Wednesday, 9 January 2013

Easy words?

Zuviel zu tun?


Blouse: s.Oliver / Cashmere sweater: Zara / Necklace: Asos
Jeans: J Brand / Boots: Zara

Offenbar soll das vorkommen. Kürzlich habe ich einer Präsentation beiwohnen dürfen, in der ein Vorgesetzter seine Mitarbeiter genau auf dieses Thema angesprochen hat. Seine Ausführungen sind absolut auch meine Meinung und ich möchte sie gerne mit Euch teilen:

Grundsätzlich ist jeder für sich selbst und damit auch für das Ausmaß seiner Arbeit verantwortlich. Nun gibt es in der deutschen Sprache zwei ganz bestimmte Worte. Das eine lautet "ja" und das andere "nein". Und je nachdem, wie viel Arbeit im Moment existiert, kann jeder aus diesen beiden Worten dasjenige auswählen, das die zu erledigende Arbeitslast (oder auch das Defizit an Aufgaben) optimiert. Diese Worte müssen angewendet, vielleicht manchmal wiederholt oder mit Nachdruck ausgesprochen werden. Gehört werden diese Worte früher oder später immer.

Ich für meinen Teil fahre mit der Anwendung von "ja" und "nein" entsprechend meinen aktuellen Bedürfnissen wirklich gut und sage bei Bedarf auch einfach "ja" zu meinen Pythonboots.

Fällt es Euch leicht oder schwer entsprechend Euren Bedürfnissen "ja" oder "nein" zu sagen?



To much to do?

Recently I was allowed to visit a presentation in which a boss spoke to his staff concerning this theme. As his opinion is my meaning, too I want to share this with you:


In principle everybody is responsible for oneself and this means for the quantity of his work, too. In the English language there are existing two precise words. The one is "yes" and the other "no". And regarding the actual work-status for everybody it´s possible to choose the acutal fitting word. Means saying "yes" oder "no". Sooner or later the massage always will be  heard.


In my life this principle functions very well, also if I want to say  "yes" to wear my python-boots!


Is it easy for you to say "yes" or "no" equal your needs?





4 comments:

  1. Oh ja ich kann oft ganz schlecht nein sagen (Wortspiel). Aber ich werde schon besser darin, es war aber ein langer Weg. Mit dem Teamgedanken und "Hilf mir" kriegt man mich meistens.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke für dein ehrliches Feedback liebe ela und von Herzen weiterhin viel Erfolg beim Beschreiten Deines Weges - auch wenn Dein Gegenüber mit allen Tricks arbeitet! Alles Liebe, Rena

      Delete
  2. Ich sage nein auch nicht oft, es ist schwer. Die Python-Booties sind toll. lg x

    Fashion Landscape

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, ein Nein ist wirklich oft schwierig. Da kann ich Dich gut verstehen. Im Laufe der Zeit habe ich aber festgestellt, dass man auch das Nein-Sagen üben kann.

      Lieben Dank für Dein Kompliment zu meinen Python-Boots, freut mich besonders, denn die sind offenbar nicht für jeden gefällig.

      LG, Rena

      Delete