Tuesday, 24 September 2013

Dream job

Stand bei Euch kürzlich auch eine weinende junge Frau im Büro?

Glasses: Marc Jacobs / Blouse: Only / Cardigan: H&M / Bag: Görtz / Skirt: S.Oliver / Shoes: Blink
Denn gestern in der Arbeit war eine unserer ehemaligen Auszubildenden bei mir. Ich freute mich, dass sie bei mir vorbeischaute und fragte sie nach dem Grund für Ihren Besuch. Erschrocken registrierte ich, dass ich offenbar die falsche Frage gestellt hatte, denn ihr traten unvermittelt Tränen in die Augen.

„Ich möchte mich verabschieden,“ stieß sie hervor, „ich gehe nämlich nach Amerika!“ „Aber das ist doch toll!“ beeilte ich mich, ihr zu versichern, „und überhaupt kein Grund zu weinen!“

Das war aber offenbar der ganz falsche Satz gewesen, denn nun liefen der jungen Frau die Tränen über die Wangen: „Aber ich bin so traurig, und das fällt mir alles so schwer. Heute ist nämlich mein letzter Tag hier, und ich sage gerade zu allen auf Wiedersehen. Denn obwohl ich heuer meine Berufsausbildung abgeschlossen habe, und das auch noch mit super Noten, weiß ich immer noch nicht, was eigentlich mein Traumberuf ist. Und deswegen habe ich mich dafür entschieden, für 9 Monate nach Amerika zu gehen und dort als Au Pair zu arbeiten. Vielleicht kommt mir da die Erleuchtung über meine Berufung.“

Mitfühlend suchte ich nach den richtigen Worten: „Weißt Du, ich kann Dich wirklich gut verstehen, denn den richtigen Beruf für sich zu finden, ist alles andere als einfach. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass man manchmal das Ideal vom Traumjob zu hoch aufhängt. Ich denke, wichtig ist, dass die Arbeit den eigenen Fähigkeiten entspricht - ich wäre zum Beispiel sicher ein katastrophal schlechter Maurer - und dass man Freude an der Art der sozialen Kontakte hat, welche die eigene Arbeit bietet. Von dem her wünsche ich Dir von Herzen, dass Dir die Zeit in Amerika hilft, Dir über Deine beruflichen Präferenzen klar zu werden, aber setz Dich nicht zu sehr unter Druck, und komm einfach wieder heim, wenn es Dir soweit weg von daheim nicht mehr gefällt.“

„Das hat mein Papa auch schon gesagt“, seufzte daraufhin die junge Frau, „ich glaube, ich mache es mir selber manchmal zu schwer. Du hast schon recht, ich freue mich jetzt einfach auf meine Zeit in Amerika und versuche darauf zu vertrauen, dass sich letztlich alles finden wird.“

Wer hat sich von Euch zuletzt verabschiedet? Was denkt Ihr, sollte man bei der Berufswahl berücksichtigen? Habt Ihr Eure Berufung gefunden?

Und eines weiß ich sicher, auch wenn ich meinem lieben Mann in dem heutigen Outfit durchaus gefalle, es ist nicht sein Traumjob, ein Fotograf zu sein, und aus diesem Grund war unsere Tochter so lieb, die Fotos zu machen ...


Were there also a weeping young woman recently in your office?


Because yesterday at work one of our former apprentices visited me. I was glad that she came to see me and asked her regarding the reason for her visit. Startled I registered that I had obviously asked the wrong question, because she had abrupt tears in her eyes.

"I want just say goodbye," she gasped, "I'm going to America!" "But that 's great," I hastened to assure her, "and this is absolutely no reason to cry!" 


But obviously this was the wrong sentence because now the young woman had even tears on her cheeks. "But I 'm so sad and this is so hard for me. Today is in fact my last day here, and I just say goodbye to all the nice people here. Because even though I have completed my training this year, and that even with great grades, I still do not know what is actually my dream job. And that's why I've decided to go to America for 9 months and to work as an au pair there. Maybe I will get in America enlightenment regarding my mission."

Feeling with her I was looking for the right words. "I really understand you, because to find the right career for oneself, is anything but simple. However, I can imagine that sometimes the ideal of a dream job hangs too high. I think it is important that the work meets the own skills - I would be certainly a catastrophically brick layer - and that you like the social contacts caused by your work. I wish you from my heart that the time in America helps you to become clear about your career preferences. Please do not put you too much under pressure, and just come back home, if you don´t like it in so far away from home."

"That's exactly what  already said my dad," the young woman sighed, "I think I take it myself sometimes too heavy. You 're right, I should just looking forward on my time in America and try to trust that everything will ultimately be resolved."



Who has last said good-bye to you? What do you think should be taken into account when choosing a career? Have you found not only a job but your calling?


And one thing I know for sure, even if my lovely husband liked me in my outfit of today, it is not his dream job, to be a photographer, and for this reason our daughter was so kind to take the photos ...




Osier stake ring

155 comments:

  1. You always tell the best stories. It is def important to think of your dream job, but not become overwhelmed and simply enjoy the journey. You look lovely as usual and love how fun this shoot is!

    Best,
    CD

    ican'taffordmylifestyle

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dearest Cassandra, I tell only stories of my everday´s life :) Thanks a lot for finding my stories interesting. And I agree, I think, too, it´s important not to become overwhelmed and simply enjoy the journey. And thank you further for your really nice feedback <3

      Best
      Rena

      Delete
  2. Hallo!
    Ich liebe den Rock! coole Bilder!
    http://juditnailpolishblog.blogspot.hu/
    https://www.facebook.com/pages/Judit-Nails/418875564885707?ref=hl

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Judit!
      Vielen Dank, Du bist sehr lieb!

      Delete
  3. Liebe Rena,
    Ich finde die Outfit ist toll! Wir hatten einen Freund, der vor kurzem für Australien verlassen hat. Es ist nicht so einfach, sich zu verabschieden. :-) Aber, ich sage zu Deinen Träumen zu folgen ...
    Liebe Grüße, Madison xx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Madison,
      danke, dass Dir mein Outfit gefällt! Ja, Abschiede sind oft schwer, aber ich bin Deiner Meinung, es ist wichtig, seinen Träumen zu folgen …
      Liebe Grüße, Rena xx

      Delete
  4. Guten Morgen liebe Rena,
    ja, ich glaube, das mit dem Traumjob ist so eine Sache... Woher sollen die jungen Leute überhaupt wissen, was deren Traumjob ist, wenn sie außer Schule noch nichts kennengelernt haben? Und wenn sie dann vielleicht Zuhause auch Eltern haben, die zwar arbeiten, aber auch nicht DEN
    ultimativen Traumjob haben? Ich finde das selbst unheimlich schwierig, zumal heute Jedem alle Türen offen stehen...
    Ich überlege selber manchmal, was MEIN Traumjob wäre, und selbst darauf fallen mir mehrere Antworten ein...
    Dein Outfit gefällt mir mal wieder sehr, ich habe mich auch schon gefragt, wer immer diese tollen Outdoorbilder von dir macht;-))
    Einen schönen Tag für dich,
    Gruß und Kuss,
    Sonja
    sos-scrap-und-so.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sonja,
      bin absolut Deiner Meinung, dass es enorm schwierig ist, den eigenen Traumjob zu finden, vor allem, wie Du sehr richtig erwähnt hast, wenn man außer Schule nichts kennt und auch die Eltern nicht den Traumjob schlechthin haben … Mir geht es nämlich wie Dir, dass ich es als sehr große Herausforderung empfinde, vor allem in der heutigen Zeit, seinen Traumjob zu finden, auch ich könnte da jetzt nicht unbedingt die ultimativ gültige Antwort geben ;)
      Wie schön, dass Dir mein Outfit gefällt, ich genieße es gerade bei dem Traumwetter, das wir hier zur Zeit haben, nochmal sommerliche Sachen anzuziehen bevor endgültig der Herbst das Zepter in die Hand nimmt. Ganz besonders freue ich mich aber, dass Du unsere Bilder toll findest: sehr oft erbarmt sich mein lieber Mann und fotografiert mich, auch wenn er es nicht außerordentlich liebt, aber auch unsere Kinder sind dankens- und freundlicherweise oft die Fotografen :)
      Eine schöne, restliche Woche für Dich,
      Gruß und Kuss,
      Rena

      Delete
  5. Die Fotos sind mal wieder klasse geworden und die Sonnenbrille steht dir total gut :) Ich find es sehr schwer den für sich perfekten Job zu finden und manchmal muss man auch leider ein wenig realistisch bleiben.Ich kenne soviele Leute die zum Beispiel Tanz oder Kunst studiert haben,weil das ihr Hobby war, und jetzt nach über 5 Jahren Uni mit einem riesigen Schuldenhaufen an Studentendarlehen dasitzen ohne eine Aussicht auf einen Job. Ich bin auch zwei Jahre auf der Uni gewesen um Lehrerin zu werden bis ich gemerkt habe dass ich das nicht die nächsten 40 Jahre meines Lebens machen will :) Jetzt hab ich eine komplett andere Arbeitsstelle die mir sehr gut gefällt auch wenn ich mir einen Bürojob immer sehr öde vorgestellt habe :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Sammie, und das ist auch eine meiner liebsten Sonnenbrillen :) Da sind wir uns einig, dass es wirklich schwer ist, für sich den perfekten Job zu finden, vor allem da es leider wirklich passieren kann, dass man sich für eine im wahrsten Sinne des Wortes brotlose Kunst entscheidet, die zwar den eigenen Neigungen entspricht, aber ansonsten nicht unbedingt die Finanzierung des eigenen Lebens ermöglicht … Welch ein Glück, dass Du rechtzeitig erkannt hast, dass Du keine Lehrerin sein möchtest und vor allem, dass Dir Deine jetzige Arbeit so gut gefällt, auch wenn Du Dir früher einen solchen Job nicht vorstellen hättest können <3

      Delete
  6. Liebe Rena:-)

    Natürlich hast Du mein Foto wieder richtig erraten, damals waren wir in den Staaten zum Verwandtenbesuch. Ich erinnere mich gerne daran:-) Ich war damals 11 Jahre alt, und meine Verwandten haben mich gewarnt, ja nicht das Oberteil abzulegen, das ist in den Staaten streng verboten, man muss sogar einem weiblichen Baby ein Oberteil anziehen, sonst macht man sich strafbar. Irgendwie ist das Land ein wenig merkwürdig......

    Dein Cardigan gefällt mir einfach sehr, es passt so gut zu Dir!

    Solche Situationen habe ich auch schon erlebt, dass Leute mit Tränen aus der Firma ausgetreten sind, obwohl sie eigentlich eine gute Zukunft zu erwarten hatten. Ich denke immer, dass man einen Beruf erlernen oder etwas studieren sollte, damit man etwas im Sack hat, damit man dann später sich auf die Suche nach seinem Wunschberuf machen kann. Mein Wunsch war ja immer eine berühmte Sportlerin zu werden, das habe ich nicht geschafft, dafür bin ich aber jetzt in meinem Beruf und Privatleben glücklich, ich denke, man sollt einfach ein wenig Mut haben, und Sachen ausprobieren, die realistisch sind. Ich finde so einen Auslandaufenthalt sehr gut, das Mädchen wird garantiert als junge Frau wieder nach Hause kommen, und sie wird ihren Weg machen, da bin ich mir ganz sicher!
    Ich rede da aus Erfahrung, da ich ja auch für 3 Monate in Atlanta/Georgia war, und damals gab's noch kein Skype oder solche Sachen. Nach dem Aufenthalt habe ich angefangen mit dem Lehrstudium, und ich dachte, das ist es, war's aber nicht, zum Glück hatte sich meine Lage dann so verändert, dass ich jetzt glücklich bin.

    Liebe Grüsse aus der nebligen und kalten Schweiz sendet Dir:-)

    Orianne

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Rena:)

      Wenn Du möchtest, dann kannst Du meinen Geburtstagspost für meine Mom anschauen:

      http://aliciasacramone-orianne.blogspot.ch

      Liebe Grüsse:)

      Orianne

      P.S. Du kannst natürlich auch gratulieren, wenn Du möchtest;-)

      Delete
    2. Liebe Orianne:)

      Ich bin wirklich beeindruckt, wo Ihr überall Verwandte habt! Wie wunderbar, dass Du Dich zumindest an diesen Besuch gerne erinnerst :-) Ja, in den Staaten gibt es doch manch verwunderliche Gesetze, aber Dein Oberteil war ja glücklicherweise sehr hübsch, so kann ich mir vorstellen, dass Dich diese Vorschrift eher weniger berührt hat …

      Danke, dass Dir auch dieser Cardigan gefällt!

      Und dass es auf jeden Fall Sinn macht, zunächst einen Beruf zu erlernen, da stimme ich Dir vollkommen zu, denn das sage ich zum Beispiel auch unseren Kindern :) Später kann man sich dann wirklich immer noch auf die Suche nach seinem Wunschberuf machen … Ich bewundere Dich für Deinen Mut, und dass Du jetzt so glücklich in Deinem Privatleben und in Deinem Beruf bist, bestätigt mir einmal mehr, dass es durchaus Sinn macht, etwas zu riskieren und andere Wege, als ursprünglich geplant, zu gehen. Außerdem denke ich auch, dass der Auslandsaufenthalt der jungen Frau wirklich nur gut tun wird, und ich danke Dir, dass Du auch diesbezüglich Deine Erfahrung hier mitteilst <3

      Liebe Grüße aus dem hier immer noch wunderbar sonnigen und warmen Bayern sendet Dir voller Mitgefühl wegen dem schlechten Wetter bei Euch :-)

      Rena

      Delete
    3. Liebe Orianne:)

      Vielen herzlichen Dank! Das mache ich natürlich sehr gerne <3

      Liebe Grüße:)

      Rena

      Delete
    4. Liebe Rena:)

      Das war sehr nett von Dir meiner Mutter zu gratulieren, sie hat sich sehr darüber gefreut. Sie hat Dir auch geantwortet, sie konnte auf Deinem Blog nicht schreiben, deshalb steht es bei meinem.

      Ich bin immer sehr dafür, dass man sich zuerst ein Fundament legen sollte, und danach kann man bauen, ob es dann ein Hochhaus oder ein Bungalow wird, das muss jede Person selber wissen.

      Liebe Grüsse aus dem Nebel sendet Dir:)

      Orianne

      Delete
    5. Liebe Orianne:)

      Wie wunderbar, dass sich Deine Mutter so gefreut hat, ich habe Ihre Antwort gelesen und mir sind dabei wirklich die Tränen gekommen. Bitte richte ihr nochmal meine allerliebsten und besten Wünsche aus <3

      Und das hast Du schön geschrieben, ohne Fundament ist wirklich kein Haus auf Dauer stabil, was man auf das Haus baut, kann man dann immer noch selbst entscheiden!

      Liebe Grüße sendet Dir:)

      Rena

      Delete
  7. der rock hat es mir besonders angetan. ♥♥
    beruf und berufung....manchmal geht das nicht zusammen. aber ich würde nie einen job erfüllen, wenn ich mich nicht einigermassen wohl fühlte und mich als person einbringen könnte!
    hab einen schönen tag!LG

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Tinny ♥♥
      Und genau so ein Statement in Bezug auf den Traumberuf habe ich von Dir erwartet, etwas anderes passt auch gar nicht zu Dir <3
      Hab eine schöne, restliche Woche! LG

      Delete
  8. Ich mache mein Abitur erstmal und hoffe, dann den richtigen Weg einzuschlagen. Ich habe schon immer geträumt Lehrerin oder Journailsmus zu studieren. Ist das nicht auch ein wichtiges Kreterium bei der Auswahl von dem eigenen Beruf, wo von man schon immer träumte?

    ReplyDelete
    Replies
    1. Aber absolut, liebe Jenni♥! Meiner Meinung nach ist das sogar ein ganz enorm wichtiges Kriterium, dass man die Berufsträume seiner Kindheit verfolgt! Von dem her wünsche ich Dir von ganzem Herzen viel Erfolg – und natürlich die richtige Entscheidung, bei Deinem beruflichen Weg. Ich kann mir sowohl vorstellen, dass Du eine gute Lehrerin als auch Journalistin sein würdest <3

      Delete
  9. great post ! :)

    saralookbook.blogspot.com

    ReplyDelete
  10. Sehr schöner Look - so seriös und lieb :) - schöner Allzweck-Business-Look. Wenn man einen Job gefunden hat, der einem Spaß macht ist es perfekt - wenn das Umfeld passt noch perfekter und wenn man noch richtig gut drin ist, dann passt es 100%ig.

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    www.pureFASHION.tv

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Vanessa, und Du hast es genau richtig erkannt, dass ist einer meiner liebsten Allzweck-Business-Looks :) Und besser als Du den idealen Job formuliert hast, kann man es wirklich nicht auf den Punkt bringen <3

      Liebe Grüße vom Land nach München,

      Rena

      Delete
  11. Beautiful look and nice stories!!
    Have a good week, dear Rena! g+and like for your post!!!!!:)))

    Besos, desde España, Marcela♥

    ReplyDelete
  12. Liebe Rena, heute mal was ganz anderes: wieso ist bei dir eigentlich immer noch Sommer auf den Fotos;-))) Aber wenn ich es recht bedenke, dann haben wir momentan wahrscheinlich 1. einfach nur Glück oder 2. überstrahlst du mit deinem sonnigen Wesen alles, oder? LG Sabina Styleblog Only in Frankfurt

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sabina, keine Ahnung, wie wir das schöne Wetter zur Zeit verdient haben, ich würde mal eher auf Glück tippen, auch wenn ich natürlich versuche, ein wenig Sonne ins Leben zu bringen :) Danke für diesen total lieben Kommentar, Du bist einfach so enorm nett <3 LG Rena

      Delete
  13. Thankfully, no weeping ladies in my office :)
    You look lovely here.

    http://everythingthatclicks.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Be happy, it´s not what I want to have every day ;) And thanks :)

      Delete
  14. Puh, so was ist wirklich hart. Ich hatte immer schon den entscheidenden Vorteil, dass ich im Gegensatz zu vielen meiner Freunde ganz genau wusste was ich will und das dann durchgezogen habe. Während besonders eine Freundin gerade ganz schön herum eiert und eigentlich gar nicht weiß was sie machen soll, sich so langsam aber wegen ihrem Alter (22...) dazu gedrungen fühlt sich mal endgültig festzulegen... ich glaube es ist ganz schön hart, wenn man so überhaupt nicht weiß in welche Richtung man beruflich gehen möchte. Aber ich denke mir immer, dass man was das angeht ruhig auch mal mutig sein darf und nochmal von vorne anfangen sollte. Selbst mit 35 oder so arbeitet man ja noch gut 30 weitere Jahre und am besten in einem Beruf den man auch mag.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich finde das so klasse, liebe Christine, dass Du schon immer genau wusstest, welchen Weg Du beruflich einschlägst, und so konsequent und straight Deinen Weg gehst! Glücklicherweise – denn Du hast wirklich außerordentliches Talent als Fotografin <3 Deiner Freundin wünsche ich auf jeden Fall von Herzen viel Glück und auch Mut – denn der gehört auch meiner Meinung nach bei der Berufswahl oder beruflichen Umorientierung, egal in welchem Alter – auf jeden Fall dazu!

      Delete
  15. Sto arrivando! Always perfect look and the story is interesting too!
    Ciao

    Gehst du zum Oktoberfest!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wohin kommst Du liebe Nicky? Thanks a lot :)
      Ciao

      Ich gehe wahrscheinlich nicht auf das Oktoberfest.

      Delete
    2. Ich Denke nicht , Leider....Naechste Jahr hoffe ich zu gehen...ciao

      Delete
    3. Oh, dann wünsche ich Dir, dass es nächstes Jahr klappt! Ciao

      Delete
  16. Great post. My sister aka my best friend leaves for Australia in November and although I will be sad, it will give me an excuse to travel and experience other culutres. In terms of careers who knows I take each day as it come :). Hollie x

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks, dear Hollie, how nice that you were here again <3 And I like it that you make the best of the situation and that you look forward to visit Australia – and that you take each days as it come :) Rena x

      Delete
  17. Tolles Outfit, tolle Fotos! Mit dem Traumjob ist das so eine Sache! Ich liebe zum Glück meinen Job, wüsste auch nicht, was ich anderes machen sollte. Zum Glück hatte ich die Möglichkeit nach dem Abitur erst mal einige Praktika zu machen und mich richtig entschieden zu haben, sonst ist es glaube ich ziemlich schwer den Job schlechthin zu finden. Der auch stark abhängig ist vom Chef, den Kollegen und dem Betriebsklima.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Nadja! Herzlichen Glückwunsch, dass Du Deinen Job liebst, das finde ich einfach richtig klasse! Praktika sind meiner Meinung eine gute Sache, denn ansonsten besteht wirklich die Gefahr sich für einen Job zu entscheiden, der gar nicht zu einem passt.
      Liebe Grüße,
      Rena

      Delete
  18. cute photos!
    love your look, the blazer is gorgeous
    xx
    http://anoddgirl.blogspot.com.au

    ReplyDelete
  19. great pics!!!
    http://lamodaenpalabras.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  20. To be honest, I've never understood people who couldn't decide on what they dream job would be. If one doesn't have dreams, then what is the whole point of living? Or changing countries. I've known somebody like this - he always thought that the best things are somewhere far away waiting for him to be discover them. Kind of the grass is greener thing. And no matter how far he went, that guy never felt happy... Because from the start he didn't have a clue of what his dream was or what he really wanted from life. Sad, really.

    On a positive note - you look so sweet!

    xxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, you are so right, dear Natalia, there are unfortunately so many people who believe that the grass is greener on other places! To have dreams is really important, I´m sure you followed your dreams and have already dreams <3

      And thanks for your lovely feedback!

      xxx

      Delete
  21. Replies
    1. Thanks – at least not only one cute photo!

      Delete
  22. well hope she finds what she is looking for....sometimes is hard to give confort to others right?
    this photos look like so much fun

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, yes, dear Bri, it is indeed sometimes hard to give comfort to others! And I hope really that she finds what she is looking for …
      Regarding the photos – our daughter and I had really fun during the shooting :)

      Delete
  23. You always look so cute and chic - this is a great office outfit!

    I think you're absolutely right about having your job meet your abilities. It took me a bit of time to figure out what I wanted to do for a career and even though I know what I want to do, I haven't reached it yet (though I think I'm on the right track :). I think what's most important though is just trying your best and giving it your all every single day, no matter what you do :]

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, dear Deborah, and I wore this outfit in fact in the office :)

      How wonderful that you finally discovered the perfect way to your career - I´m absolutely sure you will reach everything which you have planned <3 Because I know that you always give the best!

      Delete
  24. Sehr schönes Outfit mal wieder, steht dir super !
    Ich denke, man sollte auf jeden Fall einen Beruf wählen, der einem Spaß macht. :-)

    Liebe Grüße, Nele
    www.spreadingwingss.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke Dir vielmals, liebe Nele!
      Spaß ist auf jeden Fall sehr wichtig, bin ganz Deiner Meinung, denn wie heißt es so schön? Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag ...

      Liebe Grüße, Rena

      Delete
  25. Looking great! Gorgeous as always! :) Sad story but full of hope!

    www.thebeautifulessence.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks a lot! So let´s hope together the best!

      Delete
  26. You look sooo gorgeous, darling!
    I like your outfit very much <3

    xx
    Christina Klein

    ReplyDelete
  27. lovely pictures! you seems to had lots of fun there!! well, my dream job is still waiting for me.. I just need to things at their time to achieve it!
    x

    veruzkas.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, dear Lali, yes, our daughter and I had really fun! And I´m absolutely sure that you will achieve your dream job, because you are so talented <3
      x

      Delete
  28. Cute outfit dear! Kisses.
    http://www.solaanteelespejo.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  29. I can so relate with what you have said in this post, I am a 3d year student and only slowly I can imagine how my life will be after University, and even though I have a job right now, I can definitely say that H&M Sales advisor is not my dream job, so therefore as much as I would love to be a full time blogger, I think i will have to consider my career choice even more carefully! :)

    callmemaddie.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dearest Maddie, oh, I think I can imagine what you are thinking about at the moment! One thing I know for sure, you are much to intelligent and clever to be a Sales advisor at H&M and I wish you really that you reach your goal to be a full time blogger – or any other career which you really like and which makes you absolutely happy <3

      Delete
  30. I pray that lady achieve her goals in life, It's sometimes hard to say good bye but sometimes it's for the best. Life ain't easy babes, we go through different stuffs to become someone in future,It's called stages of life, It's there so that we can have stories to tell in the future but it's a pity some just find life too ''rosey'' I wish her all the best in the States.I bet your husband sees you everyday and feel very proud,because you are really a pretty woman. Lovely outfit babes.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks for your prayers, dearest kim bim, you are such a sensitive, wise and clever woman! And regarding your other words I wanna only say yes to each sentence you wrote, you are right in each aspect! And although I know that there are many more beautiful women on this world my husband is so kind to tell me every day how beautiful I am – I don´t know how I deserve such a wonderful treatment and so much love … Thanks a lot for visiting me here regularly I really appreciate each of your visits and each of your comments <3

      Delete
  31. Schwierige Frage - ich weiß schon, in welchem Bereich ich gern arbeite, aber weiß nicht, ob es nicht theoretisch noch etwas geben würde, was sogar noch besser wäre!
    Süßes Outfit heut!

    -Kati

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dann wünsche ich Dir von ganzem Herzen viel Glück, liebe Kati, dass Du Deinen perfekten Beruf für Dich findest! Ich denke, es ist schon eine gute Voraussetzung, dass Du bereits weißt, in welchem Bereich Du gerne arbeitest :) Und danke!

      -Rena

      Delete
  32. totally like this girl
    www.supongoestilo.blogspot.nl

    ReplyDelete
  33. Oh my dearest Rena, there are many husbands who do not like to photograph but do for our sake/dear.
    We don't know from the beginning if we like a certain way, it's clear that you have to start somewhere. Make sacrifices to get experience and then we make decisions more freely and put more priority things, I think we all have dealt with it. Is good for spirit to do the best decision from the moment thinking a little bit for feature too.
    kisses

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dearest Mihaela, many thanks, so I know now that not only my husband doesn´t like to photograph …
      And I agree, as we don´t know from the beginning what we like to do, we have indeed to start somewhere. Yes, sacrifices are necessary but help us to go our further way. Thinking a little bit for feature is indeed important, too!
      Kisses

      Delete
  34. Hello dearest Rena!! Your daughter did a fantastic job with her photographed job for her Mom. You sure are proud Momma. I still have no dream job, I finished collage with a major business of degree. but I like to do a job that create things and anything artist as well. Fashion has got me so much to do my own boutique then I've got the chance to show some of challenges at my own shop about the create and display. I sold the boutique to someone when I had to make decision with my other job to move to America, a many years ago and I still lives in America ever since. Wish you a lovely week dearest Rena.

    http://www.attraction2fashion.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello dearest Tanya! Many thanks, I gave your compliments already to our daughter! And thanks a lot for sharing your interesting CV here, I´m absolutely impressed about it and your courage <3 Wish you a lovely week.

      Delete
  35. Lovely pictures!:)

    Great post, Thanks for sharing!:)

    Hugs, Brittany, xx

    http://polkaanddots.blogspot.co.uk/

    ReplyDelete
  36. Das arme Mädel wird ihren Traumjob sicherlich noch finden. Deine Tochter macht sensationelle Fotos ♥

    LG Sabine

    My Beautiful Things

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das hoffe ich wirklich auch, denn das Mädchen war wirklich ganz enorm traurig. Vielen Dank für das Lob an unsere Tochter, sie fotografiert schon seitdem sie ganz klein war, und ich bin immer ganz happy, wenn sie sich die Zeit nimmt, mich zu fotografieren ♥

      LG Rena

      Delete
  37. Lovely pictures!

    x
    www.thecherryfactor.com

    ReplyDelete
  38. Lovely pics and perfect look doll!!!
    kisssssssss

    ReplyDelete
  39. Change is difficult, but most times it's definitely worth it! I'm sorry she was sad to leave, but she's got exciting changes coming! I wish her the best of luck!
    ~Sara

    ReplyDelete
    Replies
    1. I remember, dear Sara, that you also had the courage to go another way as you had originally planned! And I´m still impressed about this <3 Thanks for your good wishes!

      Delete
  40. I had to leave my previous job for relocation reasons, and because it was my first I felt so sad as well. But things looked up once I started on my second job! I think it's a person's attitude toward change that makes all the difference :)

    Lovely pictures btw! x

    http://theilyxx.blogspot.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, a new job opens new sights, I agree! Also you are right in my opinion that every person handles other with changes …

      And thanks! x

      Delete
  41. Love your look and pics !!

    Kisses
    http://www.thetrendysurfer.com/

    ReplyDelete
  42. Such cute pics! I love the shoes especially!

    xx Easy Outfits, by Pip

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you, unfortunately these shoes are not really easy to combine ;)

      Delete
  43. Love your stories, they make your blog so special. Great outfit, btw. You look stunning. :)

    New Post
    http://jonnessa.blogspot.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. And I love your comment, thanks a lot for your friendly feedback, dear Jonessa, because I like it really to tell my stories :)

      Delete
  44. Süßes Outfit! Der Zopf macht es so schön verspielt.
    Liebste Grüße,
    Sara

    ReplyDelete
    Replies
    1. Du bist so lieb, danke Dir, liebste Sara <3

      Delete
  45. Man sollte schon wissen, wo seine Fähigkeiten liegen. Wichtig ist für mich, dass ich meine Arbeit gerne mache. Das setzt auch so viel positive Energie frei. Eine Arbeit, die mich unglücklich macht, wäre für mich ganz schrecklich!

    Herzliche Grüße
    Anna
    http://stil-box.net/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das hast Du wunderbar geschrieben, liebe Anna, und ich kann Dir nur zustimmen, da ich es leider auch immer wieder mitbekomme, wie negativ es die Arbeitsleistung beeinträchtigt, wenn man seine Arbeit nicht mag … Und das klingt und sieht ganz so aus (der Gestaltung Deines Blogs nach zu urteilen), dass Du eine Arbeit gefunden hast, die Dich glücklich macht <3

      Herzliche Grüße
      Rena

      Delete
  46. Very great photos, interesting look and nice story!

    Kisses

    NEW POST

    www.angelswearheels.com

    ReplyDelete
  47. Schönes Outfit...
    ich weiß auch noch nicht ganz genau, was ich dann mal arbeiten möchte, aber ich lass einfach erstmal alles auf mich zukommen und mach erstmal mein Studium fertig!

    http://coco-colo.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke …
      Wünsch Dir von Herzen ein grandios abgeschlossenes Studium und anschließend den perfekten Job für Dich <3

      Delete
  48. Nice photos!

    Marie
    www.stylelistbyme.blogspot.ru/
    www.facebook.com/StylelistByMe
    www.instagram.com/marie_tatarskaya

    ReplyDelete
  49. nice pics! Xoxo

    I waiting for you on my blog!

    www.shoesandbasics.com

    ReplyDelete
  50. ich hatte letzten monat auch auf der arbeit geweint wie sonst was als ich meinen letzten tag hatte. bin von hamburg zu meinem freund in die niederlanden gezogen. und ich liebe es hier :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, dann bin ich so froh für Dich, dass sich alles zum Guten gewendet hat! Weiterhin alles Liebe für Dich <3

      Delete
  51. Love ur look!!! It is adorable ^^
    Gladly, my husband really enjoys taking the pictures for my blog :D

    xoxo

    Novelstyle

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks :) I would it really like to take pictures from you and for your blog, if I were your husband <3

      xoxo

      Delete
  52. Me encanta este look!!!
    Besos
    http://judithbysucre.blogspot.com.es

    ReplyDelete
  53. Nice outfit!
    effortlesslady.blogspot.ca

    ReplyDelete
  54. Ich weiß auch noch nicht genau, was ich später mal machen möchte. ES gibt ja aber auch so viele Möglichkeiten, da kann man sich gar nicht entscheiden. :)
    Dir noch einen schönen Abend!
    Liebe grüße
    Sarah

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da stehen Dir mit Deinen vielen Begabungen auf jeden Fall eine Menge an Türen offen, bin gespannt, welchen Weg Du letztlich einschlagen wirst!
      Dir ebenfalls noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  55. Liebe Rena, das ist ja eine rührende Geschichte! Mensch die arme, aber ich kann gut verstehen was in ihr vorgeht, denn wenn ich an mich einige Jährchen zurückdenke, ging es mir auch nicht anders und ich war ziemlich verwirrt was die Berufswahl anging... oft findet man eben nur spät raus wozu man sich berufen fühl oder auch nie :/
    Ich wünsche ihr aber dennoch dass ihr das Auslandsjahr dabei hilft :)

    Rena ich muss dir ein Kompliment machen! Du hast wirklich eine Topfigur, sieht toll aus, wenn du Bein zeigst!

    LG
    http://great-fashion-passion.blogspot.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Katerina, oh, dann ist es Dir ja genauso gegangen wie der jungen Dame! Aber so wie es klingt und aussieht, hast Du mittlerweile Deinen Weg gefunden und ich freue mich darüber von Herzen für Dich <3

      Und allerherzlichsten Dank für Dein Kompliment, da freu ich mich gleich richtig, bist Du lieb!

      LG

      Delete
  56. Never heard my calling yet but hopefully it's my dream job too! Loving the simple look hon!

    http://www.lalalapatricia.info/

    ReplyDelete
    Replies
    1. So I wish you your dream job <3 And thanks :)

      Delete
  57. Seus looks são sempre lindos, adorei este.
    Beijos
    Claudia

    venha me visitar… http://www.modacomvoce.com.br

    ReplyDelete
  58. Cute <3

    www.the-goldensoul.blogspot.com

    XOXO,
    Inês

    ReplyDelete
  59. Cute photos ;)

    http://closertotheedgeblog.blogspot.com

    ReplyDelete
  60. Hi Rena, the photos came out great, i like the playfulness of it! The pink and black and white combination is so elegant and trendy, fantastic outfit. I still haven't achieved my dream job (writing for a fashion magazine) and I hope its not to late for that.Thanks for your visit doll!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Sam, thanks a lot, you are always really kind! I´m sure you will be achieve your dream very soon because you know so much about fashion and you are such a talented writer <3

      Delete
  61. Love your photos so simple & chic! new follower :)
    If you want check out my FASHION & BEAUTY BLOG too and tell me what do you think about...
    BLOG: http://nothingtodeclare1.blogspot.it/
    YOUTUBE CHANNEL: http://www.youtube.com/user/Nothingtodeclare1

    ReplyDelete
  62. Olá como vai você....adorei teu post...tudo ótimo!!!! Continue assim arrasando...ah e não se esqueça de dar um pulinho lá no meu blog tem uma matéria importantíssima...divulgue compartilhe, também....um abraço e sucesso pra você com seu blog!!!

    Michelle e yasmin Barbosa

    http://unhasdecormichelleyasmin.blogspot.com.br/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, you are really kind! This is a kind of art here in our region no rocking chair :) Wish you only the best <3

      Rena

      Delete
  63. Really love the outfit especially the top! So pretty! Loving your blog. Followed you on GFC and Bloglovin'. Hope you could visit my site and follow me too. <3

    xoxo
    Pauchee C.
    http://www.paucheecasimiro.com

    ReplyDelete
  64. Hallo! schön Rock und Bag It!
    http://juditnailpolishblog.blogspot.hu/
    facebook Stalking mich? https://www.facebook.com/pages/Judit-Nails/418875564885707?ref=hl
    Judit

    ReplyDelete
  65. great photos:) looks like you had a lot of fun:) I really like this outfit.
    I hate saying goodbyes but sometimes we need to travel somewhere to find inspiration.
    As for finding a dream job, I'm sure it's not easy...but a lot of people today are just happy that they work.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, we had indeed fun, thank you so much, dearest Ivana!
      And I agree to find inspiration is the other side of saying goodbyes …
      Thanks for mention, that a lot of people are just happy that they work – seems like that sometimes this is tending to forget.

      Delete
  66. Such a coincidence. I was thinking about the same topic this afternoon, what is my dream job? Unfortunately, i still don't have the answer what i do know is that for me i have to be happy and be passionate about what I'm doing. Otherwise, it's not worth it.

    Bless your husband. He's tired of being the photographer :D

    Naaj Ronas Lifestyle

    ReplyDelete
    Replies
    1. Yes, this is really a coincidence, dearest Naaj! And to find the own dream job really can be such a difficult task - wish you that you find your dream job, which makes you happy and satisfy, at the right time <3

      And yes, my husband is indeed tired of being the photographer!

      Delete
  67. Hi Rena is true, it is difficult today to find the ideal job, I spent some time working in an office but since I had my first child, I did meet difficult times, so I decided to put a small business that allows me to better manage my time, there are times when things go well and others not, but it feels good to be able to accompany my children in their school activities. Your look of today has two of my favorite colors, pink and blue, I loved it, kisses!

    www.urbanikamoda.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Rebeca, congrats, this sounds really like you took the right decision for you regarding your job! And how great that you are so able to accomany your childern <3 Many thanks for your feedback, this is one of my favourite looks for work :) Kisses!

      Delete
  68. Cute! I love the color of your sweater. It's so soft and feminine and looks so cozy! Love your heels as well. I love t-straps, it gives off such a fun retro vibe. Looking beautiful and happy as always Rena : )

    xox,
    anna-lamode.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. And I love as usual your super sweet comment, thanks a lot, dearest Anna <3

      xox,
      Rena

      Delete
  69. Mit deinen lieben Worten hast du sie bestimmt wieder aufgebaut :)
    Sie wird in Amerika eine tolle Erfahrung machen, und wenn es ihr nicht mehr gefällt, kann sie ja doch jederzeit wieder zurückkommen.

    Ich mag dein Outfit wieder einmal, es ist so elegant und steht dir sehr :)

    Alles Liebe, Patricia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich hoffe es wirklich, dass ich zumindest ihren akuten Schmerz ein wenig lindern konnte ... und ansonsten bin ich vollkommen Deiner Meinung, dass sie in Amerika auf jeden Fall eine tolle Erfahrung machen wird und gegebenenfalls wieder zurückkommen kann.

      Freu mich sehr, dass Dir mein Outfit so gefällt, es ist eines meiner Standardoutfits für wärmere Tage in der Arbeit :)

      Alles Liebe, Rena

      Delete