Tuesday, 17 October 2017

Why Blogging is Cheaper than a Therapy

Glasses: eBay / Sweater: Ganni /
Bag: Gucci / Pants: Ganni / Boots: Zara

Könnt Ihr es nachvollziehen, dass man mit Bloggen günstiger wegkommt als mit einer Therapie?

Natürlich müsste es auch aufgrund meines zweiten Berufes als Heilpraktikerin für Psychotherapie in jedem Fall für mich von absolutem Interesse sein, dass man sich bei psychologischen Problemlagen einer Therapie unterzieht. Schließlich weiß ich, wie hilfreich Therapien sich auswirken und selbstverständlich unterstütze ich die Erhaltung von Existenzen als Psychotherapeuten nachhaltig.

Allerdings muss ich gestehen, dass man unter Umständen gar kein Geld für eine Therapie ausgeben muss, denn ich habe den Eindruck gewonnen, dass auch Bloggen durchaus therapeutisch wirkt.

Denn zumindest meiner Erfahrung nach setzt man sich beim Bloggen in vielerlei Hinsicht mit sich selbst auseinander: sowohl in schriftlicher als auch – wenn Fotos der eigenen Person zum Blog gehören – in bildlicher Form.

Entsprechend hilft einem das Verfassen von Texten nicht nur sich zu sortieren, auch die Rückmeldungen, die man zu seinen Beiträgen erhält, stellen sich immer wieder als außerordentlich konstruktiv und hilfreich sowie sehr oft als höchst erhellend heraus.

Wenn man Fotos von sich veröffentlicht, gehört auch die Beschäftigung mit seinem Äußern zur Arbeit im Rahmen des Blogs, und ohne, dass man sich mit gewissen Tatsachen bezüglich seines Äußeren aussöhnt, hat man gar keine Chance, sich selbst ständig auf Bildern zu ertragen.


Ich bin sehr dankbar, dass mein Blog mir all dies bietet und besonders für das wunderbare Feedback von meinen Lesern. Ganz sicher weiß ich, dass ich eine andere Persönlichkeit wäre, hätte mir mein Blog nicht die Möglichkeit gegeben, mich selbst so regelmäßig und intensiv zu reflektieren.

Von dem her kann ich wirklich guten Gewissens zumindest für mich behaupten, dass Bloggen günstiger ist als eine Therapie, denn außer meinem Gehirnschmalz und der überaus wertgeschätzten fotografischen Arbeit meines lieben Mannes, brauche ich hier im Gegensatz zu einer Therapie nichts zu investieren. Dies muss natürlich nicht für jeden in dieser Art gültig sein – zum Glück steht es jedoch jedem frei, die für einen selbst passendste Therapieform zu wählen.

Denkt Ihr, dass Bloggen einen therapeutischen Effekt hat? Welche Erfahrungen habt Ihr mit Therapien? Inwiefern setzt Ihr Euch mit Euch selber auseinander?

Und natürlich weiß ich, dass auch Farben Therapie sein können und entsprechend war ich einfach nur glücklich mit meinem heutigen Outfit mit dem türkisfarbenen Ganni Julliard Pulli, der orangefarbenen Ganni Cordhose, den schwarzen Sockboots und der grauen Gucci Dionysus …

Ich wünsche Euch von Herzen, dass es Euch immer so gut geht, dass Ihr keinerlei Therapie braucht!




Can you understand that blogging is cheaper than having a therapy?

Of course, because of my second profession as naturopath for psychotherapy, it is in any case my absolute high interest that one should undergo therapy for psychological problems. Finally, I know about the positive impacts of therapies and I absolutely support the preservation of psychotherapeutic existences.

However, I have to admit that you may not have to spend any money on therapy, because I have gained the impression that blogging also has therapeutic effects.
After all, at least in my experience, blogging is a possibility of dealing with oneself in many respects: in both written and – when photos of the own person belong to the blog – in pictorial form.

Accordingly, the writing of texts does not only help to reflect and sort out the own themes, but also the feedback that one receives for blog posts, always proves to be extraordinarily constructive and helpful as well as very often as highly enlightening.

When you publish photos of yourself on the blog, you have the opportunity to work with your appearance, and without making peace with certain facts about the own appearance, you have no chance to bear yourself continuously on pictures.


I'm very thankful that my blog offers all this to me and especially for the wonderful feedback from my readers. Certainly I know that I would be a different personality, if my blog would not have given me the opportunity to reflect myself so regularly and intensively.

Therefore I can say, at least for me, that blogging is cheaper than a therapy, because besides my brain work and the highly appreciated photographic work of my lovely husband, I don't need anything in contrary to the investment for a therapy. Of course, this doesn't have to be valid for everyone in this way, but luckily everyone is free to choose the most suitable form of therapy.

Do you think blogging has a therapeutic effect? What experiences do you have with therapies? How do you deal with yourselves?

And of course I know that even colour therapy works and accordingly I was just happy with my outfit of today with the turquoise Ganni Julliard sweater, the orange Ganni corduroy pants, the black sockboots and the grey Gucci Dionysus bag ...

Wishing you by all my heart you may always feel so well that you don't need any therapy!


The wonderful landscape in our Bavarian village is also therapy for me ...
... and as I know about colour therapy my outfit of today is a well-working therapy, too!

183 comments:

  1. hahha i totally agree you. blogging is a great way to let things out...
    love love the colour combo in this outfit. obviously inlove with that bag.
    kisses from the sandpit ❤︎
    www.mahryska.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot for your agreement and your lovely feedback1
      Kisses to the sandpit ❤︎

      Delete
  2. Love this! It totally agree, for me getting used to my appearance, and becoming more confident in how I really am, rather than how I may wish myself to be has been really great. Also having the blog as something for work on, and improve is always such a good thing to keep improving yourself.

    https://www.facebook.com/MissGeorginaHart/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you! I know exactly what you mean as for me it is totally the same!

      Delete
  3. Ha love the title and your handbag

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    ReplyDelete
  4. What a sweet sweater, the fabric looks so spongy and warm! I agree with you that writing a blog can be therapeutic, it distracts me enough and I feel encouraged to share with other people of similar tastes, share experiences, opinions, etc.

    www.urbanikamoda.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot! I think especially the distraction is supporting the therapeutic effect in a very good way!

      Delete
  5. Das ist aber eine schöne Kombination, die Farben sind ein echter Hingucker!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete
  6. So habe ich darüber noch nie nachgedacht, aber für mich kann ich eindeutig sagen: Bloggen hat mich davor bewahrt, zuhause mit Baby wahnsinnig zu werden!
    Und ja, man reflektiert sich und sein Leben mehr, als man es vermutlich sonst tun würde. Bei den Bildern denke ich, das hängt von der Grundpersönlichkeit ab. Entweder man akzeptiert sich, so wie Du schreibst, oder man gerät in einen Verbesserungswahn, weil man vermeintliche Makel wieder und wieder vor Augen geführt bekommt.

    Linda, Libra, Loca: Beauty, Baby and Backpacking

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, ich verstehe so so gut, vor was Dich das Bloggen bewahrt hat! Und ich möchte unbedingt wiederholen, dass auch ich persönlich absolut froh bin, dass Du mit dem Bloggen angefangen hast.
      Wie schön, dass Du das auch so siehst, dass man durch das Bloggen sich und sein Leben mehr reflektiert und was die Bilder anbelangt, denke ich Du hast auch recht - wobei ein Verbesserungswahn auch hier natürlich gar nicht zielführend ist ...

      Delete
  7. Blogging definitely increases confidence because nice comments are gret and shows that you are really doing something cool. I show less on the blog, but you show how beautiful you look in different stylizations but it requires a lot of discipline. Nice comments are better than most psychotherapy, at least for me :)
    I really like your look today. You look beautiful in expressive colors.
    Kisses
    Ela
    www.themomentsbyela.pl

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see you made the same experiences with the benefits of blogging! Thanks for your wonderful feedback - you are totally right that different styles require a lot of discipline :) Please keep up the good work with your blog, you so deserve all the nice comments!
      Kisses
      Rena

      Delete
  8. Mensch, Rena - da geb ich Dir sowas von 1000 prozentig Recht! Übrigens strahlst Du mir mit Deinen Farben heute morgen (um die Wette mit der Sonne) sowas von entgegen... sooo schön! Mit Hellblau hab ich nämlich (im Gegensatz zu Dunkleblau :-)) gar kein Thema! Toll schaust Du aus!
    Und das mit dem Bloggen als therapeutisches Ersatzmittel, da stimme ich Dir wie gesagt sowas von zu. Also, klar, wir reden jetzt nicht von schwerer klinischer Psychiose oder Depression, sondern von den ganz "normalen" psychiotischen Zuständen... ;-D
    Mir hat das Bloggen sehr geholfen, mich mit anderen Augen zu betrachten. Mich mit meinem Selbstbild auseinanderzusetzen... und auch die Kommentare tun mir sehr gut, da geht's mir genau wie Dir.
    Weißt Du, ich habe ja lange Farbberatung gemacht, und jetzt die Bloggerei, also bin ich es schon gewöhnt, dass es einen Menschenschlag gibt, der beides als "oberflächlich" abtut und irgendwie nicht ernst nimmt. Ich habe gar nichts gegen Oberflächlichkeit, nicht falsch verstehen, ich sehne mich sogar oft danach (vielleicht sollte ich mit dem Stricken anfangen... wobei, wahrscheinlich auch höchst tiefgründig ;-D)aber ich muss immer grinsen, wenn ich sowas höre... denn das Fäschnbloggen ist sowas von überhaupt nicht "oberflächlich". Es ist Therapie (aus den Gründen, die Du alle genannt hast), Kunst (ein Outfit zusammenstellen ist wie ein Bild malen - und Locations suchen und gute Fotos machen ist "künstlerisch" und kreativ) und sogar Philosophie (also, wenn man auch über dies und das schreibt). Und dann lernt man noch total viel über (eigene) Kritik(fähigkeit). Tja. Hat da noch jemand was von oberflächlich gesagt, hm?
    Toller Post!
    Sonnige Grüße, Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Maren - ich bin ehrlich gesagt nicht total überrascht, dass Du mir zu 1000 % Recht in der Hinsicht gibst :) Und mit dem Outfit kann ich gar nicht anders als strahlen, ich liebe nämlich die Sachen inklusive der Farbkombi total!
      Natürlich ist bei einer schweren klinischen Psychose oder Depression Bloggen ganz sicher nicht mehr das Mittel der Wahl, aber bei "leichteren" psychischen Leiden denke ich wirklich, dass das Bloggen den Therapeuten durchaus ersetzen kann.
      Und ich sehe, Dir hat das Bloggen in der gleichen Weise geholfen wie mir und auch Du profitierst von den Kommentaren! Klasse find ich das!
      Ja, dass dieser Menschenschlag sowohl die Farbberatung als auch die Bloggerei als "oberflächlich" abtut, das habe ich mittlerweile auch immer wieder festgestellt. Allerdings ist es mir ehrlich gesagt wie Dir immer weniger nach all dem Tiefsinn und ich ziehe zur rechten Zeit eine gute, oberflächliche Unterhaltung einem Gespräch über die Dramen dieser Welt vor. Vor allem wenn ich diese Dramen nicht ändern kann - denn ich habe für mich gelernt, dass ich nur in meinem kleinen Umfeld die Welt positiv beeinflussen kann und das versuche ich nach Kräften und dazu gehört für mich auch das "Lachen über den Dreck auf der Straße" anstatt darüber zu jammern, wie schlimm die Welt doch ist. Ist sie nämlich finde ich nicht. Aber huch Stricken ... wer weiß in welche Tiefgründigkeiten Du damit gelangst :) Lass es mich wissen, wies ist, wenn Du es probierst! Danke dass Du all die guten Gründe, warum Bloggen Therapie ist, so wunderbar zusammengefasst hast! Ich stimme Dir aus ganzem Herzen zu! Und nicht unterschätzen sollte man natürlich nicht das, was man über die eigene Kritikfähigkeit lernt, genau! Äh ja, was ist jetzt eigentlich am Bloggen nochmal oberflächlich, genau?
      Dankeschön <3 Auch dafür dass du in der Bloggerwelt bist!
      Alles Liebe, Rena

      Delete
    2. Nein, ich glaub, bevor ich mich (Achtung Wortwitz!) noch in irgendwelche Untiefen ver-stricke... lass ich es doch lieber :-D. Ich wollte nur sagen, das find ich superschön, dass Du sagst, dass Du gemerkt hast, dass jammern über die schlimme Welt nicht hilft. Es gibt da so einen tollen Spruch: "die Welt ist nicht, wie sie ist. Die Welt ist, wie DU bist." Das hilft mir immer sehr, wenn ich dann doch mal jammere... Danke <3 dass Du mich so toll in der Bloggerwelt "aufgenommen" hast!

      Delete
    3. Oh je, stimmt! Sich in Untiefen durch Stricken zu verstricken, das klingt ja schon direkt gefährlich :) Danke für Dein so tolles Feedback, ich bin nämlich echt total gegen Jammern. Weil es einfach nichts bringt und andere Leute eh nur langweilt, insbesondere mich selber. Dein Spruch ist super und so wahr! Ich bin so froh, dass Du zur Bloggerwelt gehörst <3

      Delete
  9. Die Farbkombi ist ja toll und die rote Hose, sowie die Stiefeletten gefallen mir total gut!

    Wegen meinen Ängsten und Depressionen hab eich viel Therapie hinter mir und heute kann ich sagen, dass sich alle diese harten Jahre gelohnt haben :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen lieben Dank, liebe Melanie!

      Ich finde es nach wie vor äußerst bewundernswert, wie Du Deine Ängste und Depressionen gemeistert hast, man kann nur den Hut ziehen vor Dir <3

      Viele liebe Grüße
      Rena

      Delete
  10. awesome as usual :D

    NEW TIPS POST | ROSACEA SKIN: what YOU NEED TO KNOW to TAKE CARE!
    InstagramFacebook Official PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D


    Please, VOTE FOR ME

    ReplyDelete
  11. Your posts are so inspiring and your outfits too. Have a nice day!
    http://www.atrendylifestyle.com/2017/10/blue-top-denim-skirt.html

    ReplyDelete
  12. Very interesting outfit!
    I like your sweater!
    Have a nice day, dear!

    Maybe follow for follow?
    Moj mali kutak

    ReplyDelete
  13. Nunca pensé que estos colores quedarán tan bien juntos.

    Te dejo mi nuevo look de invitada
    https://simplysory.wordpress.com/2017/10/17/look-invitada-boda-pe/

    ReplyDelete
  14. Bloggen relativierend kann eine Ergänzung sein zum restlichen Tun für das Wohlbefinden, liebe Rena - da geh ich konform.

    Ebenso zu Deinem herbsttauglichen, kuschligen Outfit. Die Pulloverfarbe kommunikativ, der Rest chic kombiniert - einfach klasse.

    ::: https://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2017/10/lagom.html :::

    ReplyDelete
    Replies
    1. Und herbstbunte Grüße dürfen auch nicht fehlen, liebe Rena... die sende ich Dir noch schnell hinterher

      Delete
    2. Dankeschön, da freu ich mich, dass Du damit konform gehst, liebe Heidrun!

      Und auch für Dein Lob für mein Outfit möchte ich mich natürlich bei Dir bedanken - genauso wie für die herbstbunten Grüße!

      Delete
  15. Amazing outfit dear!Very interesting mix of colors, I like it!
    XoXo

    https://bodyfashionblender.blogspot.ba/

    ReplyDelete
  16. I completely agree with the title and I love the colors of this outfit!
    xx

    http://www.mybeautrip.com

    ReplyDelete
  17. me has servido de inspiración, justo busco algo de este estilo, y ahora tengo en mente mas cositas para comprarme para esta temporada, gracias

    ReplyDelete
  18. So ein schöner Beitrag. Und so wahr! Ich blogge auch, weil es mir gut tut!

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Dir, liebe Celine! Ja, Bloggen tut wirklich einfach gut :)

      Viele Grüße und auch Dir eine fantastische Woche.
      Rena

      Delete
  19. Yes, totally love this!! It's basically just writing out your feelings, and there's nothing wrong with that!

    xo,

    H

    http://firsttimethings.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Absolutely and I agree totally to your opinion!

      xo,

      R

      Delete
  20. The color of your jumper is so unique!
    xx

    The Black Blush

    ReplyDelete
  21. Hey, na da hast du ja absolut Recht :).
    Liebe Grüße an dich!

    ReplyDelete
  22. Such a marvellous color combination Rena, I am smitten !

    ReplyDelete
  23. Love this! You pull off the clashing colours so well!

    Alya / moorizzla xx

    ReplyDelete
  24. Liebe Rena,

    tolles Outfit, goldrichtig für die eher trübe Jahreszeit, die auf uns wartet - Du strahlst richtig!

    Was Du über das Bloggen schreibst, glaube ich blind. Von schwerwiegenden psychischen Störungen mal abgesehen, bin ich überzeugt, dass wir selber viel dazu beitragen, wie gut es uns geht - auch psychisch. Indem wir Dinge tun, die uns guttun - eben z.B. Bloggen: man kommt aus seinem Schneckenhaus heraus, man zeigt sich, man offenbart seine Gedanken und Ideen, man kommuniziert und man bekommt ein Feedback von außen. All das weiß ich, zumindest theoretisch - tsts... Ich könnte mir sogar vorstellen, dass man sich selbst dabei ein Stück weit besser kennenlernt?

    Wenn ich beruflich nicht so viel um die Ohren hätte, würde ich selbst schon längst bloggen. Mein ursprünglicher Plan, einen berufs-orientierten Blog zu machen, weicht allmählich der Idee, über etwas zu bloggen, was einfach nur Spaß macht, in meinem Fall wird da wahrscheinlich ein Kochblog herauskommen...aber eine Portion Kopfkino müsste schon auch dabei sein - also wenn ich denn mal die Kurve kriege: bin gespannt, ob (und wie?) sich das verbinden lässt...

    Liebe Grüße
    Gila

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Gila,

      herzlichen Dank für das Outfit-Lob!

      Und natürlich auch dafür, dass Du das, was ich über das Bloggen schreibe, blind glaubst! Ja, indem wir Dinge tun, die uns gut tun, können wir in der Tat viel selber dazu beitragen, dass es uns gut geht - natürlich abgesehen von schwerwiegenden psychischen Störungen, da bin ich ganz bei Dir. Und Du bringst es wunderbar auf den Punkt: beim Bloggen kommt man tatsächlich aus dem Schneckenhaus heraus, man zeigt sich und versteckt sich nicht hinter sonst irgendwas! Dass Du all das weißt, weiß ich auch - und ich kann Dir versichern, man lernt sich selber nicht nur ein Stück weit besser kennen!

      Ich dachte mir übrigens auch lange Jahre, dass ich beruflich und privat einfach zu viel um die Ohren habe, um zu bloggen - aber oh Wunder, kaum hatte ich diese Hürde einfach ignoriert, hatte ich auch praktisch immer noch Zeit übrig zu bloggen :) Ich wäre auf jeden Fall Deine erste und absolut begeisterte Leserin Deines Blogs, ganz egal über was Du bloggen würdest, denn jemand, der ein solches Schreibtalent hat, die Dinge dermaßen gekonnt auf den Punkt bringt und darüber hinaus auch noch einen wunderbaren Humor hat, wie Du, ist ganz sicher und in jedem Fall ein guter, gern gelesener und beliebter Blogger!

      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
    2. Oh jeh, liebe Rena, jetzt bin aber zur Abwechslung ICH mal rot geworden - zuviel des Lobes, aber trotzdem DANKE - Du machst mir ja echt Mut! Und jaja ich weiß: immer diese blöde Ausrede vonwegen "keine Zeit" - wenn was wirklich wichtig oder richtig oder beides war, hat sich die Zeit dafür immer noch gefunden!

      Jetzt aber erstmal eine gute Nacht
      Gila

      Delete
    3. Da gibt es gar keinen Grund für Dich, um rot zu werden, liebe Gila, denn was ich schreibe ist schlichtweg die Wahrheit! Wünsch Dir von ganzem Herzen, dass Du die Zeit für das findest, was Dich glücklich macht.

      Alles Liebe!
      Rena

      Delete
  25. I think that any creative outlet is very beneficial to mental health and blogging is my favourite creative pastime! Wonderful pictures and I really like the bright colours!
    Have a lovely day :)
    Rosanna x
    Rose's Rooftop

    ReplyDelete
    Replies
    1. I agree to what you think, thanks for sharing. I see for both of us blogging is the favourite creative pastime :) Thanks a lot!
      Have a lovely week :)
      Rena

      Delete
  26. I love the catharsis blogging gives me :) I love this color combo on you today <3

    http://www.pinkoolaid.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I love absolutely the same :) Thanks <3

      Delete
  27. Bloggen als therapeutisches Mittel, so habe ich das noch nie betrachtet, aber die Idee hat etwas ;)
    Auf jeden Fall ist das Schreiben eines Blogs etwas, was den Blickwinkel erweitert und uns Dinge von verschiedenen Seiten betrachten lässt. Und das Sichten der eigenen Bilder ist beizeiten auch lustig.
    Und jetzt überlege ich, wie ich von Lustig zu deinem Outfit komme.....gar nicht, also ohne Übergang: Der Cool und nix zum verstecken - mit dem Outfit bist du ein echter Hingucker (bist du sonst auch ).
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich denke darüber schon länger nach, das man Bloggen durchaus als therapeutisches Mittel in Betracht ziehen kann :)
      Die Benefits, die Du bezüglich des Bloggens aufzählst, sind auch meiner Meinung nach absolut zutreffend! Freu mich außerdem, dass Du mein Outfit cool findest und dass es auch nichts zum Verstecken ist.
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  28. Ich nutze das Bloggen auch ab und zu um meinen Eltern meinen Standpunkt mitzuteilen, also hilft das Bloggen auch in der Pubertät. ;) Und manchmal mache ich dort auch meine Wünsche auch für sie öffentlich, hi, hi...
    Vielleicht sollte ich deinen wunderschönen Pullover mal auf die Wunschliste setzen? Und wieder die passenden Nägel, da lacht das Modemädchenherz. :)
    LG Charli

    ReplyDelete
    Replies
    1. Du bist schon wirklich sehr schlau und geschickt, liebe Charli! Ich bin immer wieder beeindruckt von Dir!
      Ich könnte mir den Pullover sooo gut an Dir vorstellen, und drück Dir die Daumen, dass es klappt, mit dem Plan! Danke fürs wieder sehr genaue Hinschauen, da freu ich mich immer besonders. Aber ich weiß ja mittlerweile auch um Dein sehr geschultes Auge :)
      LG Rena

      Delete
  29. Liebste Rena, was für ein wunderschöner blauer Pulli! Oh ja, Bloggen kann durchaus etwas therapeutisches haben, vor allem, wenn man einen persönlichen Blog führt und seine Gedanken mit seinen Lesern austauschen kann. Alles Liebe von Ivi

    www.naomella.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebste Ivi, vielen Dank! Ich sehe, Du hast offenbar genau die gleiche Erkenntnis gewonnen wie ich :) Wie schön! Alles Liebe von Rena

      Delete
  30. Wow, so nice and interesting combination, dear!These colors are so lovelyand beautiful! You look great in this outfit! Boots areamazing, too.

    New post is on my blog! Visit me, Maleficent

    ReplyDelete
  31. Liebe Rena,
    WOW, das Outfit ist allein farblich schon ein echter Knaller! (Und der Pullover muss wieder sehr, sehr kuschelig sein, denke ich...)
    An Tagen, wo man sich gern ein bisserl zurückziehen oder unauffällig bleiben möchte, trägt man solche "Feger"farben jedenfalls besser nicht ;-) Aber an Tagen, wo man signalisieren will "Hier bin ich, und ich find' mich gut!" passt es perfekt. So etwas geht natürlich nur, wenn das Selbstbewusstsein in einem guten Zustand ist - also z.B. nach einer gelungenen Blogger-Therapie ;-)))

    Ich kann jetzt über mich gar nicht so genau sagen, ob mich das Bloggen therapiert. Modemutiger oder -experimentierfreudiger bin ich wohl schon geworden und durch die Fotos habe ich besser als durch Spiegelblicke gelernt, was mir steht (bzw. worin ICH MICH mag) und was nicht so sehr. "Gelernt" scheint hier sowieso DAS Stichwort zu sein: Durchs Bloggen habe ich schon soo viel Neues erfahren - denn ich recherchiere natürlich, wenn ich über ein Thema schreibe. So habe ich z.B. aktuell erlernt, was der Unterschied zwischen einem Hybrid und einem Plug-in-Hybrid-Auto ist... Ich weiß jetzt, worin überall Palmöl enthalten ist (und bin schockiert darüber). Oder ich mache mich bei meinen Reiseberichten über irgendwelche Details von bestimmten Urlaubsorten schlau, die ich vielleicht ohne Blog nicht so genau betrachtet hätte. Über etwas zu berichten macht mich achtsamer und wissbegieriger als wenn ich die Dinge einfach nur so erleben würde.
    Und nachdem eine achtsam mit den Dingen und Menschen umgehende Psyche wohl eine gesündere Psyche ist als eine, die unachtsam mit allem umgeht, therapiert mich das Bloggen wohl auch :-)
    Ganz herzliche Rostrosengrüße am Dienstag,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/anl-22-ubers-sinnvolle-und-nachhaltige.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Traude,
      danke! Ich liebe das Outfit auch gerade deswegen so, weil es so wunderbar knallt! Und Du hast wieder recht: der Pullover ist in der Tat sehr, sehr kuschelig :)
      Was auch stimmt, dass man an solchen Tagen, an denen man eher lieber nicht gesehen werden möchte, eine solche Farbkombi mit ziemlicher Sicherheit nicht wählt :) Hihi - genau, ich seh das jetzt so, dass mir wohl offenbar meine Blogger-Therapie gelungen ist, wenn ich zu solchen Farben greife :)

      Ja, man sieht dann doch durch Blicke in den Spiegel und auch auf Fotos, worin man sich wohlfühlt - ich meine das mitunter schon an meinem Gesichstausdruck zu erkennen ... Gelernt ist tatsächlich das Stichwort, auch hier stimme ich Dir absolut zu! Wobei ich weiß, dass Du generell sehr viel weißt, und dass Du Dich im Rahmen Deiner Themen für Deinen Blog so intensiv informierst, das tut natürlich noch ein übriges dazu! Da kann man nur lernen von Dir, danke hier extra an Dich, dass Deine Posts immer so informativ und interessant von Dir aufbereitet werden. Ich mag und schätze das nämlich sehr!
      Deiner Schlussfolgerung stimme ich daher auch dementsprechend zu :)
      Ganz herzliche Grüße am Mittwoch,
      Rena

      Delete
  32. Really great post! Thanks a lot for sharing)

    ReplyDelete
  33. so right! It works as therapy and also as a journal to remind us good memories :)
    kisses from Spain,
    S

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! And you are also right!
      Kisses to Spain,
      R

      Delete
  34. Hello my dear!
    I invite you to participate in my international competition in conjunction with Zaful.

    You can win $ 30 to become an automatic contestant, just leave one or more comments in this post:
    http://www.mirandabeautyworld.com/2017/10/halloween-zaful-wishlist-giveaway-30.html

    I wish you victory

    ReplyDelete
  35. Liebe Rena,dein Outfit schaut sehr schön aus, besonder dein Pulli gefällt mir sehr. Ehrlich gesagt, ich hab nie Bloggen als theurapeutisches Mittel betrachtet. Eher ein Mittel dafür, dass ich meine Ideen und Informationen an andere Personen weitergebe. Ich geb zu, dass Blogen ein kreatives Prozess ist, wo man ab und zu über seine Schatten springt (wenn man etwas privates enthüllt). Natürlich, ich freue mich auch über die positiven Komments oder Statistik wie viele Leser meinen Blog gelesen haben. Das gibt mir Enthusiasmus weiterzumachen. Bloggen ist anders als 40 Stunden Job - ich entscheide selbst, was ich tue.
    Aber ehrlich gesagt, ich lerne mich besser über Meditation kennen. Dort gehe ich etwas tiefer in mir.
    https://simplelivingstylebyvera.blogspot.co.at/cancer Research run and my personally story

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank! Ich denke, man muss Bloggen nicht zwangsläufig als therapeutisches Mittel betrachten und ich verstehe auch daher welche Mittel Bloggen für Dich hat! Und so wahr, das hast Du wunderbar auf den Punkt gebracht: Bloggen ist anders als ein 40-Stunden-Job - der Blogger entscheidet selbst, was er macht und das finde ich ebenfalls einfach wunderbar!
      Über Meditation kann man sich natürlich hervorragend kennen lernen, ich weiß was Du meinst!

      Delete
  36. Hello,

    So lovely !

    Sarah, http://www.sarahmodeee.fr

    ReplyDelete
  37. I think it's so true, blogging is a great therapy and is certainly working more than a regular therapy! I love this blue sweater by the way!

    http://violettedaily.com

    ReplyDelete
  38. Well, I sometimes feel I need a therapy ;-) especially after a hard day at work. You are right, blogging is a kind of therapy as well. You can deal with your shyness and lack of confidence this way. My family, nature, sport, books are my therapies. And of course lively colours like you are wearing in this post ;-) nice outfit Rena, Take care

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, sometimes I feel the same :) But I see blogging has the same effects for you as for me! Thanks for your feedback! Take care <3

      Delete
  39. Liebe Rena,
    es geht mir ganz genau so. Ich finde bloggen eine richtige Bereicherung. Das Feedback ist jedes Mal spannend. Dein Outfit übrigens auch. Mir gefällt die Farbzusammenstellung sehr.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sabine,
      das ist schön, dass es Dir ganz genauso geht! Ich finde auch immer besonders das Feedback spannend :) Danke!

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  40. Lachen, malen und bloggen sind meine beste Therapie. Alle wirken befreiend und total entspannend!
    Dein Outfit ist ein echter Hingucker, richtig schön warm und genau das Richtige für graue und kühle Herbsttage! Der Pulli sieht aber mal super kuschelig aus!
    Liebe Grüße und gute Nacht,
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Deine Therapien überzeugen mich total, liebe Claudia! Vielen Dank <3 Der Pulli ist auch echt kuschelig, kann ich Dir sagen :)
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  41. Fabulous post !

    http://www.fruityandpassion.com/2017/10/la-vie-en-rose-with-tobi.html#more

    ReplyDelete
  42. stunning color are red and blue together!!
    kisses
    Marina
    http://www.sweetlavanda.it

    ReplyDelete
  43. In erster Linie muss ich zugeben, dass dein heutiges Outfit total anders und faszinierend ist. Blauer Pulli, tolle Jeans und schwarze Halbschuhe. Echt ein Hammer! Besser kann nicht gehen! Alles ist perfekt!

    Natürlich ist das Blogging günstiger als Psychotherapie. Eine Beratung kostet ca. 90. Euro pro Stunde. Ein Blog sogar mit Business-Einstellungen bzw. einem Shop und dem ganzen drum und dran kostet lediglich 180 Euro im Jahr... Ich habe aber noch weitere moralischen Vorteile vom Blogging entdeckt: 1) Kommunikation 2) Anzugeben, dass alles zu sehr gut ist oder besser ist, als es in der Realität wirklich ist...

    Als Nachteil lese ich oft, dass manche Menschen vom Blogging oder Facebook überfordert sind und Pausen von diesen Seiten und Aktivitäten einlegen wollen, weil sie die Zeit für sich selbst benötigen...

    Als Lösungsvorschlag für mich persönlich sehe ich Folgendes: Ich blogge weiter, aber irgendwann will ich mithilfe meines Blogs das Geld dazu verdienen... Positiv ist natürlich, ich bekomme einige Produkte, die ich wahrscheinlich weiter verkaufen kann... Es handelt sich um den nicht-EU-Handel, weil ich momentan in der Schweiz lebe... Trotzdem hoffte und hoffe ich bis jetzt ein Geschäftskonzept mit dem Handel in der Schweiz zu entwickeln....

    Viele liebe Grüße aus Zürich nach München. Ich komme nach München wieder in einer Woche. Irgendwie fahre ich oft hin aber ich liebe München echt sehr stark!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das freut mich sehr, liebe Lana, dass Du findest, dass mein heutiges Outfit so anders und faszinierend ist! Tausend Dank!

      Die Rechnung die Du aufgemacht hast, stimmt absolut! Auch bezüglich der weiteren, moralischen Vorteile, die Du beim Bloggen entdeckt hast, stimme ich Dir total zu ;)

      Nicht schön ist es natürlich, wenn Menschen sich vom Bloggen oder Facebook überfordert fühlen ... ich denke, auch das kann passieren, wenn man nicht auf sich und die entsprechenden Signale achtet.

      Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Dein Plan aufgeht, denn er macht für mich wirklich Sinn!

      Viele liebe Grüße nach Zürich - und heute schon eine gute Zeit in München, denn ich verstehe es so gut, dass Du München so sehr liebst!

      Delete
  44. Such an interesting topic... totally agree Rena!
    Your vibrant ootd is absolutely cool!
    Kisses, Paola.

    Expressyourself

    ReplyDelete
  45. Ein interessanter Ansatz meine Liebe. Es stimmt durchaus, dass man sich durch den Blog mit Dingen auseinandersetzt, welche einem sonst evtl. verborgen geblieben wären. Nun ja, für mich ist Bloggen vor allem eine riesen Lernerfahrung, selten habe ich mir soviel Wissen und Können in Eigenregie angeeignet wie seitdem ich blogge.

    Liebe Grüsse Priscilla von The chic advocate

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Dir! Und absolut: auch für mich ist Bloggen eine riesen Lernerfahrung - für die ich überaus dankbar bin.

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  46. What an intelligent woman you are. You actually have a valid point. It reminds me of a lady who said she was going to delete her blog. I asked her not to as it's an extension of oneself, doing that will mean that you lose a very intimate part of you and I agree it is quite therapeutic. Lovely sweater

    ReplyDelete
    Replies
    1. You are the intelligent woman, dear Juliett! Because the advice you gave this lady was wise, true and very important. Thanks a lot for sharing, highly appreciated.

      Delete
  47. You look super cute and comfy! I really love the sweater. xx

    ReplyDelete
  48. Love your look babe..

    Kisses

    www.beausian.com

    ReplyDelete
  49. I agree with you that blogging has kind of therapeutic effect. YOu look stunning in this outfit.

    Nina's Style Blog

    ReplyDelete
  50. ahahaha such a nice post, I like it!
    kss
    =)
    New post in my Lifestyle Blog

    ReplyDelete
  51. I'm in love with the colour blocks.

    Liz
    www.liznroad.com

    ReplyDelete
  52. Your bag <3 <3 <3

    Charlotte
    www.deconstrut.com

    ReplyDelete
  53. Couldn't agree more!!! Btw we have the same boots from Zara, they are perfect!
    Greetings from New York.

    Nikoleta Lj, xoxo. / https://nikoletalj.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks - and I agree: these boots are indeed perfect!
      Greetings to New York.

      Delete
  54. Great post, I agree with you :-) Wonderful color combo, I love your sweater :-)

    ReplyDelete
  55. Beautiful colours! They certainly lift the spirits. I've never thought about the therapeutic benefits of blogging but it always feels satisfying to have a creative outlet.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! I know this satisfied feeling so well :)

      Delete
  56. I believe in this one because in this way(blogging) I can express myself more and able to connect with people around me.
    Much Love,
    Zarrah | The Bandwagon Chic

    ReplyDelete
  57. Ein super hübscher Herbst-Look Rena! Das helle Blau ist wunderschön und die Fotos zum Outfit ebenfalls.
    Glaube auch das Bloggen etwas mehr ist als es oberflächlich scheinen mag. Ich merke das besonders an den Tagen, die nicht so gut laufen, da macht dann Bloggen doppelt Spaß. :)

    Liebe Grüße <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Dir <3
      Und stimmt so sehr: besonders an Tagen, an die nicht so gut laufen, macht Bloggen doppelt Spaß!

      Liebe Grüße <3

      Delete
  58. dear you are correct and also your outfit is cute :D nice color

    have a nice day
    www.luchluchcraft.com

    ReplyDelete
  59. Interesting topic no doubt :) and great eyecatchy combo.

    Kisses

    ReplyDelete
  60. You are very right. Writing has definitely a therapeutical effect and also doing the things you love. Most of the bloggers do it for the love of writing, fashion, photography, travel, and so on. So doing what you love is the most beneficial way to spend time. Love your blog and your outfit too. Stunning colours. They make me feel happy. Thanks. xoxo Cris
    http://photosbycris.blogspot.com.au/2017/10/zaful-embroidery-wishlist.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks for your agreement. You mentioned the true reasons why most of the bloggers are blogging. Thank you also for your wonderful feedback! xoxo Rena

      Delete
  61. Liebe Rena,

    hmmm, darüber hatte ich bislang noch gar nicht nachgedacht. Aber irgendwie hast Du wirklich Recht. Immerhin muss man sich auch irgendwie selbst disziplinieren, wenn man regelmäßig bloggt, die Posts fertig werden sollen. Und natürlich muss man sich mit sich selbst auseinandersetzen. Ich denke, bloggen hilft tatsächlich dabei, sich bzw. seine Gedanken zu sortieren.
    Übrigens finde ich Deine Farbkombi des Outfits super! Ein wirklich "Gute-Laune-Look" :-)

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Tabea,

      mich beschäftigt dieser Zusammenhang bereits eine Weile :) Danke, dass Du findest, ich habe recht, denn es stimmt absolut, dass man sich selbst disziplinieren muss, wenn man regelmäßig bloggt und die Posts entsprechend fertig werden sollen. Und dass bloggen hilft, seine Gedanken zu sortieren, das stelle ich auch immer wieder fest :)

      Ganz liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  62. Great post! I do think that blogging has some therapeutic effects. Love your outfit here too Rena, the sweater especially. Gemma x
    www.jacquardflower.uk

    ReplyDelete
  63. hahaha dass ist stimmt, Ich brauche meine "shopping therapy" lol wenn man gut zeigen, man besser fuhlen. Meine blog mir helfen.
    ps es tut mir leid meiner deutsch schreiben ist nicht so gut, aber ich probiert.

    xoxo Falasha
    Bite My Fashion


    Instagram| Bloglovin'| Facebook

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dann hilft Dir Dein Blog auch, das ist toll!
      Und ich finde es wunderbar, dass Du in Deutsch so schön schreibst.

      xoxo Rena

      Delete
  64. Yes, love the color combos today...but more than that...I agree that blogging is like therapy. It's hard work and yet the outcome is tremendous! We keep our posts upbeat with depth for each of our readers to take a second look at their homes with new appreciation. Thank you for the comparison....very meaningful to bloggers for sure!-Laurel

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you ... including your agreement and sharing your additional and true thoughts. Rena

      Delete
  65. Toller Beitrag! Ich kann mich auch in Texten immer super auslassen oder meine Begeisterung über etwas zeigen. Danach geht es mir immer so viel besser. Dein Pulli gefällt mir sehr! :)

    Liebe Grüße
    Kim :)
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke! Dann geht es uns beiden genau gleich :)

      Liebe Grüße
      Rena :)

      Delete
  66. I agree, blogging is therapeutic! I've read a lot of bloggers admitting to this as well and I do find it therapeutic too because we just express our thoughts and feelings in our posts :)

    xx Alyssa | STYLE VANITY

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot for your agreement, dear Alyssa!

      xx Rena

      Delete
  67. So chic! Nice look!
    http://fetish-tokyo.blogspot.com/

    ReplyDelete
  68. Rena,
    I just love this post today. I also find that the blogging experience is therapeutic. I love your turquoise handknit sweater and that stunning shade of red on you.
    ❤️❤️❤️
    Elle
    https://theellediaries.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Elle,
      Many thanks! I see for you it is the same as for me :)
      Rena

      Delete
  69. Die Farben sind Mega genial. Ich liebe düsen Look Liebes
    http://carrieslifestyle.com

    ReplyDelete
  70. love blue and red in mix, fab look
    NEW BEAUTY REVIEW ON MY BLOG <<< Botufiller for hairs >>>
    have an happy day
    kisses

    ReplyDelete
  71. I think blogging gives us more self confidence. ☺
    I love love your sweater ! The color is truely amazing.
    xx,
    Margot
    https://troughthepasturesofthesky.com/

    ReplyDelete
  72. Wonderful post and so pretty look!
    Have a nice evening!
    Gil Zetbase

    ReplyDelete
  73. Dear Rena,
    I totally agree with you, personally I opened my blog there is not a long time, I had a great need to share, to exchange, to have one to me and my readers, and I assure you it 's beneficial.
    I was propelled into this project when I felt a little lonely, useless, empty from the inside and I found in my works and the relationship with my virtual entourage a breath of hope and positivity.
    then I confirm, yes, for me blogging has a real therapeutic effect!
    Thank you .
    You are beautiful in this outfit!
    Auf Wiedersehen!
    http://helenamybeauty.over-blog.com/2017/10/que-faire-en-automne-what-to-do-in-the-fall.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Helena,
      Many thanks for your agreement! I understand very well why you opened your blog and I'm very happy and grateful you did it!
      Please keep up the good work <3 Thanks a lot for being in the blogger world.
      Auf Wiedersehen!

      Delete
  74. Hi! Great post and I love your photos!

    Have a lovely day!
    Tsukiakari from murasakiiroanu.blogspot.com

    ReplyDelete
  75. amazing post dear love yours style girl.. :)
    https://wpthemesfree.website wp theme

    ReplyDelete
  76. wow love yours style
    your look are fantastic :)

    kiss

    https://fashionbyjeje.com/

    ReplyDelete
  77. Liebe Rena, du siehst sehr schoen aus und edgy - wie immer beide, und wie immer mag isch so! Rot mit blau ist so ein cooles Match! Mag ich sehr, den Pulli und die Hose - wirklich super modern! Ich denke das gleich, es ist terapeutisch, ein Blog zu schreiben! Ich blog seit 2005, aber zuerst es war durch Kuriositaet. Dann 5 Jahre spaeter, und du weisst, sind beide meine Eltern gestorben und ich war eine wahre Mess fuer 3 Jahre. Niemand konnte sagen, nur ich habe gestritten mit mir selbst, und gearbeitet um wieder Ok zu sein. Mein Blig war meine wahre Hilfe und du, liebe Rena, bist eine grosse Teil von meine Reise. Ohne Witz. Ich bewundere deine Weise und immer wenn wir nicht uns persoenlich kenne, halte ich dich als eine sehr gute Freundin! Vielen Dank (ah, die super sensibel, da kommen die Traben :) Liebe Gruesse und ein schoenes Wochenende!
    DenisesPlanet.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Denise, wie immer bist Du sehr lieb und ich freue mich sehr über Deine Worte. Vielen Dank! Und ich sehe, wir haben einmal mehr die selbe Meinung - in diesem Fall, dass es therapeutische Wirkungen hat, einen Blog zu schreiben! Oh, und ich glaube es Dir sofort, dass Dein schöner Blog für Dich eine große Hilfe war in der Zeit nachdem Deine Eltern verstorben sind. Wie gut, dass Du Deinen Blog bereits 2005 aus Neugierde begonnen hattest. Ich halte Dich auch für eine sehr gute Freundin, liebste Denise, und wenn ich nur einen klitzekleinen Teil dazu beigetragen haben sollte, dass es Dir wieder besser geht, dann ehrt es mich sehr. Deine Worte berühren mich sehr <3 Danke, dass es Dich gibt und dass Du hier bist. Liebe Grüße und ein ganz und gar glückliches Wochenende!

      Delete
  78. Those red pants are so stunning. Have been looking for similar ones for quite some time. Loved how you teamed up the pants withe the blue sweater. Loved the fabric of the sweater. You looking stunning.

    XoXo
    http://www.glamandpanache.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! Hopefully you will find the suiting pants for you if you want them still :)

      XoXo

      Delete
  79. Wundervoller Look, liebes!
    xx Nicki
    www.morningelegance.de

    ReplyDelete
  80. Liebe Rena, dies ist eine gute Blog-Post. :) Ich denke, dass Bloggen therapeutisch sein kann, wenn wir unsere persönlichen Erfahrungen teilen. ja, du hast recht! Auch ich liebe dieses Outfit, der Pulli ist so schön. Ich wünsche Dir einen schönen Abend. Alles liebe von Madison
    FASHION TALES

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Madison, vielen Dank! Ich sehe, wir haben den selben Eindruck gewonnen :) Ich wünsche Dir auch einen schönen Abend. Alles Liebe von Rena

      Delete
  81. Great outfit! Lovely look!
    kiss:)

    xxBasia

    ReplyDelete
  82. This is so true. Love this post (and that bag is gorgeous!)

    xx
    Ellie
    City Brewed 

    ReplyDelete
  83. Hmmm... keine Ahnung, ob Bloggen therapeutisch ist. Kann gut sein. Ich bin ziemlich selbstreflektiert und versuche immer meine blinden Flecken auszuleuchten, neues über mich zur erfahren. Und um festzustellen, ob mein Selbstbild mit der Fremdwahrnehmung übereinstimmt. Was sie natürlich nie tut. Aber ich bin mit der reflektierten Selbstwahrnehmung ebenso zufrieden wie mit der kommunizierten Fremdwahrnehmung. Blogger tu ich einfach gern. Weil "Mode" neben "Musik" einfach ein Hobby von mir ist.
    LG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Von dem wie Du Dich selbst reflektierst, kann man sich auf jeden Fall getrost eine Scheibe abschneiden und ich würde mir direkt wünschen, dass es mehr Menschen gäbe wie Dich in der Hinsicht. Und Deine Gründe zu Bloggen überzeugen ebenfalls.
      LG Rena

      Delete
  84. As usual very interesting! Have a nice day)

    ReplyDelete
  85. Amazing look and article once again my dear Rena! Writing is my therapy so blogging is the best for me :)
    Thanks so much for sharing!
    xoxo
    http://stellaasteria.com

    ReplyDelete
  86. Blogging is very therapeutic for me. It allows me to express myself creatively when I am stressed. It is a calming outlet for me. I love your fun and cheery outfit. Great mix of colors.
    LaToya
    www.toyastales.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see blogging has the same effects for you as for me! Thanks!
      Rena

      Delete
  87. This is so true; it is such a relaxing outlet and such a lovely thing for us to do.

    http://www.stephyttravel.com

    ReplyDelete
  88. Hello, this is not Lenya but her boyfriend, I use Lenya's account on her behalf. Lenya sends her love, she is terribly sorry for not being around lately. I posted an explanation on her blog. For more information please visit her blog.
    best regards
    S.C. aka Mr. Boyfriend
    FashionDreams&Lifestyle

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello Mr. Boyfriend, thank you so much for your message because I was already really in sorrow as I didn't hear anything from Lenya. All the best to Lenya darling - may she recover very soon. Lenya, you are in my thoughts <3
      Best regards
      Rena

      Delete
  89. Great points. Blogging can definitely be therapeutic when you love what you're doing.

    www.jeannieinabottleblog.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you! You are right that it is essential we love what we're doing!

      Delete
  90. 100% agree blogging can have some therapeutic benefits for sure - if only to serve as a distraction at a time when something is bothering you! On a different note, I'm still not over how gorgeous this Ganni jumper is - the colour is incredible!!!

    aglassofice.com
    x

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see you made absolutely the same experiences with blogging than I! Thank you so much!

      x

      Delete
  91. You look amazing! absolutely love that sweater!
    xx
    Mónica Sors
    MES VOYAGES À PARIS
    NEW POST: MY FASHION MONTH - VLOG + LOOKBOOK

    ReplyDelete
  92. Pero que look más chulo, estas preciosa, me encanta!
    Muchas gracias por tu comentario en mi blog, te espero por mi nuevo post, mil besos!
    http://patriciasanchezstylestreet.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  93. It is a therapy, first of all because we think about us for a moment, and we worry about look nice, that is really important to feel good. And like someone says if you like what you do is double reason. I love my job and i would like to invite you to visit our website. Thank you and congratulation for your blog... this sweater is pure love !!!!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, so true! We think about us for a moment and we worry about look nice - and that is really important to feel good! Thank you <3

      Delete
  94. Da hast du dir tolle Gedanken gemacht. Ich finde das Bloggen auch sehr gut für meine Persönlichkeit. Ich lerne jeden Tag so unglaublich viel über mich.
    DU siehst toll aus.
    Liebe Grüsse
    http://www.swisstwins.ch/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön! Dann geht uns uns beiden genau gleich in diesem Zusammenhang :)
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  95. it's definielty cheaper than therapy :-) i mean blogging
    I like this mix of colors on you - so juicy and fresh xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, blogging is cheaper than therapy :)
      Thank you!

      Delete
  96. Wow, pretty look :)

    https://martini2000.blogspot.com/

    ReplyDelete
  97. Love all the thought as always! For me its so true, somehow for me after I posted my photo on the blog I just thinking like "Okay that's me now and I hope to accepted I am today" like an affirmation to myself.

    Thank you for always share such a nice story with us.

    love,
    ayu

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, dearest Ayu! I accept you always!

      Thank you for always leaving so wonderful comments <3

      Love,
      Rena

      Delete
  98. The colours are beautiful and choice of colours are excellent! - www.jamilakyari.com

    ReplyDelete
  99. I agree, blogging is definitely cheaper than therapy and if done right, it can be just as effective!

    Danielle | FollowMyGut.com <3

    ReplyDelete
  100. Hi Rena it was a looong time ago we spoke :) Interesting post here, I wrote a simular blog post about how interior design can be like therapy. Blogging has helped me build a WHOLE NEW identity, i was longterm sick before 2012 when i started blogging Today I run Swweden most popular interior blog and im almost well fron the sickness MUCH cause of the blogging SOOO we blogger are not only shallow bitches with no soul hahaaha :)

    LOVE Maria on Inredningsvis blog:)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Maria, how wonderful to see you were here and I'm so happy with you about the success of your blog! You deserve this definitely! And it is unbelievable that blogging has helped you build a whole new identity - the best is you are almost well from sickness! I'm convinced like you that much cause is blogging - blogging is really highly beneficial for the health :)

      Delete
  101. Blogging is therapeutic, no question! It's like journaling, only with a central theme, pictures -- and an audience. This is true for all the reasons you say: a blog is a space to examine one's thoughts and feelings, to take time to reflect. It's important to have a colorful little corner of the world (okay, Internet :) that's all your own and that you can share with others.

    On that note, I'm loving your Superman colors! I've always thought that red and turquoise is a gorgeous combo.

    ReplyDelete
    Replies
    1. So true! Blogging is like journaling only wit a central theme, pictures - and has the main difference an audience! Thanks to the Internet we can have everything you mentioned so right here.

      Thanks a lot, I wasn't aware I wore Superman colours but I see you are right :)

      Delete
  102. Beautiful sweater and love the colours :)
    www.ivanasworld.com

    ReplyDelete