Thursday, 2 November 2017

Austria/Styria: Lessons I Learned From Our Hiking Trips

Glasses: Acne / Shirt: H&M / Cardigan: eBay /
Bag: Les Petits Joueurs / Denims: Reiko / Shoes: Veja

Lernt Ihr auch eher unerwartete Dinge im Zusammenhang mit den Wanderungen in Eurem Urlaubsort?

Nachdem mein lieber Mann und ich das Thema frühmorgendliche Ruhestörung im Hotel Falkensteiner Schladming in der Steiermark/Österreich zu unserer Erleichterung lösen konnten, waren wir an den darauf folgenden Tagen entsprechend ausgeruht, um untertags Wanderungen zu unternehmen. Denn trotz unserer aktuellen Liebe zum Meer konnten wir es schließlich nicht mehr erwarten, die überraschend schönen Berge der Umgebung zu erkunden.

Meinem Mann und mir macht es grundsätzlich richtig Spaß zu wandern, dass wir diesmal jedoch wiederholt „Spaß“ ganz anderer Art haben sollten, war uns vorher jeweils zum Glück nicht bewusst.


A. Ramsau am Dachstein: „Steinerne Jungfrauen“

Motiviert starteten wir unsere erste Wanderung: Wir wollten ab Ramsau am Dachstein die sogenannten „Steinerne Jungfrauen“ besuchen. Die ersten Meter verliefen durchaus nach unserem Geschmack. Obwohl es ordentlich bergauf ging, war der Weg angenehm und bot herrliche Aussichten. Als wir vor einer Halde mit viel Geröll ankamen, zögerten wir jedoch, hier weiter zu gehen. Mein Mann las in der Wegbeschreibung im Wanderführer nach und meinte dann: „Also da steht, dass es durch Kiefer- und Geröllfelder geht, dann müssen wir wohl ganz offensichtlich den Geröllhang hinauf.“

Zunächst war es noch einigermaßen erträglich, durch das Geröllfeld zu wandern, allerdings wurde der Hang von Meter zu Meter steiler und das Geröll immer noch loser, was die Begehbarkeit enorm erschwerte. Schließlich hatten wir den Eindruck, dass der Geröllhang vor uns fast senkrecht anstieg und wir überlegten, wieder umzukehren. Da wir jedoch einstimmig feststellten, dass der Weg zurück vermutlich noch gefährlicher war als weiterzugehen, beschlossen wir widerwillig, unseren unangenehmen und ganz sicher nicht harmlosen Weg bergauf fortzusetzen.

Mein Mann versuchte alternativ eine Weile bäuchlings durch den seitlichen Kiefernbewuchs zu robben, dies erwies sich jedoch als mindestens genauso mühselig wie der Weg über die Geröllhalde selber, seine Beine zerschrammte er überdies noch dazu.

So quälten wir uns weiter einen Schritt vor, um sofort wieder einen halben Schritt zurück zu rutschen. Nach einer unendlich lang erscheinenden Zeit entdeckte mein Mann linker Hand einen offenbar begehbaren Pfad. Zu unserer Erleichterung erwies sich dieser Pfad nicht nur als gut zu bewandern, nach einer Weile stellte sich außerdem heraus, dass dies eindeutig der richtige Weg und daher die von uns vorher begangene Geröllhalde die absolut falsche und außerdem höchst gefährliche Wahl gewesen war!

Wir konnten trotzdem nicht anders, als über uns zu lachen und auch wenn wir froh waren, dass wir auf der Geröllhalde mit fast heiler Haut herausgekommen waren, hatten wir während der restlichen Wanderung sehr viel Spaß dabei, als wir uns gegenseitig immer wieder erzählten, wie wir gerade noch im Geröllhang gehangen waren.


B. Von der Ursprungalm zu den Giglachseen

Als wir deshalb am nächsten Tag mit dem Auto den Ort Pichl als Ausgangspunkt für unsere nächste Wanderung ansteuerten, und diesen nicht auf Anhieb erreichten, da wir das falsche Dorf Pichl in unser Navigationssystem eingegeben hatten, schmunzelten wir nur kurz, während wir umdrehten, um den richtigen Ort Pichl zu erreichen. Denn tatsächlich gibt es im Umkreis von Schladming mindestens zwei Orte mit dem Namen Pichl und wir hatten zielsicher das falsche Pichl in unserem Navigationssystem ausgewählt.

Wir erreichten schließlich doch das richtige Pichl und gelangten von dort aus zu den fantastischen und sehr beeindruckenden Giglachseen. Weil wir so spät dran waren, genossen wir dort eine unglaubliche Ruhe, die uns besonders nach dem ersten lauten Morgen im Hotel sehr willkommen war.

So hatte es doch wieder sein Gutes, dass wir durch unsere Irrfahrt Zeit verloren hatten, denn dadurch, dass wir deswegen richtig spät dran waren, waren die Menschenmassen bereits früher am Tag an den Giglachseen gewesen und wir hatten den See nun für uns allein.


Und was habe ich gelernt?
  1. Selbst wenn man glaubt, dass man eigentlich auf das Meer steht, können einen die Berge der Steiermark außerordentlich begeistern.
  2. Gehe ausschließlich auf markierten Wegen in fremden Bergen wandern.
  3. Gib nicht nur den Namen des Zielortes ins Navigationssystem ein, sondern prüfe auch auf der Karte, ob der auswählte Zielort tatsächlich Deinem Wunschzielort entspricht.
  4. Azyklisch unterwegs zu sein, hat den Vorteil, dass man später dran ist, als der Rest der Welt und entsprechend kann man sein Ziel mutterseelenalleine genießen.

Ihr seht, wir hatten also nicht nur richtig „Spaß“, sondern haben außerdem noch richtig viel gelernt hier im Urlaub – auch wenn ich ehrlich gesagt zumindest auf die Steinhalden-Erfahrung im Rahmen unserer Tour A verzichten hätte können.

Was habt Ihr auf einer Wanderung gelernt? Welche gefährliche Situation ist für Euch gut ausgegangen? Wann seid Ihr über gleichlautende Ortsnamen gestolpert?

Außerdem habe ich gelernt, dass man meinen Mann praktisch immer mit einem Outfit wie dem heutigen, bestehend aus Jeans, weißer Bluse, Strick-Cardigan und weißen Sneakers begeistern kann, denn er hat diesen Urlaubslook an mir geliebt!

Ich wünsche Euch von Herzen, dass Ihr solche Lektionen, wie wir sie im Urlaub erhalten haben, gar nicht nötig habt!


Did you also learn rather unexpected things in connection with hikes in your holiday area?

After my lovely husband and I were to our relief able to solve the issue of early morning disturbance at the Hotel Falkensteiner Schladming in Styria/Austria, we were appropriately rested on the following days for hiking tours. After all, despite our current love of the sea, we could not wait to discover the surprisingly beautiful mountains of the area.

My husband and I really enjoy hiking, but this time we should have repeated "fun" of a different kind - fortunately, we were not aware of these facts before.


A. Ramsau/Dachstein: "Steinerne Jungfrauen" ("Stone maidens")

Motivated we started our first hike: We wanted to visit the so-called "Steinerne Jungfrauen" near Ramsau/Dachstein. The first meters of the hike went well to our liking. Although it went up neatly uphill, the hike was pleasant and offered magnificent views. When we arrived at a stony hill, however, we hesitated to keep on going. My husband read the tour description we had with us and then said: "The description says that it goes through pine and scree fields. Obviously we have to go up this scree slope."

At first it was somewhat bearable to hike through the scree slope, but the slope steepened from metre to metre. Unfortunately, the scree was even loose, which made the walkability enormously difficult. Finally, we had the impression that the scree slope in front of us was almost vertically and we thought about to turn around as it became nearly impossible to go up. However, as we unanimously stated that the way back was probably even more dangerous than going further, we reluctantly decided to continue our unpleasant and certainly not harmless way uphill.

My husband tried, alternatively, for a while to crawl on his stomach through the sideward pine vegetation, but this proved to be at least as laborious as the path over the scree slope itself and my husband even scratched his legs.

So we continued to take a step forward in order to slip immediately a half step back. After an infinitely long time, my husband discovered left hand an apparently walkable trail. To our relief, this trail proved not only to be as good - after a while it turned even out that this was clearly the right path and therefore the scree slope we previously walked so difficulty uphill has been the absolutely wrong and highly dangerous choice!

We could not help but laugh at us and even though we were glad that we had come out on the scree slope almost unhurt, we had a lot of fun during the rest of the hike, when we talked to each other again and again how we were just hanging in the scree slope.


B. From the "Ursprungalm" to the "Giglachseen"

Therefore, when we drove the next day to the starting point of our for that day planned hike, namely the village "Pichl", and didn't reach "Pichl" immediately, since we had entered the wrong village "Pichl" into our navigation system, we smiled only while we turned in order now to reach the right "Pichl". In fact we learned around our holiday destination Schladming there are at least two places named "Pichl" and we first had chosen the wrong "Pichl" in our navigation system.

Finally, we reached the right "Pichl" and from there we arrived at the fantastic and very impressive "Giglachseen". And due to the reason we were so late we enjoyed an incredible undisturbed rest there, which was very welcome after the first noisy morning at the hotel.

So it was a good thing that we had lost through our odyssey time, because due to the fact that we were really late, the crowds had been at the “Giglachseen” earlier that day and we had the lake now for us alone.


And what did I learn?
  1. Even if you believe that you actually like only the sea, the mountains of Styria can greatly delight you.
  2. Walk exclusively on marked trails in foreign mountains.
  3. Not only enter the name of the destination in the navigation system, but also check the map to see if the selected target location actually matches with your desired destination.
  4. To be acyclic has the advantage that you are later than the rest of the world and accordingly you can enjoy your place of destination all alone.

You see, we had not only really "fun", but also really learned a lot here during our holidays – even though honestly I could have done without the scree slope experience in the course of our tour A.

What did you learn in connection with a hike? What dangerous situation had a happy ending for you? When did you stumble across places with the same names?

I also learned that you can almost always delight my husband with an outfit like today's, consisting of denims, white blouse, knit cardigan and white sneakers, because he loved this holiday look on me!

Wishing you that you simply don't need such lessons as we have received this holiday!

I learned my husband like outfits like this one ...
... and that the Hotel Falkenberger Schladming is a good starting point for surprising hiking tours.
When we started our first hike we saw only this amazing Dachstein mountain range ...
... and had very nice views ...
... and even the scree slope first looked harmless ...
... although we saw it would be a long way uphill
(on the left side seem to be the "Steinerne Jungfrauen") ...
... we didn't expect it would be that steep and dangerous!
Fortunately, we discovered here the right trail ...
... and enjoyed on this safe trail this view to the Dachstein range ...
... in autumnal dress with orange larches.
"The least people know how beautiful heaven is already on earth."
We forgot this also during we tried to hike uphill the scree slope.
The next day we finally came to the right village "Pflach"
and to make sure this time to use the right trail I took this picture ...
... and couldn't resist to shoot also this cute little mountain hut ...
... as far as this nice view on the trail ...
... and that there was the film location of the film "Heidi".
Finally we reached 1.954 m sea level ...
... where we saw not only already snow ...
... but also an impressive backdrop ...
... we enjoyed due to our delay without any other people ...
... and what was crowned with this snowball I got as present from my husband.

163 comments:

  1. So was ähnliches ist mir auch schon passiert:)) tolle Bilder hast du da mitgebracht und Deine Steickjacke könnte ich dir sofort klauen, die sieht klasse aus!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh je, hoffentlich ist bei Euch am Ende auch alles so gut ausgegangen wie bei uns! Danke und ich bin selber total happy, dass ich die Strickjacke entdeckt habe, denn ich trage sie derzeit dauernd und zu allem :)

      Delete
  2. Traumhafte Landschaftsbilder! Die Berge, der See, die beeindruckend ihren ganz eigenen Zauber spielen lassen. Guten Morgen liebe Rena! Chic siehst Du wieder aus!

    Und mit Erstaunen las ich über eure abenteuerliche Tour. Ein Geröllfeld würde ich von Haus aus nie betreten wollen.

    Natürlich, möchte ich sagen! Selbstredend, dass ich auf unseren größeren Reisen - beispielsweise Irland - oder den kleinen Motorradtouren immer etwas lernen kann oder Neues erfahre.

    Weiterhin schöne Urlaubstage!

    Ich sende Dir herbstbunte Grüße aus Augsburg, Heidrun

    ::: https://www.pinterest.de/ericasta56/photo__travelling__to__ireland/ :::

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank!

      Das ist eine sehr gesunde Einstellung, die Du hast, dass Du Geröllfelder von Haus aus nie betreten wollen würdest!

      Ja, auf Reisen lernt man und da Ihr soviel unterwegs wart/seid, kannst Du auch in diesem Zusammenhang hier sicher Beträchtliches vorweisen ...

      Nochmal danke!

      Ich sende Dir herbstbunte Grüße nach Augsburg, Rena

      Delete
    2. Ihr hattet wirklich zwei aufmerksame Schutzengel an eurer Seite, liebe Rena 👍

      Delete
    3. Da hast Du so recht, liebe Heidrun, und wir sind immer noch absolut dankbar dafür!

      Delete
  3. Da ist mir jetzt schon beim Lesen ganz anders geworden, diese Geröllfelder sind nicht ungefährlich! Ich bin froh, dass ihr noch den richtigen Pfad gefunden habt, denn das mag zwar rückblickend lustig sein, aber so ein Abrutsch im Gebirge ist ganz sicher nicht zum Lachen...

    Anne|Linda, Libra, Loca

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da hast Du so recht, diese Geröllfelder sind alles andere als ungefährlich und entsprechend waren wirklich mega erleichtert, dass wir dann doch noch den richtigen Pfad gefunden haben. Denn passieren kann wirklich allerhand ...

      Delete
  4. Love hiking but it can be dangerous sometimes! When yoy find a "safe trail" all turns funniest! This place looks really relaxing.
    xx

    http://www.mybeautrip.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. This is so true! It iis indeed really relaxing here!
      xx

      Delete
  5. Perfect combo. Super comfy :3

    NEW OUTFIT POST | PORTUGAL FASHION LOOK! THE MOST IRREVERENT :D
    InstagramFacebook Official PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D

    ReplyDelete
  6. You look absolutely stunning.. love that bag.

    Glowyshoes's blog

    ReplyDelete
  7. Au weia! Das sieht schon ziemlich beeindruckend aus. Wie gut, dass Ihr den richtigen Pfad noch gefunden habt. Ich hättevermutlich Angst bekommen. Geröll bin ich im Flachland nicht gewohnt :)

    Ein schöner entspannter Urlaubslook ist das liebe Rena.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, so ganz harmlos war es leider echt nicht und wir haben da wirklich Glück gehabt, dass wir den richtigen Pfad doch noch gefunden haben. Ich denke, Angst ist mitunter ein ganz guter Ratgeber!

      Vielen Dank!

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  8. Love your outfit! The cardigan is so cute. Kisses
    http://www.atrendylifestyle.com/2017/11/vestido-de-flores-y-pamela-negra.html

    ReplyDelete
  9. Ein spannendes Erlebnis :) und wirklich beeindruckende Bilder. Ich mag Berge und Meer gleich gerne und bin froh, dass ich mich nicht für eins entscheiden muss sondern hier wandern kann und am Meer Urlaub machen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh ja, spannend kann man es auch nennen ... Und Du hast wirklich den Vorteil, dass Du in Deiner jetzigen Heimat wandern und am Meer Urlaub machen kannst :)
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  10. Las fotos son espectaculares y tu look es perfecto para el entorno. Besos guapa.

    ReplyDelete
  11. Hiking is my my passion!Wonderful photos & beautiful you.
    https://clickbystyle.blogspot.in/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Sounds like we have the same passion! Thanks!

      Delete
  12. Beautiful place and I love your cardigan :)
    www.ivanasworld.com

    ReplyDelete
  13. Hi Rena.....freut mich sehr das es Dir in meiner Heimat gefällt :-) Ich komme aus der Nähe von Graz, geboren und aufgewachsen! Cooles Outfit und wunderbare Fotos! Liebe Grüße, Lena!
    https://lenaleitgeb.blogspot.co.at/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Lena ... und ob! Das hätten wir nicht geglaubt, dass es in der Steiermark so schön ist! Wir haben sogar in ein Gipfelbuch geschrieben, dass die Steiermark locker mit unserer Heimat Bayern mithalten kann :) Danke Dir! Liebe Grüße, Rena!

      Delete
  14. You look gorgeous, dear! I love this look and the pictures. Xx

    My last post here: https://fallingforvogue.blogspot.com.es/2017/11/girl-pwr.html

    ReplyDelete
  15. I love mountain tours. Sometimes we encounter interesting crashes, but the views pay off all the effort at the entrance uphill.
    I love your outfit.
    Kisses
    Ela
    www.themomentsbyela.pl

    ReplyDelete
    Replies
    1. I like it we both love mountain tours :) And you are so right ...
      Thanks.
      Kisses
      Rena

      Delete
  16. Que pasada de look, me chifla el rebecón gordo, tan calentito.

    Te dejo mi nuevo post, mola un montón
    http://www.simplysory.com/2017/11/02/in-the-castle/

    ReplyDelete
  17. Such a cosy casual outfit! I like your grey cardigan.

    How scary you ended up on the wrong place for your hike = I am glad you found the path again! I am no good at reading maps so I'd be sure to get lost if I tried hiking in the mountains here - and as it can be very dangerous to stray off the trail I'll stick to avoiding such dangerous hikes, haha!

    Hope you are having a nice week :)

    Away From The Blue Blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks Mica.

      You are not alone in not being good at reading maps ... for me it is the same. But you are wise, that you'll stick to avoiding such dangerous hikes, I really can learn from you!

      Hope you are having a nice week :)

      Delete
  18. Puh Rena das ist nichts für mich. Ich bin froh dass ihr mit fast heiler Haut da runtergekommen seid. Toll Deine Bilder. Wobei ich immer finde dass es richtig hoch einfach zu kahl für mich ist. Klar da besticht der Weitblick :) Das Wetter sieht toll aus.
    Bei meiner letzten Wanderung habe ich gelernt dass wir uns wohl immer verlaufen und dass meine Wanderschuhe zu groß sind. Ich rutsche bei bergab gehen nach vorn, was mich einen Zehennagel gekostet hat.
    Dein Outfit ist superklasse. So schön die Bluse mit dem Strick. Die Schuhe zu der Tasche. Insgesamt genial und ich hätte Dich fast nicht erkannt. Du siehst total jung aus Rena :)
    Liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wir sind auch immer noch echt froh, dass letztendlich alles gut ausgegangen ist ...
      Danke, das Wetter war bisher auch echt oft toll!
      Zu große Wanderschuhen gehen natürlich gar nicht und glaub mir, das mit dem Verlaufen, das passiert öfter als man glaubt, und zwar nicht nur Euch :)
      Danke! Und vielleicht liegts an der Frisur, dass Du mich nicht erkannt hast? ;)
      Liebe Grüße Rena

      Delete
    2. Jaaa genau es ist die Frisur! Steht Dir super. Du siehst aus wie ein junges Mädel, richtig klasse.
      Liebe grüße Tina

      Delete
    3. Danke Dir, liebe Tina, da freu ich mich!
      Liebe Grüße Rena

      Delete
  19. Liebe Rena,
    schön, dass ihr eure Wanderung unbeschadet überstanden habt. Ich kann mir gut vorstellen, dass es wohl sehr aufregend war.
    Unser Navi hat uns einmal nachts auf den Splügenpass geleitet, wir wollten von Zürich zum Comer See. Das war sehr aufregend, denn zwischendurch gab es dann Eisregen, mitten im Oktober. Die Kurven waren sehr eng mit Anstieg, so dass man schon etwas Geschwindigkeit brauchte. Meine Eltern dachten, dass ich schlafe und ich hörte die ganze Zeit ihre Bedenken und Mamis ständiges "Fahr vorsichtig".
    Aber wir haben es überlebt und inzwischen verlässt sich Papi nicht mehr blindlings auf das Navi. Gut, dass er ein geübter Autofahrer ist, ich denke ansonsten hätte diese Tour böse ausgehen können.
    Wir haben also alle einen Schutzengel, aber offensichtlich einen, der es ab und zu etwas gefährlich mag. ;)
    Dein Outfit sieht so schön lässig nach Urlaub und Wohlfühlen aus, aber das hattest du nicht zum Wandern an, oder? Mit Strickjacken habe ich immer Bedenken, dass man dann an den Ästen hängenbleibt.
    Bin gespannt, was ihr noch so erlebt. :)
    LG Charli

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Charli,
      ja, da können wir wirklich noch ganz oft unseren Schutzengeln danke sagen, dass wir die Wanderung letztendlich doch gut überstanden haben. Aufregend war es in der Tat :)
      Wobei das, was Ihr an diesem Pass erlebt habt, ganz offenbar auch alles andere als harmlos war. Wie gut, dass Dein Papi so ein guter Autofahrer ist!
      Wobei, ja, da könntest Du auch recht haben, dass es da Schutzengel mit diversen Vorlieben geben könnte ... oder sind wir das am Ende nicht doch immer selber und die Schutzengel haben dann dann entsprechend wieder viel Arbeit mit uns?
      Nein, mein Outfit hatte ich nicht zum Wandern an, das hab ich im Hotel getragen. Beim Wandern kommen meine Outdoorklamotten zum Einsatz :)
      Und natürlich werde ich weiter berichten ...
      LG Rena

      Delete
  20. Hui was für eine aufregende Wanderung!
    Ein tolles Outfit trägst du übrigens!
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, aufregend war es!
      Danke Dir!
      Liebe Grüße!

      Delete
  21. Glad you had a good trip and learned some things along the way. Cute outfit as well.
    LaToya
    www.toyastales.blogspot.com

    ReplyDelete
  22. So ein schöner Beitrag. Vielen Dank für deine Eindrücke.

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von www.instagram.com/mrsunicorn_de/

    ReplyDelete
  23. This post is so educative, but and interesting, too. I like your outfit, btw. :)

    Already following you, dear. :)

    My blog: Ana's blogger life

    ReplyDelete
  24. Oh these photos are wonderful! You've been in very nice places! Smuack ♡

    ReplyDelete
  25. Beautiful photos my dear and pretty casual outfit :-) I love your cardigan :-)

    ReplyDelete
  26. Puh, dann bin ich erstmal froh, dass Du wohlbehalten zurück bist.
    Irgendwie hört sich das nach unserem Zia Ergebnis an... Von wegen falscher Weg... Steile Geröllhänge... Puh
    LG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, das sind wir auch :)
      Und ja, das stimmt, das hört sich irgendwie echt danach an ...
      LG Rena

      Delete
  27. I love the views dear, and your outfit is also amazing! ♥
    I followed ♥

    ReplyDelete
  28. The photos are lovely!! The place seem to be really fun! And you look stunning!
    xx
    Shivangi
    http://www.outoncatwalk.com/red-vintage-sweater/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks, yes the place is even more fun we expected :)
      xx
      Rena

      Delete
  29. Die Tasche sieht hammer aus ! Bin ganz verliebt ! :)
    Liebst Lea

    www.estilo-bylea.com

    ReplyDelete
  30. Your bag is so cute, and the pics are great...
    xoxo

    marisascloset.blogspot.com

    ReplyDelete
  31. Ich liebe die Berge und das Meer . Von daher bin ich für beides zu haben. Und lernen tu ich immer was .
    Dein Look sieht super aus . Steht Dir hervorragend .
    LG heidi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, Du bist einfach wunderbar offen und lernfähig dazu, liebe Heidi!

      Danke Dir :)
      LG Rena

      Delete
  32. Thanks for the interesting post! Have a nice weekend)

    ReplyDelete
  33. Killer look!
    Angie
    http://www.thefashionfuse.com/

    ReplyDelete
  34. I love these story times!
    And your bag is so cute <3

    X Merel
    www.andathousandwords.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, the stories are the truth :)
      Thanks a lot!

      X Rena

      Delete
  35. Hallo, wunderschöne Fotos hast du da gemacht. Ja, wandern kann schon auch sehr atemberaubend und meditativ sein. Unsere Berge haben einfach was tolles an sich.
    Finde deinen sportlichen Look übrigens sehr gelungen. Tolle Tasche!!!
    Alles Liebe
    Nicole
    http://www.grazermadl.at/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Nicole, Du Grazer Madl! Vielen Dank und Eure Berge sind wirklich einzigartig! Du wohnst definitiv in einer wunderschönen Gegend.
      Vielen Dank an Dich!
      Alles Liebe
      Rena

      Delete
  36. I also love hiking!!

    Federica
    www.federicadinardo.com

    ReplyDelete
  37. I don't love hiking but I do love your outfit!
    so cool
    Nameless Fashion Blog

    ReplyDelete
  38. You look so classy. Love the bag! Have a great weekend! xx

    ReplyDelete
  39. Oh wie schön, da warst du ja in meiner Heimat zu Gast. :)
    Die Steiermark ist schon schön, aber in den Bergen kann es durchaus gefährlich werden. Zum Glück ist bei euch alles gut gegangen und ihr könnt jetzt darüber lachen. ;)
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, und Deine Heimat ist wirklich schön!
      Dass es in den Bergen durchaus gewährlich werden kann, damit hast Du auch absolut recht. Wir sind immer noch froh, dass letztendlich alles gut ausgegangen ist und lachen jetzt schon noch über uns selbst :)
      Liebste Grüße Rena

      Delete
  40. such a cool outfit, love the bag and the sunglasses :)
    Sonia
    www.soniaaicha.com

    ReplyDelete
  41. Dear Rena, I just love looking at these beautiful photographs of the pristine mountain ranges. I was very worried about you when I read how difficult and treacherous the climbing was. I am so glad you found a similar path. You look very beautiful in this denim and fabulous sweater.
    ❤️��❤️
    Elle
    https://theellediaries.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Elle, thanks a lot for looking at the photographs and the mountain ranges are really pristine! I'm so sorry you was very worried about us when you read about the climing. Fortunately in the end every turned out well and we are still alive :) Thanks!
      ❤️❤️❤️❤️
      Rena

      Delete
  42. Wow, beautiful pics, amazing location, and super cool outfit!
    Kisses, Paola.

    Expressyourself

    ReplyDelete
  43. Very nice place to have a holidays, and your outfit is very cute, love that cardigan and glasses
    greetings Meg
    www.meganlike.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, I really can recommend this place for holidays :)
      Greetings Rena

      Delete
  44. The gray sweater is so loving! What impressive landscapes you share today, nature is wise and always leaves us valuable lessons, I am glad you are enjoying your stay in this wonderful corner of the world!

    www.urbanikamoda.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you! Yes, nature is wise and always leaves us valuable lessons!

      Delete
  45. Love this cardigan, beautiful photos!

    http://www.gloryofthesnow.com

    ReplyDelete
  46. Love your style Reina!!! Perfect photos!

    Nikoleta Lj, xoxo. / https://nikoletalj.blogspot.com

    ReplyDelete
  47. I always love hiking. it makes me relax and release all the stress away.
    Great outfit too dear!

    Much Love,
    Zarrah | The Bandwagon Chic

    ReplyDelete
    Replies
    1. I know what you mean as for me it is absolutely the same!
      Many thanks!

      Much Love,
      Rena

      Delete
  48. Great pictures and such wonderful view. I've never hiked before ( hopefully will do it one day) but I'm glad you both took the risk all the same that's mighty courageous if you asked me and you know usually the path to success is similar. Bumpy at first then it begins to ease out afterwards. Beautiful sweater you've got there.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, dear Juliett. Hopefully you really will have the possibility to hike one day as in my opinion this belongs to the very good things in life. Thanks for your assessment :)

      Delete

  49. Dear Rena
    Thank you for sharing these beautiful pictures the landscape is beautiful ..
    And what better than a good breath of oxygen?
    It's really brave of you to have done this difficult hike
    it's sporty !!
    Have a nice week end!
    Auf Wiedersehen!

    http://helenamybeauty.over-blog.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Helena
      You're welcome, it makes me happy you like them!
      And you are so right: what is better than a good breath of oxygen?
      Many thanks <3
      Have a nice weekend!
      Auf Wiedersehen!

      Delete
  50. Such an interesting read! Thanks for sharing :) I LOVE your bag btw

    findyourownhope.blogspot.com

    ReplyDelete
  51. Ihr habt aber viel Glück gehabt! Uns passierte etwas Ähnliches beim Schifahren - im Nebel und Dunkel. Ich frage mich bis heute, wie wir unversehrt runter gefahren sind?

    Die Landschaften sind so malerisch und einmalig. Echt ein tolles Erlebnis und Genuss für die Augen.

    Deine Strickjacke würde ich sofort tragen.

    Schöne Urlaubstage wünsche ich dir und deinem Mann!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wir haben definitiv viel Glück gehabt - Ihr aber beim Skifahren offenbar auch! Da können wir unseren Schutzengeln beide von Herzen danken.

      Tatsächlich liebe ich meine Strickjacke so sehr, dass ich sie praktisch dauernd anhabe :)

      Vielen Dank!

      Delete
  52. What beautiful holiday pictures, I'm glad you found the right path in the end!!
    Have a lovely weekend :)
    Rosanna x
    Rose's Rooftop

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, this was really fortunate that finally we found the right path.
      Have a lovely weekend :)
      Rena x

      Delete
  53. Great post! Your photos are beautiful! I love the cardigan you were too.

    Have a lovely weekend.

    Gemma x
    www.jacquardflower.uk

    ReplyDelete
  54. Amazing post
    New follower of your blog :)

    AN Beauty Blog

    ReplyDelete
  55. Replies
    1. Thanks! Austria is really a great country!

      Rena

      Delete
  56. These are great things to note! It looks so awesome there.
    http://sugarcoatedbears.blogspot.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Obviously it was about time that I learned that :) It is wonderful there!

      Delete
  57. Ich liebe solhe Posts, mit Natur, liebe Rena! Dein Outfit ist wunderbar, ich liebe Jeans, Jacke, Turnschuhe Kombination! Su siehst sehr Klasse und schoen sogar fuer so eine Reise! Ich liebe Styria, die Berge sind wundebar, und Hotel Falkenberger ist eben so! Ich war einige Mal in Styria und damals war ich so dumm - bin ich immer noch - aber dann dummer :) Ich habe damals nur hoch Absaetze getragen, meine Stiefeln waren nicht gut, um auf einem Berg zu laufen... aber habe ich so gemacht... mit hoch Schnee... getrunken da oben... und total gluecklich - das hast du schon verstanden wie :) - wieder zu der Stadt gekommen! Und lustige, witzige Fotos gemacht :) Ich liiibe dein Post, liebe Rena, so viele schoene Fotos und fuer mich. hast du schoene Erinnerungen gegeben! Ein schoene Wochenende, liebe Gruesse!
    DenisesPlanet.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da freu ich mich sehr, liebe Denise, dass Du solche Posts liebst! Vielen Dank für Dein Lob! Und klasse, dass Du schon einige Male in der Steiermark warst - wobei dumm warst Du noch nie und wirst Du auch nie sein, dass weiß ich ganz sicher! Es gibt einfach Zeiten, da hat man bestimmte Schuh-Vorlieben, und Zeiten ändern sich :) Die Hauptsache war, dass Du total glücklich warst auf dem Berg und nicht, welche Schuhe Du getragen hast! Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich Dir mit diesem Post so schöne Erinnerung gegeben habe. Einen schönen Sonntagabend, liebe Grüße!

      Delete
  58. Lovely look! Great photos!
    Happy weekend!
    kiss:)

    xxBasia

    ReplyDelete
  59. Du siehst schon wieder so grandios aus! Die Tasche ist ja ein Träumchen ♥
    Viel Liebe,
    Katrin
    www.octobreinparis.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön, liebe Katrin! Die Tasche gehört auch zu meinen Lieblingen ♥
      Viel Liebe,
      Rena

      Delete
  60. I love this post! :)

    https://ordinaryblondie9.blogspot.hr/2017/10/70s-vibes-pearled-booties.html

    ReplyDelete
  61. Great recommendations,I love the firts outfit
    New post:http://thepinkpineappleblog.blogspot.com/2017/11/velvet-especial.html

    ReplyDelete
  62. Great tips! I love the bag in the first photo!

    ephemeralfox.com

    ReplyDelete
  63. i really want to try hiking too. anyway, that bag is gorgeous! :)

    xoxo, rae
    http://www.raellarina.net

    ReplyDelete
  64. very glam look, love your sunglasses and bag
    NEW REVIEW ON MY BLOG <<< Nivea history and products >>>
    have an happy day
    kisses

    ReplyDelete
  65. Hello, it's S.C. aka Mr. Boyfriend again. Lenya sends her love, she still is not able to visit blogs, so I try my best to keep in touch with her blogger friends. Thank you for thinking of her and for your lovely comment.
    best regards
    S.C. aka Mr. Boyfriend
    FashionDreams&Lifestyle

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello Mr. Boyfriend, thanks for your message, Lenya is still in my thoughts and I'm sending her love and all the best.
      Best regards
      Rena

      Delete
  66. I'm so glad that you and your husband found a safer trail. What an adventure you guys had.
    http://doreensstylediary.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. This was really luck we found the safer trail as it was indeed an adventure.

      Delete
  67. Liebe Rena,
    das sieht nach einem Urlaub ganz nach meinen Geschmack aus. Tolle Bilder. Tja, was die Namensgebung angeht habe ich auch gelernt. In Wien gibt es sogar zweimal die gleiche Straße bzw Gasse. Als ich mal Pizza bestellt hatte fragte ich mich warum der Lieferservice nicht kommt. Da rief er schon an und meinte er findet die Hausnummer nicht. Bis wir gemerkt haben das ich in der Zennergasse und er in der Zennerstraße steht. Nur 10 Minuten voneinander entfernt! Ja, mit den Österreichern wird einem nicht fad :-)
    Alles Liebe
    Natascha

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Natascha,
      da bin ich mir direkt sicher, dass Dir der Urlaub auch super gefallen hätte! Oh, und ich sehe auch in Wien ist es nicht einfach mit der Namensgebung - Du hast so recht, mit den Österreichern wird einem wirklich nicht fad :)
      Alles Liebe
      Rena

      Delete
  68. Meine liebe Rena,

    dein Outfit sieht mal wieder super schön aus <3

    XXX,



    Wiebke von WIEBKEMBG



    Instagram||Facebook

    ReplyDelete
  69. Very interesting post,you look fantastic ! <3

    ReplyDelete
  70. Amazing post!!
    Love the look!!

    http://dosqueavecesson3.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  71. Beautiful pictures and love your bag!
    Kiss
    Blery&Ily
    www.thesprintsisters.com

    ReplyDelete
  72. I love how comfy your outfit is! And also, your photos are breathtaking!

    - Myrra | www.myrrazenkate.com

    ReplyDelete
  73. nice post
    XOXO
    http://moonluns.blogspot.it/2017/11/quando-il-beauty-brand-e-made-in-italy.html#more

    ReplyDelete
  74. Hallo meine liebe,
    ach sind das herrliche Fotos! Das Wetter sieht ja aus wie ei Traum!
    Und die Tasche ist toll.;)
    Ich drücke dich herzlich aus Indien und freue mich auf deinen nächsten Besuch.
    Namaste Laura.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo meine Liebe,
      danke Dir und mit dem Wetter hatten wir echt Glück!
      Ich drück Dich herzlich nach Indien - bis bald!
      Namaste Rena.

      Delete
  75. Wonderful place, i love mountains! And i totally love your bag:)

    ReplyDelete
    Replies
    1. I like it we both love mountains! Thanks!

      Delete
  76. Oh my gosh, your poor husband trying to crawl through on his stomach - ouch! This is a lovely casual outfit on you, I especially love the handbag. Such a statement piece!

    aglassofice.com
    x

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, my husband sometimes is a hard guy :) Many thanks!

      x

      Delete
  77. Liebe Rena,
    wie gut dass ihr halbwegs heil durch die Geröllhalde gekommen seid! UFF! Die Bilder davon und deine Schilderungen erinnern mich an eine Wanderung mit meinen Eltern in Kroatien, als ich eine Jugendliche war - da war aber offenbar der Weg durchs Geröll der einzige und somit richtige, denn es waren mehrere Wanderer dort unterwegs (was die Sache noch gefährlicher machte, weil jeder einzelne die Steine ins Rollen brachte...) Ich habe allerdings auch die Erfahrung gemacht, dass jede Gefahr, die man übersteht, einen stärker macht und - falls die Sache noch dazu auf einem eigenen Fehler beruht - durchaus zum Lachen reizen kann ;-)) Zu deiner Frage, ob jemand von uns schon mal Irrfahrten wegen gleicher Ortsnamen erlebt hat: Wir haben in der Vor-Navi-Ära eine Irrfahrt wegen der Namensgleichheit einer Region mit einem Ort in dieser Region erlebt - sprich als wir in der Toskana ein Schild mit dem Namen der Region am Straßenrand sahen, dachten wir, wir wären nun im gesuchten Ort angekommen und nahmen nach zweimaligem Hin und Her (Da rein? Nein, das kann doch nicht ernsthaft gemeint sein! Naja, aber sonst gibt es da keine Abbiegemöglichkeit... Muss wohl doch da reingehen...) eine Abzweigung nach rechts, die uns über einen rumpeligen Waldweg (wo die Bodenplatte des Wagens mehrmals streifte) zu einem Pferdehof führte. Da bekamen wir dann eine sinnvollere Wegbescheibung... ;-)
    Freut mich jedenfalls sehr, dass es euch in der Steiermark (von uns "Ösis" auch Sankt Eiermark genannt) gut gefällt - ich könnte mir gut vorstellen, in dieser Region zu leben. In Schladming habe ich auch schon mehrere Urlaube verbracht. Die Ruhestörung, über die du im vorigen Teil berichtet hast, hätte mich allerdings ebenfalls auf die Palme oder auf die Fichtenbaumspitze gebracht - Ruhe ist für mich immer wichtig und erstrecht im Urlaub!
    Deine Urlaubsoutfits vom vorigen Teil und auch von diesem gefallen mir - so unterschiedlich sie auch sind - beide ausgesprochen gut. Das grüne Kleid hat so eine traumschöne Farbe und einen tollen Schnitt und dein legeres Urlaubsoutfit wirkt bei aller Gemütlichkeit topschick!
    Herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/11/herbsttone-herbstkatzen-und-herbstliche.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Traude,
      ja, da waren wir dann schon auch echt froh, dass unsere Geröll-Wanderung so glimpflich ausging :) Wobei die Wanderung, die Du als Jugendliche mit Deinen Eltern gemacht hast, auch alles andere als harmlos klingt ... Du hast recht damit, dass jede Gefahr, die man übersteht, einen letztendlich stärkt und grundsätzlich denke ich ja eh, dass alles gut ist, über das man lacht und am besten lacht man immer noch über sich selber :) Wobei ich gestehen muss, ich musste auch ein wenig grinsen als ich von Eurer Irrfahrt in der Toskana las - genau so etwas könnte uns sogar noch in der Navi-Ära, die wir jetzt haben, passieren.
      Ich verstehe es gut, dass Du Dir vorstellen könntest, in der Steiermark zu leben. Denn ich finde es dort so wunderschön, dass wir in eines der Gipfelbücher dort sogar hineingeschrieben haben, dass die Steiermark locker mit Bayern mithalten kann :) Und dass einen eine solche Ruhestörung wie im vorigen Post auf die Palme resp. die Fichtenbaumspitze bringen kann, dass verstehe ich nach dieser Erfahrung erst recht!
      Ich freu mich, dass Dir meine Urlaubsoutfits gleich beide gefallen, wobei ich nicht überrascht bin, dass Du das Grün des Kleides so schön findest, denn ich dachte mir direkt, dass Dir diese Farbe gefällt :) Dankeschön!
      Herzliche Grüße
      Rena

      Delete
  78. Wandern war ich seit Ewigkeiten nicht mehr, aber ja, Österreich hat wirklich traumhafte Berge. Ich bin auch eher der Meerestyp wie du, muss aber auch zugeben, dass die Berge hier im Lande wirklich wunderschön sind. Ooh, nimmt euch bei euren nächsten Wanderungen in Acht, nichts allzu Gefährliches machen ;) GLG Ivi

    www.naomella.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Alles zu seiner Zeit, auch das Wandern :) Die Berge in Österreich suchen tatsächlich ihresgleichen! Danke für Deine guten Wünsche, zum Glück ist bei unseren nächsten Wanderungen dann jeweils alles glatt gegangen und jetzt sind wir wieder gesund und heil daheim angekommen. GLG Rena

      Delete
  79. Wow, amazing photos, darling! You look so nice and beautiful!

    New post is on my blog. Visit me, Maleficent

    ReplyDelete
  80. Look at all these shots. Looks like a great experience and you look wonderful. Great ensemble!

    http://missymayification.blogspot.co.uk

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you! We had indeed great experiences :)

      Delete
  81. I'm in love with your bag!!

    Tam
    www.liznroad.com

    ReplyDelete
  82. Liebe Rena, erstmal muss ich Tina Recht geben, Du siehst in dem Outfit und der süßen Frisur ungefähr aus wie 17... ;-) Echt jetzt, unglaublich! Haben Sie Dich dort nicht ständig nach Deinem Ausweis gefragt oder so? Der lässige Jeans-Turnschuhe-Bluse-Strickjacke-Lool tut sein Übriges und steht Dir toll!
    Was "Gefahren" im Urlaub angeht, habe ich ja auch schon so einiges erlebt... auch bei Wanderungen. Ich bin halt auch so ein Mensch, der vieles alleine macht und denke danach öfter, dass es gar nicht so ungefährlich war. Aber irgendwie ist das Leben halt ein Risiko, und die meisten Unfälle passieren ja bekanntlich zu Hause! Also vermeide ich diese Gefahr schonmal, indem ich z.B. möglichst selten Fenster putze oder ähnliche gefährlichen Aktionen mache! ;-)
    Das Geröllfeld auf den Bildern schaut jedenfalls echt nicht ohne aus, und zum Glück habt Ihr das einigermaßen heil überstanden! Ich kann das gut nahvollziehen, dass Ihr im Nachhinein darüber gelacht und Euch immer wieder daran erinnert habt, das sind so Erlebnisse, die man sich immer wieder erzählt, nach dem Motto: Survived!
    Was das Verlaufen und Verfahren betrifft, na klar, passiert mir auch oft, aber manchmal ist es, wie Du ja sagst, auch eine positive Fügung des Schicksals, daher hat es oft auch etwas Gutes!
    Liebe Grüße, Maren (bereits gestern heimgekehrt ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Maren, da werd ich dann doch noch rot, danke Dir! Du bist schon eine gute Schmeichlerin, ich freu mich wirklich!
      Du hast schon recht, das Leben ist ein Risiko und ich rede es mir mit dem genau gleichen Argument, dass Du hier ebenfalls anführst, immer schön, dass auch wenn es gefährlich war, was wir gemacht haben, die meisten Unfälle doch daheim passieren :) Sehr geschickt finde ich es, wie Du Gefahren erfolgreich vermeidest :)
      Ja, das Motto "survived" taugt wirklich immer wieder dafür, sich das wieder und wieder zu erzählen, Du hast so recht! Dass Du jede Menge wirklich spannende Dinge erlebt und zu erzählen hast, weiß ich mittlerweile und ich bewundere Dich für Deinen Mut.
      Und ich mag es, dass wir beide so an die positiven Fügungen des Schicksals glauben und letztendlich immer wieder das Gute an Dingen wie dem Verlaufen sehen.
      Liebe Grüße, Rena - auch wieder daheim ;-)

      Delete
  83. Amazing pictures, great post as well, I love it, love your outfit too. Thank you for sharing, you look stunning!!!

    xxx

    www.modelonamission.com

    ReplyDelete
  84. Ja, der Himmel beginnt hier auf Erden.... Die Landschaft ist ein absoluter Traum! Und du passt perfekt in diese wunderschöne Landschaft! Kein Wunder, dass dein Mann so begeistert war!
    Eure Wanderung war ja richtig abenteuerlich, es ist schön, dass alles ohne Problem gut geklappt hat!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön, liebe Claudia!
      Ja, da sind wir schon immer noch sehr froh, dass am Ende alles gut ausgegangen ist ...
      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  85. In den Bergen war ich schon ewig nicht mehr.
    Aber wir hatten immer eine gute Zeit. Die Landschaft ist wunderschön und die Luftveränderung und auch die körperliche Betätigung ist einzigartig.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/love-pink/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das glaube ich sofort, dass Ihr in den Bergen immer eine gute Zeit hattet!
      Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche.

      Liebe Grüße, Rena

      Delete
  86. Quite a risky trip you took Rena, it can be really dangerous in mountains (especially when the storm starts). People should respect mountains because they are unpredictable. I love your casual and comfortable outfit :-) and the pictures of the mountain views are wonderfuland, when look at them I feel like hiking in our beautiful Polish Tatra mountains :-) have a good day :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. You are so right with every single word you share here in the first two sentences my dear! Thanks a lot! And if the Polish Tatra mountains look like these mountains I show here it must be simply wonderful there! Have a good new week!

      Delete
  87. Schöner Look, du siehst sehr süss und lässig aus! Ich hatte mal ein ähnliches Erlebnis, da waren wir auf Fuerteventura spät abends am Meer und mein Mann wollte den befestigten Weg zurück nicht mehr suchen, also sind wir quer durch die Dünen, die allerdings so voll mit Büschen und Gestrüpp bewachsen waren, dass wir kaum vorwärts gekommen sind und immer befürchten mussten, in versteckte Löcher zu kippen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön :) Und das kann ich mir direkt richtig gut vorstellen, wie es Euch damals auf Fuerteventura ergangen ist! Oh je ... aber offenbar ist auch bei Euch alles gut ausgegangen.
      Love, Rena

      Delete
  88. Great place! Wonderful photos!
    kisses:)

    xxBasia

    ReplyDelete
  89. Wie hübsch du die tolle Strickjacke gestylt hast, ein sehr süßer Look ist das!


    Liebe Grüße zu dir <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen lieben Dank!

      Liebe Grüße zu Dir <3

      Delete
  90. Those mountains are simply stunning! I've never been, not have I ever (properly) hiked. Sorry it turned so strenuous! You're a trooper :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, those mountains are definitely stunning! And who knows maybe one day you'll be love hiking, too and also be a trooper :)

      Delete
  91. schön dein Wanderdress ;)
    die Strickjacke sieht richtig mollig aus
    ja.. in unbekanntem Gelände muss man sehr aufpassen dass man die Markierungen nicht übersieht
    sonst ist man schnell auf "Abwegen"
    dass es nicht ungefährlich ist habt ihr ja gemerkt
    aber die schönen Eindrücke haben euch sicher entschädigt
    liebe Grüße
    Rosi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da muss ich doch glatt zugeben, dass das hier gar nicht mein Wanderdress ist :)
      Ich freu mich, dass Dir das Outfit gefällt und die Strickjacke ist in der Tag mollig
      Aufpassen ist im unbekannten Gelände definitiv angebracht, das haben wir wieder einmal gelernt
      Nichtsdestotrotz haben wir die Schönheit dort genossen
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  92. Dein Mann und ich haben scheinbar den gleichen Kleidungsgeschmack; ich habe mich nämlich auch schockverliebt in dein Outfit ;)

    ReplyDelete
  93. Rena it seems like you've had a lot of holidays !
    I really like the oversized cardigan over the whit blouse, very pretty.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Does it really seems like? My husband and I have the average number of vacation days in Germany - but I think we make the best of it :)
      Thanks!

      Delete