Wednesday, 5 July 2017

Do You Want to Know If You Have Right Job?

Glasses: Quay / Shirt: Zara / Watch: Breitling /
Bag: Céline / Pants: Levi's / Shoes: Topshop

Möchtest Du wissen, ob Du den für Dich richtigen Job ausgesucht hast?

Kürzlich wurde ich Zeuge einer sehr interessanten Diskussion. Aus Diskretionsgründen möchte ich hier nur nicht schreiben, wo und in welchem Zusammenhang dieser Diskurs stattfand.

Es ging nämlich um das Thema, ob man seine Arbeit auch dann machen würde, wenn man kein Geld dafür bekommt.
Wenn ich ehrlich bin, erschreckte es mich, was ich an Antworten vernahm. Denn offenbar geht ein Großteil der Anwesenden nur deswegen seinem Job nach, weil es eine entsprechende Bezahlung dafür gibt. Rein aus Leidenschaft arbeiten nur zwei Personen dieser Runde und diese haben bekundet, dass sie ihre Arbeit so lieben, dass sie ihre Leistung auch ohne Entlohnung erbringen würden. Natürlich setzten diese beiden voraus, dass dann der Lebensunterhalt anderweitig gesichert sein müsste.

Ich denke, dass die Antwort auf diese Frage, einem selber wunderbar Aufschluss darüber geben kann, ob man in Bezug auf seine Arbeit das Richtige und seinen Leidenschaften sowie Fähigkeiten Entsprechende gewählt hat, und bin für mich froh, dass meine Antwort für mich genau das bestätigt.
Gespannt bin ich jetzt natürlich wieder auf Eure Beiträge zu diesem Thema und freue mich schon sehr, Eure Kommentare dazu zu lesen.

Würdet Ihr auch arbeiten, wenn Ihr kein Geld dafür bekommt? Was ist für Euch der größte Anreiz, um zu arbeiten? Glaubt Ihr, dass Ihr für Euch die richtige Arbeit gewählt habt?

Und auch wenn ich wieder kein Geld dafür bekomme, dass ich hier mein heutiges Outfit mit den hellblauen Levi’s Jeans, der weißen Bluse und dem gelben Gürtel mit den eingewebten Buchstaben zeige, weiß ich schon jetzt, dass ich meine Blogarbeit auch weiter ohne Bezahlung fortsetzen werde …

Euch wünsche ich, dass Ihr schließlich so viel Freude an Eurer Arbeit habt, dass Ihr die Eingangsfrage mit einem eindeutigen „Ja“ beantworten könnt!



Do you want to know if you chose the right job for you?

Recently, I witnessed a very interesting discussion. For confidentiality reasons, I just don't want to mention where and in what context this discourse took place.

The topic was whether you would do your job even if you didn't get any money for it.

If I'm honest, the answers startled me. It seems that most of those present are only doing their job because there is a corresponding payment. Only two people of this round work with passion, and they have indicated that they love their work in such a way that they would perform their job even without payment. Of course, these two presupposed that the livelihood in that case must be otherwise secured.

I think that the honest answer to this question can give everybody the insight whether one has chosen the right job corresponding the own passions and abilities and I'm glad that my answer confirms that for me.

Now, of course, I'm looking forward to your comments on this subject.

Would you be working if you don't get any money for it? What is the greatest incentive for you in the context of your work? Do you think you've chosen the right job for you?

And although again I don't get any money for this, I know that I'll continue to show my outfits on my blog - like I do it today with the blue Levi's jeans, the white shirt and the yellow letter logo belt ...

I wish you simply so much pleasure with your job that you can answer the question with a clear "yes"!

I don't know if the staff handle this old test device for brake power without money ...
... but I know for sure I'll continue to show my outfits on my blog without payment!

162 comments:

  1. It much depends on what I'm doing, why and how much I'm involved. I do a lot of work without pay, eg I run a blog, I organize humanitarian aid or activities for children in the foundation. In my current job I would certainly not work without pay.
    Your today's styling is great for work, and beautiful colors emphasize your beauty.
    Have a nice day
    Ela
    www.themomentsbyela.pl

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wow, you are doing really a lot of work! And I see you know clearly the fact about your current job in the context with your passions ...
      Thanks a lot!
      Have a nice rest of the week
      Rena

      Delete
  2. Wenn mein Lebensunterhalt gesichert wäre, würde ich meinen Job auch ohne Bezahlung weiter machen. Allerdings nicht, wie den Blog, nach einem anderen Vollzeitjob. Ist der Umkehrschluss also, das Bloggen der richtige Job für mich wäre?
    Mein Job macht mir auf jeden Fall Spaß und ich gehe jeden morgen gern hin.

    Linda, Libra, Loca: Beauty, Baby and Backpacking

    ReplyDelete
    Replies
    1. Verstehe, und könntest Du Dir vorstellen, dass Bloggen der richtige Job für Dich wäre?
      Klasse, dass Dir Dein Job auf jeden Fall Spaß macht.

      Delete
  3. Diese Frage kann ich mit Ja beantworten . Ich liebe meine Arbeit , würde ohne Bezahlung weniger arbeiten, wenn einer meine Rechnungen bezahlt ...aber ansonsten ja auf jeden Fall .
    Hatte allerdings das große Glück mein Hobby zum Beruf machen zu können . Von daher ist das wohl eher die Ausnahme als die Regel ;)
    Weiße Bluse und Jeans geht immer , sieht immer chic aus :)
    LG heidi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Herzlichen Glückwunsch! Das dachte ich mir schon, dass Du genau so antworten wirst!
      Vielen Dank :)
      LG Rena

      Delete
  4. Liebe Rena, ja, ich würde auch ohne Bezahlung weiter arbeiten wollen. Ein tolles Outfit wieder. Hast du eigentlich irgendwo mal was darüber geschrieben, wie du als Psychologin strategische Einkäuferin geworden bist? Ein ungewöhnlicher Weg! Wie kam es dazu?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Clara Charlotte, das ist klasse! Vielen Dank! Und nein, ich habe noch nie darüber geschrieben, warum ich diesen Weg gewählt habe. Danke für Dein Input, das könnte ich wirklich mal tun!

      Delete
  5. Seinen Leidenschaften frönen zu können, ohne auf Bezahlung angewiesen zu sein, ist wahrscheinlich der größte annehmbare Luxus, der allerdings nur den wenigsten Menschen auf der Welt vergönnt ist. Ich selbst habe das Glück, einem Beruf nachzugehen, der mich erfüllt und ich engagiere mich zusätzlich ehrenamtlich. Ich bin sehr dankbar dafür, dass mir dies möglich ist. Viele Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dem anfangs erwähnten Statement kann ich nur zustimmen! Und das ist ja wunderbar, wenn einen nicht nur der Beruf erfüllt sondern wenn man sich darüber hinaus auch noch ehrenamtlich engagiert. Viele Grüße!

      Delete
  6. Liebe Rena,
    das ist wirklich eine gute Frage. Hat mich richtig zum nachdenken gebracht!
    P.S: Deine Bilder sind sehr schön !

    xx Nicki
    www.morningelegance.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Nicki,
      danke für Dein Feedback und ich freue mich, wenn ich Dir einen Anstoß geben konnte.

      xx Rena

      Delete
  7. So interesting post dear! Look so stylish. Kisses
    http://www.atrendylifestyle.com/2017/07/champu-para-cabellos-secos-y.html

    ReplyDelete
  8. Liebe Rena,

    ich mag meinen Job sehr. Gleichzeitig frustriert es mich, dass einige Kollegen tatsächlich nur des Geldes wegen arbeiten. Das wirkt sich direkt negativ auf die Stimmung im Team und die Leidenschaft etwas gemeinsam schaffen zu wollen aus.

    Liebe Grüße
    Celine von www.mrsunicorn.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Celine,

      das ist total klasse, dass Du Deinen Job sehr magst! Wenn jedoch die Kollegen nicht aus dem gleichen Antrieb heraus arbeiten, dann kann das durchaus zermürbend sein ...

      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  9. Liebe Rena, vielen Dank für den Denkanstoß! Das würde ich. Jedoch ist es ja leider oft so, dass man es sich nicht aussuchen kann und für die Dinge, die einem wirklich am Herzen liegen, nicht bezahlt wird.
    Katharina ktinka.com
    PS: Die Céline Tasche ... ich liebe Céline Taschen. <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Katharina, sehr gerne und Du hast recht!
      Rena
      PS: Danke <3

      Delete
  10. Deine Tasche und die Bluse gefallen mir sehr gut!

    Ohne Bezahlung würde ich nicht arbeiten, schließlich brauche ich Geld um leben zu können :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke!

      Alles klar, das verstehe ich :-*

      Viele liebe Grüße
      Rena

      Delete
  11. I wish I could do something more creative. I like my job but I know that I dont' wanna do this for the rest of my life. That doesn't bother me because, it's not my first job and I know we have the right to do whatever we want. I'll just find something else. Have a nice day.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hopefully your wish comes true! I see you are relaxed in this context and I'm convinced finally you will have the job that fulfills your requirements. Have a nice rest of the week.

      Delete
  12. Tja, so ist das leider im Leben, keiner macht etwas ohne Bezahlung!
    Du schaust fabelhaft aus!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    ReplyDelete
  13. You look perfect with that outfit. Interesting post dear
    kss
    =)
    New post in my Lifestyle Blog

    ReplyDelete
  14. No, I definitely won't go to work if I wasn't paid for it, I guess it isn't so much passion for it even if I usually enjoy it!
    I don't get money for posting on my blog other than some free clothes but I really like sharing my trips 😊 💙
    Beautiful look Rena! Always so trendy!
    Have a lovely Wednesday sweetie! ❤️
    www.travelera.es

    ReplyDelete
    Replies
    1. Okay, thanks for sharing so honest your situation!
      And I see it is nearly the same for you with your blog as for me :)
      Thanks a lot!
      Have a lovely rest of the week sweetie! ❤️

      Delete
  15. Replies
    1. Thanks! I'm really happy I got it!

      Rena x

      Delete
  16. Also arbeiten ohne Bezahlung, das muss man sich erst mal leisten können.
    Erfolg wird in unserer Gesellschaft nun mal hauptsächlich im finanziellen Sektor gemessen.
    Aber trotzdem ist es natürlich wichtig, dass einem die Arbeit Spass macht.
    Liebe Grüße
    Sassi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das stimmt, da gebe ich Dir absolut recht - mit all den Punkten, die Du hier aufzeigst!
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  17. Ohh! Unas fotos muy bonitas! Look 10 www.gadorvision.com

    ReplyDelete
  18. Love our style! This belt is stunning!
    Have a nice day,
    Natallia
    https://loveorganic.ch/en/blogen/

    ReplyDelete
  19. Great question Rena, my answer would be yes.
    I think you look marvellous in this simple look and the fun belt adds value to the entire look-

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wonderful! Congratulations!
      Thanks a lot <3

      Delete
  20. Doch, meinen Job mache ich immer noch sehr gern. Obwohl da auch einiges hinzu gekommen ist, auf was ich verzichten könnte. LG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das ist gut und ich habe das schon herausgehört, dass es für Dich mitunter alles andere als einfach ist ... Ich hab eh Respekt vor Dir, wie Du immer alles managest. LG Rena

      Delete
  21. U look so beautiful babe and I love your belt...its fab and glam!! Kisses, Neha

    http://www.theinstylejournal.com/

    ReplyDelete
  22. The styling deatil of the belt is fashion genius Rena!!! Such an effortlessly cool outfit! Happy hump dayBeautiful!
    Jeanne
    ♥ Dior Marina Slides & Marinella Beach ♥
    Fashion Musings Diary

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks! Happy hump day beautiful!
      Rena

      Delete
  23. Thanks :D

    awesome look as usual

    NEW OUTFIT POST | SUNKISSED AND GOOD CHANGES.
    InstagramFacebook Official PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D

    ReplyDelete
  24. Propably I would work for free if this job would give me different satisfaction. Charity work would belong to this category. You look wonderful in this styling , I love idea with a ribbon :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Makes sense to me what you would probably do! Thanks!

      Delete
  25. what an amazing post :)

    https://www.instagram.com/tijamomcilovic/
    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    ReplyDelete
  26. You look great.
    www.rsrue.blogspot.com

    ReplyDelete
  27. Ich würde sofort antworten: ja ich bin im richtigen Beruf. Ich habe den mit 16 Jahren erlernt und arbeite auch mit 50 noch in diesem Beruf als MFA. Wäre die Medizin nicht mein Ding, hätte ich mich längst umorientiert. Ich kann sagen ich liebe meinen Beruf. Allerdings gehe ich natürlich auch arbeiten um mir Dinge leisten zu können. Schwierig vorzustellen, dass ich unentgeldlich arbeiten gehe und anders mein Geld bekomme. Wenn das Geld bekommen nicht von meiner Arbeit abhängig wäre würde ich vielleicht ein paar Stunden weniger arbeiten. Aber genau das und da wo ich heute bin, seit 19 Jahren :))
    Du siehst klasse aus, was ist das denn für ein Gürtel.... okay ich seh ihn sicher jetzt NACH Deinem Post in der nächsten Instyle ;)
    Schönen Abend Rena, liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das habe ich mir fast gedacht, dass Du genau das sofort antworten würdest! Und natürlich verstehe ich, warum Du arbeiten gehst!
      Vielen Dank - jetzt bin ich gleich selber richtig gespannt, ob so ein Gürtel in der nächsten InStyle zu sehen sein wird ;)
      Alles Liebe, liebe Tina, Rena

      Delete
  28. Ich liebe die Arbeit, die ich mache. Nicht immer alles und nicht jeden Stress, den sie mit sich bringt, )aber das Meiste macht mir jeden Tag aufs neue Spaß. ich würde wahrscheinlich auch ohne Gehalt arbeiten, aber das sage ich nicht laut, vielleicht liest mein Chef hier mit ; In der Vergangenheit hatte ich schon ein, zwei Arbeitsstellen, wo mir die Arbeit keine Freude gemacht hat. Das habe ich dann beendet, mit allen Konsequenzen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das ist wunderbar, dass Du die Arbeit, die Du machst, so liebst! Und es spricht einmal mehr für Dich, dass Du dort auch aufgehört hast, wo es Dir keinen Spaß gemacht hat.
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  29. Wow, that belt is the glam touch... you are always so original Rena!
    Kisses, Paola.
    Expressyourself

    ReplyDelete
  30. Thanks for the interesting post! Have a nice day)

    ReplyDelete
  31. Lovely outfit!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    ReplyDelete
  32. Amazing look ;) kiss

    http://denimakeup95.blogspot.it

    ReplyDelete
  33. Awesome look!
    Have a nice week!
    Gil Zetbase

    ReplyDelete
  34. very cool belt
    new review on my blog perfect manicure in 6 steps
    have an happy day, kisses

    ReplyDelete
  35. Ein cooler Look. Witzige Idee mit dem Gürtel.

    Mein derzeitiger Job macht mir Spaß. Ich habe nette Kollegen. Das ist mir schon wichtig. Das Gesamtpaket stimmt. Das ist für mich ausschlaggebend.

    Wenn ich für meine Arbeit zusätzlich angemessen bezahlt werde, umso besser. Es gibt Kollegen, die jammern auf hohem Niveau. Die machen sich das Leben selbst schwer.

    Momentan könnte es ein bisschen weniger stressig sein.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke!

      Klasse, dass Dir Dein derzeitiger Job Spaß macht! Und ich verstehe, was für Dich ausschlaggebend ist.

      Und stimmt, die Leute, die auf oft hohem Niveau jammern, machen sich das Leben selbst wirklich schwer.

      Wünsche Dir von Herzen, dass es wieder ruhiger wird, bei Dir.

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  36. diese Frage habe ich mich tatsächlich schon sehr oft gestellt, doch mittlerweile denke ich, DEN richtigen Job gibt es eben einfach nicht ;)
    es ist eben "wie im wahren Leben" alles hat zwei Seiten. die Hauptsache ist, das die Gute überwiegt :)

    eine wundervolle Restwoche dir liebe Rena,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das ist spannend, dass Du Dir diese Frage tatsächlich schon oft gestellt hast und auch Deine Antwort darauf!
      Und stimmt, Hauptsache ist wirklich, dass das Gute überwiegt.

      Eine wundervolle Restwoche auch Dir, liebe Tina,
      ❤ Rena

      Delete
  37. I really liked looking at the outfit pics you've featured!

    Have an awesome day!
    xx, Kris
    https://dreamingofpink.wordpress.com

    ReplyDelete
  38. You look so classy. Love the bag! xx

    ReplyDelete
  39. Ein gutes Thema heute...Ich denke, dass man muss arbeiten, um zu LEBEN. Das heisst, das es macht kein Sinn arbeiten, wenn du kein Geld bekommst...Natürlich, es gibt einige Situationen, wann du ein bischen geduldig sein sollst. Naja...wünsche dir das Beste!

    Apropos, liebe dein outfit und Fotos...du siehst wunderschön aus!

    Liebe aus Spanien,

    http://looking4theblacksheep.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke ... auch für Deine Gedanken zum Thema samt Deiner guten Wünsche.

      Vielen Dank auch für Dein Lob!

      Liebe nach Spanien,

      Rena

      Delete
  40. Bist du übrigens bei IG?

    Liebe schöne! :D

    ReplyDelete
  41. Du siehst heute einfach umwerfend aus und sogar sehr passend zu deinem Blogbeitrag: sachlich aber interessant anziehend...

    Meiner Meinung nach sollen die Menschen ihre Arbeit so sehr stark lieben, die ehrenamtlich kostenlos arbeiten...

    Die anderen, wie du das richtig schreibst, müssen andersweitige Ankünfte haben, zum Beispiel fürs Wohnen, Essen, Erziehen der Kinder und für die Krankenversicherung. In diesem Fall würde dann die Arbeit wie ein Hobby aussehen...

    Die dritten arbeiten aber, weil sie das Geld zum Leben benötigen und die Arbeit muss bezahlt werden, sonst verliert alles einen Sinn....

    Ich glaube aber, dass die Menschen, die behaupten, dass sie ihre Arbeit so sehr lieben, dass sie sie sogar ohne Bezahlung leisten würden, lügen nur oder sie haben andersweitige Einkünfte und arbeiten nur hobbymäßig....

    Oder irre ich mich?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Tausend Dank!

      Ja, Deine Meinung macht Sinn!

      Und ich muss jetzt darüber nachdenken, ob es wirklich nicht stimmt, wenn Menschen sagen, sie lieben ihre Arbeit so sehr, dass sie diese ohne Bezahlung leisten würden ... ich denke, auf jeden Fall haben sie dann andere Einkünfte und vielleicht arbeiten sie wirklich nur hobbymäßig?

      Delete
  42. An interesting question. As always, that psych degree is hard at work :) To take a different tack, I like that you mentioned that you keep blogging even though you don't get paid for it. I feel the same way about my blog -- although, I suppose one could argue that I do at least sometimes, albeit indirectly, get paid for it because I post my wares. But even if I never sold another thing, I'd still be yukking it up in cyberspace because it makes me so gosh darn happy. From what I can tell, most bloggers and even Etsians feel the same.

    Also, wicked cool belt!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for your feedback! I see for you it is nearly the same as for me in this context and obviously for other bloggers, too!

      Your feedback about my belt makes me smile :)

      Delete
  43. Muy original el cinturón, queda muy bien al resto del look.

    ReplyDelete
  44. You may don't get any money, Rena but your post and outfit always gives inspirations for a lot of readers:)
    I think I found my right job as a blogger. I love blogging, even if I don't get money...
    Ah, I love your outfit today. Your belt is so unique:)

    www.saycintya.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. You are very kind, thanks a lot dear Cintya!
      And I really do understand that you love blogging even you don't get money ...
      Thank you <3

      Delete
  45. That belt is way cute!!

    www.prettyinleather.net

    ReplyDelete
  46. Warum sollte Leidenschaft, ein geliebt-gearbeiteter Job nicht bezahlt werden, liebe Rena!? Was vermutlich eher hypothetisch beziehungsweise philosophisch gemeint sein sollte...

    ...mein Satzstudio hatte ich mit so viel Verzicht auf andere Dinge aufgebaut, mit Herzblut erfüllt, dass es meinem Selbstbewusstsein mehr als abträglich gewesen wäre kostenlos zu arbeiten. Ein "Ehrenamt" wollte ich nicht. Was sich mangels anderer Einkünfte dann sowieso relativiert. Dass man jedoch als Frau auch heutzutage in unserer ach sooo modernsten Welt nicht adäquat bezahlt wird, ja das steht auf einer anderen Seite.

    Clean chic würde ich Dein Outfit sehen, wobei der Gürtel für den pfiffigen Ausgleich sorgt. Ein gelungener Mix.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Donnerstag und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    ReplyDelete
    Replies
    1. Deine Frage ist berechtigt, liebe Heidrun!

      Und ich verstehe, dass Du nicht "ehrenamtlich" für Dein Satzstudio arbeiten wolltest, nachdem Du so viel Herzblut und Arbeit hineingesteckt hattest. Ich kann das sehr gut auf meine Praxis für Psychotherapie übertragen :) Und leider hast Du auch mit Deiner Feststellung was die Einkünfte von Frauen in der heutigen Zeit anbelangt sehr recht.

      Vielen Dank dafür, wie Du mein Outfit siehst!

      Ich wünsche Dir einen wunderschönen Wochenausklang und sende herzliche Grüße, Rena

      Delete
  47. Du siehst mal wieder klasse aus liebe Rena. :)
    Also ich kann mich wohl glücklich schätzen mit meinem Job. Ich liebe ihn und ich kann meine komplette Kreativität ausleben, was mir persönlich immer sehr wichtig war. Aber unentgeltlich würde wohl kaum jemand arbeiten, man muss ja von was leben und das ist ohne Geld nunmal nicht möglich. ;)
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, liebe Tamara :)

      Klasse, Du hast offenbar wirklich genau den Job, der Dich glücklich macht! Wobei ich Deine Schlussfolgerung natürlich nachvollziehen kann.
      Liebste Grüße, Rena

      Delete
  48. Liebe Rena,

    generell muss ich sagen, dass mir meine Arbeit schon Spaß macht, weil er abwechslungsreich ist. Ob ich mich aber jeden Tag ins Büro schleppen würde, um für meinen Chef den Vorzimmerdrachen zu spielen, weiß ich nicht.
    Vielleicht macht mir mein Blog deshalb so viel Freude. Da werde ich zwar nicht für bezahlt, tue aber ähnlich Arbeiten, wie im Büro und werde ggf. mit Klicks oder auch mal einem Kommentar belohnt.
    Dein Oufit gefällt mir übrigens sehr gut :-)

    Liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Tabea,

      verstehe!
      Und was das Bloggen anbelangt, weiß ich genau, was Du meinst :)

      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  49. I absolutely LOVE this!!!

    Bloglovin
    STYLEFORMANKIND.COM

    ReplyDelete
  50. Me parece un cinturón muy muy original y le da un toque diferenciador al look.

    Te dejo mi nuevo post con un bolso molón
    https://simplysory.wordpress.com/2017/07/06/subeme-la-radio/

    ReplyDelete
  51. After being self employed for 35+ years, and loving the world of interior design, I have to say I work for passion everyday. There are times I do work without fees when something really intrigues me. Also, to all the fellow bloggers out there...most of us do this work out of love not for the financial rewards. Anyone agree? -Laurel

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, I agree! Thanks a lot for sharing how this is for you, dear Laurel!

      Delete
  52. Great look!

    xoxo,
    Inês
    http://www.indiglitz.pt

    ReplyDelete
  53. adoro el cinturon, es lo mas!
    Muchas gracias por tu comentario en mi blog cielo, mil besos!
    http://patriciasanchezstylestreet.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  54. Dear Rena !
    Money Matters! No doubt about it.
    Nobody ever accepts a job offer without taking money into consideration...
    But there are so many things that are so important too: for example , the flexible Work Hours, or Work Days or Work From Home.The ellness Programs (gym onsite, exercise classes, yoga etc..)and many other values , it really depends on how important they are to our lifestyle.
    I love your look!
    Auf Wiedersehen!
    http://helenamybeauty.over-blog.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Helena!
      So true: money matters!
      And what you mentioned about what is also important in the context is also very right. Thanks for your input!
      Auf Wiedersehen!

      Delete
  55. I do truly love my job as a freelance writer. That being said, I hardly get paid for it at all... :)

    http://colleenwelsch.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. How wonderful you love your job but it is a pity you hardly get paid for it at all ...

      Delete
  56. Lovely post!! I'm very grateful to love what I do for "work" - pick a job you love and you'll never have to work a day in your life, as they say!

    Alya / moorizzla xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks and I understand what you mean!

      Rena

      Delete
  57. This is a very interesting subject and like you said, answering this can really give an insight if you're in the right place or not. I do believe that choosing a job you love is the way to go, that way you will never feel unhappy at work.

    xo
    www.carinavardie.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for your feedback and I can only agree to your conclusion!

      xo

      Delete
  58. Liebe Rena, Dein look gefällt mir heute wieder ausgesprochen gut: ich mag, dass Du die eher lässig-"rockige" Jeans zur weißen Bluse kombinierst, super-schöner Stilbruch, und so einen Gürtel hab ich noch nie gesehen, äußerst cool. Und Deine Foto-"Location" finde ich diesmal auch total klasse... wäre auch genau mein "Fall"!
    Zu Deiner Frage - ich sag mal so: ich hab ja schon einige Male so herumfantasiert, was ich tun würde, wenn ich 5 Millionen im Lotto gewänne - und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich zwar nicht beim selben Arbeitgeber, aber doch auch im sozialen Bereich, irgendetwas (natürlich mit anderen zusammen) gründen und "aufbauen" würde, z.B. auch eine Einrichtung für Kinder o.ä. Das sagt mir, dass mir der Beruf schon Spaß macht, aber ich generell niemand bin, der gerne als "Angestellte" in hierarchigen Strukturen arbeitet. Selbständig sein ist mir aber mit zu vielen Unsicherheiten verbunden. Da ich dieses "Problem" nicht so einfach lösen kann, bleib ich erstnmal da, wo ich bin, denn meine "Chefs" und Kolleginnen haben sich schon daran gewöhnt, dass ich eine nervige Quertreiberin bin ;-)) und mit dem eigentlichen Klientel komm ich ja gut klar (wir nervigen Quertreiber kommen gut miteinander aus!). Und suche mir für die Freizeit nur Dinge, die mich 100% erfüllen. So passt es auch. Liebe Grüße Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Maren, vielen Dank!
      Ich sehe, Du hast Dich definitiv bereits eingehend mit diesem Thema beschäftigt und mich beruhigt es, dass Du generell offenbar in dem Bereich tätig bist, der Dir Spaß macht. Und ich denke, das was Du "quertreiben" nennst, ist sehr wichtig für jedes Team - abgesehen davon, wundert es mich gar nicht, dass Du mit dem eigentlichen Klientel gut zurechtkommst! Und es spricht wieder für Dich, dass Du Dir für die Freizeit nur Dinge aussuchst, die 100 % zu Dir passen. Liebe Grüße Rena

      Delete
  59. Mir fällt gerade auf, dass ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt habe "Deine Location finde ich BESONDERS klasse, hätte ich sagen sollen, weil mir die anderen auch gefallen haben!!!

    ReplyDelete
  60. Ein toller Jeanslook Rena! Du hast das Thema weiße Bluse und Jeans sehr hübsch gestylt!
    Am schönsten ist es tatsächlich wenn man seine Leidenschaft zum Beruf machen kann. Das hebt die Lebensqualität. :)

    Liebe Grüße <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich danke Dir :)
      Und da hast Du absolut recht!

      Liebe Grüße <3

      Delete
  61. I love my job but I don't think I can do it for free since I have a family to take care of. Love this fabulous belt.
    http://doreensstylediary.com

    ReplyDelete
  62. Well I love my work, you know that, Rena. My work is my life. But I am also realistic and I doubt that anyone would do any work at all if one doesn't get paid for it. Do you really think the butcher or the landlord or the electric companies would let us use their devices, would let us take their groceries for free just because they do love their job too? I know that my car dealer loves his job, I might go and ask him to sell me a new car without me paying for it, who knows I might be lucky, eh ;) I just love your posts, Rena. They are refreshing. Hope your week was a good one so far, pet.
    luv ya and lots of kisses your way
    Lenya
    new look: Good Morning

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, I know you love your work, Lenya! And I see you are also in this context realistic, what I really like :) I can absolutely follow your thoughts and your feedback makes smile :) Hope your week was a good one so far, pet.
      Luv ya and lots of kisses your way
      Rena

      Delete
  63. So chic, I love this combo and how you add a pop of yellow with this belt! Happy Friday!

    http://violettedaily.com

    ReplyDelete
  64. Vielen Dank für den sehr hilfreichen Artikel. Jetzt weiß ich, ob mein Job richtig ist. Ich werde es bald ändern. Danke für die Motivation, das zu tun.

    Katiana von http://sissi-design.de/

    ReplyDelete
  65. Nice outfit :) Have a great weekend ❤

    ReplyDelete
  66. Liebe Rena,

    meine Arbeit hat 2 sehr verschiedene Seiten - die eine (kreative) liebe ich sehr und könnte sie auch hobbymäßig betreiben, die andere ist oft SEHR stressig und ohne (gute!) Bezahlung würde ich das definitiv nicht machen.

    Sollte mich dieser wunderbare Geldsegen treffen, der mir meinen Lebensunterhalt per se sichert, hätte ich aber ganz andere Pläne: ich würde ein kleines feines Restaurant eröffnen und nebenbei Romane schreiben - mit ein paar Sternen und Literaturpreisen als Entlohnung wäre ich dann restlos zufrieden...

    Aber Spaß beiseite: ich bin der Meinung, für gute Arbeit soll auch gutes Geld bezahlt werden. Es ist zwar schade, wenn das die einzige Motivation ist, aber für jeden, der ehrlich ist, ist es doch sicher Teil der Motivation.

    Schickes Outfit!

    und ein schönes sonniges Wochenende
    Gila

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Gila,

      das kann ich dann sehr gut nachvollziehen, wie es Dir mit den zwei Seiten Deiner Arbeit ergeht.

      Wobei Du auch schöne Pläne hättest, das mit dem Restaurant kann ich mir bei Dir sehr gut vorstellen und dass Du Romane schreiben kannst, bei Deinem Schreibtalent, davon bin ich überzeugt, genauso wie davon, dass sie erfolgreich sein würden!

      Und ja, ich verstehe was Du meinst, in Deinem letzten Absatz.

      Dankeschön!

      Dir auch ein schönes, sonniges Wochenende
      Rena

      Delete
  67. I really enjoy reading your posts as they truly reflect our every day ups and downs and doubts over our life choices. I love my day to day job but perhaps not as much as working on my blog. Fashion has always been my passion and I feel blessed having an opportunity to do it.
    Pop by to check my latest blogs

    http://www.elegantduchess.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks! I think it is wonderful that you love your work on your blog that much as I have the opinion it is important that we are doing at least one thing with huge passion!

      Delete
  68. Such an original outfit!! Love them!
    xx
    Mónica Sors
    MES VOYAGES À PARIS
    NEW POST: WHAT TO WEAR IN PARIS
    DON'T MISS: FLORAL ROMPER & ICE CREAM

    ReplyDelete
  69. So interesting! I think it would depend on the job. Have a lovely weekend

    Gemma x
    www.jacquardflower.uk

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, this could be! Have a lovely weekend

      Rena x

      Delete
  70. Mmmm, liebe Rena, was fuer ein fantastisches Post - und Outfit auch, klar! Aber ich war sehr interessiert an die Frage und ja, das ist eine gute Frage. Wuerde ich bzw. egal wem - arbeiten wenn kein Geld eine Rolle spielt? Ich mache im Moment etwas so, aber es ist wirklich etwas fuer mich persoenlich. Dann im Moment - nuuur im Moment, meine Antwort ist ja :) (Sei nicht neugierig, ich kann sagen was das ist :) Ich recherchiere fuer Uni :) Dein Outfit ist sehr cool, sehr feminin mit dem Jeans, Hemd und was fuer ein Guertel, ich liebe es! Liebe Rena, ich wuensche dir ein schoenes Wochenende! Liebe Gruesse!
    DenisesPlanet.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebsten Dank, liebe Denise! Oh, und ich sehe, dass Du gerade so etwas machst und ich bin davon überzeugt, Du machst es sehr gut! Danke, dass Du es mir extra geschrieben hast, was Du gerade machst. Und ich freue mich, dass Du mein Outfit cool findest. Liebe Denise, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Liebe Grüße!

      Delete
  71. Tolle Bilder! Und ausgefallener Gürtel :)

    www.sophiaston.de

    ReplyDelete
  72. Great styling and I really like the belt, so cool! I have a few different jobs and I really enjoy the variety!!
    Have a lovely weekend :)
    Rosanna x
    Rose's Rooftop

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! Oh, I like it you have different hows and you enjoy the variety!
      Have a lovely weekend :)
      Rena x

      Delete
  73. If it's a nine to five work, I can't do it without payment as I need to feed myself and my family hehe. But when it comes to hobbies like blogging and writing then it's fine as I'm passionately enjoying it. Nice white and blue jeans combo!!!

    www.busyandfab.com

    ReplyDelete
  74. Sempre arrasando nas fotografias, adorei o post.

    Blog do Pedro

    ReplyDelete
  75. Liebe Rena,
    in meinen Umfeld bemerke ich,dass Angestellte eher unzufrieden und Selbständige sehr zufrieden sind. Was mich selbst betrifft bin ich gerade in einer Umbruchphase. Ich würde auch für weniger Geld arbeiten wenn wenn drum herum alles passt.
    Lg Natascha

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Natascha,
      das ist finde ich eine sehr interessante Beobachtung von Dir! Danke fürs Teilen und von Herzen alles Gute für Dich in Deiner Umbruchphase!
      LG Rena

      Delete
  76. Yes I want to know but now I am thinking about quitting my office job because I just dont feel like going anymore. Plus, I have had a problem with my parents about the job. So, i only need a vacay atm!


    http://www.thequinoxfashion.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, so sorry for you the job situation is challenging in more than one way ... all the best to you and hopefully you will have vacay very soon!

      Delete
  77. My job is definitely not for me. I lost my passion. I just need to keep it for a little while until I am ready to set up my own business.

    I love this super chic look, Rena. Your belt looks amazing.

    Her Hive

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I see you have already a solution for your job situation! I'm convinced you will be very successful with your own business!

      Thanks a lot!

      Delete
  78. Great look! I really love those belts! xo

    Daniel x

    The Daniel Originals | Instagram: danielpoonvignez

    ReplyDelete
  79. MY answer to that would be a clear and resounding YES! And that is my comment about this outfit too, so perfect, casual and fresh. I love the belt and the color pop! You always include something so unique in each outfit!
    Happy weekend love!
    xx, Elle
    http://www.theellediaries.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. This is wonderful, dear Elle! Thanks a lot for your super lovely feedback - you make me happy again <3
      Happy weekend love!
      xx, Rena

      Delete
  80. Wenn ich im Lotto gewinnen würde, dann würde ich ... in genau dem Job weiterarbeiten, den ich habe :-). Wenn mein Lebensunterhalt gesichert ist, dann zur Not auch unbezahlt. Mein Beruf war schon mit 16 Jahren mein absoluter Traumberuf und auch wenn ich einige Umwege genommen habe, bin ich unglaublich glücklich, genau dort gelandet zu sein, wo ich immer hin wollte. Mein Job macht mir irren Spaß, er ist sehr vielseitig, ungemein spannend und ich kann was bewegen. Was will man mehr?
    Liebe Grüße
    Fran

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das ist ja voll klasse und da kann ich Dir nur gratulieren, dass Du immer noch so glücklich bist ein Deinem Beruf, der schon seit 16 Jahren Dein Traumberuf ist! Da träumen ganz sicher viele davon <3
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  81. awesome look!
    i just moved and looking for jobs! Always a little tricky!
    xoxo
    Patinka
    www.patinkasworld.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks!
      Wishing you many success!
      xoxo
      Rena

      Delete
  82. I do love how you styled that white shirt with jeans but kept thing interesting by addicting a fun belt. You look lovely.

    I think that having the right kind of life is more important than having the right kind of job. I think people stress too much about choosing the right kind of job.


    Sometimes people need to take a certain job just to pay the bills- it is not the end of the world if they do something they're not crazy about, nor does it mean they're made a wrong decision.

    Not every person has the opportunity to choose an ideal job, but everyone has the choice to be responsible and do the job they do well.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, dear Ivana!

      As usual I can only agree to your wise thoughts - it is definitely ture that having the right kind of life is more important than having the right job!

      Honestly, I think also that some people take too much attention to their job ... if you have a great private life I think the job is not that important :)

      Especially as it is true that not every person has the opportunity to choose an ideal job ...

      Delete
  83. Great post
    The pink Pineapple
    New post:https://thepinkpineappleblog.blogspot.com

    ReplyDelete
  84. hi dear Rena, i repass
    new hair products review on my blog <<< hair replacement system >>>
    have an happy day
    kisses

    ReplyDelete
  85. this was very interesting to read. I know I don't have the right job for me, nor I'm in the career path I would like to do foerever, but at the moment I do enjoy ir and I try to make the most out of it
    x,abril
    The Color Palette

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot and I think you have a good attitude in this context!
      x, Rena

      Delete
  86. That look is so cool! I love the belt ;)

    If I could do what I love and don't get any money from it, I would IF I lived in a world where money wasn't needed aha.
    I wish I could "live" from my blog, but I can't right now. I'm working as a commercial assistant, it's very stressful and time consuming, but unfortunately I need money to live and to support my blog and everything..

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you :)

      I understood what you mean :)
      Hopefully as soon as possible you could "live" from your blog or at least your current job becomes less stressful ...

      Delete
  87. Wow! Der Gürtel ist sooo cool. Toller Look
    http://carrieslifestyle.com

    ReplyDelete
  88. Mir macht auch meine Arbeit Spaß und würde sie auch gratis ausüben. Aber nur wenn ich ein anderes Einkommen hätte.
    Ich gehe wirklich gern arbeiten. Meine Prioritäten sind: Arbeitsinhalt, Kollegen und dann erst der Gehalt. Ich habe schon Situation erlebt, wo der Gehalt perfekt war aber die meisten Kollegen so hinterhältig und fies waren, und Arbeitsinhalt soo langweilig, dass ich mich lieber nach ein paar Monaten woanders umgeschaut habe.
    Du schaust, aber lieber Rena, in deinem Outfit so elegant aus. Der gelbe Gürtel hat gleich meine Aufmerksamkeit geweckt, obwohl "gelb" nicht zu meinen Lieblingsfarben gehört. Lol.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Herzlichen Glückwunsch, das klingt danach, als wenn Du wirklich den idealen Job für Dich hast!
      Und ich mag auch Deine Prioritäten sehr, bei mir ist das übrigens ähnlich. Klasse finde ich, dass Du konsequent nach ein paar Monaten Dich anders umgeschaut hast, als Dein Job eher weniger erfreulich war.
      Vielen lieben Dank! Das freut mich :)

      Delete
  89. Interesting question Rena...Before I was pregnant, the job occupied a big part of my day. It is important to be paid in the right way, but a job without passion I do not like. It's important that I like what I do. Otherwise it makes no sense....
    Don't miss my last post, now on my blog! Kisses from Italy and thank you for your visit,
    Eni

    Eniwhere Fashion
    5 reasons for a blazer

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see what you mean, dear Eni! Thanks for sharing how it is for you in this context!
      Kisses to Italy and thank you for your visit,
      Rena

      Delete
  90. Really interesting post! Thanks for sharing)

    ReplyDelete
  91. Ich arbeite lange nicht mehr in meinem erlernten Beruf, aber es war mein Traumjob! Heutzutage kann ich es mir leisten einen "Hobby-Job" zu haben wo Geld keine Rolle mehr spielt. Außerdem engagiere ich mich zusätzlich mit meinem Verein ehrenamtlich.
    Ein cooler Look! Dieser trendige Gürtel peppt dein alltagstaugliches Outfit Outfit sofort auf! Genial!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Gratulation! Das ist total toll, wie es sich verhält mit Deinem "Hobby-Job" und ich finde es ja wirklich absolut klasse, dass Du Dich mit Deinem Verein so vorbildlich ehrenamtlich engagierst.
      Vielen Dank <3
      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  92. You look amazing as usual!! <3 I wish I could answer your question! Currently I am just trying to figure out life! :/
    xx
    Shivangi
    www.outoncatwalk.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! I think it is not necessary to have for each question an answer. Enjoy life and find your own way that makes you happy <3
      xx
      Rena

      Delete