstehen
      Denn die sind ganz sicher sehr lecker
      Und es wäre vorbei auch mit meiner Disziplin :)
      Danke für Deine guten Wünsche!
      Auch für Dich im Neuen Jahr Glück und Segen
      und natürlich ebenfalls viele wunderschöne Momente
      Rena

      Delete
  25. What a wonderful coat! Wishing you a wonderful 2018.

    ReplyDelete
  26. That was very wise of you, I don't eat insustrial sugar either, however I binged out during this holidays mainly because I ate a lot of pasta!
    I am really impressed with the snow over there and still you manage to be so classy, I love your coat and shoes!
    Happy new year!
    Don't Call Me Fashion Blogger
    Facebook
    Bloglovin'

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks and pasta is for Italian people for sure essential :)
      Thanks!
      Happy new year!

      Delete
  27. Liebe Rena,

    erstmal zu deinem Outfit: ich liebe deinen Mantel und mag es auch sehr gerne, vor allem in der kalten Jahreszeit auch nicht auf meine geliebten Farben zu verzichten!

    Ich habe mir auch schon überlegt, auf Zucker zu verzichten. Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal mit Erythritol gebacken, hat mal funktioniert, dann aber nicht mehr so sehr. Weihnachten bedeutet für mich schon immer zunehmen, da ich aber immernoch auf Diät bin wollte ich dieses Jahr bewusster genießen und mich nicht zu sehr vollschlagen. Dennoch habe ich ein Kilo zugenommen XD

    Liebe Grüße
    Dahi von Strangeness and Charms

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Dahi,

      das freut mich sehr, dass Du meinen Mantel so magst und dass wir beide auch in der kalten Jahreszeit nicht auf unsere geliebten Farben verzichten!

      Das finde ich spannend, dass Du mit Erythritol gebacken hast, immerhin hat es mal funktioniert. Vermutlich steckt da auch einiges an Übung dahinter und ich könnte mir vorstellen, je öfter man damit bäckt, desto öfter klappt es auch. Ein Kilo finde ich sehr vertretbar, wenn wenn man immer noch auf Diät ist, wie Du.

      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  28. Liebe Rena, ich liebe Deinen Mantel! Du siehst als buntes "Schneehaserl" klasse aus. Kaum zu glauben, wie viel Schnee Ihr habt, obwohl Ihr jetzt ja nicht gerade in Sibirien, sondern nur "um die Ecke" von München seid! Aber an Silvester war's doch sicher auch wie Frühling, oder? :-D
    Beim Thema Zucker rennst Du bei mir (mal wieder) offene Türen ein, denn mich beschäftigt das Thema schon sehr lange. Dazu gibt's auch echt interessante Bücher, z.B. "Goodbye Zucker" von Sarah Wilson oder "Voll verzuckert" (sehr interessanter Selbstversuch!) von Damon Gameau. Der aß über Monate so genannte "gesunde" lebensmittel (die aber zucker enthielten9 und entwickelte dadurch sogar eine Fettleber. Die konnte man (ganz ohne Alkohol!) auch bei Kindern feststellen. Das hat mich schwer zum Nachdenken gebracht. Auch was ich bei "meinen" Kids beobachte: an Geburtstagen oder so, wenn's Kuchen, Naschereien gibt. Zum Spaß sagte ich zu unserer Praktikantin mal: Jetzt warte 5 Minuten, pass auf! Und die Kinder drehten nach dem zuckerzeug sowas von auf, dass sie nur den Kopf schüttelte und bemerkte "Das gibt's doch nicht!".
    Daher veruche ich eigentlich seit gut 2 Jahren, auf Industriezucker zu verzichten, was nicht immer so klappt, aber weitestgehend schon. Wir bekommen auch so schon genug Zucker (außerdem braucht den kein Mensch zum Überleben, wir müssen ja vor keinem Säbelzahntiger wegrennen!) in Form von Obst etc. Das reicht völlig! Ich glaube, Zucker wirkt wie eine Droge und er macht leider nie "satt", d.h. man "braucht" immer mehr davon. Ok, hab wieder mal einen Roman geschrieben, aber das liegt am interessanten Thema! ;-D
    xxx Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Maren, danke! Ja, vor Silvester hat es bei uns genauso ausgesehen, bis dann auch bei uns an Silvester der Frühling kam :)
      Du bist dann ja wirklich sozusagen ein Experte was die Auswirkungen von Zucker anbelangt! Danke für die Bücher, die Du nennst, die schau ich mir auf jeden Fall an. Das mit der Fettleber durch sogenannte "gesunde" Lebensmittel glaube ich aber bereits jetzt sofort - genauso wie die Auswirkungen, die Du bei "Deinen" Kids auf Zucker leider beobachten musst.
      Da ist es mehr als verständlich, dass Du nun schon seit gut 2 Jahren auf Industriezucker zu verzichten versuchst, und weitestgehend klingt ja nach fast immer :) Danke für Deinen wie immer sehr interessanten und hochgeschätzten Beitrag, ich fühle mich sehr geehrt, dass Du Dir wieder die Zeit dafür genommen hast!
      xxx Rena

      Delete
  29. Hi,
    I eat candy and chocolate every day but I try to limit it for approx. 50 gr/ day. I don’t eat pastries or desserts or even sugared youghurts. I feel quilty but I’m slim and happy so I don’t mind so much.
    Most of my friends have stopped eating sugar. They say it has changed their life. Maybe it’s placebo effect? Or maybe I could give a try!
    I stopped drinking alcohol mainly because of your example. It really has been a good change!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi,
      I think as you limit what you eat with sugar it seems to be okay - especially as you are even slim and happy and therefore in my opinion it makes sense you don't mind so much.
      I wouldn't consider it as life changing to stop eating sugar and therefore I could imagine you are right it is a placebo effect.
      But I can't believe you stopped drinking alcohol because of my example! Wow, you really made me think! Honestly, the effects of my life without alcohol are much bigger as I experienced it without sugar :) Therefore, I know for sure I'll in each case continue to live without alcohol!

      Delete
  30. Wow, amazing outfit, so nice combination, u look perfect!
    Happy New Year!
    My blog: http://thestoryofagothic.blogspot.rs
    New post is here, Maleficent ♥

    ReplyDelete
  31. I remember when I first cut out sugar! It was so hard and I craved ice cream like no other but by week 3, I had pretty much forgotten about sugar. Amazing stuff, and gorgeous outfit! By the way, I think you'd really enjoy this article featuring some useful tips by Lauryn Evarts on how to succeed as an influencer in 2018: https://thenewsette.com/2018/01/02/5-tips-influencers-successful-2018/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, sounds you had similar experiences :) Thank you!

      Delete
  32. Ein frohes neues Jahr liebe Rena. Du siehst aus wie eine Schneekönigin. Ein schönes fröhliches Outfit.

    Über die Feiertage habe ich nicht allzuviel gegessen. Wir hatten auch keinen Nachtisch, weil das keiner wollte. Trotzdem war es immer noch genug Zucker.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön, liebe Sabine! Dasselbe für Dich <3 Wie eine Schneekönigin möchte ich natürlich gerne aussehen :)

      Interessant, dass auch Du über die Feiertage nicht allzuviel gegessen hast und dass Ihr auch keinen Nachtisch hattet! Damit war es auf jeden Fall ein beträchtliche Menge Zucker weniger :)

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  33. Lovely post - that coat is to die for! I think I must have gone through a similar process to you with sugar, whilst it's difficult at first, it's strange how easy it is to forget about. That said, I did have a fair few chocolates on Christmas Day!

    //teandtwosugars.blogspot.com xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks and I see it was indeed similar for you as for me! Therefore, I think a fair few chocolates on Christmas Day are really okay :)

      Delete
  34. Great post! Beautiful look!
    Kisses:)

    xxBasia

    ReplyDelete
  35. Rena you look amazing in all these bright colours, specially in the winter season - Beautifully done.
    Happy new year-

    ReplyDelete
  36. the coat is amazing! nice photos with the snow. beautiful babes

    ReplyDelete
  37. Wow, your colorful checked coat is everything!
    I wish you a wonderful 2018!
    Kisses, Paola.

    Expressyourself

    ReplyDelete
  38. I ditched sugar a while ago and it was the best decision ever! Love your coat, Happy New Year! :)
    Magda

    https://www.gloryofthesnow.com/

    ReplyDelete
  39. What a beautiful look, I loved it.
    I just follow the blog, follow back?
    Kisses
    http://virginiaferreira91.blogspot.pt/

    ReplyDelete
  40. This is very interesting, I think lowering sugar intake is very helpful!

    https://styledwithamanda.blogspot.com

    ReplyDelete
  41. Beautiful look! Best wishes for the New Year!

    xx

    Linda from Beauty And Tips

    ReplyDelete
  42. Bitte wie Hammer geil ist dein Mantel? Und dazu die coole Steghose mit den weißen Boots. Einfach Mega
    http://carrieslifestyle.com

    ReplyDelete
  43. Ohhmmmyy how i wish I can remove sugar on my life but hoping to do so.
    We'll see but anyway i restrict myself overeating.

    Happy New Year!
    Let’s start the year right.

    Much Love,
    Jane | The Bandwagon Chic

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see you are already very conscious!

      Happy New Year!
      Yes, let's start the year right :)

      Much Love,
      Rena

      Delete
  44. In hollidays i keep my mouth shut... but because i m with a health problem and i cant eat almost nothing..
    I love your coat..
    Xoxo from Portugal

    marisascloset.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. I'm so sorry and I hope you'll revoer soon.
      Thanks!
      Xoxo to Portugal

      Delete
  45. I am crazy about your coat - so stunning

    ReplyDelete
  46. Amazing coat !!! love all pictures. you look so beautiful :)
    https://clickbystyle.blogspot.in/

    ReplyDelete
  47. Der Mantel ist mega!!!
    Hmm, ich esse definitiv Süßes. Manchmal auch etwas zu viel. Wenn ich das allerdings mit meinen Freundinnen vergleiche, aber wenig ;-)
    Aber ich esse generell gern :-o
    Du hast nur auf Industriezucker verzichtet? Also Obst etc. war erlaubt? Ich würde Probleme wegen Kochen bekommen. Für mich allen koche ich selten und in der Firma gibt's Kantinenessen. Da ist das teilweise super schwer zu kontrollieren :-(
    Und ich bin kein Salat-Fan...

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Tabea!
      Dann passt es ja bei Dir :)
      Ja, Obst usw. war erlaubt. Und ich verstehe, dass Du Probleme wegen Kochen bekommen würdest, da Du für Dich alleine selten kochst und in der Firma in der Kantine isst. Ich mag zum Glück Salat und entsprechend esse ich hauptsächlich Salat bei uns in der Kantine - und koche auch jeden Abend für meine Familie ...

      Ganz liebe Grüße,

      Rena

      Delete
  48. Dear Rena,
    I think you're absolutely right we already have so much sugar in our food our fruits and vegetables and in addition to that almost everything we buy at supermarkets contains sugar even if those are salty products.
    I find you adorable in this outfit and the photos are superb!
    I'm getting ready to go to the clinic tomorrow, by then I'wish you a good week and a Happy New year!
    Auf Wiedersehen!
    http://helenamybeauty.over-blog.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Helena,
      Many thanks for your agreement and your lovely words!
      I wish you all the best for your time in the clinic and you are still in my thoughts. I wish you a Happy New Year!
      Auf Wiedersehen!

      Delete
  49. Wow! I love your coat and the ambiance of snow fall is just so cozy and amazing :) Happy New Year 2018! Great post!
    rampdiary | fineartandyou

    ReplyDelete
  50. Beautiful look babe :) that coat is so cozy :) Happy New Year Dear!
    Beauty and Fashion Freaks

    ReplyDelete
  51. Die Bilder in der verschneiten Landschaft schauen wunderschön aus. Deine Handtasche ist einfach eine klasse. Die hat sofort mein Interesse geweckt sowie dein schönes Pullover.
    Mir passierte etwas Ähnliches als ich gefastet habe. Aber ich aß währenddessen auch dunkle Schokolade oder trank Kakao mit Honig - es ist aber eine Geschmacksache. So konnte ich die Hungerattacken aufhalten. Schlimm war es am Abend, denn ich war daran gewöhnt, Käse zum Abendessen konsumieren. Als Ersatz habe ich Tofu Obstsalat, Gemüse mit Nüssen gegessen. Ich hab es in meinen Speiseplan aufgenommen und fühle mich besser.
    Mir schmecken auch die Süßigkeiten von Alnatura, von Lindt oder von Fairtrade. Die sind im Bio-Qualität und enthalten weniger Zucker. Probier Sie aus.
    Wünsche Dir ein frohes Neues Jahr und viele erfüllte Wünsche!
    Vera
    https://simplelivingstylebyvera.blogspot.com/




    ReplyDelete
    Replies
    1. Das freut mich, dass Du das findest, liebe Vera, vielen Dank!
      Deine Methode, um die Hungerattacken aufzuhalten, gefällt mir :) Und Respekt dafür, was Du nun in Deinen Speiseplan aufgenommen hast!
      Danke auch für Deine Tipps!
      Wünsche Dir ebenfalls ein frohes Neues Jahr und selbstverständlich auch viele erfüllte Wünsche!
      Rena

      Delete
  52. Fun coat...especially in the snow! I’d like to try to reduce sugar. Moderation first!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks and have many success with what you'd like to try!

      Delete
  53. Wow, toller Mantel, die Farben leuchten so richtig im Schnee! Ich wollte ja unbedingt Schneefotos, stattdessen ist mein Shooting heute ins Wasser gefallen, es stürmt wie blöd o.O Ich habe schonmal ein paar Monate lang auf Zucker verzichtet und es ist mir gar nicht so schwer gefallen wie gedacht. Mittlerweile esse ich schon wieder Zucker, aber viel weniger als vorher =)Ich wünsche Dir einen guten Start ins neue Jahr!

    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Dir, liebe Héloise! Das ist schade, dass Euer Schnee-Shooting ins Wasser gefallen ist, hoffentlich klappt es stattdessen ein anderes Mal. Und wie gut, dass Du nach Deinem Zuckerverzicht nun weniger Zucker als vorher isst! Ich wünsche Dir auch einen guten Start ins neue Jahr!

      Love, Rena

      Delete
  54. Liebe Rena,
    ich kann mich gerade gar nicht auf den Text konzentrieren. Der Mantel lenkt mich so ab! Er steht dir ganz fabelhaft! Den Zucker wegzulassen schwebt mir auch immer wieder vor. Doch leider kann ich einfach gar nicht widerstehen. Ich bin so süchtig nach süßen Zeug :-(
    Ich wünsche dir ein glückliches neues Jahr!
    GLG Natascha

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Natascha,
      oh je, da hab ich dann nicht das richtige Outfit zum Text gewählt :) Danke Dir! Ich denke, wenn es Dir gut damit geht, solltest Du weiter genießen :)
      Ich wünsche Dir auch ein glückliches neues Jahr!
      GLG Rena

      Delete
  55. Liebe Rena, das ist sehr gut zu lesen, ueber Zucker! Ich esse nicht zu viele Suessigkeiten, aber muss ich gestehen, mag ich sehr :) Aber in meiner Familie gab es 14 Leute mit Diabetes, Grossvater, Mutter, ein Bruder... so muss ich wirklich aufpassen. Du bist heutee sogar mehr als wunderbar, ich gratuliere, weil du bist nicht nur schoen, sondern "anders" - ich erklaere: raus mit nur schwarz, braun, grau zu in Winter zu tragen, es gibt's andere Farbe, wie du uns zeigst! Der Mantel ist wunderbar und die Landschaft mit Schnee auch - und ja, Schnee erinnert an Zucker... Puderzucker! Ich wuensche dir eine schoene "esrte des Jahres" Woche :) Liebe Gruesse!
    DenisesPlanet.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Denise, wenn Du nicht zu viele Süßigkeiten isst, dann ist doch alles in Butter! Wobei ich natürlich verstehe, dass in Deinem Fall nochmal besondere Vorsicht zu walten ist ... Danke für Dein wieder so tolles Feedback, Du machst mich wieder sehr froh! Und ja stimmt, natürlich erinnert der Schnee an Zucker - an Puderzucker :) Ich wünsche Dir auch eine schöne "erste Woche des Jahres"! Liebe Grüße!

      Delete
  56. Ich verzichte in der Fastenzeit auf Süßes und damit auch auf Zucker. Am Anfang ist es wirklich schwer und auch das Einkaufen muss man ändern, da in wirklich vielen Dingen Zucker enthalten ist, bei denen man es nie erwartet hätte. Mein Lieblingsbeispiel sind Saure Gurken 😂

    ReplyDelete
    Replies
    1. Respekt, dass Du das in der Fastenzeit so durchziehst! Und Dein Beispiel ist echt ein sehr gutes!

      Delete
  57. What a fun coat! Love this. I too am trying to get away from sugar. I allow my self more sugar between Thanksgiving and Little Christmas but the rest of the year I try to keep it to a minimum.

    Allie of ALLIENYC
    www.allienyc.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! And I see you found already the perfect way for you in this context!

      Rena

      Delete
  58. Während einer Schwangerschaft musste ich auf Zuvker verzichten. War erst eine Herausforderung und dann leichter als gedacht. Leider habe ich danach wieder Zucker gegessen. Aber jetzt habe ich den Plan, etwas ähnliches noch mal zu starten-nur ohne Schwangerschaft ;) Ich bin gespannt, ob ich konsequent genug bin. Ich werde berichten.
    Ein cooles Outfit zeigst du uns wieder. Das entschädigt für fehlende Nachspeisen :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, dann hast Du definitiv Erfahrung zum Thema! Wie gut, dass es für Dich letztendlich leichter als gedacht war. Bin gespannt, wie Dein Plan nun verläuft und freue mich auf Deine Berichte!
      Dankeschön :)
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  59. Tolle Bilder und inspirierender Post!
    Alles Liebe, Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    ReplyDelete
  60. That coat is gorgeous! I have been trying to diet since the holidays as well, and it seems to be going well! I've been drinking a whole lot more water, and denying the sweets. And I feel so much better without them <3

    http://www.rosegoldrhyme.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot and sounds so good what you are doing!

      Delete
  61. Hallo Rena!! My mom prefers not to use processed sugar too, and would probably agree with you. Lovely pictures!

    - Avalon from simplyavalon.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello Avalon! Oh, I could imagine that your mom would probably agree with me :) Thank you!

      Rena

      Delete
  62. Hello Rena,
    I was trying to avoid sugar as well, but I couldn't resist on hollidays... shame on me! Now I have to star all over again!

    I realy like your outfit! It looks perfect on a snow ambience ☺

    Xx
    Carla

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello Carla,
      I think on holidays sugar can be allowed :)

      Thank you! Unfortunately, all the snow has already gone ...

      Xx
      Rena

      Delete
  63. Oh that coat in the fabulous snow! You look radiant, so your sugar free diet must be working! Good for you for your excellent habits and sharing them to inspire !
    In genreal I try to avoid food that comes in boxes..
    Have a great week!
    xoxo, Elle
    https://theellediaries.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, dear Elle! You are always so encouraging!
      And it makes absolutely sense that you try to avoid food that comes in boxes ... I'm doing the same!
      Have a great weekend!
      xoxo, Rena

      Delete
  64. I love your outfit you look amazing!
    Please visit my Blog!

    http://www.alessabernal.com/

    Alessa Bernal

    ReplyDelete
  65. Thanks a lot :D

    this is super interesting dear :)
    nice bag!

    NEW REVIEW POST | MY BEST BEAUTY PRODUCTS OF 2017 :O
    InstagramFacebook Official PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D

    ReplyDelete
  66. You are so right. I'm actually on a keto diet (it's hard) and i realised how carbs and sugar make you feel. It's so wonderful to be able to understand what your body can do without certain foods. I'm glad for you and feel motivated more than ever to continue in my journey

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, dear Juliett! Kudos to your diet, I can imagine you current diet is hard!

      Delete
  67. So stylish look!
    Have a nice day!
    Gil Zetbase

    ReplyDelete
  68. Liebe Rena, ich hoffe du hattest einen wunderschönen Start in 2018!!!

    Nun, zu deinen Fragen:

    "Wie ging es Euch mit dem Essen während der Feiertage?" - war wieder einmal ziemlich viel, aber sehr GUT!!!

    "Welches Eurer persönlichen Projekte hatte überraschende Auswirkungen?" - ganz sicher meine Reihe über die e.o. Galerie in Plauen. Zum einen werden diese Artikel bei mir auf dem Blog sehr gut frequentiert, zum anderen habe ich dabei meine sehr gute Freundin Frau Dr. Elke Schulze kennengelernt. Seit unserem ersten Kennenlernen sind wir gute Freundinnen. Mein aktueller Post handelt einmal mehr von einem unserer Treffen!!! Siehe Link.

    "Wie steht Ihr zum Thema „Zucker“ in der Ernährung?" - ist ziemlich süß, aber meistens macht das ja den Geschmack in so manchem Essen...

    LG
    Jennifer
    https://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2018/01/adventstreffen-mit-elke-schulze-advent.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Jennifer, ich hatte in der Tat einen wunderschönen Start in das Neue Jahr, Du hoffentlich auch!

      1. Dass es GUT war, ist natürlich besonders wichtig!

      2. Das ist wunderbar, wie sich das entwickelt hat!

      3. Das stimmt wohl :)

      LG
      Rena

      Delete
  69. el abrigo es lo mas, me encanta!
    Te espero por mi nuevo post cielo, mil besos!
    http://patriciasanchezstylestreet.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  70. I think what you did is awesome! I wish i could have that streght, not that i eat a lot of sugar but i do love to eat, normal food not necessarely desserts. I Know a girl she cut off all sugar for one year and she says her body started feelling amazing she even got more energy.
    Happy new year my dear!

    https://strawberryleopard.blogspot.pt/

    ReplyDelete
    Replies
    1. As you eat normal food I think such a project is not really necessary for you. And what this girl experienced is absolutely amazing!
      Happy new year my dear!

      Delete
  71. estas preciosa y tus botas blancas y negras son ideales

    ReplyDelete
  72. Dear Rena! Great outfit! New post http://casaninnamamma.blogspot.it

    ReplyDelete
  73. Amazing tips and look! I love the bag!!
    Baci, Valeria - Coco et La vie en rose FASHION & BEAUTY

    ReplyDelete
  74. Liebe Rena,
    erstmal wünsche ich dir und deiner Familie ein glückliches und gesundes neues Jahr!

    Dein Mantel ist wunderschön, die Farben und der Schnitt sind Klasse. Er steht dir super gut! Gerade bei so auffälligen Mänteln ist die Qualität wohl besonders wichtig. Habe ich gerade gelernt, denn Mami hat mir eine billige ähnliche Version eines solchen Mantels vor einigen Tagen ausgeredet und ich war erst ein bisschen enttäuscht. Aber sie hat wohl Recht. Ich kann ihr ja jetzt deinen zeigen, ha, ha... ;)

    Dein Anti-Zucker-Projekt finde ich toll. Wir haben auch so ein Buch mit Rezepten ohne Industriezucker, denn ohne eigene Zubereitung ist es ja fast unmöglich dies umzusetzen. Ich bin im Gegensatz zu dir eine "Süße" und brauche ab und zu solche Nervennahrung, gerade im Schulstress. Aber es gibt wirklich super Alternativen. Ich bewundere trotzdem dein Durchhaltevermögen gerade in der Weihnachtszeit. Ich habe meine guten Vorsätze da ein bisschen aus den Augen verloren, aber nicht so sehr wie in den vergangenen Jahren. Inzwischen habe ich aber auch meine Großeltern dazu gebracht mir weniger Schokolade zu schenken, dafür lieber ein Buch mehr, oder irgendwelchen Beautykram. Auch meine Kalender zu Weihnachten sind nicht mehr mit Süßigkeiten gefüllt. Meine Oma "beschwert" sich immer, dass es dadurch noch schwieriger ist, kleine Überraschung zu finden. :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    LG Charli von https://frischgelesen.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Charli,
      vielen Dank für Deine guten Wünsche! Von Herzen dasselbe für Dich und Deine Familie!

      Das freut mich sehr, dass Dir der Mantel so gefällt und umso besser, wenn Du damit nun sogar gegenüber Deiner Mami argumentieren kannst :) Denn ich denke Deine Mami hatte auf jeden Fall recht damit, dass Sie Dir die billige, ähnliche Version eines solchen Mantels ausgeredet hat.

      Klasse, dass Ihr ein Buch mit Rezepten ohne Industriezucker habt. Dass Du im Schulstress Nervennahrung brauchst, ist mehr als verständlich, erst recht deswegen, dass Du eine "Süße" bist. Da ist es besonders lobenswert, inwiefern Du auf Deine Großeltern diesbezüglich eingewirkt hast! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
      LG Rena

      Delete
  75. Du siehst einfach süß aus liebe Rena, auch wenn du auf Zucker verzichtest!
    Was für traumhaft schöne Bilder! Ich finde den Mantel ganz toll! Der schlichte Schnitt kommt mit dem Stoff-Muster in der Landschaft sehr gut zur Geltung!
    Ich hoffe das neue Jahr hat gut für dich begonnen und sich weiterhin erfolgreich entwickelt.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön, liebe Claudia :)
      Ja, das neue Jahr hat gut begonnen für mich und das selbe ist hoffentlich auch bei Dir der Fall!
      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  76. Oh wow!! It's great that you can do that. Bravo!!!

    ReplyDelete
  77. beautiful post dear!!
    http://moonluns.blogspot.it/2018/01/zaful-good-and-convenient-shopping.html

    ReplyDelete
  78. Great coat! And so good to hear that you're not craving sugar anymore! I want to try this too, at least for added sugar and chocolate, fruits are still fine to me, and see how I do! Have a wonderful 2018!

    Marije | thegfguide.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wish you many success if you really do this, too, and btw fruits are also still fine for me :) Have a wonderful 2018!

      Delete
  79. I have tried going without sugar and the longest I was able to do it was for a month or two because I have a sweet tooth.I just love sugar to much but I try to limit as much as I can. Loving your plaid coat. So cute!
    LaToya
    www.toyastales.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. But a month or two is a very loing time! Thank you!
      Rena

      Delete
  80. Oh very gorgeous style like always
    Happy New Year 2018
    xx

    ReplyDelete
  81. You look amazing so I see that eating no sugar has worked very well for you! I also noticed that once you stop eating or doing a certain thing one does not feel the need anymore.
    P.S: I love that coat!
    Greetings,
    Flo

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, you are really sweet! And what you noticed is corresponding my experience very true!
      Greetings,
      Rena

      Delete
  82. I'm doing the same thing and I've noticed such a difference with my skin! Great pictures too, your coat is amazing!!
    Have a lovely weekend :)
    Rosanna x
    Rose's Rooftop

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, this is cool you are doing the same thing! And so great you've even noticed a difference with your skin! Thank you <3
      Have a lovely weekend :)
      Rena x

      Delete
  83. Sehr schöner Look, dein Mantel sieht ja toll aus - gefällt mir richtig gut :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete
  84. Wow well done! Also, that coat is gorgeous!! xx

    http://www.selin.life/2018/01/mind-body-and-spirit-recharging-for-new_5.html

    ReplyDelete
  85. It's a great look Rena. I love especially the turtle neck and your photos are beautiful! I need to try this life without sugar as sweet things are my weakness. Have a lovely weekend.

    Gemma x
    www.jacquardflower.uk

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you and if you try out this life without sugar I wish you many fun and success! Have a lovely weekend.

      Rena x

      Delete
  86. In der Tat, der Mantel macht sich super vor dem vielen Schnee.
    Ja. Ich versuche auch nicht zu naschen und lehne Süßigkeiten immer ab und versuche auch Kaffee/Kucheneinladungen zu vermeiden, wenn es nicht allzu unhöflich daher kommt. Gerade "normale" Süßigkeiten schmecken ohnehin nicht besonders gut, wenn man mal dem Zucker entsagt hat.
    Ziemlich übersüßt. Der Verzicht fällt mir nicht schwer.
    LG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da hat es das Wetter echt gut gemeint mit uns, als wir den Mantel fotografiert haben :)
      Was ich mir jetzt echt gerade überlegt habe, nachdem ich Deinen Kommentar gelesen habe, wer eigentlich noch wirklich den Kuchen essen möchte, der einem angeboten wird? "Normale" Süßigkeiten mag ich ohnehin generell nicht sonderlich gerne :) Da fällt der Verzicht echt nicht schwer.
      LG Rena

      Delete
  87. This coat is so awesome! Love it:)

    irinathayer.com

    ReplyDelete
  88. In my case, I can not live without sugar....
    Love your coat!

    https://stylettosbyana.blogspot.com.es

    ReplyDelete
    Replies
    1. Okay :) So in your case it is clear ... :)
      Thank you!

      Delete
  89. Great post, I like it :) fantastic outfit :)

    new post
    http://mensfashionobsession.com/

    ReplyDelete
  90. Hello Rena! I have heard about how beneficial it can be to dispense with sugar, however it is not easy for me, maybe if I did it gradually, it could be a purpose for this year, I love your coat! You can see that the weather is extreme in Baviera right now so I am sure that the shelter has been a success to combat the low temperatures. Happy New Year for you!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello Rebeca! Yes, obviously it can be beneficial to despense with sugar ... if finally you decide to do this, too, I wish you many success! Unfortunately, all the snow has mostly gone here in Bavaria but you are right it is extreme :) Thanks and Happy New Year for you!

      Delete
  91. You look fantastic. I stopped eating sugar last year and it was wonderful, my hair and skin looked amazing, over Christmas and new year I ate it and forgot how addictive it is. I must stop again before gets out of control. Happy 2018. xoxo Cris
    http://photosbycris.blogspot.com.au/2018/01/rosegal-in-tamborine-mountain.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks and congratulations that stopping eating sugar worked so wonderful for your! I'm convinced you'll be easily able to stop it again! Happy 2018. xoxo Rena

      Delete
  92. you look so fresh and radiant in all pics! Love the combination of outfit!

    ReplyDelete
  93. That coat is super cool. I love the colors on it.

    www.itsmiraclewhip.com

    ReplyDelete
  94. I love cake and ice cream . . . and cookies . . . and candy too much to go without sugar! But I admire your fortitude . . . as well as your gorgeous coat! So sassy and '70s!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Than it doesn't make sense when you stop consuming sugar :) Thanks!

      Delete

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

This blog is created with blogspot, a Google product, and is hosted by Google. Applicable are the privacy policy & terms of use for Google products.