Sunday, 17 March 2013

Ballast

Tragt Ihr schwer an Eurem Ballast?

Necklace: Promod / Blouse: Only / Coat: H&M / Bag: Chanel /
Pants: H&M / Boots: Zara

Dann seid Ihr leider nicht so glücklich wie letzte Woche mein Kollege! Denn der hat vor Freude richtiggehend gestrahlt, was mich natürlich umgehend zur Nachfrage veranlasst hat, was denn hierfür die Ursache sei. Und tatsächlich gab es auch einen perfekten Grund für seine gute Laune: er hatte nämlich am Tag davor erfolgreich den Stauraum unter seiner Kellertreppe ausgemistet, und in diesem Zusammenhang - unter vielen anderen Digen, die er entsorgt hat - sämtliche über Jahrzehnte angesammelte Blumentöpfe mit dem Hammer zerschlagen sowie Tonnen von Grassamen und Moosvernichtungsmittel, das dort ebenfalls aufbewahrt wurde, auf seinem Rasen verstreut. Das momentan Schnee in seinem Garten liegt, hat er großzügig ignoriert, denn er ist nach der Devise verfahren: “Hauptsache weg mit dem Zeug.”

Damit war mir alles klar, denn ich bin davon überzeugt, das unnützer Ballast, auch gegenständlich, unser Leben absolut beschwert und uns im Gegenzug, alles was wir loslassen, unsäglich erleichtert. Tatsächlich meine ich sogar beobachtet zu haben, dass Menschen, die sich schwer damit tun, obgleich sie es sich sehnlichst wünschen, körperlich Gewicht zu verlieren, also abzunehmen, auch dazu neigen, Dinge anzusammeln, zu horten und nicht loszulassen. Unter Berücksichtigung dieser Feststellung vermeide ich es natürlich vehement, Zeug aufzuheben und bin meiner Meinung nach der Weltmeister im Aussortieren und Entsorgen. Wobei, ich glaube, mein lieber Mann, der übertrifft mich sogar noch.

Hebt Ihr gerne Dinge auf? Oder seid Ihr froh, wenn Ihr Dinge loswerdet, die Ihr nicht mehr braucht? Glaubt Ihr, dass ein Zusammenhang zwischen einem nicht erfüllbaren Wunsch nach Gewichtsverlust und dem Horten von Dingen besteht?

Und was mein heutiges Outfit anbelangt: Ihr seht hoffentlich, wie frei von Ballast ich in die Luft springe?


Is it hard to carry your ballast?

Then you are not so happy as last week my colleague! Because he has blasted full of joy, which naturally led me immediately to the ask for the cause. And indeed he had a perfect reason for his high spirits: the reason was that the day before he had successfully cleaned out the storage space under his basement stairs and in this respect, among many others things, which he disposed of, he destroyed all the over decades accumulated flower pots with a hammer, sowed tons of grass seed and moss killers that was kept there also on his lawn. That there´s snow at the moment in his garden, he has generously ignored because he operated by the motto: "The main thing is: away with the assembled stuff."

With this explanation everything was clear for me, because I am convinced that useless ballast, also representational stuff, burdens our lives really and in the opposite, everything which we let go, facilitates our own live unspeakably. In fact, I think I have even observed that people who have a problem in reducing weight, also tend things to accumulate, to hoard and not letting go. Taking this observation into consideration, I avoid it of course by myself vehemently to store to much stuff and in my opinion I´m a champion in sorting and disposal. But to be honest I believe my dear husband is even better in disposal!

Do you like to store things? Or - on the other side - are you happy, if you can dispose things that you don´t need anymore? Do you think that there is a correlation between a non-satisfiable weight loss and hoarding things?

And as far as my current outfit of today: could you see how free of ballast I jump in the air?







136 comments:

  1. realy love the color combination of your outfit
    esp the purple pants

    xoxo
    style frontier

    join chicnova GIVEAWAY

    ReplyDelete
  2. Love your look, the pants are great and i looove the jumping pic :-) I still don`t feel that free in front of the camera:-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Ivana, thanks and it was really fun for me to jump in front of the camera :)

      Delete
  3. I love recycling clothes, it makes me feel very eco friendly and I really hate to see anything going to waste.

    Fabulous outfit, I like the pants so much:)

    ReplyDelete
    Replies
    1. I´m sure, dear Ivana, you´re a really responsible lovely woman in each matter! And thanks for your nice feedback :)

      Delete
  4. Im definitely not a hoarder. Cant live in any home that is one. :)
    Thanks for ur advise or ur sister's. Will keep that in mind.

    Issa x
    NEW POST | VARSITY JACKET

    ReplyDelete
    Replies
    1. I believe you live an easy life, dear Issa :) And I believe really that the advise of my sister is absolutely true, thanks that you´ll keept that in mind.
      Rena x

      Delete
  5. My sweet Rena, I am a champion of disposal too! First if all, in spite of my love for fashion, I don't overload my wardrobe with items I know I'll not use or will use once. Secondly, if something doesn't fit anymore I evaluate if selling it (just getting started on eBay) or handing it down to my younger sisters. The problem is I tend to do the same with my hubby's wardrobe ehehe ;-) I'm in love with your coat hun!!! Thank you for the lovely comments you leave on my blog, I hope we will meet very soon for real :-) happy Sunday!

    ReplyDelete
    Replies
    1. My dearest Coco, this isn´t a surprise for me that you´re a champion in disposal, too. I expected nothing other :) But the closet of my lovely husband is a taboo for me - I allow myself only to give some tips ;) And, dear Coco, I hope really that we will meet very soon in real, don´t you plan a visit to Germany very soon? Happy week for you <3

      Delete
  6. Hi,
    though I've never had problem in reducing weight I do accumulate stuff, especially clothes and shoes. But I don't find it as a problem.
    Nice look for for the beginning of the spring.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi, dear Mon Cherries, I´m really sure that you never had a problem in reducing weight :)

      Delete
  7. fantastic leggigns Dear <3

    ReplyDelete
  8. Liebe Rena:)

    Du trägst wieder ein Topoutfit:)

    Ich trenne mich nur ungern von Dingen, aber manchmal muss man Ballast abwerfen, so schmeisse ich jedes Jahr bei der "Frühlingsputzete" viele Sachen weg, mentale Mühlsteine, die kann man nur schwer loswerden, es gibt Leute, die ihr ganzes Leben damit klar kommen müssen.

    Liebe Grüse:)

    Orianne

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Orianne:)

      Danke!

      Ich denke, auch im Rahmen eines Frühjahrputzes kann man einiges an Ballast loswerden, und mentale Mühlsteine können einem das Leben tatsächlich erschweren, wobei ich ja glaube, dass man diese mit diversen Methoden auch durchaus zumindestens vom Gewicht her verringern kann ...

      Liebe Grüße:)

      Rena

      Delete
  9. I love your pants! Kisses dear.
    http://solaanteelespejo.blogspot.com.es/

    ReplyDelete
  10. Adorable pants! I love your bag!
    Visit my blog: http://rslamode.blogspot.hu
    xxx

    ReplyDelete
  11. lovely pants!
    follow each other?

    have a nice day!
    miss-monaaa.blogspot.com

    ReplyDelete
  12. Hallo Rena, ich denke schon daß es einen Zusammenhang zwischen angesammelten Zeugs und seelischem Ballast gibt. Ich bin eher ein sehr empfindsames Pflänzchen und kann mich wirklich sehr schwer von etwas trennen. Ab und zu packt mich die Wut und dann überkommt es mich. Aber dann muß das Zeugs aus dem Haus und darf nicht noch auf den nächsten Sperrmüll oder so im Keller warten...sonst...!!! So, jetzt gehe ich nächste Woche in meinen Keller des Grauens und schmeiß mindestens 15 KG weg...und wehe..ich merke es nicht am meiner Figur..hehe..! Aber wie gesagt, ich glaube schon, daß man mit möglichst wenig Ballast (egal ob seelisch oder materiell) leichter durch das Leben lebt...theoretisch weiß ich immer viel gell...hihi.

    LG Ela...der dein Mantel so gut gefällt!!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Ela, ich wünsch Dir auf jeden Fall von Herzen viel Erfolg beim Kellerausmisten, und wenn sich die geplanten 15 kg auch auf Deine Figur auswirken sollten ... Hilfe, das könnte ja direkt beängstigend werden! Wie auch immer, bestes Gelingen bei all Deinen Plänen und natürlich lieben Dank für Dein Outfit-Feeback :) Darf ich Dich noch ganz unhöflicherweise fragen, was die Warengruppen-Thematik macht? Alles Liebe von Rena

      Delete
    2. Ach,Rena...Käse läuft alles. Mußte meine mechanischen Warengruppen abgeben und habe mich dann an die elektrischen Teile (Sensoren usw...) gewagt. Hat auch irgendwie Spaß gemacht, wieder was Neues zu lernen.Aber jetzt ist wieder alles anders. Wir haben ab dem 1. April 100% Kurzarbeit für jeden zweiten Mitarbeiter.....und ich bin dabei. Das Ganze kann bis zu 9 Monate dauern und es gibt viel Unruhe und Tränen deswegen bei uns. Nach 10 Jahre vollem Einsatz komm ich mir jetzt wie so ein Ping-Pong-Ball vor...! Vielleicht kann man noch mal arbeiten, vielleicht nicht. Ich kann es finanziell auch nicht so lange mitmachen...und ICH will es jetzt auch nicht mehr. Jetzt nach etlichen Tränen und Gedanken denke ich mir: es muß so sein...allein würde ich den Weggang doch nie schaffen!! Jetzt bin ich gezwungen, aber es tut so weh....man sollte sein Herz nie so ganz arg an etwas hängen...auf jeden Fall nicht an eine Firma. Es tut echt weh, weil die Lage nicht alleine branchenabhängig ist..(Photovoltaik) sondern auch etliche Managementfehler passiert sind und die Kleinen darunter leiden müssen. Aber nett von Dir, daß du nachgefragt hast.
      So, jetzt trinke ich meinen zweiten Aperol aus..habe es heute erfahren..Ela

      Delete
    3. Sh**, vor allem weiß ich jetzt, glaube ich, liebe Ela, für welche Firma Du arbeitest. (Sorry.) Un es ist mir klar, es ist jetzt sicher alles andere als ein Trost für Dich, denn ich kann mir vorstellen, dass Dir momentan nur zum Heulen zumute ist (sollst Du auch unbedingt machen, Du hast mehr als eine guten Grund dazu), aber gerade vorhin habe ich gelesen, dass man manchmal einfach seine Komfortzone verlassen muss, um sich weiter zu entwickeln, um schließlich sogar zufriedener und glücklicher zu werden. Und hey, Du kannst doch was! Einkäufer, die mechanische Warengruppen bearbeitet haben, werden doch praktisch immer gesucht: Du kennst die Lieferanten, weißt was hinter einer mechanischen Warengruppe steht, die Lieferzeiten, wie man bestimmte Dinge angeht usw. Du hast jahrzehntelange Einkaufserfahrung!! Ich denke auf jeden Fall ganz fest an Dich und bin überzeugt davon, dass für Dich letztlich alles seinen guten Weg gehen wird, denn Du setzt Dich mit den Dingen auseinander und läufst nicht davon. Freu mich, wenn Du mir wieder schreibst, also nochmal alles Liebe und ganz viel Kraft wünscht Dir von Herzen, Rena

      Delete
  13. Amezing coat!
    http://theartist-mona.blogspot.com.es/2013/03/blair-eadieatlantic-pacific.html

    ReplyDelete
  14. You are SOOO cute!!!!
    http://ladybirdcastle.blogspot.ro

    ReplyDelete
  15. Amazing look! I love it all:)

    http://theprintedsea.blogspot.de

    ReplyDelete
  16. You look so so amazing. I love these pants.
    Best Regards
    Miss Margaret Cruzemark
    http://margaretcruzemark.blogspot.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Miss Margaret Cruzemark, thanks a lot! Best regards, Rena

      Delete
  17. I just fell in love with your velvet pants!
    http://namelessfashionblog.blogspot.it/
    http://www.facebook.com/NamelessFashionBlog

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks - to be honest they are not made form velvet, but I like them, too <3

      Delete
  18. Muy bonito el abrigo!!
    Saludos
    http://judithbysucre.blogspot.com.es

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you - I like my coat, too! Saludos

      Delete
  19. Nice pics and that pants are perfect. Have a great day.

    http://www.fashiondenis.com/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks - and a great week for you!

      Delete
  20. yes! lets follow each other! i'm following you on gfc :)

    i would also appreciate it if you follow my blog too!
    christie-mariee.blogspot.com

    ReplyDelete
  21. You look fabulous, these pants are amazing. Love the color :)

    XoXo
    Teresa
    http://www.chicaffordable.blogspot.com

    ReplyDelete
  22. Früher habe ich sehr sehr viel Zeug gehortet. Bis mein Mann dann mal knallhart durchgegriffen hat, sich Müllsäcke geschnappt hat und bei meinem Kleiderschrank angefangen hat auszusortieren! ;) Ich hab mich danach aber tatsächlich viel besser gefühlt und mittlerweile miste ich meinen Schrank selbst sogar alle 4 Wochen aus bzw. kommt erst was weg bevor was neues rein kommt! Und auch sonst fliegt alles was wir nicht brauchen aus der Bude, das ist wirklich sehr befreiend.
    Ich habe noch nie über den Zusammenhang mit dem Gewicht nachgedacht, aber das kann tatsächlich sein!

    Ich liebe mal wieder deine Farbenfrohe Hose und die Boots sind auch sehr cool!
    Liebste Grüße,
    Sara

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sara! Du mistest Deinen Schrank ja noch öfter aus als ich - kein Wunder, dass Du so schlank bist ;) Und lieben Dank, dass Du meine Hose und die Boots magst <3
      Alles Liebe von Rena

      Delete
  23. Liebe Rena! Super Hose, die absolut nach Fröhlichkeit, Leichtigkeit und Frühling ausschaut - und nicht nach Ballast :-) ... Ehrlich gesagt habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, ob es einen Zusammenhang zwischen Gewicht und "Sammelleidenschaft/-wahn" gibt. Jedenfalls bin ich der Meinung, dass es einen Zusammenhang zwischen seelischem und häuslichem Ballast gibt. Menschen, die "emotional aufgeräumt" sind bzw. sich leicht mit Neuerungen, Veränderungen, Abschieden und sonstigen emotionalen Dingen tun, tun sich auch bei der häuslichen Ordnung bzw. Ausmisten usw. leichter. Ich gehöre zu dieser Kategorie :-) ... GLG aus Wien, Katja

    PS.: Wie war denn der Wien-Aufenthalt Deines Mannes? Hoffe, dass ihm "meine" Stadt gefallen hat :-) ...

    www.collectedbykatja.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Katja! Du schaust einfach immer sehr genau hin, hab mich tatsächlich sehr leicht mit der Hose gefühlt ;) Und was Du bezüglich der häuslichen Ordnung beobachtet hast, ist mir ganz genauso aufgefallen und ich finde diesen Zusammenhang äußerst interessant! Meinem Mann hat das, was er von Eurem wunderbaren Wien gesehen hat, wieder einmal sehr gut gefallen, ich bin ja wirklich gespannt, ob wir es jemals schaffen, zusammen dorthin zu fahren ... Ganz liebe Grüße nach Wien, Rena

      Delete
    2. Also wenn ihr mal gemeinsam nach Wien kommt, gib' mir Bescheid! LG, Katja

      www.collectedbykatja.com

      Delete
    3. Von Herzen gerne - danke Dir vielmals, liebe Katja!

      Delete
  24. i mean it's always kinda hard to get away stuff like clothes, but at the end you feel sooo much better and there's some space for new stuff;) we're saying that sooo easy, but in real live it isn't that easy! feel the same way? :))
    absolutely in love with your necklace! you look perfect as usual:)
    lots and lots of love from switzerland!
    xxx
    http://fromarmanitozurich.blogspot.ch

    ReplyDelete
    Replies
    1. To be honest, U2, for me it´s easy to take away the stuff - and my daughter is really happy when she gets the clothes :) And thank for your really nice feedback!
      Lots and lots of love for you, too
      xxx

      Delete
  25. I clean up my room entirely two times a year, by which I mean I get rid of everything I haven't used in those 6 months ... So I don't have a lot of unused or old stuff laying around. I hate too much clutter. So hoarding? No :-) But my dad hoards a bit. Last week we found a file of old newspapers from the late nineties hidden in his work room :-p Aweful!
    I love your outfit btw ;-)
    Thanks for keeping in touch!

    Jolien
    http://julianaandthedaydream.blogspot.be

    PS. There's a giveaway on my blog!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wow, really interesting found in your Dads room! And in my opionin, too, it makes really sense not to hoard, too. Btw - thanks for your outfit-feedback :)

      Rena

      Delete
  26. I agree. Things do start to clutter my life (I think I am a pack rat). And in the same sense, things start to clutter my heart too. I have a bad habit of never letting things go!

    I found your comment funny about St. Patty's Day. While it doesn't really matter to me, I think a lot of people in the USA love it because it is an excuse to drink in excess haha :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Rachael, you´re really young (excuse me) and however already wise! Of this cause I believe that the thing with not letting things go will change ...

      Regarding the St. Patty´s Day seems that it´s not a disadvantage for me that we don´t celebrate it here in Germany because I don´t like to drink in general :)

      Delete
  27. you look gorgeous! <3
    Emma xx
    http://iemmafashion.com/

    ReplyDelete
  28. Super Outfit!
    ich bin dein neuester Follower, hast du Lust mich zurück zu folgen?:)
    XX Chulie

    http://chuliea.blogspot.de/

    ReplyDelete
  29. Ich bin eher der Typ sammeler und das werde ich bestimmt nochmal brauchen. Dann überkommt mich dann immer alle paar Monate der Drang doch nochmal auszumisten und so fliegt das Zeug dann doch aus der Wohnung / dem Kleiderschrank / Keller.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich finde das auch immer sehr interessant, dass man die Dinge, die glaubt noch zu brauchen, dann doch nicht mehr benötigt :)

      Delete
  30. So stunning!

    Why don't we follow each other? :)

    XOXO,
    Monika

    ReplyDelete
  31. Great outfit dear, love your pants!

    Feel free to check-out my blog and if you like, follow me, I'll follow you back :)
    http://roxxanaifrim.blogspot.ro/

    ReplyDelete
  32. beautiful pants! and i loved the place where u took the photos
    x

    veruzkas.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, dear Lali, just in the next village to our village :)
      x

      Delete
  33. love the print of the pants! they are perfect!

    www.trendinginfashion.blogspot.com

    ReplyDelete
  34. Thanks for commenting on my blog. Following you now on bloglovin, waiting for you to follow back!

    WWW.ROXTHEFOX.COM

    ReplyDelete
  35. I like your outdoor photos. Depth and colour.

    I am interested in the human soul too. Please have a very good week.

    Russ, BC, Canada

    Dr. RNM

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh, this is interesting! And thanks for your really nice feedback regarding the photos - my son took them in a few minutes :)

      Rena

      Delete
    2. Well-done. Thank you for the blog comment on mine as well. I am always interested in reciprocal Google/Blogger followings if this interests.

      Thanks, Rena:)

      Delete
  36. love your photos!! you look so pretty

    coloreport.blogspot.mx

    ReplyDelete
  37. Ich mag diesen Mantel.... und die Hose dazu: Toll!
    Ich hebe grundsätzlich nichts auf. Ich mag aber Erinnerungen.... Aber ansonsten trenne ich mich schnell von irgendwelchem Zeug :P

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Celina, aber ganz genau so hätte ich Dich jetzt auch eingeschätzt :)

      Delete
  38. I do tend to store things longer than needed, but eventually get rid of them. I love your coat and bag in the photos!

    http://forcailini.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. I made the experience, that ever never don´t need the things which I store ;) And thanks for your nice feedback, dear Colleen!

      Delete
  39. Love how you assembled this outfit :)
    The snow looks amazing.
    xxx
    http://blog.diamondsanddust.co.za/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks - and yes, it´s really nice here in Bavaria, not only when we have snow ... xxx

      Delete
  40. I love your outfit,
    you've done a great job in mixing and matching those pieces.

    I also want to start to get organized and take out those things that are not really important to me anymore.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Many thanks, dear Ann, and many success in taking out the useless things!

      Delete
  41. nice photo's!
    Thx for the comment on my blog!
    I'm following now!
    Hope youd follow back!
    xx chloechante.blogspot.com

    ReplyDelete
  42. appreciate ur generous comment. <3
    Have a great week ahead yourself.

    Issa x

    ReplyDelete
  43. Perfect set - Your coat is so chic and the combo of the skinnies looks just Fab !

    kisses !

    ReplyDelete
  44. liebe rena,

    dein post passt gerade gut...

    ja, ich trage schwer am ballast, meist aber am ballast anderer und das ist so ermüdend.

    vor kurzem habe ich mich allerdings von ganz viel altem ballast in der wohnung getrennt und - was soll ich sagen - es tat so gut. ich kann mir normalerweise schlecht von dingen trennen, aber WENN ich dann mal so einen moment erwische, dann bin ich gnadenlos.

    ach, und dein outfit ist auch wieder...tolll!!!!!

    lg yvi

    http://picturesandfood2013.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Yvi,

      ja, Ballast kann einen wirklich sehr ermüden ... und ich finde auch, dass es so gut tut, sich von Dingen zu trennen!

      Und natürlich herzlichsten Dank für Dein Outfit-Feedback!

      Alles Liebe von Rena

      Delete
  45. Your idea about weight and not letting go is very interesting. I feel it can be applied to some people with long-term weight problem... After all it's all phsychological, isn't it?
    I do like keeping certain things, but never any of the stuff that I no longer need or will ever use. Clutter feels quite depressing to me.
    x

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Natalia, it´s really an idea but in each case psychological in my opinion. And it seems that you really know when it´s time to cut with things! x

      Delete
  46. I LOVE these pants, they are so unique and sexy! Love them!

    Rachel’s Lookbook

    ReplyDelete
  47. very very nice my dear!
    www.borsadimarypoppins.com

    ReplyDelete
  48. Die Tasche - so wunderschön! Wenn ich endlich mal wieder Zeit zum arbeiten und somit Geld habe, muss ich so einen Klassiker auch haben. :)
    die Devise "einfach raus mit dem alten Zeug" kann so gut tun. Man merkt es allein schon beim ausmisten, finde ich, sich zu befreien kann wunderbar sein.

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche! :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Feli, ich freu mich auch von Herzen, dass ich mir meinen Klassiker erarbeitet habe :) Und ich liebe es tatsächlich sehr, auszumisten, das einzige was ich nicht so sehr liebe, das ist der Zeitaufwand, der damit verbunden ist ;)

      Wünsch Dir von Herzen noch eine wunderbare restliche Woche!

      Delete
  49. Schönes Thema! Finde es auch befreiend regelmäßig unnützes Zeug auszusortieren :)
    Du siehst toll aus!

    LG

    ReplyDelete
  50. Oh! I really like those pants! Very cute :>

    http://DownToStars.blogspot.com

    ReplyDelete
  51. such a cute look! i love the pants and your purse of course!

    ReplyDelete
  52. Was für eine interessante Überlegung! Ob´s da wirklich Zusammenhänge gibt? Ich find Beispiele dafür und dagegen: selbst trenn ich mich nur schwer von Dingen, mein Gewicht ist aber ganz normal. Eine Freundin dagegen schleppt wortwörtlich Ballast in beiden Bereichen mit sich rum. Mmmh...
    LG
    Christiane

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Christiane, ich wundere mich nicht direkt, dass Dein Gewicht normal ist, denn schließlich fährst Du ja enorm viel Fahrrad :) Ansonsten, wie gesagt, lediglich eine Beobachtung von mir, die sicher nicht auf alle Fälle zutrifft, aber durchaus manchen Abnahmewilligen vom Ansatz her geholfen hat!
      Liebe Grüße
      Rena

      Delete
  53. you are such a joyfull person, love it!
    xoxo

    ReplyDelete
    Replies
    1. Not always, dear miha.ela, I have my sad days, too ...

      Delete
  54. love the way you accessorized this stylish combo!

    ReplyDelete
  55. Oh yes, this is a painful question! I have to get rid of too much stuff I gathered over 5 years that I live in Holland. I really hate it right now but something stops me.. but I know I have to get rid of it. Me and my husband want to buy a house some day (soon), so the moving must be as easy as possible! I promised him to act with my stuff as if we were already packing to move :D

    Love your outfit! You look so happy:) Where are these pics taken? What a beautiful place!

    xx
    Tali

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dear Tali, I think you´ll able to get rid of with the things when the time for this is ripe!

      The pictures are taken in the next village to our village - this is a carved monument for a historical grinding mill. My son took the pictures and you saw right, we had a lot of fun :)

      xx
      Rena

      Delete
  56. Hi dear!!
    Lovely post, i really like your pants :)
    Come back to my new post at;

    http://peaceinmyshoes.blogspot.com.es

    ReplyDelete
  57. Ich neige auch dazu Dinge lange aufzuheben, aber irgendwann packt mich dann die Wegwerfwut. Aber obwohl ich relativ viel aufhebe, bin ich normalgewichtig ;-). Ich glaube nicht, dass da ein Zusammenhang besteht.

    xoxo
    ♥ Sunny ♥ von STYLESPHERE

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sunny, Du hast eine Traumfigur, da ist es doch völlig egal wie viel Du aufhebst :)

      xx
      Rena

      Delete
  58. Thanks for getting back at me dear, I'd love to follow each other, I'm already doing that, hope you do the same soon^^

    Roxx~
    http://roxxanaifrim.blogspot.ro/

    ReplyDelete
  59. you look wonderful, truly beauty with amazing sense of style !

    http://femensleatherjackets.blogspot.com

    ReplyDelete
  60. Der Mantel ist ja superhübsch! :)
    Liebe Grüße, Lali

    ReplyDelete
  61. Hey Dear i am completely the same as what coco's is doing. i never fill my closet with lots of clothes, may be there is the reason that once or twice wearing those cloths i get bored to wore it again. By the way the blog is great i like photos of yours, you look you lovely in that. Thanks

    romwe discount code

    ReplyDelete
    Replies
    1. It´s so wise not to fill a closet with lots of clothes, hope I will learn this one day, too ;) And many thanks for your praise - you make me really happy, dear <3

      Delete