Monday, 29 August 2016

The Worst Reasons for Blogging

Glasses: Le Specs / Top: Asos /
Bag: Chloé / Denims: Lewi's

Habt Ihr die Meinung, dass es auch weniger gute Gründe dafür gibt, einen Blog zu betreiben?

Denn vor ein paar Tagen wurde ich wieder einmal mit der Frage konfrontiert, warum ich all den Aufwand für meinen Blog betreiben würde.

Tatsächlich habe ich die Ansicht, dass es sehr viele gute Gründe gibt, um zu bloggen. Entsprechend antwortete ich wie aus der Pistole geschossen auf diese Frage.

Allerdings denke ich, dass es auch hier eine Kehrseite existiert – und es dann fast schon absurd ist, wenn man bloggt.

Daher konnte ich auch nicht widerstehen, nachdem ich mich gerne über die Vorteile des Bloggens ausgelassen hatte, zu ergänzen: „Ehrlicherweise möchte ich aber auch ansprechen, dass manche Gründe, warum jemand bloggt, für mich eher abwegig sind. Dazu gehört zum Beispiel der Ansatz, dass man generell davon ausgeht, dass man mit seinem Blog viel Geld verdienen kann. Denn ich denke, das ist nur in Ausnahmefällen der Fall und dann ganz sicher auch nicht von jetzt auf gleich.

Weiter glaube ich nicht, dass man mit einem Blog grundsätzlich gesellschaftliche Anerkennung bekommt und seinen Beliebtheitsgrad steigert. Ich selber habe die Erfahrung gemacht, dass jemand der bloggt, deswegen auch skeptisch angesehen werden kann und man Bloggern gerne einen Stempel aufdrückt, wie zum Beispiel den einer Modepuppe.

Dass man sofort mit dem Start eines Blogs automatisch viel Resonanz und Aufmerksamkeit im Internet bekommt, dürfte heute noch seltener sein, als vor ein paar Jahren. Ich habe festgestellt, dass man viel Arbeit investieren und Ausdauer zeigen muss, um dies zu erreichen – und selbst dann gibt es noch keine Garantie dafür, dass der Blog überhaupt wahrgenommen wird.“

Mein Gesprächspartner hatte interessiert zugehört und bemerkte nun: „Das ist ja alles wirklich sehr spannend. Offenbar benötigt jemand, der einen Blog betreibt, wirklich einen langen Atem und muss sich selber ganz schön motivieren, um dran zu bleiben.“

Diese Feststellung konnte ich nur voller Inbrunst bestätigen und bin weiterhin froh, dass das ich insbesondere wegen der Benefits, die man durch das Bloggen hat, hier aktiv bin.

Was sind für Euch schlechte Gründe, zu bloggen? Wem würdet Ihr abraten zu bloggen? In welchem Zusammenhang profitiert Ihr von den Benefits Eurer Hobbys?

Und ich freue mich auch, dass immer noch kein Grund mich davon abhalten kann, zu bloggen, denn sonst könnte ich Euch nicht mein heutiges Outfit mit dem roten Spaghetti-Top, den blauen Lewi’s Jeans, den goldenen Sandaletten und der cognacfarbenen Drew von Chloé zeigen …

Ich wünsche Euch von Herzen eine glückliche Woche – mit vielen guten Gründen, für das, was Ihr macht!


Do you have the opinion that there are less good reasons to operate a blog?

A few days ago I was once again confronted with the question, why I'm doing all these huge effort for my blog.

In fact, I have the opinion that there are many good reasons for blogging. Accordingly, I answered quick like a shot.

However, I think that a flip side also exists in this context - and then it is almost absurd to blog.

Therefore, I could not resist, after I gladly explained all the benefits of blogging to add: "For the sake of fairness, I think it makes sense I speak also about the reasons when blogging ifor me is rather unfounded. This includes, for example, the approach that one generally assumes you can earn a lot of money with a blog. Because I think this is only in exceptional cases possible and then most certainly not right from the start.

Furthermore I think that one basically doesn't get social recognition with a blog and increased popularity. Personally I made the experience that someone who is blogging can also be viewed skeptically and obviously it happens bloggers get a negative stamp, for example, the reputation to be a fashion doll.

That one immediately with the start of a blog automatically gets a lot of feedback and attention on the Internet, I think nowadays is even more rare than a few years ago. In my opinion one have to invest a lot of work and show perseverance to achieve this. And even then there is no guarantee that the blog is perceived at all.

My interlocutor had listened interested and remarked now: "This is really very revealing. Now I can see that one who runs a blog needs definitely a lot of patience and must be quite self-motivational to stay tuned."

This statement I could only confirm fervently and now I’m still glad that I particularly blog because of the benefits in my opinion one has through blogging activities.

What are bad reasons for you if one decides to blog? To whom would you advise to blog? In what context do you have benefits through your hobbies?

And I’m also pleased that so far no reason was able to stop me from blogging, because otherwise I could not show you my outfit of today with the red strap top, the blue Levi's jeans, the golden sandals and the cognac-colored Drew by Chloé ...

Have a happy new week - with many good reasons for what you're doing!



For me it belongs to the benefits of blogging
we can take pictures of such beautiful places
like this old Bavarian house with summer flowers 
Although I know some bad reasons for blogging -
the benefits of blogging are predominate for me

178 comments:

  1. It definitely only makes sense to blog if it truly is a passion for you. Sure, you may have the end goal to monetize, but if you don't love what you do, it won't show in your work and you won't get very far. Also it takes a lot of effort and dedication to blog so if you don't love it.. it feels like a chore. I agree with you babe!

    xoxo Rina
    http://www.andshedressed.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, the passion is definitely essential if one blogs and you surely have to love it! Thanks for your agreement :)

      xoxo Rena

      Delete
  2. Das ist ja wieder ein toller Look liebe Rena!

    Viele Blogs sind teilweise nur auf Kooperationen und Kommerz ausgerichtet. Wenn es einem nur ums Geld geht, merkt man das in der Art der Posts.

    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Melanie!

      Ja, da gebe ich Dir recht, man merkt es in solchen Fällen wirklich an der Art der Posts …

      Rena

      Delete
  3. wow super schöner Look
    http://carrieslifestyle.com

    ReplyDelete
  4. Very nice outfit!

    ksenijinkutak1.blogspot.rs

    ReplyDelete
  5. Die Lokation finde ich heute besonders toll und schön gewählt. Das wäre hier heite meine Frage. Was ist zuerst da? Die Lokation oder das Outfit? LG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Sunny! Zuerst war das Outfit und wir haben uns sehr gefreut, dass die Location so gut dazu gepasst hat :) LG Rena

      Delete
  6. Hola guapa, los looks sencillo y con estilo son mis favoritos y con este look consigues ese efecto.

    ReplyDelete
  7. Toller Look! Die Kulisse passt ja wirklich
    perfekt zu Outfit! :) Sieht ganz toll aus, rot steht
    dir ausgezeichnet! :)


    XX,

    www.ChristinaKey.com

    ReplyDelete
  8. You look so pretty dear. I love your jeans and the red top:} Kisses <3
    rakhshanda-chamberofbeauty.com

    ReplyDelete
  9. super chic look
    love your jeans!!

    www.callmeponyboy.blogspot.com

    ReplyDelete
  10. Such a great and true post dear! I love your look - the red top is amazing :)
    xx, Carmen - http://www.carmitive.com

    ReplyDelete
  11. adoro el bolso, yo lo tengo en blanco!
    Muchas gracias por tu comentario en mi blog guapa, un beso enorme!
    http://patriciasanchezstylestreet.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  12. Rena you look fantastic in those jeans ! I think blogging needs a lot of dedication and motivation and to me it is rewarding as it is a creative outlet. I agree with you about the benefits and the negative side. Here in Italy it seems many bloggers are crazy about increasing their followers and some went for a major shopping spree to have a large amount of instagram and fb followers, but I think one has to show her style before numbers ! By the way, you are not on IG or FB ? I need to update my Rena socials status ! Lots of love

    Fashion and Cookies - fashion and beauty blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vale ♥, many thanks! I see we blog definitely due to the same reasons and I like this :) But it is not so nice how it seems to be in Italy … I’m not on IG or FB therefore no update in this context is possible – so sorry my dear friend :) Lots of love!

      Delete
  13. I think one of the good reasons is that I meet talented ppl like u. I have somany theories myself,but its always good to have an online diary open to public.Love ur red top. u look so glam.
    New post on my blog . Do drop by soon <3
    ✿thefashionflite

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks <3 I feel very honoured about your feedback. And yes, to have an online diary belongs really also to the advantages :)

      Delete
  14. Blogging is not as easy as it sounds! It requires dedication and hard work! But if you're in here for the good reasons (because you love it and it makes up happy to share stuff with other people, then it will be a good journey even though it doesn't mean that you'll be super successful and have lots of popular recognition!

    ReplyDelete
    Replies
    1. So true what you wrote! I share your opinion to 100 %!

      Delete
  15. Das rote Top zu den Rosen. Wunderschön liebe Rena ♥

    Ich kenne eigentlich nur einen Grund, warum jemand nicht bloggen will. Faktor Zeit. Aber die plant man dabei ein.

    Ich würde aufhören, wenn es mir keinen Spaß mehr macht.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen lieben Dank, liebe Sabine ♥

      Oh, der Zeitfaktor, der ist beim Bloggen wirklich nicht zu unterschätzen, ich weiß, was Du meinst :)

      Und bloggen ohne Spaß ist wirklich kein Spaß, dann sollte man tatsächlich aufhören …

      Liebe Grüße Rena

      Delete
  16. Fantastic look Rena! Blogging requires passion and patience, you have to just love doing it for yourself. I'm glad you do this so we can see your gorgeous looks!

    Http://Leftbankgirl.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! Yes, you have to just love doing it for yourself and it makes me happy you are glad I do this :) For me it is the same with your blog as I learned to love through you wonderful Paris!

      Delete
  17. such a beautiful place , love the chlor bag
    keep in touch
    www.beingbeautifulandpretty.com
    www.indianbeautydiary.com

    ReplyDelete
  18. Thank you for sharing this inspiring post. Your outfit looks very pretty!

    kindly visit my new blogpost here:
    http://saycintya.blogspot.co.id/2016/08/fashion-finding-best-homecoming-dress.html

    ReplyDelete
  19. Great pics and lovely look! Kisses.
    http://solaanteelespejo.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  20. Nice post! Thank you for sharing.

    ** Join Love, Beauty Bloggers on facebook. A place for beauty and fashion bloggers from all over the world to promote their latest posts!


    BEAUTYEDITER.COM
    INSTAGRAM @BEAUTYEDITER

    ReplyDelete
  21. Great post!

    www.beautiliciousd.blogspot.com

    ReplyDelete
  22. Loving this outfit! Fresh, cute and casual. Perfect for summer weekends, Rena.
    kisses gotta run, honey
    Lenya
    FashionDreams&Lifestyle

    ReplyDelete
  23. Such a pretty outfit Rena - for me the worst reason to begin blogging is because you want to be famous or make money. I think you should blog because you genuinely enjoy it AND if the other two follow its ok. But it should not be your main reason.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks and I see we have the similar worst reasons to begin blogging :) And agree also to what you wrote additional.

      Delete
  24. Very accurate observations Rena :-) I'm blogging because I love fashion ,I like to inspire others and be inspired :-) You look really beautiful in this outfit my dear.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, dear Alice! It is easy to recognise you love fashion – what is wonderful!

      Delete
  25. Liebste Rena, ein echt lässiger Look! Gefällt mir sehr gut! Ich stimme dir voll zu, ich denke das nur wenige super viel Geld mit Bloggen verdienen können und das dies der falsche Grund wäre um überhaupt mit Bloggen anzufangen. Für mich ist mein Blog Naomella ein Hobby mit Benefits. Benefits in meinem Fall sind eben die Goodies und dass ab und zu doch etwas Geld durch die Kooperationen hereinkommt. Ganz liebe Grüße! Ivi

    www.naomella.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebste Ivi, vielen Dank! Ich sehe schon, wir haben auch in diesem Zusammenhang dieselbe Meinung :) Wie schön, dass Du sogar ab und zu etwas Geld verdienst und Goodies erhältst – da freue ich mich richtig für Dich! Ganz liebe Grüße! Rena

      Delete
  26. Nice place! Great look! Happy new week! Kisses:))

    xxBasia

    ReplyDelete
  27. u look great!
    blogging is my crative outlet!
    xoxo
    Patinka
    www.patinkasworld.com

    ReplyDelete
  28. ach rena du siehst wieder wunderbar aus in deinem lässigen, coolen look und ich kann gar nicht weggucken bei so tollen und hübschen bildern :)
    Ja ich glaube von vornerein anzunehmen es gibt geld in massen ist definitiv der schlechtest grund, natürlich kann man gerne noch träumen und es sich wünschen, aber verbissen daran fest zu halten und !alles" zu tun ist sicherlich nicht de rrichtige weg...sowas kann man bei 100000000000 blogs sowieso nicht groß beeinflussen :D ich denke es ist schön der kreativität in outfits und makeup freien lauf zu lassen und vor allem ist es auch schön so viele menschen kennen zu lernen :)
    http://www.youtube.com/c/MissLovelyAttitude
    http://lovelyattitude.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön <3
      Träumen ist natürlich immer erlaubt - und nicht nur einmal sind ja auch die Träume, durch den eigenen Blog reich zu werden, erlaubt :) Für mich ist es auch eine besondere Freude, dass man mit seinem Blog so kreativ unterwegs sein kann – wobei es das bei mir zugegebenermaßen eher weniger in Richtung Makeup ist :) Was ich ebenfalls klasse finde, dass man durch das Bloggen wirklich viele Menschen kennenlernt. So wie Dich zumindest virtuell <3

      Delete
  29. Ein wirklich toller Look :)
    Bis jetzt kann ich nur gute Gründe fürs Bloggen nennen, denn durch meinen Blog kann ich anderen Menschen zeigen, was mich bewegt, interessiert und Erfahrungen teilen. Das Bloggen ist ein schöner Ausgleich zum Alltag.
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank :)
      Das hast Du richtig schön auf den Punkt gebracht und ja, auch für mich ist das Bloggen ein wunderbarer Ausgleich zum Alltag.
      xx Rena

      Delete
  30. So chic and beautiful! Love the pop of red top!

    http://violettedaily.com/

    ReplyDelete
  31. Amazing photos :))
    partofnicol.blogspot.sk

    ReplyDelete
  32. You look so gorgeous, I love your shoes and your bag! The red top suits you so well. :)

    Much love,
    Marianne x www.beautiful-in-esence.blogspot.com

    ReplyDelete
  33. Blogging is time consuming indeed!!! Cool post Rena! And even cooler outfit! In love with your sandals and Drew bag!!!
    Have an amazing week! ;)
    ♥☻♥☻♥
    Jeanne
    http://fashionmusingsdiary.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. It is - but is fun, too :) Thank you, dear Jeanne!
      Have an amazing week! ;)
      ♥☻♥☻♥
      Rena

      Delete
  34. This is difficult topic.In it different when look like someone from outside and when you look like insider or someone who makes stories.Also blog is investment,not only in clothing,it is invest of time,skills,languages.And best of all it is constant learning,improving yourself.If person accept anything of this,again I dont say I am right and I wont listen any advice, there are nice chances to like her blog.If she steps in the all of this with thinking about earning a lot of money,that is wrong.Also I cant step on the side on some bloggers who shamelessly lies earning.It is so nasty to lie readers and people who are find time to come on our blogs.There lot I could add about part of blogger society.Like buying followers and similar.But what I want to say,if someone dont have idea,dont respect people who comes on the blog,there wont be anything.You are beautiful woman,with amazing clothes collection,excellent taste.But your blog have good story.Always!I have noticed that your mover is only love the clothes and writing.That is why I told you are influencer.If someone put money as something what is most important it is disaster.As speak about buying followers and similar kind of things, but the truth is that blogs dont have real content and people avoid them.Again benefit is too meet other cultures,to see that there are other people who maybe do same things about different way.Thats are things which money cant buy.And you my dear are real clothers admirer,I always like your outfits.Now Levis,top,sandals and wonderful bag.Place where pics are taken is amazing.Have a wonderful week, my liebe Rena :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, I agree absolutely: there is a difference if one judges this from the inside or from the outside. And a blogger invests indeed a lot – I’m not sure if everybody is aware of the fact that it is time, skills and language know-how in this context. I think you are right that a blog created under these aspects will find readers and can really be loved! But unfortunately I read also about this for me bad habit that people buy followers and similar. In my opinion everybody must decide if this is really the right way for having a successful blog – I clearly reject such behaviours as I blog with passion for my own pleasure. That’s why your feedback for my blog makes me really happy as I invest indeed all these things you mentioned so right. And my stories are written with lifeblood and particularly important for me. Like you for me it is a huge benefit to meet other cultures through blogging and I appreciate my dear readers - you, dear Maja - absolutely. My blog makes me simply happy and I know happiness can’t be purchased, never :) Thank you for your wonderful feedback! The location is a very old house in our small village which I pass daily. I love it that you like this old building, too! Have a wonderful week, my liebe Maja!

      Delete
  35. Wonderful blog! I love and i follow your blog, please follow me too
    http://alamodenatine.blogspot.com/

    ReplyDelete
  36. Ja, liebe Rena, Du siehst toll aus in den Boyfriends, sommerlich gekleidet mit dem Top - was bei der Hitze der letzten Tage notwendig war - das Rot steht Dir vorzüglich zu Deiner schönen Bräune.

    Zu Deinen Fragen: Es gibt professionelle Blogs und private Blogs. Amen! Den wer über den Blog Geld verdienen möchte, muss sich in der Internetszene auskennen! Das beginnt bei der rechtlichen Situation, die nicht einfach ist. Selbst private Blogs brauchen ein Impressum. Bildrechte, Autorenrecht etc. ... Dann sollte man sich im Marketing auskennen; professionelle Software zur Bildbearbeitung nutzen. Hier findest Du übrigens einen guten Einblick: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Besser-bloggen-mit-c-t-wissen-2855322.html

    Für private Blogs biete ich übrigens Kurse über die vhs, wie man sich einen Blog aufbaut. Mit Farben und Farbharmonien, die Wahl der Schriften für Überschrift, Text, die Wahl der Bilder etc. ... Und grundlegende Überlegungen WAS WILL ICH POSTEN?! Kochen, Backen oder wie Du hier mit Mode und Kommunikation.

    Prinzipiell: Den Blog unterhält man für sich selbst, finde ich. Es ist in meinen Augen ein Mix; eine moderne Form von Tagebuch und Brieffreundschaften.

    Mit sonnigen Grüßen und einen schönen Abend, Heidrun

    ReplyDelete
    Replies
    1. ...das fand ich noch:

      Beim Impressum handelt es sich um eine Anbieterkennzeichnung, die den Besuchern einer Website die wichtigsten Informationen über den Betreiber der Seiten zur Verfügung stellt. Die Impressumspflicht besteht laut § 5 des Telemediengesetzes für „geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien“.

      Die Informationen sollen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar gehalten werden. Somit sind alle Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige, gleichermaßen aber auch Privatleute, dazu verpflichtet, ein Impressum für ihre Website oder ihren Blog zu erstellen, sobald sie darauf ein Angebot haben, das mit einem wirtschaftlichen Interesse verbunden ist.

      Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eigene oder fremde Produkte auf Ihrer Seite bewerben, sobald Sie zum Beispiel einen Werbebanner auf Ihrem Blog schalten, um durch die Klicks nebenbei Geld zu verdienen, sind Sie dazu verpflichtet, ein Impressum anzugeben. Allein dadurch, dass die Website kostenlos nutzbar ist, wird die Impressumspflicht also nicht verhindert.

      Delete
    2. Vielen Dank, liebe Heidrun! Rot gehört auch zu meinen liebsten Farben :)

      Und richtig! Wie wunderbar Du das auf den Punkt gebracht hast! Es gibt definitiv professionelle und private Blogs und ich danke Dir sehr für Deine zusätzlichen Infos ob nun ein Impressum notwendig ist, oder nicht. Das hilft mir auf jeden Fall sehr.

      Was ich sehr cool finde, dass Du für private Blogs Kurse via vhs anbietest, einmal mehr bin ich davon beeindruckt davon, was Du alles auf die Füße stellst! Man kann ganz sicher auch in der Hinsicht viel lernen von Dir.

      Und ich bin ganz Deiner Meinung: einen Blog unterhält man wirklich für sich selbst und ich mag gerade die moderne Form von Tagebuch und Brieffreundschaften. Ich denke, ich habe Dir schon mal geschrieben, dass ich früher bis zu 100 Brieffreunde hatte und entsprechend freue ich mich, dass ich meine Vorliebe mich schriftlich auszutauschen nun durch meinem Blog ausleben kann.

      Mit sonnigen Grüße und alles Liebe, Rena

      Delete
    3. Das war mir neu, dass Du Brieffreundschaften gepflegt hast - das finde ich bemerkenswert und auch sehr schön. Einen Brief nimmt in die Hand, schreibt und denkt dabei an die bestimmte Person. Währenddessen es im Internet schnell geht und global im Prinzip an die ganze Welt geht - außer man unterhält eine CUG, einen Blog der nur bestimmten Leuten zugänglich ist.

      Ein herzlicher Sonnengruß... aus Augsburg von Heidrun

      Delete
    4. Das freut mich sehr, dass Du es bemerkenswert und schön findest, dass ich Brieffreundschaften gepflegt habe! Denn ich habe dieses Hobby auch wirklich sehr geliebt – auch aus den Gründen, die Du hier nennst.

      Ein herzlicher Gruß … nach Augsburg von Rena

      Delete
  37. I love the red Rena. Sadly, I think blogging has become more commercial but we just have to accept that :)

    https://lizziedailyblog.blogspot.co.uk/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, Lizzie :) I think you are right, that there is also such a development in the context of blogging …

      Delete
  38. Wow...it look super amazing...thx for sharing honey...:-)

    ReplyDelete
  39. amazing look darling
    www.trendymiriam.com

    ReplyDelete
  40. I think there are as many good reasons for blogging as there as bad ones. If we do it the right way, blogging can teach us a lot. I think I like blogging for the same reason why I like reading....There are a lot of authenic, creative and interesting blogs and as a reader, I'm naturally happy because of it. Blogging can be a wonderful mode to express our creativity but we must be careful and not let it stand in the way of our private life.

    I really like your red top, such a great pairing with those jeans!!!!

    I wish you a great start of the week.

    http://modaodaradosti.blogspot.ba/

    ReplyDelete
    Replies
    1. As usual I think you are really right, dear Ivana. I personally learned indeed a lot of things through blogging and your conclusion you like blogging due to the same reasons why you like reading also applies to me. Thank you especially for your important hint that we must be careful and not let stand blogging in the way of our private life.

      It makes me happy you like my red top!

      I wish you a great week.

      Delete
  41. olaa super ameei o blog ,tem post novo no blog da um pulinho la pra conhecer meu cantinho :) e se gostar fique com a gente ... bjkkkksss

    ReplyDelete
  42. It´s a lovely outfit

    http://www.blackdressinspiration.com

    ReplyDelete
  43. Since blogging became a job, more and more people do it for the wrong reasons. For me it's just a way to express myself by writing. I could do it on my computer, but I like the feedback and I like to have an aesthetic to take care of :)
    xx
    LA VEINE

    ReplyDelete
    Replies
    1. Unfortunately, I think you are right with your first sentence. And what is blogging for you sounds so familiar to me!

      Delete
  44. I totally agree with you my wise friend. Blogging is a passion (for me the passion of writing and communicating with other women) which requires constance and patience. You can't imagine the nasty or simply ignorant comments I got behind my back for taking pictures in lmy hometown. After a while, most of them have subsided, because no matter what, I keep doing it and also manage to smile my way through it. Plus my lovely husband is very supportive and is my true fan. I think there are no bad reasons for blogging, while there are bad means used by ambitious bloggers to literally bury others. It's an interesting topic Rena :-) I love your bag! Baci, Valeria - Coco et La vie en rose NEW FASHION POST

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you so much, my dear friend. Yes, blogging is passion! And it requires indeed constancy and patience. But I’m so sorry you got these nasty or simply ignorant comments behind your back for taking pictures in your hometown. I think these people simply don’t know what they say although I have to admit that I believe secretly they are not only ignorant but also stupid. How good that after a while most of them subsided and you kept doing it and managed even to smile your way through it! You are such a wonderful and strong woman – I’m very impressed. No wonder your husband is very supportive and your true fan. I’m also your fan, a very huge one! It is a pity that there are these ambitious bloggers but I think we shouldn’t care about them :) Thank you! Baci, Rena

      Delete
  45. I totally agree with what you said and at the end of the day you will always make a success of something if you truely love what you do and do it for the right reasons...
    Btw I love red on you and I am glad I have inspired you to try a different nail colour, cant wait to see it ;)

    www.fashionjazz.co.za

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you! I think you are really right - especially under the aspect that success can be defined in many ways :)

      Delete
  46. I love your outfit! So simple and pretty! To be honest, I don't know what I would do in my evenings if I didn't blog haha! :) xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks and I made also the experience that one who is blogging is never ever bored :) xx

      Delete
  47. Te queda genial el look y con ese bolso vas ideal

    www.cucaolveira.com

    ReplyDelete
  48. Rena Du siehst zu zauberhaft aus. Komisch bloggen macht Spaß, ich sehe die Welt ein wenig mit anderen Augen und freue mich über die Kontakte.
    Liebe Grüße auf die Schnelle aus Brighton, Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Tina, danke <3 Ja, Bloggen macht echt Spaß, sehr viel sogar, finde ich! Und richtig: man sieht dadurch die Welt wirklich mit anderen Augen und ich freue mich ebenfalls über die Kontakte inklusive dem tollen mit Dir <3
      Liebe Grüße nach Brighton, Rena

      Delete
  49. Arrasou amei o look blusa maravilhosa, tenha uma semana abençoada,
    obrigado pela visita.
    Blog: https://arrasandonobatomvermelho.blogspot.com.br/
    Canal:https://www.youtube.com/watch?v=DmO8csZDARM

    ReplyDelete
  50. Positive and negative sides, as in everything else but I think the important is to blog with passion! ^-^
    You look so amazing in this outfit darling! ^-^
    xoxo
    www.milleunrossetto.blogspot.it

    ReplyDelete
  51. Te queda genial el look y con ese bolso vas ideal

    www.cucaolveira.com

    ReplyDelete
  52. Da ist was Wahres dran, liebe Rena! Bloggen kann von manchen Zeitgenossen auch negativ ausgelegt werden. Ich habe diese Erfahrungen früh mit einer Website machen können und kenne aus dem RealLife niemand, der bloggen würde, eher ist es den meisten suspekt. ;-) Reine Zeitvergeudung. ;-) Wer dann aufgrund seines Konterfeis ständig in der Öffentlichkeit steht, müßte die Natur einer - entschuldige - Rampensau haben (wie man bei uns so sagt) - denn es kann auch sehr unangenehmn sein, wenn einem wildfremde Leute auf der Straße nachlaufen oder an der Haustüre klingeln zur Unzeit!

    Wenn man nicht aus Liebe und Leidenschaft bloggt, könnte man es gleich bleiben lassen, denn dann wäre es nichts als Arbeit. Für die meisten Blogger dürfte es auch nicht viel einbringen, so daß der Aufwand in Relation zu den Einnahmen kaum lohnt. Viel Geld verdienen die Wenigsten - das ist nicht anders, wie bei anderen Promis z.B. aus dem ShowBiz - vieles ist Glücksache. ;-) Aber auch ein gewisses KnowHow.

    Ich les' auch oft in die Kommentare - so auch hier - daß ein privater Blogger zwingend ein Impressum braucht, ist mir so nicht bekannt und Du hast ja auch keines, wenn ich das hier richtig sehe.

    Ich habe mich auch zurück in Deinen verlinkten Artikel geklickt. Daß ein Blog Struktur gibt, kann ich persönlich nicht sagen, eher das Gegenteil ist bei mir der Fall! Denn mein Tagesablauf ist von unserer beruflichen Situation her schon sehr unstrukturiert und das Bloggen kann immer nur dann und wann mal eingeschoben werden, oft eher spätabends, was für mich eher ungünstig ist von der Tageszeit, aber kaum anders machbar bei uns. Aber wer gern schreibt, für den ist es DAS Medium, da kann ich nur zustimmen. Auch der Austausch und das Lernen voneinander sind hier ideal!

    Die Location ist wirklich wunderschön! Und das Rot sehr passend! :-)

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Sara! Ja, da gibt es wirklich Zeitgenossen, die einem Bloggen alles andere als positiv auslegen … das ist arg, dass Du solche Erfahrungen früher mit einer Website machen musstest. Ich kenne übrigens auch niemanden im RealLife, der bloggt und wenn ich ausnahmsweise wirklich einmal von meinem derzeit liebsten Hobby rede, dann habe ich auch sehr oft das Gefühl, dass dieses Hobby dem Gegenüber suspekt ist. Und das sind leider wirklich negative Seiten, die Du hier aufzeigst.

      Ich denke auch, dass Liebe und Leidenschaft essentiell sind, beim Bloggen. Dass es nur wenige Blogger gibt, denen Ihr Hobby in der Hinsicht etwas einbringt, glaube ich ebenfalls :)

      Das mit dem Impressum hat Heidrun unter diesem Post dankenswerterweise nochmal im Detail aufgezeigt.

      In Deinem Fall kann ich es absolut nachvollziehen, dass der Blog keine Struktur in den Tagesablauf bringt – sondern das Gegenteil der Fall ist. Von dem her bin ich beeindruckt, dass Du es trotz allem schaffst, in so hoher und unterhaltender Qualität zu bloggen. Natürlich ist für mich das Austausch – samt dem Lernen – weiterhin das ganz große Zuckerl beim Bloggen.

      Ich freue mich sehr, dass Du die Location wunderschön findest. Denn wir haben die Fotos vor einem sehr alten Haus bei uns im Dorf gemacht, an dem ich täglich vorbeikomme und wie schön, dass Du auch das rot sehr passend findest! :-)

      Liebe Grüße auch hier
      Rena

      Delete
    2. Das ist doch interessant, liebe Rena, daß auch Du niemand im RealLife kennst, der bloggt! Und genau das Gefühl beschleicht mich auch, wenn ich einmal über dieses Hobby spreche. ;-)

      Was das Impressum betrifft, da hat Heidrun schon recht. Das wird es demnächst bei mir wohl auch geben, ich arbeite gerade an meinen Blogs. Als ich Medienwissenschaften studierte (und ich habe dieses Studium spät in Angriff genommen!), war ein volles Impressum bei privaten Bloggern absolut unnötig, dabei blieb es auch einige Jahre. Inzwischen hat sich das aber wohl leider geändert. Denn allein schon, wenn man andere Menschen (Fremde!) unterhält oder informiert, meinungsbildend wirkt, wird man journalistisch tätig und damit wird das Impressum notwendig. Denn das Begriff Freundschaft wird im Internet doch anders ausgelegt. Es können zudem ständig Neue dazustoßen - eine wirkliche Freundschaft aufzubauen, würde einiges an Zeit brauchen - ich kann mir vorstellen, daß man beim Abmahn-Anwalt damit nicht sehr weit kommt ... Bisher können wir von Glück sagen, denn die große Abmahnwelle war erst einmal vorbei, an der ein bestimmter Freiherr, der inzwischen verstorben ist, einen nicht unwesentlichen Anteil hatte ...
      Sunny hatte sich vor kurzem auch Gedanken zu diesem Thema gemacht mit entsprechenden Quellenangaben lt. Telemediengesetz

      http://www.sunnys-side-of-life.de/2016/08/die-werbungssau-wird-noch-immer-durchs.html

      https://www.ferner-alsdorf.de/rechtsanwalt/it-recht/aktuelle-urteile-zur-impressumspflicht/1142/

      Ich finde es allerdings auch nicht so toll, wenn Hinz und Kunz im Internet deine Anschrift und den vollen Namen finden. Man kann dann weder etwas von Urlaub oder mal eben unterwegs sein erwähnen. Potentiellen Einbrechern wird so schnell der Weg gewiesen. Auch das hat es in der Bloggerszene schon gegeben, Einbruch über den Blog! An Schlimmeres wage ich gar nicht zu denken ... Und wo heute alle Welt zusieht, im Telefonbuch nicht mehr mit der vollen Hausanschrift zu erscheinen oder sogar eine Geheimnummer zu führen, soll man im Internet gezwungen sein, seinen Namen + Anschrift aller Welt preiszugeben??? Wie es bei Domains generell der Fall ist ... Wenn es eine Firmenadresse ist, okay, aber die Privatanschrift möchte man nicht unbedingt mit jedem teilen. Im berechtigten Fall kann die Polizei über den gerichtlichen Weg ohnehin sehr schnell den Blogschreiber ermitteln. Seine Identität völlig verschleiern können nur geviewte Hacker ;-) ;-) Da gehört schon was dazu .... daher halte ich nicht viel davon, gezwungen zu sein, Namen und Anschrift in den Blog zu setzen!

      Man kann es natürlich auch drauf ankommen lassen, aber es kann dann auch teuer werden ... Aber manche können es sich halt auch finanziell leisten, hats unter Bloggern alles schon gegeben. ;-)

      Bevor ich's vergesse - kann man Dein Buch eigentlich irgendwo kaufen - ich habe es ja am Anfang Deines Blogs gelesen. Es würde mich schon sehr interessieren und ich selbst schreibe ja auch an einem Manuskript.

      Liebe Grüße
      Sara

      Delete
    3. Dann geht es uns auch hier ganz genau gleich :) Vielleicht auch ein Grund, warum ich im RealLife praktisch mit niemandem über mein Blogger-Hobby spreche ….

      Danke für Deine zusätzlichen Informationen zum Thema Impressum, vor allem auch deswegen, weil Du hier als studierte Medienwissenschaftlerin noch ganz andere Einblicke hast. Du hast mich definitiv sehr sensibilisiert!

      Vielen Dank auch für Deine Nachfragen – ich freue mich sehr über Dein Interesse!

      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
    4. So sieht es aus, liebe Rena. Ich vermeide das auch weitgehend, denn diese leidigen Diskussionen muß ich nicht haben, dafür ist mir meine Zeit zu kostbar.

      Wenn man eine Domain hat, wie Du, ist das Impressum letztendlich aus meiner Sicht nebensächlich, denn die Adresse kann eh jeder einsehen, obwohl man - soweit ich weiß, die seines Arbeitgebers bzw. eine geschäftliche angeben kann.
      Die Gesetzeslage hat sich aber über die Jahre auch verändert, da das Internetrecht ein relativ junges Rechtsgebiet ist. Von daher bin ich auch nicht immer mehr auf dem Laufenden. ;-)

      Ich danke Dir auch für Deine ausführlichen Antworten und sende Dir viele sonnige Grüße
      Sara

      Delete
    5. Dann geht es uns auch in dem Zusammenhang genau gleich, liebe Sara :)

      Und Deine Schlussfolgerung ist grundsätzlich einleuchtend, auch wenn sich die Gesetzeslage im Laufe der Jahre verändert haben sollte.

      Sehr gerne und viele Grüße auch an Dich
      Rena

      Delete
  53. Nice Outfit. Chiclistly App is Best to Share this Post on your List. @
    www.chiclistly.com Have Fun!

    ReplyDelete
  54. Great outfit and interesting read! Even though my blog is far from super famous, I still love doing it as a creative outlet. Though I don't mind working for someone, it is nice to have a space where I can create whatever images and write whatever I want. And that I can make some money from it too is great! So I'd say blogging is for anyone who needs a creative outlet or isn't completely happy just working under someone else xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks! Yes, I know what you mean as for me it is the same! And I’m impressed you can even make some money from it! xx

      Delete
  55. É um condicionador! ;D

    Amei o seu look!

    Ótima segunda!

    Beijo! ^^

    ReplyDelete
  56. Perfect chic summer outfit! There are definitely pros and cons to blogging and you make some excellent points. I think if it makes you happy and you have time to do it, then do it. If it doesn't than don't, but ofcourse that is over simplifying it.
    Carly at A Modern Mom Blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks. You really get to the heart of blogging!
      Rena

      Delete
  57. Your red cami is lovely - it's so nice with the denim and the cognac bag :)

    There are a lot of benefits to blogging, it's a fun hobby for me and it's nice to meet other bloggers who like the same or similar things :)


    Away From The Blue Blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot!

      For me it is absolutely the same :)

      Delete
  58. Great post Rena! I'm totally agree, we need a lot of patience and dedication to stay tuned, but it's the best way to show our personal style and to express our creativity!!!
    Btw, I love your casual chic style!
    Kisses, Paola.

    Expressyourself

    My Facebook

    My Instagram

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks Paola! Yes, we need really a lot of patience and dedication to stay tuned but we really know why we are doing this :)
      Kisses, Rena

      Delete
  59. What a great post dear!
    Loving your bag!
    Emma
    www.emmalovesfashion.com

    ReplyDelete
  60. Liebe Rena, zu Deinem tollen Outfit ist fast alles gesagt, nur mein SCHÖÖÖÖÖN fehlte noch. Kluger Text auch heute wieder und eine kluge Frage. Hier meine Antwort: ich würde jedem anraten, einen Blog zu starten, der einen Partner ohne eigenes Hobby hat. Wenn der Partner nämlich kein Interesse am Blog hat, sitzt er vielleicht alleine herum und langweilt sich, dass tut keiner Beziehung auf Dauter gut. Im Idealfall ist der Schatz integriert, agiert hinter der Kamera oder korriegiert den Text oder hat mal eine Idee für eine Lokation. Und geht auch mal mit zu einem Event. Ich habe Glück - bei mir ist es so ;-) Und Du hast auch Glück, sonst wäre dein Blog nicht so schön! Ganz liebe Grüße, Bärbel ☼

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Bärbel, DAAAANKE! Ich finde erst recht wieder Deine Antwort klug und ich muss schmunzeln über Deinen Scharfsinn und Deine Schlussfolgerung :) Ganz liebe Grüße, Rena

      Delete
  61. First of all, your outfit is lovely! Your bag and red top are so cute! Secondly, I envy bloggers who can always find the right spot to take pictures. I admire the scenery of your shots! And lastly, blogging is not an overnight success. You build it and it requires perseverance, motivation, and the desire to succeed. Without all, the blog will fail. Bloggers don't earn much (or don't even earn at all) and income is not stable. There will be times when you will earn a lot and time when you don't earn a single penny. But if you work hard everything will pay off. It takes time. There are so many misconceptions about bloggers these days and it is only when you start doing it that you realize these misconceptions are misconceptions.

    I blog because I love blogging (and I have a day job) and I don't see myself quitting even when I'm not earning anything from doing this. :)

    Jenn
    The Pink Lemonade Girl
    YouTube
    Bloglovin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, Jenn! I know what you mean as sometimes it is such a challenge to find the right spots for pictures! And I agree absolutely as blogging is definitely not an overnight success. I like it that you are so confident that in the end everything will pay off and thank you also for your encouragement. Yes, only who started an own blog will realise all these misconceptions …

      I blog due to the same reasons like you (I’m working full time as purchaser) and I don’t see myself quitting even when I’m not earning anything from doing this :)

      Rena

      Delete
  62. Beautiful look! Love the shades and the choice of background
    Have a nice day - Vettae
    My Pretty Bazar

    ReplyDelete
  63. Yes, I would love for us to follow each other. Following you now. Hope you can follow back. :)

    Jenn
    The Pink Lemonade Girl
    YouTube
    Bloglovin

    ReplyDelete
  64. You are so true that blogging requires a lot of perseverance.
    A non rewarding work(excluding the exceptions!!) needs a lot of love from the owner.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for your agreement and I agree to what you wrote!

      Delete
  65. U look so beautiful in this outfit hun...xoxo, Neha

    http://www.theinstylejournal.com/

    ReplyDelete
  66. Great photos! Love your blog dear! Follow you:)

    Welcome to my blog - http://bezdushna.blogspot.ru

    ReplyDelete
  67. Really cute summer look and I think that this is a question all bloggers wrestle with. I think that there are definitely a lot of great things to be gained from blogging - but there is also a negative side. I would not say that there are "bad" reasons TO blog, but that blogging can cause a lot of negative emotions, stress, and judgement from other people. I think if one is to blog, they have to be able to rise above it and try not to let the stress and numbers matter or the judgement from others who do not consider blogging to be something serious that takes a lot of effort (boy are those people wrong!)

    Rae | Love from Berlin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks! Yes, I’m pretty sure all bloggers wrestle with this question. Thanks for describing all these negative emotions which also can arise in the context of blogging – and what you see as necessary when one is blogging! Yes, those people you mean are wrong!

      Delete
  68. So true facts, I agree with you totally.
    Perfect outfit, I like pop of the red a lot.
    Have a lovely day dear

    ReplyDelete
  69. I think there are both good and bad reasons to run a blog nowadays as blogging has become a business, and obviously the competition has arise. However, I love your blog and love reading your opinions about things. So, keep it going :)

    www.thequinoxfashion.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, blogging has really become a business and therefore you are so right! Thanks a lot for your wonderful feedback, you make me really happy!

      Delete
  70. Amazing photos :)
    I invite you to visit my blog :)http://weronika-jaks.blogspot.com/

    ReplyDelete
  71. Such a lovely post. I like the pictures. Keep it up.

    It would be nice to keep n touch and stay tuned. Would you like to follow each other? If yes, let me know by a hint!

    Have a lovely day,

    Vilma

    http://cantellyou.blogspot.dk

    ReplyDelete
  72. Nice post and outfits, love those jeans! X Minale
    http://minaleme.blogspot.be/

    ReplyDelete
  73. I love blogging but I think some people start their blogs with a wrong intention. They assume they will instantly be famous and start earning loads of money.

    P.S. I love the pop of red today. You look stunning as always.

    www.mydailywear.co.uk

    ReplyDelete
    Replies
    1. I think the same like you :)

      P.S. Thank you so much <3

      Delete
  74. Nice post! Good points, and well written. :) I like your look, too!

    ReplyDelete
  75. I definitely understand how you feel, Reyna, I think those are questions that go through nearly every blogger's mind from time to time, especially since now, it's become so saturated. However, like you've said, with patience and persistence, I think one can become quite successful and that's something I have to remind myself of often, too. It can be tough because you put in so much effort and you don't necessarily see the results that reflect it. That said, I would only suggest starting a blog to someone who is willing to put in the time and has a genuine interest and knowledge in the topic they'll be discussing, as well as having fun with it all. I love your outfit, the red cami look so good on you and paired with those jeans! Thanks so much for sharing, beauty, and I hope you have the most amazing week ahead!

    XO,

    Jalisa
    www.thestylecontour.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot for understanding how I feel, Jalisa! I’m really impressed how self-motivational you are and I’m definitely convinced that finally your commitment will pay off! What you suggest I subscribe definitely. Thanks for your feedback, highly appreciated as always <3 I hope you have the most amazing week ahead, beauty!

      XO,

      Rena

      Delete
  76. Lady with red. Sehr, sehr schön. Das ist eine Farbe die ich hoffentlich noch ganz oft an dir sehe.
    Bei den nicht so guten Gründen musste ich Lächeln. Denn für den ruf müsste ich wohl auch eher verschweigen, dass ich blogge. Mein Umfeld nimmt das mit einem Kopfschütteln und lebt weiter in seiner Welt
    Liebe Grüsse Ela

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, liebe Ela! Rot mag ich zum Glück sehr, von dem her besteht durchaus Chance, dass sich Deine Hoffnung erfüllt :)
      Ja, das nicht bloggende Umfeld lebt wirklich in seiner eigenen Welt …
      Liebe Grüße Rena

      Delete
  77. I really don't like it when people assume that blogging is very easy, it can be difficult at times like staying on schedule, taking your time out to upload and edit photos as well as write down something relatable. But the benefits of this is meeting wonderful people, looking at other blogs like this one for example and it just shows us all bloggers at different stages and much diversity in the blogging worldn Not everyone blogs about fashion or makeup or anything! I love the vibe of blogging, makes me feel a bit better about myself to be honest!
    Lovely photos as usual!

    Raqda x
    RAYDANT Blog

    ReplyDelete
    Replies
    1. I understand absolutely why you don’t like it when people assume blogging is very easy as definitely also in my opinion the opposite is true :) But for me are counting all the benefits you are mentioning so right here! And yes, the vibe of blogging can one make indeed feel a bit better :)

      Rena x

      Delete
  78. wunderschön sommerlich dein Outfit ;)
    rot steht dir einfach gut..

    ja.. ich denke auch ..wenn man nicht mit etwas Herz beim bloggen dabei ist sollte man es eigentlich lassen..
    nur mal ebenso um zu beeindrucken oder sich wichtig zu machen klappt das nämlich nicht..
    ich habe angefangen zu bloggen um besser auf andern Blogs antworten zu können
    und dann hat es mir Spaß gemacht mich mitzuteilen..

    wem sollte ich den sonst meine Bilder zeigen ;)
    meine Kinder haben ihre eigenen Familien und da ist die Zeit auch gar nicht da..
    (sie können ja auch auf meinen Blog schauen ;) )

    nicht so gute Gründe??Hmm vielleicht dass es Zeit frißt..
    dass man mit seiner Meinung (wenn man sie denn kund tut) anecken kann.. im schlimmsten Fall vielleicht sogar beschimpft wird..

    zum Impressum.. ich denke dass ein e mail addy (bei mir)reicht..
    ich verkaufe nichts und äussere nur meine eigenen Gedanken und Meinungen ;)
    wer mich erreichen will kann das also tun..
    ich wünsche dir noch eine schöne Woche..

    Rosi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön, Rosi :)
      Ich freue mich, dass Du findest, mir steht rot einfach gut.

      Ohne mit dem Herzen dabei zu sein, funktioniert ganz sicher auch beim Bloggen nicht so sonderlich toll … da bin ich ganz bei Dir.
      Weswegen Du zum Bloggen angefangen hast, ist meiner Meinung nach ein sehr guter Grund, um zu starten und ich persönlich bin sehr froh, dass Du das gemacht hast.

      Ja, das Schöne am Bloggen, ist wirklich auch, dass man die Dinge teilen kann, an denen das Umfeld sonst eher nicht so generell und immer interessiert ist :)

      Zeitintensiv ist Bloggen aber auf jeden Fall …
      Und auch das Anecken kann passieren, so wie die noch ärgere Variante davon …

      Es ist schön, dass man Dich erreichen kann!

      Ich wünsche Dir auch noch eine tolle Woche.

      Rena

      Delete
  79. ¡Me encanta todo el look! Está perfecto <3
    Besos desde www.JustForRealGirls.com

    ReplyDelete
  80. You look stunning Ma'am. I agree with everything you've said.

    xx
    http://www.thestylefanatic.com/

    ReplyDelete
  81. beautiful outfit!
    http://stargazershia.blogspot.com/

    ReplyDelete
  82. Great outfit, I love red!
    xoxo,
    Johanna.

    http://www.dreamscolorsandglitter.blogspot.com

    ReplyDelete
  83. Great outfit, love all the colours! I just blog because I enjoy it!!
    Have a lovely day :)
    Rosanna x
    Rose's Rooftop

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks! And this is a very good reason!
      Have a lovely rest of the week :)
      Rena x

      Delete
  84. I love your posts :) As well as your outfit :)
    I think if you put a lot of effort into your work blogging, it's a lot of satisfaction, opportunities and benefits of blogging :)

    www.evelinebison.pl

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks <3
      And I agree, to what you wrote!

      Delete
  85. Hi Rena,

    Do whatever you like! I love all your posts and your styles. Blogging's funny and interesting. It helps us to learn more about life, especially our niche. I love blogging, too.

    Check out my newest post at http://thoitranglady.vn/ao-khoac-nu-mong/

    Have a nice day, lady!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Khánh Canifa,

      Yes, I like your encouragement! Thank you so much <3 And so true what you wrote about what blogging : ) I learned the same things over the years.

      Have a nice day!

      Delete
  86. Liebe Rena, ich bin so froh, dass du bloggst und all die Zeit investierst! Deine Posts lese ich immer wieder gerne, denn du hast wirklich etwas zu sagen. Ein Blog sollte in erster Linie ein Hobby sein, dass daraus ein Big Business wird ist - glaube ich - mit viel, viel Arbeit und auch einer (großen) Portion Glück verbunden.
    Katharina ktinka.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Katharina, vielen Dank! Jetzt fühle ich mich richtig geehrt! Und ich denke, genau das was Du glaubst, was passieren muss, damit ein Blog vom Hobby zum Big Business wird, ist wahr :)
      Rena

      Delete
  87. You look amazing, hun! I love the whole styling. And cheers to the photographer who did a great job capturing your style :)

    xo,
    Iga
    www.STYLENIGHTCAP.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks! The credit for the pictures belongs definitely to my husband :)

      xo,
      Rena

      Delete
  88. Wenn man gerne schreibt ist so ein Blog doch ein schönes Hobby! Man kann sich austauschen und ausdrücken. Aber ich denke viele sehen erfolgreiche Blogs und möchten echt einfach nur Geld verdienen. Die hören dann auch recht schnell wieder auf, wenn sie merken, dass man für einen erfolgreichen Blog erst mal auch Talent im Schreiben braucht und viel Arbeit und Mühe in Artikel stecken muss.

    http://www.blog.christinepolz.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da gebe ich Dir recht! Und nur der Wunsch Geld zu verdienen, reicht auch meiner Meinung nach nicht aus, um auf Dauer einen Blog zu betreiben :) Talent zum Schreiben ist genauso nicht unwichtig dabei, wie die Zeit, Arbeit und Mühe, die man bereit ist, für einen Blog aufzuwenden.

      Delete
  89. What a pretty pair of jeans Rena!
    For me blogging, is a great way to express my feelings. That was the reason why I started blogging in the first place. I kept my blog secret for some time, just to have kind of a diary.
    Then I realized that lots of my friends are very grateful that I recommend them songs I discovered. Why not do that for everyone? :) And so music sharing combined with personal content became the main goal of my blog.
    Earning money is not happening and I don't mind at all. If that's the overall goal of your blog,
    how can it represent you then?

    Kisses
    Celien | The Losing Struggle

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, Celien!
      I like your reason why you started blogging and honestly it is familiar to me :)
      How good you stopped keeping your blog as your secret as thus your friends can also benefit from it!
      And your question is absolutely justified!

      Kisses
      Rena

      Delete
  90. Cute outfit! I think the worst reason to start a blog is the idea that your are going to make a lot of money from it. You have to do it because you are passionate about it, because you have something you want to share with the world. Blogging takes a lot of time and effort, you should only start it if your are willing to commit to it.

    http://memoriesofthepacific.blogspot.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see you have the same opinion like I and we blog with the same approach!

      Delete
  91. And what a great outfit it is!! I blog because I have so many photos on my laptop I need to share with pple that may actually care, LOL!! And I love discovering new blogs, like yours!! Plus it helps improve my writing for work.
    cheers
    Diana
    www.seaofblush.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot! Oh, what a good reason to blog! Thanks for your effort to publish your many pictures on your laptop! And like you I learned also that blogging helps improving writing for work.
      Cheers
      Rena

      Delete
  92. Liebe Rena, es ist wieder ein sehr gutes Thema. Ich habe geschrieben ueber das Thema (aber nicht ganz), wird "on air" nach 2 oder 3 Woche. Es ist total wahr, Bloggers sind nicht wahrgenommen, nur, wenn sie vie Geld bekommen. Und fuer mich es ist auch so, mag ich "aus der Pistole auf die Frage" antworten, warum ich blogge, warum so und so, es ist immer die gleiche Dinge, manchmal aergerlich. Einige bekommen viel Geld, die mehrheit nicht. Ich kenne einige Modepuppe :) Leute, die nur auf Kleidung denken "ich muss das haben, ich muss (haben) was die andere haben". Dann es ist wirklich oberflaechlich, aber auch, eine Meinung zu respektieren. Naja, gibt's alles auf diese Welt :) Dein Top ist fantastisch, meine lieblings Farbe und die Sandalen sind sehr edel! Ich liebe Jeans und du siehst wieder sehr schoen aus! Liebe Gruesse!
    DenisesPlanet.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Denise, ich sehe schon, uns beschäftigen sehr ähnliche Dinge :) Ja, leider werden Blogger oft wirklich nur wahrgenommen, wenn sie viel Geld bekommen … aber wie wunderbar, dass auch Du ganz genau weißt, warum Du bloggst! Manche Blogger bekommen wirklich Geld, ich denke, viele andere nicht und Modepuppen gibt es auf jeden Fall zuhauf :) Vielen Dank! Liebe Grüße!

      Delete
  93. Beautiful photos. Great post, thanks for sharing. I'm your new GFC follower # 1590 if you want, come to my blog ♥

    http://teresaemme.blogspot.it/

    ReplyDelete
  94. Passion is key as is a willingness to learn as you go along :) :)
    http://www.pret-a-reporter.co.uk/blog/

    ReplyDelete
  95. Love the outfit!
    Dora www.BangsBang.com

    ReplyDelete
  96. A phenomenal and empowering little post, you always have such wise words to share!

    xo
    Marta
    www.paradiseplayground.blogspot.com

    ReplyDelete
  97. First of all ma, you look absolutely gorgeous always and am tempted to ask how you do it. Well for me, blogging is my love, my passion, my joy, I love doing it irrespective any thing, I just love blogging. Great post.

    www.tessyonyia.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot and I see you have very good reasons you just love blogging!

      Delete
  98. You need talent and energy to push through a blog, put great care in the pictures, look for good locations, able to write an article that achieves engage people, I have a blog that not only helps me further develop my creative side, I am passionate about the fashion and all aquelloq ue involving this industry, I like to interact with others with similar tastes regardless of the place where they are, I'm happy to have achieved a small community around my blog and learn as interesting as you people, I cause grace know that there are people who buy followers on networks, I have also seen in my city see how they grow considerably from one day to another, I think they deceive themselves, certainly the red looks good on you, those pants you They are magnificent, and the bag also loved.

    www.urbanikamoda.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Rebeca, your summary is really true! Nothing to add, I share your opinion absolutely. Congratulations you achieved this small community around your blog. To buy followers for me personally is a no-go but I think everybody can do it in the own way :) Thank you!

      Delete
  99. Toller Look, Rena!
    Hmm.. ich blogge, weil mir das Schreiben und die Beschäftigung mit Mode Spaß macht! Und der Austausch mit den anderen Bloggern!
    Ich möchte nicht über andere urteilen nach dem Motto "gute Gründe vs. schlechte Gründe", aber ich glaube, wenn jemand nur mit dem Bloggen anfängt um Geld zu verdienen, wird derjenige bald wieder aufhören, denn bei den vielen Blogs, die es gibt, schaffen es nur ganz wenige Blogger, einen richtigen Job daraus zu mache!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, Tomma!
      Das sind für mich mehr als gute Gründe, warum Du bloggst!
      Wobei es einmal mehr für Dich spricht, dass Du nicht über andere urteilen möchtest. Und mit Deiner Vermutung könntest Du sehr recht haben :)

      Delete
  100. Blogging is a very great hobby to have because for me, it is a hobby and writing makes me relax and relieve myself of stress. It is also a good way of interacting with other people with similar interest online from any part of the world and getting their own perspective on things.

    Great outfit Rena and lovely accessories as always.

    ReplyDelete
    Replies
    1. I see blogging has the same effects to you than for me and we like it due to the same reasons :)

      Many thanks, dear Beauty!

      Delete
  101. I do blog for few reasons, one is that it is a hobby, then another one is that I want to have some suvenir for myself for the future as life is so short and time go very fast.
    Greetings to you Dear Rena
    htpp://meganlike.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks for sharing these very wise aspects of blogging!
      Greetings to you, dear Meg

      Delete
  102. Rena,
    You look amazing in that red cami, and I love the jeans and bag! You are no one's fashion doll! But you do have great style and blog for all of the "right " reasons. I love your blog and am so happy it is so popular!
    xx, Elle
    http://www.theellediaries.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Elle,
      Many thanks :) Your wonderful feedback makes me extremely happy and so proud! You are such a darling <3
      xx, Rena

      Delete
  103. I wonder if the blogs created just for the purpose of making money are actually successful. If you're not passionate about what you're doing and why you are doing it will people fall for it? Or maybe I am following some blogs like this without even realizing it? Anyway in my opinion the blogs I like to visit are the ones that I can feel are genuine, with a good content, even when after years of the effort put in blogging it pays off and people are having sponsored posts I still know it's them and I am happy that they have this opportunity. Of course if they are reviewing what they are promoting, not anything that is offered :)
    My reasons were purely to share my view on fashion and share my outfits and get opinions about them from other people, whether it would be critique (I only accept the constructive one:D ) or positive comments :)
    Regarding your outfit here, I like this casual but a bit elegant look, and the background looks so charming on these photos, the flowerpots and old walls,doors just work perfectly here :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Your question is very good and I can imagine that at least most of the blogs are created with passion – also blogs which exit already many years and are successful!
      I can absolutely comprehend the reasons why you started blogging!
      Thanks for your wonderful feedback, it makes me happy. We took the pictures in front of a very old house in our village I pass daily :)

      Delete