Wednesday, 14 June 2017

Denmark: What I Learned in One Night

Glasses: Acne / Dress: Zara / Jacket: Woolrich /
Bag: Chloé / Denims: Asos / Sneakers: Adidas

Lernt Ihr in einer Nacht in einem fremden Land auch mehr als in 1000 Nächten daheim?

Auf unserem Weg in unseren derzeitigen Urlaub kamen mein lieber Mann und ich wesentlich früher am Hafen in Dänemark an, als wir eigentlich geplant hatten. Da jedoch zu unserer Ankunftszeit mitten in der Nacht nicht so ohne Weiteres ein offenes Hotel zu finden war, beschlossen wir, die Nacht im Auto zu verbringen.

Zu unserer Freude entdeckten wir schnell einen verlassenen Gutshof und stellten unser Auto von der Straße her nicht sichtbar neben einem kleinen Hügel auf.

Dann klappten wir die Sitze zurück und deckten uns mit unseren Jacken zu.

Wider Erwarten schliefen wir beide schnell ein, allerdings wachte ich schon nach weniger als einer Stunde wieder auf. Das hatte auch seinen Grund, denn mir war schlichtweg eiskalt.

So leise wie möglich, um meinen immer noch schlafenden Mann nicht zu wecken, versuchte ich meine als Zudecke dienende Jacke so festzustecken, dass es nicht dauernd dermaßen kalt hereinzog. Leider waren meine Versuche jedoch eher vergeblich und ich fror weiter viel mehr als ich es seit Langem getan hatte.

Während ich also frierend in Dänemark im Auto lag, wurde mir von Minute zu Minute mehr bewusst, welchen Luxus ich normalerweise genieße. Habe ich doch jede Nacht nicht nur ein Bett, in dem ich mich nach Herzenslust strecken und recken kann zu meiner stets freien Verfügung – sondern darüber hinaus sogar noch eine Bettdecke, die dermaßen groß ist, dass sie mich die ganze Nacht wohlig warum ohne jegliche Zuglöcher umhüllt.

Mit diesen Gedanken schlummerte ich, wenn auch immer noch zitternd, dann doch wieder ein und brachte die Nacht schließlich zwar nicht gewohnt warm und komfortabel jedoch immerhin mit einem Dach über den Kopf hinter mich.

Am Morgen erzählte mir mein Mann, dass es ihm ähnlich ergangen war wie mir und wir waren uns beide einig, dass wir in dieser Nacht in Dänemark unser eigenes Bett samt allen damit verbundenen Annehmlichkeiten mehr wertzuschätzen gelernt hatten, als in mindestens 1000 Nächten daheim. 


Was macht Ihr, wenn Ihr zu früh dran seid? Wann habt Ihr das letzte Mal die Nacht im Auto verbracht? Was habt Ihr im Ausland gelernt?

Ihr wundert Euch nun vielleicht nicht, dass ich zu meinem heutigen Outfit mit dem blau-weißen Vichy-Kleid, das ich über meinen blauen Jeans und zu meinen blauen Adidas Sneakers trage, auch meine dunkelblaue Woolrich-Jacke zur Hand habe: denn auch wenn wir das Bild bereits an unserem Urlaubsort gemacht haben, will ich wenigstens dort nicht mehr frieren …

In welchem skandinavischen Land wir nach unserer kalten Nacht und der Fahrt auf der Fähre gelandet sind, das erzähle ich Euch natürlich im nächsten Post. Euch wünsche ich von Herzen noch eine schöne, restliche Woche – und dass es für Euch nicht zu hart wird, wenn Ihr während dieser Woche etwas Entscheidendes lernt!



Do you learn during one night in a foreign country also more than in 1,000 nights at home?

On our way to our current holiday destination my lovely husband and I arrived at the port in Denmark much earlier than we had planned. Since, however, at our arrival time in the middle of the night it was not so easy to find an open hotel, we decided to spend the night in the car.

To our delight, we quickly spotted an abandoned manor house, and parked our car invisible from the road behind a small hill.

Then we folded the seats back and covered us with our jackets.

Contrary to our expectations we both slept quickly, but I woke up after less than an hour. This had a reason, because I was really cold.

As silently as possible, as I don't wanted to wake up my still sleeping husband, I tried to wrap better in my jacket, which I used as blanket. Unfortunately, my attempts were not really successful and I froze much more than I had done for a long time.

While I was freezing in the car in Denmark, I was more aware of the luxuries I normally do enjoy. At home, I have every night not only a bed, in which I can stretch always to my free disposal - but in addition, even a bedspread, that is so big that it covers me all night comfortably and keeps me warm without any air vents.

With these thoughts, I slumbered - though still trembling - again, and finally the night passed not warm and comfortable but at least with a roof over my head.

In the morning, my husband told me that it was similar for him like for me, and we both agreed that during this cold night in Denmark, we had learned to appreciate our own bed, together with all the conveniences connected with it, much more than during at least 1,000 nights at home.

What do you do when you're too early? When did you spend last a night in the car? What did you learn abroad?

Now, you may not be surprised that today I took with me together with my blue-white gingham dress, which I'm wearing today over my blue jeans and my blue Adidas sneakers even my dark blue Woolrich jacket - as at least I don't want to freeze here in our vacation area where we shot the pictures ...

In which Scandinavian country we landed after our cold night and passage on the ferry, I'll tell you of course in the next post. I wish you a restful week and that it is not too hard if you learn something important during this week!

I think a night in this little house would be warmer than in our car ...
... and now I have my jacket ready to hand
as I don't want to freeze again that much I did in the car
I think a night in this house in our holiday country
would be not only warm but also quiet as it lies lonely ...
... and it has by the way an amazing view
But we spent our night in Denmark on the grounds of this abandoned manor house ...
... and hid our car behind this little hill ...
... that nobody could see the car from the road ...
... but you can see our car here
We were fascinated by the abandoned manor house ...
... and the surroundings of this abandoned manor house in Denmark
Last year we spent a night at this hotel in Denmark ...
... but this year we visited after our night in the car this bakery ...
... to have a little breakfast ...
... until our ferry arrived ...
... and we drove on the ferry ...
... were we enjoyed this view ...
... from the dining room where we had some of the following food:
We finished our meal with these doughnuts ...
... and some cheese and walnuts ...
... until we finally reached our holiday country

145 comments:

  1. Guten Morgen liebe Rena, wie abenteuerlich, die Nacht im Wagen zu verbringen! Und ja, das Gefühl ist mir bestens bekannt, zu frieren und keine Abhilfe schaffen zu können. Meine Annehmlichkeiten, die komfortable Ausstattung, die mir in meinen vier Wänden geboten wird, weiß ich also entsprechend hoch zu schätzen.

    Ich überlege und es fällt mir Paris zu Deiner Frage ein! Wir, der französische Sprachkurs - eine Gruppe von fünf Personen - waren die ganze Nacht durchgefahren und schlugen im Morgengrauen vor dem gebuchten Hotel mitten in Paris auf, das noch fest schlief. Doch man hatte Gnade schließlich und ließ uns ins Haus, versorgte uns mit einer Schale Café au Lait und Baguette bevor wir uns in unseren Zimmern frisch machen durften. Dort angekommen verursachte ich mit meinem Föhn einen Kurzschluss, da Frankreich eine andere Stromspannung hat und ich nicht darauf vorbereitet war. Zerriß den Bettbezug, der bestimmt schon mürbe war und wunderte mich sehr über die dortigen Toiletten. Eine Reise, die ich nie mehr vergessen werde auch aus anderen Gründen...

    ...und ich freue mich schon sehr auf Deine (!) Reiseberichte, Dänemark interessiert mich längst! Dein Vichykleid und insgesamt das Outfit passsen in die nordische Umgebung vorzüglich, wie ich meine. Süß siehst Du aus und ich hoffe, dass ihr den bevorstehenden Urlaub mit natürlichem Komfort genießen können werdet.

    Sei ganz ❤️lieb gegrüßt, Heidrun

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo liebe Heidrun, oh ja, es war ein richtiges Abenteuer. Und obwohl es so kalt war, fand ich unsere Nacht auf diesem verlassenen Gutshof außerordentlich spannend :) Ich sehe, Du weißt all diese Annehmlichkeiten, die unser Heim uns bietet, bereits zu schätzen.

      Was Ihr in Paris erlebt habt, war natürlich auch sehr abenteuerlich. Und es wundert mich nicht, dass Du diese Reise nie mehr vergessen wirst, auch wenn Du nur einen Teil der Gründe hier anführst ...

      Danke für Dein wieder wunderbares Feedback!

      Sei ganz ❤️lieb gegrüßt, Rena

      Delete
  2. Liebe Rena, ich bin begeistert! Nicht nur über das tolle Outfit mit Vichykaros (auch Kleid über Hose steht Dir gut!) und ich LIEBE Deine Tasche!!!! - sondern auch darüber, dass Ihr in Dänemark gelandet seid! Hach, wie schön. ich war zwar noch nie in DK, bin aber Fan der ganzen skandinavischen Wohn- und Fashion-Kultur: schlicht, "Clean", helle Farben, tolle Stoffe, das gefällt mir! Und ich weiß von Bekannten, dass man in DK ganz toll Urlaub machen kann, die hatten ein Ferienhaus und waren begeistert. Klar, wettermäßig ist es nicht Südeuropa, aber es schaut auf den Bildern sonnig und schön aus! Oje, und Urlaubs-Nächte, in denen ich den Luxus des eigenen Bettes zu schätzen wusste... hatte ich genug! Im Auto nicht mal, denn meine letzten beiden Autos (auch mein jetziges) konnte/kann man zum "Minivan" umgestalten, weil ich doch gerne campe, aber ungern in "zugigen" Zelten schlafe... daher nächtige ich im Auto immer sehr gut! Aber gerade letztes Jahr in Laos hatten meine Schwester und ich eine Nacht in einem abgelegenen "Resort" in den Bergen verbracht... also ich sag nur: Spinnen, eklige Insekten, kein Moskitonetz, siffige Matratze (uäh) und ich sagte noch: "Das schlimmste, was uns jetzt passieren kann, ist ein Gewitter oder wenn der Strom ausfällt...!" Na, rate mal, was in der Nacht passierte: böses Gewitter und Stromausfall... (= ohne Klimaanlage und Netz= freie Fahrt für Moskitos!) gottseidank hat uns unser Galgenhumor vor einem hysterischen Anfall gerettet ;-))...und ich hatte zwei Mal in Urlauben das Pech, von Bettwanzen überfallen zu werden. Die lieben mich einfach (obwohl diese Liebe definitiv einseitig ist!) Ja, ich kann sagen: ich weiß den Luxus meines Bettes zu schätzen... ;-)
    Aber von den Tropen zurück nach Dänemark! Ich bin neugierig auf den nächsten Post und wünsche Euch eine tolle Zeit dort! Liebe Grüße, Maren

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Maren, das freut mich, danke! Denn ich habe sehr sehr lange überlegt, ob ich mir diese Tasche kaufen soll :) Dänemark hat bei mir wirklich einen so guten Eindruck hinterlassen, dass ich getrost empfehlen würde, dorthin zu reisen. Momentan sind wir ja in einem anderen skandinavischen Land, über das ich im nächsten Post mehr berichten werde. Deine letzten beiden Autos sind für mich sehr sinnvoll, denn ich finde es einfach gut, wenn man ein Auto zum "Minivan" umgestalten kann. Aber das, was Du letztes Jahr in Laos mit Deiner Schwester erlebt hast, oh je! Das braucht echt keiner. Zum Glück habt Ihr diesen Galgenhumor! Und wenn Du sogar Erfahrungen mit Bettwanzen machen musstest, dann verstehe ich es absolut, dass Du den Luxus Deines Bettes bereits zu schätzen weißt ...
      Dankeschön! Liebe Grüße, Rena

      Delete
  3. Das ist ein wunderschönes Kleid und mir gefällt besonders, wie du es kombiniert hast! Die Bilder von Dänemark machen mir jetzt richtig Lust auf einen Besuch!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Tomma! Dänemark ist von Euch ja nicht so weit entfernt ... von dem her ergibt sich für Dich hoffentlich bald die Möglichkeit für einen Besuch.

      Delete
  4. Often we sleep in the car, usually on the road when we need to take an hour nap.You look beautiful in today's styling. Unfortunately, throughout Europe in the nearest days it will be cool and you have to take some warmth. I hope the rest will be great for you.
    Have a nice day
    Ela
    www.themomentsbyela.pl

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see you have experience in this context! Thank you! I heard the weather forecast, too ...
      Have a nice day
      Rena

      Delete
  5. Amazing photos dear!
    And you look gorgeous as always!
    Emma
    www.emmalovesfashion.com

    ReplyDelete
  6. Das letzte Mal im Auto geschlafen? Das ist schon lange her, und wie bei Dir war es ziemlich kalt und sehr ungemütlich. Im Camper habe ich seitdem geschlafen, aber das ist ja doch mehr wie ein richtiges Bett und zählt nicht wirklich.
    Aber das Essen auf der Fähre hat ja anscheinend für die ungemütliche Nacht entschädigt, zumindest sieht es lecker aus.
    Geniesst Euren Urlaub in Dänemark!

    Linda, Libra, Loca: Beauty, Baby and Backpacking

    ReplyDelete
    Replies
    1. Im Camper ist es ganz sicher wesentlich komfortabler!
      Und ja, das Essen hat uns absolut entschädigt :)
      Danke Dir!

      Delete
  7. Die Bilder sind ja richtig toll! Das Zara Kleid ist ja der Hammer! :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Melanie. Ich habe mich auf der Stelle in das Kleid verliebt :)

      Viele liebe Grüße
      Rena

      Delete
  8. Dänemark ist schön . Allerdings fahren wir immer früh Morgens um 3-4 Uhr . Sind auch oft zu früh dran ... Nützen die Zeit dann allerdings um am Strand spazieren zu gehen .
    Das letzte und einzige mal das ich im Auto geschlafen habe , war als ich 18 war und wir spontan nach Holland gefahren sind :))
    Siehst chic aus . Marine blau -weiß geht immer :))
    LG heidi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ihr seid schlau! Von uns daheim bis zum Hafen sind es leider nur 1.400 km, da wäre es morgens um 3 - 4 Uhr zu spät für die Fähre am Mittag gewesen ...
      Und dann verfügst Du ja auch über die Erfahrung, wie es ist, im Auto zu schlafen :)
      Danke!
      LG Rena

      Delete
  9. This place looks stunning! Love the ruffle dress/top.

    www.georginahart.co.uk

    ReplyDelete
  10. You look great as usual dear :)
    http://angolodellamisantropia.blogspot.it/

    ReplyDelete
  11. Liebe Rena, danke für die tollen tollen Bilder. Du siehst zauberhaft und jugendlich aus in diesem Outfit!
    Eine Nacht im Auto puh lieber nicht. Aber klar man kann es sich in dem Fall ja nicht aussuchen. Jammernd vor einer Hoteltür zu stehen geht ja gar nicht :)
    Hm eins weiss ich, ich hätte nicht gefroren! Mein altes Vehikel besitzt eine Standheizung :)
    Aber dank vielen Nächten "im Mittelalter" weiss ich auch sehr zu schätzen was ich zu Hause habe. Da hast Du absolut recht. Und da habe ich auch schon gefroren in der Nacht und am Tag.
    Meine letzte Nacht sitzend schlafend war als ich bei der Geburt meiner Nichte war, in einem Krankenhaus-Stuhl.
    Schönen Urlaub Rena, liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Tina! Danke :)
      Gegen eine Nacht im Auto habe ich an und für sich nichts - nur dann, wenn es so kalt ist, wie es für uns in Dänemark war ...
      Standheizung ist sehr toll! Ich hatte auch zwei Autos mit so einer genialen Einrichtung und habe es geliebt.
      Schlafend sitzend auf dem Krankenhausstuhl die Nacht zu verbringen, stelle ich mir auch nicht als so angenehm vor.
      Danke, liebe Grüße Rena

      Delete
  12. Perfect, stylish and so cute combo!
    kisses

    -------------------------
    http://fashionelja.pl

    ReplyDelete
  13. Ein wunderschöner Look und eine tolle Landschaft. Manchmal braucht es eine kleine Erinnerung damit wir sehen wie gut wir es haben. Eine schöne Geschichte.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke und stimmt genau :)

      Liebe Grüße

      Rena

      Delete
  14. amo tus gafas, me encantan!
    Muchas gracias por tu comentario en mi blog guapa, te espero por mi nuevo post, mil besos!
    http://patriciasanchezstylestreet.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  15. I've never slept in a car, but when I slept on the sleeper train on the way to Italy, I was so grateful to get home. It was the worst nights sleep I have ever had and I was sick the whole journey. Things really do make us appreciate what we have more. Denmark looks amazing though!

    Raindrops of Sapphire

    ReplyDelete
    Replies
    1. I really understand how you feel in these cases! I agree! Thanks a lot for your feedback.

      Delete
  16. Lovely outfit, wonderful and pretty photos, delicious food and I just love ur retro glasses ❀

    ❀ Blog de la Licorne ❀

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! At the moment these are my favourite glasses.

      Delete
  17. Hello from Poland Dear! :-) So pretty look , I love it! kiss

    http://nataliazarzycka.blogspot.com/2017/06/zaful-sammydress.html

    ReplyDelete
  18. Very nice look! And beautiful place!
    Kisses
    Nicoletta
    http://lavieestbellebynicoletta.altervista.org/

    ReplyDelete
  19. Two years ago ,on the way from France to Poland ,I was sleeping in the car in Germany. This was a hell because car was fully packed and we couldn't move seats.On the way back we booked hotel ;-) You look wonderful in this styling Rena, I love your cute dress :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, I see your night in the car was even harder! So sorry! I really understand why you booked on the way back a hotel. Thank you!

      Delete
  20. Such beautiful photos and such a lovely post!
    Thank you for sharing girlie!

    ~Adriana
    www.leopardmartini.com

    ReplyDelete
  21. Love that top! Thanks for sharing your Denmark adventure :)

    Enclothed Cognition

    ReplyDelete
  22. meine liebe Rena,
    deine Frage erinnert mich daran, wie ich letztes Jahr im Frühling in Indien in einer Basthütte übernachten "musste" und über mich gelernt habe, dass ich wohl doch nicht so die Abenteurerin bin, wie ich immer dachte ;)

    dein Oberteil finde ich wieder wundervoll! das absolute Sommerteil :)
    schöne Wochenmitte dir,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    ReplyDelete
    Replies
    1. Meine liebe Tina,
      ich weiß genau, was Du meinst, denn ich hatte auch sehr ähnliche Gedanken :)

      Danke!
      Schöne Wochenmitte Dir,
      ❤ Rena

      Delete
  23. Vor ca. 30 Jahren habe ich öfter im Auto geschlafen. Allerdings war das immer einkalkuliert und die Schlafsäcke waren dabei.
    Und ja. Warm ist meist was anderes. Ich denke, ihr habt trotzdem nen schönen Urlaub. Und sowas bleibt in Erinnerung und schweißt zusammen. LG Sunny

    ReplyDelete
  24. so schöne Bilder, da würde ich am liebsten gleich verreisen. Eine Nacht im Auto, das ist lange her. Zum Glück, denn ich erinnere mich, dass es sehr unbequem war. Zum Glück aber nicht kalt, da die Nacht sommerlich warm war. Und wie du schon richtig sagst, mit solchen Erlebnissen lernen wir "normale" Annehmlichkeiten wieder mehr schätzen.
    Ein süßes Outfit.
    LG Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Andrea! Ich denke, Dänemark ist wirklich eine Reise wert. Wenigstens war Eure Nacht damals im Auto nicht kalt ...
      LG Rena

      Delete
  25. I always say that there's no place like home. Traveling is great but I always miss my own home.
    I love this gingham tunic you're wearing here. I adore gingham in the summer and this feminine frock is perfect!

    xo Deborah
    Coffee, Prose, and Pretty Clothes

    ReplyDelete
    Replies
    1. I say absolutely the same and for me it is definitely the same in the context of travelling :)
      Thanks a lot!
      xo Rena

      Delete
  26. Amazing photos!
    Have a nice day!
    Gil Zetbase

    ReplyDelete
  27. I hate sleep in a car! Fornately I didnt sleep in last 10 years :). (...) This is one of the best your looks im last weeks. Fantastic flared dress! Looks great with pants. Cool bag. Big+++

    ReplyDelete
    Replies
    1. Very good you didn't sleep in your car since such a long time :) Thanks!

      Delete
  28. Fantastic photos!

    Have a lovely evening!:)

    xxBasia

    ReplyDelete
  29. Das letzte Mal die Nacht im Auto verbracht? Gott sei Dank nie!
    Dänemark hat mich sehr gut gefallen und ich fahre gerne wieder da!
    Der Urlaub-Look ist mega schön! Bin selber ein großer Fan des Vichy-Musters! Du siehst fabelhaft aus liebe Rena! :)
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag.
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Man muss auch echt in seinem Leben keine einzige Nacht im Auto verbringen :)
      Verstehe ich bestens, dass Dir Dänemark sehr gut gefallen hat!
      Vielen Dank <3
      Ich wünsche Dir einen schönen Start ins Wochenende
      Rena

      Delete
  30. Liebe Rena,
    was für ein toller Beitrag - nicht nur, dass die Bilder einfach nur traumhaft schön sind und eine Reiselust gen Dänemark in mir wecken; nein - dein Outfit ist einfach nur der Hammer!
    Ich liebe das weiß-blaue Bauernkaro und die süße Chloé Tasche. :)
    Eure Nacht im Auto hört sich tatsächlich abenteuerlich an. Ich hätte ja glatt Angst bekommen, muss ich gestehen. .
    Das letzte Mal habe ich vor sechs Jahren im Auto übernachtet.
    Wir waren auf einem Musikfestival und unser Fahrer hatte sich kurzfristig zum Mitfeiern (inklusive Alkohol...) entschieden, weshalb eine Heimfahrt unmöglich war. So haben wir tatsächlich zu viert in einem Auto übernachtet, aber das ist mir nachhaltig in Erinnerung geblieben.
    Man lernt sein Bett nach solchen Erfahrungen definitiv mehr zu schätzen. :)

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    www.MISSSUZIELOVES.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Susa,
      herzlichen Dank!
      Angst ist zum Glück für mich höchst selten ein Thema ... auch in dieser Nacht war es vor allem die Kälte, die unangenehm war.
      Eine Nacht zu viert im Auto, mit der man eigentlich nicht gerechnet hätte, bleibt einem ganz sicher in Erinnerung!

      Allerliebste Grüße,
      Rena

      Delete
  31. i love vichy print, great look my dear
    new outfit on my blog Patch look
    have an happy day, kisses

    ReplyDelete
  32. Great post, I'm following your blog ♥

    janalukic.blogspot.com

    ReplyDelete
  33. Wow! Grandiöse Fotos aus Dänemark und ein attraktives Outfit!
    Dänemark ist ein wunderschönes Land. Als ich dort mal war, wollte ich unbedingt das Grab von Hans Christian Andersen besuchen, weil ich seine Märchen noch von meiner eigenen Kindheit auf, wie z.B. "Die Schneekönigin", besonders liebte...

    So eine Übernachtung im Auto hatte ich auch vor 6 Jahren in Irland. Wir machten damals eine 2-Wochen-lange Autotour mit einem Mietauto. Normalerweise bekommt man in Irland immer ein günstiges Zimmer mit dem Frühstück bei "Bed and Breakfast"... Aber in einer Ortschaft war einfach alles wegen eines Musikfestes ausgebucht und wir schliefen im Auto auf dem Feld... Ähnliche Gedanken und Gefühle wie bei dir! Einfach ein Bett, wo ich mich bequem austrecken kann und eine Bettdecke sind plötzlich viel mehr wert als alle Schätze der Welt... Mal ist gut, sich selbst dies bewusst zu werden...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank!
      Und wie schön, dass Du Dänemark mit den wunderbaren Märchen von Hans Christian Andersen verbindest. Hast Du sein Grab besuchen können?

      Oh, dann ist es Dir wirklich ähnlich ergangen in Irland vor 6 Jahren! Danke fürs Teilen Deiner Erfahrung.

      Delete
  34. Wonderful post, Rena! Those pictures are lovely and I really liked the dress and that pretty way of wearing it. Have a great day. xx

    My last post here: http://fallingforvogue.blogspot.com.es/2017/06/floral-short.html

    ReplyDelete
  35. Wie schön liebe Rena. Ich kenne ja nur Dänemarks Nordseeküste. An der Ostsee scheint es auch sehr schön zu sein. Ob ich in einem Auto schlafen könnte, wage ich zu bezweifeln. Auf jeden Fall sind die Nächte im Norden frisch.

    Dein Outfit gefällt mir ausgesprochen gut :)

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Sabine. Das kann ich nun bestätigen, dass die Nächte im Norden frisch sind, sehr sogar!

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  36. So jealous of the glasses! Stunning outfit!

    Ruby x
    rubys-eyes.blogspot.com

    ReplyDelete
  37. Hi Rena.. this post is so lovely and the pics are so mesmerizing...kisses

    ReplyDelete
  38. I've never slept in the car, it must be so different feeling. LOved the photos, all this dessert looks super delicious.
    Nina's Style Blog

    ReplyDelete
  39. Thanks for sharing! Love the dress
    -mainou
    http://www.looksbymc.com

    ReplyDelete
  40. I am lucky enough to never had to spend a night in a car. It must have been coold!

    www.hintofgrey.com | Hint of Grey

    ReplyDelete
    Replies
    1. Congratulations! It was definitely cold!

      Delete
  41. OMG, what a road journey you and your husband had!
    I really really live this blog post! So interesting... <3
    Yeah, lots of stuffs that we're not aware of just how blessed we are on daily basis.
    And traveling indeed helps us to rediscover the blessings.
    I'm from Indonesia and currently living in Tokyo. People don't really "casually" make a conversation with strangers here in Tokyo. But in Indonesia, it is not weird for us to start making conversations with someone that we barely know! e.g. when we're waiting in line for something. And I kind of missing that "Indonesian way of socializing" sometimes! Haha.

    I'm so looking forward to reading the next post!
    Also, you look so gorgeous in that gingham top ;)

    Kisses,

    Shabrina
    www.shabrinahazimi.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks <3
      Honestly I loved this road journey a lot although it was really cold this night.
      I really do unterstand that you miss in Tokyo the way of make a conversation you are used to have in Indonesia. Here in Bavaria it is absolutely the same: I often talk to strangers and it is absolutely usual here to do this. I would miss this, too!

      Kisses,

      Rena

      Delete
  42. I really hate sleeping when it is cold too! Hope you had a lovely time in Denmark!


    http://www.thequinoxfashion.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. I understood! We had and now we are in another Scandinavian country :)

      Delete
  43. very nice look and amazing place!
    kiss
    admaiorasemper.website

    ReplyDelete
  44. Love that dress so much and you styled it perfectly!
    xx

    http://flashforwards.blogspot.ch/2017/06/the-prettiest-maxi-dress-ever.html

    ReplyDelete
  45. Liebe Rena,
    du erinnerst mich an ein Erlebnis als wir letztens aus Italien zurück gekommen sind. Wir lagen wieder in unseren breiten Bett und sahen fern bzw. surften durch die vielen Kanäle und freuten uns das unser Bad so schön groß ist und wir kein Problem mit kleinen Duschen oder fehlenden Ablageregale haben. Vor dem Urlaub haben wir das gar nicht so bewusst wahr genommen :-)
    Die Tasche ist toll, ich mag den Style und die Farbe!!!
    LG Natascha

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Natascha,
      oh, ich verstehe Dich so gut! Man muss wohl manchmal wirklich weg sein, damit man die Vorzüge des schönen Zuhause wieder genießen kann :)
      Danke!
      LG Rena

      Delete
  46. Amazing pics and place!
    I'd immediately wear this look, looking smashing Rena!
    Kisses, Paola.
    Expressyourself

    ReplyDelete
  47. Liebe Rena

    Du siehst wieder unglaublich hübsch aus! wow!

    Ja das stimmt, wir schätzen unser Leben oft viel zu wenig! Auch ich gehöre dazu!

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Jacqueline

      danke Dir!

      Ich denke, das geht uns allen von Zeit zu Zeit so, dass wir nicht schätzen, was wir haben ...

      Hab ein schönes Wochenende!

      xoxo Rena

      Delete
  48. Your pics are always so cool! Kisses
    http://www.atrendylifestyle.com/2017/06/bolso-tipo-sobre-y-vestido-off-shoulder.html

    ReplyDelete
  49. Thanks a lot :D

    interesting relfection dear. you look fantastic as usual

    NEW OUTFIT POST | Life Update in a Collegiate Style :o
    InstagramFacebook Official PageMiguel Gouveia / Blog Pieces Of Me :D

    ReplyDelete
  50. Deine Sonnenbrille ist so toll!!

    ReplyDelete
  51. Amazing pictures!! Looks like you had a great time in Denmark and the blouse is too cute!!
    xx
    Mónica Sors
    MES VOYAGES À PARIS
    NEW POST: TRAVELING TO LA WITH NORWEGIAN

    ReplyDelete
  52. Such an amazing post dear!

    Bloglovin
    STYLEFORMANKIND.COM

    ReplyDelete
  53. Very nice pics! Thank for sharing! 😘😘😘

    ReplyDelete
  54. Love the top, the gingham print is lovely, and the bag too! Denmark is superbly beautiful...

    Madame X
    The Flower Duet

    ReplyDelete
  55. WOW i love these kinds of post it is close to the nature and because i love to travel these kinds of photo attract me a lot.

    The Advantages Of Online Buying Women Tees

    ReplyDelete
  56. Love this outfit! The purse is gorgeous! :)

    https://thefashionjump.blogspot.com.es

    ReplyDelete
  57. Lovely place! You have the best style ;)
    Have a nice day,
    Natallia
    https://loveorganic.ch/en/blogen/

    ReplyDelete
  58. Wundervolles Outfit Liebes! ich fine besonders die Tasche richtig schön <3

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, ich bin auch super happy, dass ich mich jetzt für diese Tasche entschieden habe <3

      Liebe Grüße, Rena

      Delete
  59. As always, you look stunning and great photos!

    xxPamolina
    www.pamolina.com

    ReplyDelete
  60. Hallo liebe Rena!
    Was für eine Geschichte! Mich hat das irgendwie daran erinnert, dass er mir derzeit mit dem Magen/Darmtrakt nicht so gut geht und da weiss man dann erst wieder zu schätzen, wie gut es uns geht, wenn wir gesund sind und ein Dach über dem Kopf haben und wie du sagst ein warmes Bett zum Schlafen. Das vergessen wir alle glaube ich sehr oft. Schön, dass du uns auch mit dem Post wieder daran erinnert hast. Ich wünsche dir weiterhin noch einen schönen Urlaub und ein schönes Wochenende! Alles Liebe, Eva

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo liebe Eva!
      Oh, das tut mir wirklich sehr leid, dass es Dir derzeit nicht so gut geht. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung und schicke Dir gute Gedanken! Leider ist es wahr, dass uns erst dann bewusst wird, was wir eigentlich haben/hatten, wenn wir dieses gerade (nicht mehr) haben ... Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Alles Liebe, Rena

      Delete
  61. Great post, I like it :)fantastic bag and sneakers :)

    new post
    http://www.mensfashionobsession.com/

    ReplyDelete
  62. Tolles Outfit! Das Kleid ist echt schön :)
    Liebe Grüße,
    kristykey

    ReplyDelete
  63. Fortunately I never had to sleep in a car. I agree that situations like that make us appreciate what we have.

    I love your dress. It's to die for.

    Her Hive

    ReplyDelete
    Replies
    1. I think it is not necessary to have this experience :) Thank you!

      Delete
  64. Love that cute look on you, Rena. The last time I slept in a car??? Well probably when I was a toddler. Wouldn't dream of doing it, far too dangerous. I always check into a motel. Enjoy your vacation, darling.
    kisses
    Lenya
    latest look: Sunshine Yellow

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks, Lenya! I see it is really long ago when you last time slept in a car :) You take always care of you, you are such a good girl!
      Kisses
      Rena

      Delete
  65. I hope the rest of your trip was more comfortable! Sleeping in a car is so uncomfortable! You are right when you say that it makes you appreciate your everyday luxuries though. I love how you've layered this gingham dress over the jeans, you look stylish & beautiful as always

    Rachel xx
    http://www.thedailyluxe.net

    ReplyDelete
    Replies
    1. So far the rest of our trip was definitely more comfortable :) Thanks for your confirmation of my thoughts and your lovely words.

      Rena xx

      Delete
  66. What beautiful pictures, you look great! I've never spent a night in a car and I don't think I would be very happy about it!
    Have a lovely weekend :)
    Rosanna x
    Rose's Rooftop

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks! I really don't believe you would be happy about spending a night in the car as I know now much more comfortable things :)
      Have a lovely weekend :)
      Rena x

      Delete
  67. que bonita es y ademas te sirve tambien de vestido

    ReplyDelete
  68. Da ich eine absolute Frostbeule bin, wäre das für mich sicherlich keine einfache Nacht gewesen... ich brauche zwar nicht viel Luxus, aber wenn ich friere, kann ich einfach gar nicht schlafen! ;)
    War sicherlich mal eine recht interessante Erfahrung, vor allem jenseits der Teenagerzeit, wenn man so was mal schon aus reiner Dummheit macht. ;) Danach weiß man das eigene Bett wirklich wieder zu schätzen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dann wäre es für Dich dort ganz sicher definitiv zu kalt gewesen!
      Interessant war die Erfahrung aber allemal und ich weiß (m)ein Bett jetzt wieder sehr zu schätzen :)

      Delete
  69. Thank for stopping on my blog! Kiss 😘😘😘

    ReplyDelete
  70. Wow, que pedazo de experiencia, la comida tiene una pinta extraordinaria. Con respecto al look, me encanta la vuelta de tuerca que le has dado al vestido usandolo de camisa, muy guapa.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, it was definitely an experience :) Thanks a lot!

      Delete
  71. You are absolutely right. Difficult situations makes us appreciative of the normal things , which we usually ignore.
    I remember,when we were small, we were travelling by train without reservation.
    It was a really cold night. So my mom along with me and my brother slept on a single birth. My mom's feet where so cold that I put it inside my jacket and she cuddled my cold feet tightly.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot for your agreement!
      And I'm not surprised you didn't forget this unpleasant experience ... although it was so long ago. Thank you for sharing.

      Delete
  72. I agree with you !
    Great photos ❤ Have a nice weekend :)

    ReplyDelete
  73. Wow it looks amazing ! Definitely need to visit Denmark ♡ But yes, we don't notice the comfort that we have every day until a day comes and it's gone...
    I love this look btw, such a cute dress ♡

    ReplyDelete
    Replies
    1. I found it also absolutely amazing there! At the moment I think even that maybe it would have been better to go on holiday in Denmerk instead the Scandinavian country we are at the moment ...
      Thank you!

      Delete
  74. Oh, das klingt ja abenteuerlich, aber auch sehr cool (im wahrsten Sinne des Wortes, hi, hi). Ich glaube, ich wäre vor Angst immer wieder aufgewacht. Aber ja, wir wissen die "einfachen" Dinge oft gar nicht mehr zu schätzen.
    Doch dein Outfit schätze ich auf Anhieb sehr, besonders das Kleid/Oberteil könnte mir gefallen. ;)
    LG und viel Spaß in Skandinavien
    Charli von https://frischgelesen.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, es war auch echt abenteuerlich und ich habe unser kleines Abenteuer sehr geliebt :) Ich denke mir, Du hättest dort auch keine Angst gehabt, denn es war eine sehr harmlose Gegend.
      Danke Dir! Das Kleid mag ich tatsächlich besonders gerne.
      LG
      Rena

      Delete
  75. El look me ha encantado! www.gadorvision.com

    ReplyDelete
  76. Such a beautiful dress! I love how you styled the look! The sunglasses are so chic!
    xx
    www.idressfortheapplause.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks :) I love my sunglasses - but some people find them strange :)
      xx

      Delete
  77. Wow, I really love your blouse and your cute bag...you've paired all the ítems really well and look amazing wearing this look :) also love the place!

    Lot of kisses pretty!

    http://looking4theblacksheep.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you - the place is definitely beautiful!

      Lots of kisses beauty!

      Delete
  78. dear Rena, i love so much vichy prints, this blouse gorgeous
    new post on my blog fashion blogger
    have an happy day, kisses

    ReplyDelete
  79. Rena,
    Love that gingham tunic worn over jeans, how fabulous you look. The sneakers too, I love.
    Oh , that sounds hard, sleeping in the cold! But yes, it is good to remind ourselves of all of the comforts and luxuries we can sometimes take for granted.
    xx, Elle
    http://www.theellediaries.com/blog/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Elle,
      Thank you so much! Honestly, I was surprised that this dress goes with the jeans together :)
      You are really right ...
      xx, Rena

      Delete
  80. Dear Rena ,
    "Home Sweet Home " that's what I often say!
    Of course there's nothing better than owns bed to sleep or rest confortably!
    I've lived 6 years in Denmark when I was a young pupil!
    Anyway , I love your outfit and the great photos !
    Enjoy your weekend !
    http://helenamybeauty.over-blog.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Helena,
      What you often say is so true!
      I agree absolutely to your statement.
      How wonderful you lived 6 year in Denmark when you were a young pupil!
      Thank you <3
      Enjoy your weekend!

      Delete
  81. Isn't it interesting how one night away can make you appreciate home? There's nothing quite like your own stuff, and yes, particularly your own bed, when confronted with something foreign -- even if it's nicer than what you're used to (although that certainly wasn't the case here!).

    Cute dress/top. It reminds me of Dorothy in the Wizard of Oz. Which, now that I think of it, is very appropriate. There's no place like home!

    ReplyDelete
    Replies
    1. This is so ture and I agree absolutely to your thoughts!

      Thanks a lot including your cute comparison <3

      Delete
  82. Beautiful photos Rena, you're looking beautiful.
    I cannot remember the last time I slept in a car and when I get early to a place I play with my cel phone, usually Instagram or Candy Crush ;)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks Lorena.
      I see you know what to do when you are early :)

      Delete
  83. Es ist lange her, dass ich zuletzt im Auto geschlafen habe... das war wohl zu Studentenzeiten, als das Geld entweder für eine Übernachtung auf der Fahrt in den Urlaub oder zwei Urlaubstage mehr reichte - wir haben die zusätzlichen Urlaubstage genommen ;-) Damals hat uns das nix ausgemacht - ich muss aber nicht unbedingt ausprobieren, ob das heute auch noch witzig ist.
    Dafür könnte ich ausprobieren, ob das Kleid auch mir so sensationell steht - das sieht superklasse aus! Tolles Kleid an toller Frau!
    Liebe Grüße
    Fran

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dann hat das im Auto Schlafen für Euch früher durchaus Sinn gemacht. Ich denke, man muss solche Erfahrungen von früher nicht unbedingt wiederholen :)
      Das Kleid steht Dir ganz sicher, das solltest Du auf jeden Fall ausprobieren!
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  84. Hallo meine Liebe,

    das sind ja traumhafte Fotos von dir-der Look ist wunderschön und du siehst so hübsch aus :)Vichykaro finde ich total niedlich, das ist irgendwie mädchenhaft und soooo schick;) Die Chloé hätte ich auch so gerne, möchte mir schon lange die Faye kaufen:)

    Ganz liebe Grüße
    Isa

    www.label-love.eu

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo meine Liebe,

      vielen Dank! Ich liebe Vichy-Karo auch sehr und die Faye kann ich wirklich empfehlen!

      Ganz liebe Grüße
      Rena

      Delete
  85. Denmark is really spectacular and I loved your pictures!

    ReplyDelete
    Replies
    1. This is true what you wrote about Denmark! Thanks a lot!

      Delete