Monday, 24 July 2017

Who Else Takes the Own Food to a Foreign Country?

Glasses: Levi's / Top: H&M / Cardigan: J. Crew /
Bag: Proenza Schouler / Pants: Markus Lupfer / Shoes: Topshop


Nehmt Ihr auch Euer eigenes Essen ins Ausland mit?

Mein lieber Mann hält sich zurzeit in Amerika auf. Und obwohl ich wirklich traurig bin, dass ich meinen Mann für längere Zeit entbehren muss, denke ich, mein Mann hat in diesem Zusammenhang den härteren Part.

Denn mein Mann steht vor der Herausforderung, dass besonders das Frühstück, das normalerweise in amerikanischen Hotels angeboten wird, nicht ganz seinem Geschmack entspricht. Anstatt Rühreiern, Toast und sehr dünnem Kaffee bevorzugt mein Mann nämlich Müsli mit Milch und Vollkornbrot samt einem ordentlichen Kaffee zum Frühstück.


Und da mein Mann im Rahmen seines letzten Aufenthaltes in Übersee wegen des ungewohnten Frühstücks direkt leiden musste, hat er diesmal schlichtweg eine Packung Müsli inklusive Milch und Vollkornbrot in den Koffer gesteckt. 

Dieses Gepäck hat sich in der Tat bereits als sehr vorteilhaft herausgestellt, denn nachdem auch diesmal kein Frühstück nach den Vorlieben meines Mannes angeboten wird, konnte mein Mann ganz einfach stattdessen die mitgenommenen Lebensmittel verzehren. Zum Glück befindet sich eine Kaffeemaschine auf dem Zimmer meines Mannes, so dass er sich dazu sogar einen Kaffee nach seinem Gusto brauen kann.

Natürlich kann hier eingewandt werden, dass man manchmal auch in diesem Zusammenhang das Rad der Gewohnheit verlassen sollte - ich jedoch kann meinen Mann gut verstehen und mir vorstellen, dass ich bei einer Reise nach Amerika genau dasselbe machen würde.

Mich interessiert jetzt nur, ob wir die Einzigen sind, die auch im Ausland auf bestimmtes Essen nicht verzichten wollen, und freue mich daher jetzt schon wieder sehr auf Euer Feedback zu diesem Thema.

Was macht Ihr, wenn Euch das Essen im Ausland nicht schmeckt? Gehört Essen zu Eurem Gepäck ins Ausland? Was war das Schlimmste, was Ihr je im Ausland gegessen habt?

Allerdings weiß ich, dass dort, wo mein Mann sich gerade aufhält in Amerika, eine Hitzewelle herrscht, und daher wäre es in dieser Gegend vermutlich viel zu heiß für mein heutiges Outfit mit der langen Seidenhose mit dem Blumenmuster und dem rosa Cardigan …

Ich wünsche Euch allzeit und überall, dass es das Essen gibt, das Euch schmeckt – und entsprechend guten Appetit nicht nur in dieser neuen Woche!



Do you also take your own food abroad?

My lovely husband is currently in America. And although I'm really sad that I have to live without my husband for a longer time, I think my husband has the harder part in this context.

Because my husband is faced with the challenge that the breakfast, which is usually offered in American hotels, is not entirely his taste. Instead of scrambled eggs, toast and very thin coffee my husband prefers for breakfast muesli with milk, wholemeal bread and a decent coffee.

And since my husband had to suffer directly in the course of his last stay overseas due to the unaccustomed breakfast, this time he simply put a pack of muesli including milk and wholemeal bread in the suitcase.

This luggage has indeed already proved to be very advantageous, because also this time no breakfast is offered according my husband's preferences and instead my husband consumes simply the food he has taken with him. Luckily there is a coffee maker in my husband's room, so he can even brew a coffee to his liking.

Of course, it can be argued that sometimes in this context the usual habits should be abandoned - but I can understand my husband very well and think even that I would do exactly the same thing in the context of a trip to America.

I'm only interested in whether we are the only ones who don't want to miss certain food even abroad, and therefore I'm looking forward to your feedback on this issue.

What do you do if you don't like the food abroad? Does food belong to your luggage when you go abroad? What was the worst thing you ever ate abroad?

However, I know that where my husband is in America, there is a heat wave, and so it would probably be far too hot there for my outfit of today with the long silk trousers with the floral pattern and the pink cardigan...

I wish you all time and everywhere that there is food corresponding your taste – and accordingly not only bon appetit in this new week!

 
It would be nice to have our usual Bavarian breakfast
in front of this building of an old farm in our Bavarian country ...
... but I think it is too hot for my outfit of today
for the region in America where my husband currently stays

165 comments:

  1. Guten Morgen Rena, eigentlich finde ich beim Essen oft eine Alternative und reise nicht mit meinen bevorzugten Lebensmitteln. Ich kann Deinen Mann aber völlig verstehen.
    Du siehst toll aus, die Hose ist klasse und der Cardigan leuchtet richtig, also Du leuchtest :)
    Schönen Montag Rena, liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Tina, klasse, dass Du auch hier so offen bist für Alternativen!
      Vielen Dank, jetzt leuchte ich schon wieder, so rot bin ich geworden von Deinem Lob :)
      Schöne Woche Tina, liebe Grüße Rena

      Delete
  2. How awful for your husband! Being able to eat what you're used to is so important. I've never been abroad, but I'm willing to bet that I'd pack some basics, like Chewy oatmeal raisin granola bars and Nature Valley almond butter biscuits. I was once in a Virginia Walmart after having been on the road for awhile and was so ravenous that I tore into a box of said biscuits and ate one right in the store.

    Your pants look cool and comfy, as does that lovely leafy green foliage!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for understanding! I see you have also favourites in the context of food :) And I understand why you ate one of the said biscuits right now in the sorte :)

      Thanks a lot!

      Delete
  3. I sometimes include food in my suitcase too!
    Your pants are so cool and I love the print so much!
    xx

    http://www.mybeautrip.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Aw, so my husband is not alone :)
      Thanks!

      xx

      Delete
  4. i am so guilty of carring my own food when i travel... like you said one might not be able to eat some kinds of food in that country of visit.
    i love your handnag.

    Glowyshoes's blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Obviously, it happens more often that one is carring the own food when travelling :)
      Thanks!

      Delete
  5. Meistens finde ich eine Alternative, aber gerade bei Vollkornprodukten bin ich auch immer wieder versucht, mir was einzupacken. Das helle Brot macht irgendwie nicht wirklich satt.
    Kaffee trinke ich nicht, aber Teebeutel gehören zu meiner Reisegrundausstattung.

    Linda, Libra, Loca: Beauty, Baby and Backpacking

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, die Vollkornprodukte sind auch für mich immer besonders wichtig und die vermisse ich in der Tat am meisten :)
      Teebeutel nehme ich übrigens mittlerweile auch mit, wenn ich unterwegs bin.

      Delete
  6. Jup jetzt hast Du mich erwischt . Wenn ich in den Urlaub fahre buchen wir immer ein Apartment oder ein Haus . Da kann ich dann Frühstücken was ich will, weil ich alles was ich zum Frühstück brauche selber mitbringe.Bei Lebensmittelallergien ist es so einfacher . Ich habe in einem der letzten Kurzurlaube für mein Frühstück 9,00 bezahlt um dann den Belag aus meinem eigene Kühlschrank zu holen . Und nur für Kaffee war mir das zu teuer. Mein Mann fand es erst seltsam ...aber meinte dann auch , wenn Du nicht davon essen kannst . Zu dem frühstücke ich gerne im Nachtpolter. Die paar Handgriffe gehen mir Morgens sehr leicht von der Hand . Da freu ich mich dann sehr , wenn mein Mann die Brötchen holt die ich gerne esse . Einzig in München gibt es ein Hotel das hat ein Internationales Buffet wo selbst ich nicht verhungere . Auch Veganer , Vegetarier bekommen dort was sie suchen . Von daher kann ich Deinen Mann sehr gut verstehen .
    LG Heidi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Verstehe! Dann kannst Du wirklich alles Frühstücken, was Du willst! Denn so ein Buffet, wie in München geboten wird, gibt es auch meiner Erfahrung nach beileibe nicht überall. Das hast Du super für Dich gelöst und danke für Dein Verständnis für meinen Mann.
      LG Rena

      Delete
  7. i am so guilty of carring my own food when i travel... like you said one might not be able to eat some kinds of food in that country of visit.
    i love your handnag. robe de cérémonie femme

    ReplyDelete
  8. I love your outfit .Style to Love




    ReplyDelete
  9. Nachvollziehbar, liebe Rena, das sich Dein lieber Mann sein bevorzugtes Frühstück mitnimmt, um nicht darauf verzichten zu müssen. Mir waren auf beruflichen oder privaten Reisen stets Alternativen willkommen. Aber da ich seit geraumer Zeit nicht mehr alle Nahrungsmittel vertrage, würde ich mich vermutlich auch derart eindecken...

    ...die Seidenhose, die ich zunächst für einen langen Rock hielt, ist bezaubernd - das Muster eine Augenweide. Der Hit dazu sind jedoch die Schuhe!

    Nun wünsche ich Dir, dass die Dauer der Reise schnell vergeht und Du Deinen Mann bald wieder in die Arme schließen kannst. Hab' einen guten Start in die neue Woche, sonnige Grüßle - trotz des Regens hier sendet Dir

    Heidrun

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das finde ich toll, dass Du Dich auf beruflichen und privaten Reisen früher an die Alternativen herangewagt hast, liebe Heidrun. Da ist es natürlich besonders schade, dass Du nun nicht mehr alle Nahrungsmittel verträgst.

      Freut mich, dass Du meine Hose bezaubernd findest, ich war auch sofort angetan, von diesem Teil :)

      Danke für Deine wieder sehr lieben Worte samt Deinen guten Wünschen. Hab ebenfalls einen guten Start in die neue Woche, sonnige Grüße sendet Dir

      Rena

      Delete
  10. I would carry my own food too.
    www.rsrue.blogspot.com

    ReplyDelete
  11. Que bonito todo. Son perfectos los palazzo.

    ReplyDelete
  12. Being African myself, it's very rare for us to travel without including bits and bobs of food in our suitcases. Adjusting to a new taste is sometimes difficult. I eventually got used to it but still dream of the food from my country.

    www.underaytedray.co.uk

    ReplyDelete
    Replies
    1. In your case it is absolutely understandable that you do this! And also that you still dream of the food from your country ...

      Delete
  13. Hello,

    Really nice pics and outfit :D
    I never get my own food but sure it should be a good idea to think about :P

    Cheers,

    Carolina from MissBoucleNoire blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello,

      Thank you!
      If this post could inspire you it makes me happy :)

      Cheers,

      Rena

      Delete
  14. Nice topic, mine is a chef, so we travel to taste everything and we enjoy all kind of food, but I usually carry nice teabags with me, as sometimes it's imposible to get decent tea outside.
    Have a lovely week!
    S

    ReplyDelete
    Replies
    1. Okay, makes absolutely sense how it is for you! But it makes me smile you carry nice teabas with you as I do the same :)
      Have a lovely week!
      R

      Delete
  15. Love this outfit and pictures! So cool!
    xx
    Mónica Sors
    MES VOYAGES À PARIS
    NEW POST: GRIFFITH OBSERVATORY - LA LA LAND

    ReplyDelete
  16. Great post, I like it :)fantastic outfit :)

    new post
    http://mensfashionobsession.com/

    ReplyDelete
  17. Love thos pants Rena!
    I wish you a lovely week,
    Emma
    www.emmalovesfashion.com

    ReplyDelete
  18. Deine Hose gefällt mir total gut, liebe Rena! So eine brauche ich noch!

    Oh je, ich nehme auch manchmal Essen mit ins Ausland. Kommt aber auch immer darauf an wohin es geht :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Melanie!

      Und verstehe, immer muss man zum Glück wirklich nicht immer etwas mitnehmen :)

      Viele liebe Grüße
      Rena

      Delete
  19. Such a beautiful dress, Rena! Look so pretty. Kisses
    http://www.atrendylifestyle.com/2017/07/look-with-kimono-summer-essentials.html

    ReplyDelete
  20. the perfect FLOWER PRINT ! I love it ! :D

    saralookbook.blogspot.com

    ReplyDelete
  21. Früher war es in Amerika echt schwierig, sich vernünftig zu ernähren. Diese Zeiten sind allerdings lange vorbei und in guten Hotels gibt es eigentlich alles, was man auch aus Deutschland kennt. Zumindest meiner Erfahrung nach. Viele Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Alles klar! Dann hat die Auswahl der Hotels in denen mein Mann sich in der Regel dort aufhält wohl noch Potential nach oben :) Viele Grüße!

      Delete
  22. I never take own food abroad because I like to try local food where I am :-) You look stunning in this outfit Rena, I love your shoes :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Great, that you like to try local food! Thanks a lot!

      Delete
  23. I love food from many other countries so I don't have so many problem with that :) Happy Monday!

    http://violettedaily.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wow, this is wonderful! Happy new week!

      Delete
  24. You look amazing dear!
    Really love this outfit :) I love flowers pattern :)
    https://itsallabouttheglowxoblog.blogspot.it/

    ReplyDelete
  25. Hui...die Hose ist ganz wunderbar! Lg. from Austria, Lena!
    https://lenaleitgeb.blogspot.co.at/

    ReplyDelete
  26. I actually live abroad, so it can happen that i bring some food with me on my way back from home. But normally is something that I can still find in Middle east but it's just really expensve! x
    www.bonjourchiara.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. It makes sense to me that you bring some food with you on your way back from home! At least you normally find still something in Middle East although it is expensive! x

      Delete
  27. Amazing post, love the photos ^^ <3

    beautiliciousd.blogspot.com

    ReplyDelete
  28. HI dear followed :))
    Please follow back !
    http://hisandherway.blogspot.ba/2017/07/teen-struggles-step-further-date.html

    ReplyDelete
  29. Sounds like he easily solved the situation.
    I think traveling wether for work or not is an opportunity to try new things... so I would not take something from home and just try something new. It doesnt have to be in the hotel, he can, before hand google a nice breakfast location and try it there :)
    I love the flower print pants, very very pretty.

    ReplyDelete
    Replies
    1. I think, he did :)
      And I agree to what you wrote! Thank you also for your helpful tip!

      Delete
  30. I love the print of your pants Rena! You look radiant!

    ReplyDelete
  31. Looking so cute! Gorgeous pants! Taking about food, I know what you mean! The only thing I miss in Europe was Marmite.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks, also for understanding! Hopefully you will never miss Marmite again!

      Delete
  32. Liebe Rena, Du sieht so toll aus. Die Tasche und die Blumen Druck Hose ist super.
    Ich hoffe geht's Dir gut. Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche.
    Liebe Grüße aus HH, XOX Kintan
    http://kintanfashion.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Kintan, danke!
      Alles bestens hier, bei Dir hoffentlich auch :)
      Ich wünsche Dir auch eine schöne neue Woche.
      Liebe Grüße nach HH, XOX Rena

      Delete
  33. Great post, beautiful photos <3 you look amazing, you have a lovely face :)
    http://wooho11.blogspot.com/ - i invite <3 follow me-will respond with

    ReplyDelete
  34. Mensch, ist die Hose lang. Klasse. Die sieht so aus, als könnte sie sogar mir - mit flachen Schuhen - lang genug sein.
    Mit dem Frühstück bin ich ganz gut zum haben. Mir reicht in der Regel 1-2 Scheiben Vollkornbrot mit Butter und Käse. Dafür brauche ich Mittags mein Müsli mit Obst und Joghurt.
    LG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Stimmt, die Hose ist echt lang! Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie sogar für Dich lang genug ist!
      Du bist echt gut zum haben, mit dem Frühstück. Und lustig, dass es bei Dir mittags genau das Müsli gibt, wie bei mir in der Früh :)
      LG Rena

      Delete
  35. Hallo Rena,
    Das is ein Wundershöne Ort und Du bist toll angezogen...Küsse

    ReplyDelete
  36. Haha love this! My mum once got caught smuggling food back into London from Egypt!!

    Alya / moorizzla xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! So sorry for your mum she once got caught!

      Rena

      Delete
  37. Schwarzbrot hatte ich auch schon im Gepäck. Das amerikanische Frühstück liegt mir auch nicht. Zumindest nicht über eine längere Zeit. Für ein bis zwei Tage geht das schon mal.
    Eine tolle Hose trägst du, ehrlich locker und genau das Richtige bei heißem Sommerwetter.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Verstehe ich, dass Dir das nicht liegt und auch, dass Du Schwarzbrot schon im Gepäck hattest :)
      Vielen Dank!
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  38. Haha, I dont. You look really amazing.
    Nistha
    https://www.fashionistha.com/embossed-fit-and-flare-dress/

    ReplyDelete
    Replies
    1. I think it isn't a must :) Thanks!
      Rena

      Delete
  39. Wie immer siehst du perfekt aus. Am meisten bin ich von deiner Handtasche und deinen Schuhen begeistert.

    Ich verstehe deinen Mann sehr gut. Das Vollkornbrot gibt es wirklich in den USA nicht. Ich persönlich vermisse auch das Bayerische Essen in der Schweiz. Gott sei Dank kann man hier den Süßsenft und Weißwürstchen auch kaufen. Aber das Schweizer Bier schmeckt trotzdem nicht so sehr gut wie in Bayern. Ich nehme daher immer Bayerisches Bier mit mir nach Zürich.

    Einen wunderschönen Abend wünsche ich Dir, liebe Rena.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich danke Dir vielmals und bin wieder einmal rot geworden!

      Danke auch für Dein Verständnis und das kann ich absolut nachvollziehen, dass Du das bayerische Essen in der Schweiz vermisst. Zum Glück kann man einiges kaufen ... und Du kannst das bayerische Bier nach Zürich mitnehmen :)

      Ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend, Du Liebe!

      Delete
  40. Really interesting post! Thanks a lot for sharing)

    ReplyDelete
  41. Really interesting post <3
    Actually I love trying new food, but I'm guilty of bringing my own nutella to every destination I go, haha :D
    Alina // alinacorona.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you <3
      Oh, this is so cute you take your own Nutella to every destination ... and sweet :)
      Rena

      Delete
  42. Hello,

    So beautiful !

    Sarah, http://sarahmodeeee.blogspot.fr

    ReplyDelete
  43. You look really lovely in this outfit! I've been quite lucky that usually I enjoy the food on holiday, hopefully it stays this way! :) xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, you are lucky! Hopefully it really stays this way! :) xx

      Delete
  44. I'm absolutely loving your pants! They're so cute!

    XoXo,

    Tamara - LoveofMode.com

    ReplyDelete
  45. I love to try local food!
    You are so damn stylish Rena, amazing pants!
    Love, Paola.
    Expressyourself

    ReplyDelete
    Replies
    1. You are so wonderful open, dear Paola!
      Thanks a lot!
      Love, Rena.

      Delete
  46. Liebe Rena, ich denke, es kommt wirklich darauf an, wohin man fährt. Im Fall Deines Mannes vertehe ich das vollkommen, obwohl ich noch nie in den USA war, habe ich oft gehört, dass das Essen dort... nun ja, ein wenig schwierig sein soll, besonders, wenn man daran gewöhnt ist, sich gesund zu ernähren. Ich hätte wohl am meisten Angst, schlagartig zuzunehmen (hab ich wirklich mehrmals gehört von Leuten, die in den USA waren). Bestimmt hat sich inzwischen aber auch einiges getan...
    ansonsten bin ich immer sehr neugierig auf die typische Landesküche, und da ich gottseidank keine Allergien/Unverträglichkeiten habe, passe ich mich in meinen Gewohnheiten gerne dem jeweiligen Land an. In SO-Asien z.B. gibt es das beste Essen (und man muss ja keine Insekten oder Hühnerfüße essen, das tue ich auch nicht!), aber dort ging ich ehrlich gesagt auch mal zu Starbucks oder so, einfach, um einen "gescheiten" Kaffee zu trinken, das geb ich offen zu ;-) In Europa hab ich überhaupt keine Probleme, da esse und trinke ich sehr gerne, was jeweils üblich ist. Im Gegenteil, ich liebe es, anderes Essen zu probieren und wenn ich mich selbst versorge, im jeweiligen Land Lebensmittel einzukaufen... find ich echt spannend und macht Spaß!
    Dein Outfit finde ich mal wieder ganz bezaubernd, besonders die Hose hat es mir angetan! Und ich mag es auch, dass Du die Farben immer so gekonnt miteinander kombinierst...
    Liebe Grüße, Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Maren, da hast Du sicher recht damit, dass es darauf ankommt, wohin man fährt. Danke für Dein Verständnis! Das mit dem Zunehmen habe ich übrigens auch schon desöfteren gehört - und auch, dass Amerikaner, die längere Zeit in Europa waren, überraschend abgenommen haben ... Deine Neugier auf die typische Landesküche spricht einmal mehr für Dich, ich finde es klasse, dass Du so viel ausprobierst und so offen bist auch in der Hinsicht. Ein 'gescheiter' Kaffee zur rechten Zeit ist immer erlaubt :)
      Danke für Dein Lob, da bin ich echt gleich ganz hin und weg, dass Du das so siehst.
      Liebe Grüße, Rena

      Delete
  47. my dear Rena, this pants fabulous, i want it
    new post on my blog <<< gifts for him >>>
    have an happy day
    kisses

    ReplyDelete
  48. Deinen romantischen Look mit der fliederbarbenen Jacke mag ich sehr liebe Rena. Mich wundert es, dass Dein Mann den Proviant durch die Kontrollen bekam. Lebensmittel in die USA einzuführen ist doch quasi unmöglich. Aber ich kenne die Bestimmungen nicht.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, liebe Sabine! Ehrlich gesagt, hat es mich auch gewundert, dass es geklappt hat, dass mein Mann das Essen durch die Kontrollen bekam :) Denn soweit ich das weiß, sind die Bestimmungen da tatsächlich eher strikt, aber genau kenne ich mich auch nicht aus.

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  49. I wonder what city your husband will stay in the US for his trip? He should hit up a local Diner - they would have something to his tastes for sure. When I'm in a new city my first port of call for breakfast is always a market! A fresh baked pastry, steaming hot coffee, something traditional from the country of origin :-)

    ♥ Paula Shoe Fiend.
    http://shoe-fiend.blogspot.co.nz/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for asking, my husband stays in Pittsburgh, Pennsylvania. You are so kind, as your tips sound so good! Thanks a lot for sharing, I just forwarded them to my husband :)

      ♥ Rena

      Delete
  50. You look absolutely great! Love your pants and bag!
    www.recklessdiary.ru

    ReplyDelete
  51. oh ich liebe deine hose. Die ist soo schön blumig und bunt.
    http://carrieslifestyle.com

    ReplyDelete
  52. Hello Rena
    You look amazing , beautiful photos and outfit !
    You maybe know that I live in Tunisia, and yes , it's not easy for me to find the things I prefer to eat in our shops ..
    So my parents often bring my favourite food from Finland( black bread , salted butter, kalles kaviar , snacks , salmon..) and the same do my sons when they come from Paris (I also love french food! lol)
    Great post , eally interesting!
    My parents also take much food and fruits from Tunisia when they travell back to Finland , the same do my sons lol
    Food is important and it's not easy to adapt ourselves to the countries we visit!
    Auf Wiedersehen!
    http://helenamybeauty.over-blog.com/2017/07/clin-d-oeil-silver-dream-de-bourjois-wink-silver-dream-from-bourjois.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello Helena
      Thanks a lot!
      I know you live in Tunisia and I can imagine it is not easy for you to find the things you prefer to eat in your shops ...
      I'm relieved to read that your parents often bring your favourite food from Finland and what they bring sounds delicious!
      But I understand it also that your parents also take much food and fruits from Tunisia and your sons, too :)
      Yes, food is important and adaption can be a challenge!
      Auf Wiedersehen!

      Delete
  53. Thanks a lot :D

    amazing combo as usual. I'm always obsessed with your bags <3

    NEW CITY BREAKS POST | THE MOST DELICIOUS SNACK AT AMARELO TORRADA, OPORTO!
    InstagramFacebook Official PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D

    ReplyDelete
  54. Liebe Rena,
    die Hose ist der Hit! Abgesehen, dass ich Deinen Mann bedauere.... :-)
    Tolle Fotos - Du hast immer ganz tolle Outfits, die Du uns zeigst.
    Liebe Grüße - Martina
    www.lady50plus.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Martina,
      danke, auch für Dein Verständnis für meinen Mann ... :)
      Liebe Grüße - Rena

      Delete
  55. Dein Mann kann ja noch froh sein, dass es bei ihm überhaupt Frühstück gibt. Was wir in Amerika zum Teil unter "breakfast included" erlebt haben, waren meistens ein paar süße Teilchen. Mein Papa hätte viel für Rührei und Speck gegeben! ;)
    Wobei ich deinen Mann verstehen kann. Meins ist das auch nicht.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, dann kann mein Mann wirklich froh sein! Dann war es bei Euch ja noch wesentlich ärger und der Wunsch Deines Papas mehr als verständlich!

      Delete
  56. Liebe Rena, was für ein tolles Outfit!!
    Ja, ehrlich muss ich gestehen, dass ich Essen mitnehme. Allerdings nicht, weil ich das Essen woanders nicht mag, im Gegenteil! Ich liebe es, die lokalen Gerichte zu testen und mich nach den Gewohnheiten der Leute dort zu ernähren. Allerdings hatte meine Mutter vor einigen Jahren eine Lebensmittelvergiftung, deshalb haben wir es uns angewöhnt, immer eine Packung Müsliriegel oder Zwieback etc dabei zu haben, von dem wir wissen, im Notfall würde es uns einige Tage überbrücken. Also das mitgenommene Essen dient mehr der Absicherung ;) Aber das mit dem Kaffee kann ich verstehen! Ich bin zwar ein Fan der amerikanischen "Brühe" aber ein richtiger Kaffee am Morgen muss doch sein :)
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.ch/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Janine, ich danke Dir!
      Oh, das tut mir leid, dann hat es bei bei Dir einen argen Grund, warum Du Essen mitnimmst. Mein Mitgefühl für Deine Mutter, dass sie damals diese Lebensmittelvergiftung erlitten hat und daher mehr als verständlich, dass das mitgenommene Essen bei Euch eher als Absicherung dient.
      Liebste Grüße
      Rena

      Delete
  57. I'm guilty of that, I got it from my mom who always takes food wherever she goes :D

    xx Alyssa // STYLE VANITY

    ReplyDelete
    Replies
    1. Alright, I see you simply learned this from your mom :D

      Delete
  58. Dear Rena! Nice topic here :)
    I love trying the local food but it depends on WHERE I am!
    For example, I love (totally love) Greek food and I could eat it everyday!
    Food, like art, is something to discover, but it's so important doing it carefully!
    You look so lovely in this outfit :)
    xx Elisa
    Francine's Place | DIY & Lifestyle Blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Elisa! Thanks!
      I understand that it depends WHERE you are when you try local food!
      And yes, Greek food is yummy, I agree!
      xx Rena

      Delete
  59. el pantalon es precioso!
    Muchas gracias por tu comentario en mi blog, te espero por mi nuevo post, mil besos!
    http://patriciasanchezstylestreet.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  60. Schönes Outfit, eine tolle Hose! Meinem Mann geht es genau andersherum, er findet den Hotelkaffee immer viel zu stark, mag Milchkaffee aber auch nicht und muss sich dann zusätzlich heißes Wasser bestellen. Ansonsten bin ich ein ziemlich unkomplizierter Esser und lasse mich gern überraschen von allem, was kommt =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön :) Okay, andersherum geht es dann auch, verstehe! Klasse, dass Du beim Essen so unkompliziert bist und Dich gern überraschen lässt!
      Love, Rena

      Delete
  61. Very beautiful outfit Rena; I really like those pants. It's perfectly okay to travel with your own food whenever you can and it's also a great idea to try meals/food from a foreign country; whichever works...:-)
    Have a great Week.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks! You are so right!
      Have a great week.

      Delete
  62. I like your iutfit :)
    http://natalie-forever.blogspot.com

    ReplyDelete
  63. Hier, ich! :D Als ich in London gelebt habe, habe ich mir von meinen Eltern Tomatensaucen-Pulver mitbringen lassen ;) Und das Brot habe ich klischeehafterweise auch vermisst. Ich habe letztendlich schweineteures Organic-Körnerbrot gekauft, das aber trotzdem noch getoastet werden musste, um in etwa an den Geschmack ranzukommen ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Alles klar! :D Und verstehe, und offenbar vermisst man das deutsche Brot im Ausland wirklich, Du bestätigst mir das einmal mehr :)

      Delete
  64. What beautiful printed pants! I love the pastel cardigan with them too :)

    Hope your husband has a good time on his trip! I think taking your own food to make breakfast easier sounds like a great idea! :)

    Hope you are having a nice start to the week!

    Away From The Blue Blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot!

      So far my husband has a good time - as least as I know :) Thanks for your thoughts!

      Hope you are having a nice start to the week!

      Delete
  65. I do that everytime I go to a foreign country. There's this one time that I brought tempeh (it's indonesian food) when I visit middle east. That's not because I don't like the food that I found in that foreign country, but because sometimes, tasting familiar food is necessary for me.
    But to be honest, sunny side up egg always works for me too :D

    Take care,
    Rizuna from A Well-dressed Nerd

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I understand and I know now you are not alone :) I know this feeling that sometimes tasting familiar food is necessary.

      Take care,
      Rena

      Delete
  66. Oh my...I can do one better than simply taking the food. I also take my omelet pan and a decent knife to the homes we rent. We all like our breakfast's just so don't we?!-Laurel

    ReplyDelete
    Replies
    1. Okay, I see the is even an increase :) Thanks for sharing! Rena

      Delete
  67. Das kommt darauf an, liebe Rena! Manchmal, wenn ich sehr lang reise (ich meine, nicht lang Flug, sondern eine 4 Monate-Reise), dann nenhme ich etwas das ich mag, zum Essen. Wenn ich gehe wo(hin) ich weiss, es gibt was ich mag, dann nicht :) Aber ich bin begeistert, Muesli UND Milch :) Wow! Manchmal es kann schwierig sein, Essen in einem anderen Land zu nehmen. Dann riskiere ich nicht :) Ich liebe dein Cardi, so suess, eine Farbe ich liebe! Und Blumen sind immer etwas ich liiiebe, so dein Outfit ist wunderbar und du siehst fantastisch an! Ic wuensche dir eine schoene Woche! Liebe Gruesse!
    DenisesPlanet.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Bei einer so langen Reise macht es erst recht Sinn, dass man sein Essen mitnimmt, liebe Denise! Und Du hast recht, es ist wirklich nicht immer so ohne weiteres möglich, Essen in ein anderes Land mitzunehmen, mein Mann hatte bisher Glück :) Vielen Dank für Deine wieder sehr süßen Worte! Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche! Liebe Grüße!

      Delete
  68. Da gusto leerte!!! Me encanta como siempre estas preciosa ✨✨✨Disfruta mucho del dia preciosa 😜😜
    Un beso enorme cariño😍😍😍💙💙💙

    https://amicubasite.com/2017/07/24/living-in-the-moment/

    saludos 🌻🌻🌻🌻🌻🍁🍁🍁🍁🍁

    ReplyDelete
  69. so lovely and summer look - I like so much this all florar prints

    ReplyDelete
  70. Was für eine hübsche Hose! Gefällt mir super gut. Was das essen betrifft, ich nehme mir Manner Schnitten (Wiener Spezialität) mit. Die liebe ich heiß und dürfen weder beim wandern noch auf Reisen in den Süden fehlen :-)
    LG Natascha

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke! Manner sind auch gut, das macht auch für mich Sinn, dass Du die mitnimmst :)
      LG Rena

      Delete
  71. Looks really interesting! Thanks a lot for sharing)

    ReplyDelete
  72. Super schönes Outfit liebe Rena. Steht dir hervorragend :-)
    Auf Reisen mag ich persönlich gerne andere Sachen ausprobieren und bin da relativ offen was das Essen angeht, wobei ich deinen Mann auch nachvollziehen kann.
    Schönen Abend,
    Liebst, Pisa
    www.inlovewithmyclothes.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Pisa :)
      Finde ich toll, dass Du so offen bist - und trotzdem Verständnis für meinen Mann hast.
      Liebst, Rena

      Delete
  73. Wonderful outfit!

    http://marylyl.blogspot.ru

    ReplyDelete
  74. What a beautiful summer outfit! I don't bother taking food when I go abroad but my parents always take breakfast food with them to Italy where they go quite often!
    Have a lovely day :)
    Rosanna x
    Rose's Rooftop

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! I think it is understandable what your parents are doing :)
      Have a lovely rest of the week :)
      Rena x

      Delete
  75. love this look, casual and chic, love the purple <3

    https://www.midorilinea.com/blogs/midori-linea

    xoxoSakura

    ReplyDelete
  76. First off, Rena, you look so fabulous in those floral pants and soft lilac cardi. I,also like that little peek of midriff! It was warm here, but cooled off just yesterday, so I hope hubby is comfy,
    American breakfasts are rather grim, the coffee is much better abroad. I think it is smart he brought his own breakfast food, but good that he can enjoy other meals out .
    I am sure he is missing you !
    I always take food for the planet, but not usually food otherwise.
    Happy week !
    Xx, Elle

    http://www.theellediaries.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot, Elle! As far as I informed my husband is comfy.
      Thank you for sharing your honest opinion about American breakfasts!
      At least my husband tells me he is missing me - I miss him, too!
      Happy week!
      Xx, Rena

      Delete
  77. I am ok with scrambe egg (sometimes) but not everyday too haha. You look very pretty!


    http://www.thequinoxfashion.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. So at least sometimes for you it is the same :) Thank you!

      Delete
  78. I understand your husband's state and even I do carry my food when I am travelling. I am all up for trying the food of the place I am travelling but there are a few things I cannot compromise on /experiment with haha :D

    xx
    http://realgirltalks.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for understanding! And I know what you mean ... :D

      xx

      Delete
  79. Rena, I never EVER travel without food in my bag, carry on and luggage GRIN for the plane, I have takeout containers filled with food from home. For the hotel, there's dry foods and my special brand of Milo in my suitcase. I even bring my own shampoo and body wash so ... yeah, your husband is most certainly not alone :) true, mine is mostly based on the fact that I am allergic to 90% of foods but still, the concept remains.

    p/s I hope you are reunited soon xo

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see you are a true expert in this field! Thanks a lot for sharing how it is for you in this context. So sorry you are that allergic.

      p/s So kind that you hope this. Fortunately, my husband will be back soon. xo

      Delete
  80. That's a gorgeous outfit! I LOVE that bag! And I do take my own food too, I have a lot of intolerance's and can never be certain what I can eat. I don't blame him for taking his own!

    Raindrops of Sapphire

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! In your case it makes really sense and is even very important that you take your own food with you.

      Delete
  81. This is amazing!

    BEAUTYEDITER.COM

    ReplyDelete
  82. This outfit is so pretty!
    Love it!
    xo. Kari

    http://www.acolorfulstyle.com

    ReplyDelete
  83. When I travel abroad and go to an apartment I use to carry olive oil to cook (it is so difficult to find and very expensive), love Mediterranean food!

    https://stylettosbyana.blogspot.com.es

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, olive oil is so important for cooking, I use also mostly this oil. Therefore it makes really sense for me what you do!

      Delete
  84. Such a pretty LOTD Rena. Love the pink shade of the cardi you are wearing. Have a beautiful day, girl.
    kisses
    Lenya
    new look: Gingham Girl

    ReplyDelete
  85. such a pretty outfit ,,, you look great
    http://thestyleride.com/

    ReplyDelete
  86. Das zarte Lavendelrosa steht dir super schön! Ein zauberhafter Look Rena, du hast ein Händchen für Kombinationen. :)
    Ich nehme nie Essen mit, ich esse einfach was es vor Ort gibt. Allerdings komme ich auch nicht weit in der Welt herum, daher ist das keine Kunst. :D

    Liebe Grüße <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Dir vielmals, Du Liebe <3
      Finde ich toll, dass Du dort wo Du bist, das isst, was es gibt.

      Liebe Grüße <3

      Delete
  87. I never bring food with me when I'm travelling but if I could I would bring a French baguette because in all the countries that I've been to, the bread is disgusting haha

    Lovely pants by the way ;)

    The Little Fashionette

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, this is understandable that you would bring a French baguette with you if you could :)

      Thanks!

      Delete
  88. There is literally no reason for me to bring terrible American food with me anywhere else in the world :D But I will frequently bring food home with me when traveling. I have German favorites and British favorites and Central American favorite things, too.

    ReplyDelete
  89. Loving the floral outfit. It really looks good on you. I have never travelled with food in my luggage before but after reading your post I can now understand why that would be necessary. Hope you husband is having a safe trip! - http://jamilakyari.com/aveda-comforting-tea/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks! I think sometimes it can be a good idea to have food in the luggage :) Fortunately, now my husband is already back home safe, thanks a lot for asking!

      Delete
  90. What a fun post, I also bring food when I travel but it's for my toddler who is a really fuzzy eater. I like your Proenza bag, so classic!

    www.busyandfab.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. In your case it makes even more sense! Thanks a lot!

      Delete
  91. Love this post! Love how you make it magazine editorial look like.

    bộ nồi fissler

    ReplyDelete
  92. Als ich die Überschrift las, dachte ich sofort an den Camping-Urlaub mit meinem Freund im Juni in Holland. Wir hatten so viel dabei, dass wir nicht ein Mal einen Supermarkt ansteuern mussten. Allerdings haben wir auch oft auswärts gegessen.
    Beim Camping ist es natürlich eine andere Situation, weil man Selbstversorger ist, aber allgemein geht es mir eher so, dass ich im Ausland gerne das landestypische Essen probieren möchte und eben nicht nur das essen, was ich gewohnt bin.
    Was ich an deiner Geschichte überraschend finde ist die Tatsache, dass die Kontrolle am Flughafen in den USA das mitgebrachte Essen hat durchgehen lassen, die sind ja mit anderen Sachen ziemlich streng.
    Deine Hose finde ich übrigens super! Ein schönes lässiges Sommer-Teil!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, das verstehe ich, dass Du sofort an den Camping-Urlaub mit Deinem Freund im Juni in Holland gedacht hast, liebe Tomma! Da habt Ihr wirklich offenbar einen richtig gut durchdachten Vorrat mitgebracht.
      Ich finde es gut, dass Du im Ausland gerne das landestypische Essen probieren möchtest - das spricht einmal mehr für Dich.
      Tatsächlich hat mein Mann in der Tat Glück gehabt, dass er so ohne weiteres durch die Kontrolle am Flughafen kam, denn beim Rückflug - mittlerweile ist er glücklicherweise wieder daheim - wurde sein Koffer kontrolliert, der aber keine Lebensmittel mehr als Inhalt hatte :)
      Freu mich sehr, dass Du meine Hose super findest.

      Delete
  93. Hihi das ist ja witzig :) Aber trotzdem sehr gut mitgedacht!
    Ich fliege Montag zeitig in der Früh nach Griechenland und habe überlegt zumindest etwas zu Knabbern fürs Zimmer mitzunehmen, habe mich aber dagegen entschieden, da wir dort bestimmt reichlich gutes Essen bekommen werden :-D
    Ich freue mich schon wahnsinnig drauf und auch auf das Essen, das soll dort gut sein :)

    Wünsche dir alles Liebe und noch ein schönes Wochenende!!
    Patricia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Finde ich auch, dass mein Mann da gut mitgedacht hat :)
      Da bin ich mir ehrlich gesagt ziemlich sicher, dass Ihr in Griechenland leckeres Essen bekommt und Du daher gar nicht unbedingt etwas zum Knabbern im Zimmer brauchst! Denn wenn ich in Griechenland war, habe ich bisher immer gut dort gegessen.

      Ich wünsche Dir von ganzem Herzen einen wunderbaren Urlaub, liebe Patricia!
      Rena

      Delete
  94. liebe rena,

    was für eine witzige anekdote, dass dein mann sein eigenes frühstück mit auf seine reise genommen hat. aber ich verstehe es vollkommen. ein kleines stück heimat in der ferne ist nie verkehrt, und wenn es das frühstück ist, dann ist das absolut ok :D als ich vor kurzem mit ein paar freundinnen in italien unterwegs war, haben sie bei jedem frühstück gesagt, wie sehr sie das richtige, deutsche frühstück mit müsli, brötchen usw. vermissen - ich fand die foccaccia und die hausgemachte marmelade hingegen ganz köstlich und sogar den kaffee lernte ich dort wieder wertschätzen.

    liebe grüße
    dahi
    http://www.strangeness-and-charms.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe dahi,

      das beruhigt mich sehr, dass Du das vollkommen verstehst! Und ich finde es klasse, wie offen dagegen Du in Bezug auf das Essen in fremden Ländern bist, wie das von Dir geschätzte Frühstück in Italien wunderbar beweist.

      Liebe Grüße
      Rena

      Delete